Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Hörspiel

It's the birthday of the author Philip K. Dick (1928-1982). The sci-fi movie Blade Runner (1982) is based on his novel Do Androids Dream of Electric Sheep (1968). It's dedicated to one Maren Augusta Bergrud (1923-1967). We wanted to find out who she was and found an interesting story

Es ist der Geburtstag des Science Fiction Autors Philip K. Dick (1928-1982). Zu diesem Anlass, ein Blick auf seine berühmteste Story. Da vorrangig bekannt durch Ridley Scotts Verfilmung Blade Runner (1982), wollte ich zur Abwechslung mit der Romanvorlage Do Androids Dream of Electric Sheep (1968) beginnen und nach Hinweisen auf den Ursprung des Blade Runner Mythos’ zu suchen. Lohnte sich. Schon auf in der Widmung war eine interessante und anfangs rätselhafte Spur. Der Roman ist einer gewissen Maren Augusta Bergrud (1923-1967) gewidmet. Eine Internet Suche ergab keinen Hinweis, welche Verbindung sie mit dem Autor hatte. Dieser Blogpost ist momentan der einzige der den Namen in der Widmung in einen Kontext stellt. Es der Mädchenname einer Frau die Maren Hackett hieß. Sie war die Stiefmutter von P. K. Dicks vierter Ehefrau Nancy Hackett und
Continue reading…

Christie's 'Death in the Clouds' (1935) is online as BBC radio dramatistaion. Link below. I have a few of them as cassette sets and CDs. You could do worse than listening to one of these on a long car journey. Probably forgot who's done it!

Auf  dem Foto ist mein englisches Taschenbuch mit Originaltitel Death in the Clouds (1935). Auf dem Cover sind Elemente der Story: Eine Wespe und eine Streichholzschachtel. Ebenso auf der CD-Fassung von dem Hörspiel von 2003 das momentan online gehört werden kann. Link am Ende des Blogposts. Ich habe eine ganze Menge von diesen BBC-Hörspielen nach Agatha Christie, und höre sie mir alle paar Jahre mal wieder an. Dann habe ich oftmals schon vergessen, wer der Mörder war. Ein Mord im Flugzeug ist natürlich ein klassisches ‘locked-room mystery’, also ein begrenzter Raum und somit eine begrenzte Zahl von Verdächtigen. Eins von Agatha Christies Markenzeichen, so wie das einsame Landhaus und der Eisenbahnwagon im Schnee. Beim’Tod in den Wolken’ sind es elf Verdächtige, inklusive – ungewöhnlicherweise – sogar Poirot selbst. Die Autorin liebte Details, so ist in diesem Roman
Continue reading…

1989 BBC radio dramatisation online of A Study in Scarlet (1887), the first Sherlock Holmes novel by Arthur Conan Doyle. The story taking us back to the the Second Anglo-Afghan War, where Watson served. And, further back in time, to America

‘Der scharlachrote Faden des Mordes durchzieht die farblose Oberfläche des Lebens, und unsere Pflicht ist, ihn zu finden und zu isolieren und auf ganzer Länge bloßzulegen.’ Mit diesen Worten erklärt Holmes seinem Freund und Helfer Watson die Mission auf der sie sich befinden. Im Hörspiel, mit atmosphärischen Geigen-Klängen, klingt es düster und poetisch. Link für die zweiteilige BBC-Produktion mit renommierten Sprechern folgt am Ende des Posts. Vorlage war Arthur Conan Doyles erster Sherlock-Holmes-Roman, mit dem Originaltitel A Study in Scarlet (1887). Die Story beginnt im Anglo-Afghanischen Krieg, in dem Dr. Watson verletzt wird. Später in London lernt er Holmes kennen. Bei dem Mordfall in den die beiden verwickelt werden, wird ein Mann tot in einem verlassenem Haus gefunden. An der Wand steht das deutsche Wort Rache. Deutet das auf
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation on 'Death of a Red Heroine' online. The detective novel by Qiu Xialong is set in Schanghai in 1990. Above, my Sceptre paperback. Detective Chen is a bachelor in his early thirties, writes poems in his spare time

Es geht um einen Mord in Schanghai im Jahr 1990. China durchlebt in Zeiten von Parteiführer Deng Xiaoping politische und wirtschaftliche Umwälzungen. Inspektor Chen, ein junger Ermittler der in seiner Freizeit Gedichte schreibt und englische Literatur studiert hat, sucht den Killer. Link für das BBC-Hörspiel von 2015 am Ende des Artikels. Der Fall hat für die Behörden spezielle Signifikanz weil das Mordopfer, eine 31-jährige Frau namens Guan, eine Rote Heldin, also eine kommunistische Musterschülerin war, die eine Vorbildfunktion für ihre Partei- und Arbeitskollegen hatte. Zusammen mit seinem Assistenten, dem etwas älteren Detektiv Yu, macht sich Inspektor Chen auf die anfangs schwierige Suche nach Hinweisen. Es scheint, dass das Privatleben der roten Heldin, deren Leiche in einem
Continue reading…

2010 German radio dramatisation online of Barbara Vine's 'The Birthday Present' (2008). Thriller about a Tory politician getting into trouble over kinky sex. Well, I hope Labour peer Ruth Rendell (1930-2015) is not going to make a meal of this!

‘Hast du dir überlegt, was Mrs. Thatcher dazu sagen würde? Darauf antwortet der konservative Parlamentarier Ivor Tesham (33) im Hörspiel: ‘Die wäre wahrscheinlich entzückt! – Und die Presse interessiert es nicht, ob ich eine Freundin habe, ein bisschen Sex gesteht sie selbst unsereinem zu.’ Ein Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Mark Waschke. Link folgt am Ende des Posts. Produktion von 2010 nach dem psychologischen Thriller The Birthday Present (2008) von Barbara Vine. Bekannterweise ein Pseudonym von Ruth Rendell. Im Foto, meine Originalausgabe, deren Cover einen Hinweis darauf gibt dass die Affäre die der junge Tory-Abgeordnete hat, etwas pikant ist. Nennt man das Fesselsex? Woher soll ich das wissen! Es ist gut bekannt dass Ruth Rendell links war, und somit enthält der Krimi auch Kritik an der Heuchelei einer Partei die sich moralisch gibt, aber seit je her mehr ‘Skandale’ lieferte als
Continue reading…

That's what 'Sense and Sensibility' (1811) is called in German. Paperback and DVD, above, are also a reminder of two good film adaptations. I slightly prefer the 2008 BBC production to the more humorous Emma Thompson movie from 1995

Schöne Produktion vom Hessischen Rundfunk online. Mit renommierten Sprechern wie Leonie Rainer, Birte Schnöink und Ulrich Noethen. Link am Ende des Posts. Im Foto, mein Taschenbuch von Jane Austens Romanklassiker ‘Verstand und Gefühl’ (1811), auf dem Cover sind Kate Winslet und Emma Thompson im Kinofilm ‘Sinn und Sinnlichkeit’ (1995), wie der deutsche Filmtitel lautet. Die DVD ist von der BBC-Fernsehserie ‘Sinn und Sinnlichkeit’ (2008). Emma Thompsons Kinofilm betont mehr die humorvollen Seiten des Romans. Die BBC-Verfilmung hingegen mehr die ernsteren Aspekte der Geschichte. Diese TV-Version gefällt mir etwas besser. Aber beide sind gut. Im Mittelpunkt der Geschichte sind die zwei Schwestern Marianne und Elinor Dashwood, die nach dem Tod ihres Vaters von einem Halbbruder um ihr Erbe betrogen werden. Sie müssen das
Continue reading…

Excellent 1994 BBC adaption based on the novel Middlemarch (1871) by George Eliot. With Rufus Sewel and Juliet Aubrey, above, in the roles of Will Ladislaw and Dorothea Brooke.

Ein Klassiker aus viktorianischen Zeiten von der britischen Autorin George Eliot. Roman, Film und Hörspiel könnten Leuten gefallen die Jane Austen mögen. Die Figur von Dorothea Brooke, einer jungen Frau die ihren eigenen Weg geht – was im 19. Jahrhundert nicht die Norm war – könnte ansatzweise aus der Feder von Austen stammen. Der Gesellschaftsroman ‘Middlemarch’ (1871) hat den Untertitel ’Eine Studie über das Leben in der Provinz’. Das arg ländlich klingende Wort Provinz bedeutet in diesem Fall nur dass der Roman nicht in London spielt. Das prägnantere Stichwort ist Studie, denn dies ist Autorin George Eliots Stärke, ihre Beobachtungen und Beschreibungen von Menschen mit unterschiedlichem Charakter und gesellschaftlichem Hintergrund. Hier ist eine Parallele zu Austen. Wobei der Blickwinkel von
Continue reading…

Worried about reds under the bed and stuff like that? (Or reds in your bed, for that matter). Well, check out your garden for a change, because that's where real trouble is lurking. There's a BBC radio dramatisation of 'The Day of the Triffids' online

Es gibt ein deutsches Hörspiel von 1968, und ein englisches BBC-Hörspiel von 2001. Links folgen am Ende des Blogposts. Der Roman mit dem Originaltitel The Day of the Triffids (1951) wurde einmal als Kinofilm, und zweimal als TV-Serie verfilmt. Das Thema von der Bedrohung der Menschheit von anderen Lebewesen ist klassisches SF-Material. Pflanzen, wie in John Wyndhams Roman, kommen eher selten vor. Aber einer der besten Romane und Filme – Die Invasion der Körperfresser – ist eine weitere Story in der es um eine erschreckend effiziente Art von Pflanzen geht. Dass so viele SF-Klassiker aus den 50er Jahren stammen, hat vermutlich mit dem Kalten Krieg zu tun. Auch bei den Triffids gibt es eine Sowjet-Komponente: die Pflanzen stammen aus Experimenten des sowjetischen Agrarwissenschaftlers
Continue reading…

Full-cast BBC drama of Alan Garner's 'The Weirdstone of Brisingamen' currently online. Pic: My HarperCollins edition. Also, see my article about 'The Owl Service'. Link below

Ich habe es gerade online auf BBC Radio 4 angehört. Ein gut gemachtes Hörspiel nach dem Roman von Alan Garner, in Deutschland mit dem Titel Der Zauberstein von Brisingamen (1960) veröffentlicht. Eine ziemlich spannende Geschichte die wie ein Bindeglied zwischen Tolkien und J. K. Rowling wirkt. Brisingamen (sprich: bri-sing-gamen) handelt von Magie und spielt, wie die Harry Potter Serie, in modernen Zeiten. Aber Alan Garners Stil hat mehr Ähnlichkeit mit Tolkien, insofern dass er für meinen Geschmack mehr erzählerische und thematische Konsistenz hat als Rowling. The Weirdstone of Brisingamen ist von keltischen Legenden und spezifischen Orte und Sagen aus Alan Garners Heimat, im Nordwesten Englands geprägt. Speziell, Alderley Edge in Cheshire, ein
Continue reading…

Meine schwedische Erstausgabe von 'Mehr von uns Kindern aus Bullerbü' (1949) und andere Astrid Lindgren Bücher

Zum 104. Geburtstag der bemerkenswerten Autorin, ein Blick auf einen Aspekt ihres Werks der in heutiger Kinderliteratur kaum noch existiert: Viele Lindgren Bücher haben einen ländlichen, teils spezifisch landwirtschaftlichen Hintergrund. Ich glaube nicht, dass moderne Schreiber etwas gegen die Thematik haben, sondern es gibt einfach kaum noch Autoren die, wie Astrid Lindgren, auf einem Bauernhof aufgewachsen sind. Die regelbeweisende Ausnahme wäre vielleicht ein Autor wie Erwin Moser (geb. 1954), der auf einem Hof aufwuchs und tatsächlich auch ländliches in seine Geschichten einfließen lässt, hierzu fällt mir aus dem Stehgreif Das Bett mit den fliegenden Bäumen ein. Das meiste an Landwirtschaft In Lindgrens Büchern findet man
Continue reading…

Got a nice 1990 edition of Olivia Manning's Balkan Trilogy, set in Romania and Greece between 1939 and 1941. The BBC television adaptation with Emma Thompson and Kenneth Branagh is superb - and can currently be watched on Youtube

Das britische Epos über die Anfangsjahre des Zweiten Weltkriegs spielt in Rumänien und Griechenland. Die aufwändige BBC-Verfilmung mit Emma Thompson und Kenneth Branagh kann ab sofort auf Youtube gesehen werden. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls Links für ein zweiteiliges WDR-Feature von 2021, anlässlich einer deutschen Neuübersetzung der Trilogie. In Deutschland als 3 separate Bücher veröffentlicht: 1. Der größte Reichtum (1960), 2. Die gefallene Stadt (1962), 3. Freunde und Helden (1965). Auf Englisch als Sammelband erhältlich, siehe meine alte Ausgabe von 1990 im Bild. Schönes Cover: Zwei Koffer mit Aufklebern von Reisezielen, und Hüte von einem Mann und einer Frau. Mittelpunkt der Story ist das frisch verheiratete Paar Guy und Harriet. Sie kommen 1939 in der rumänischen Hauptstadt Bukarest an, wo Guy an der Uni eine
Continue reading…

Kann eine Woche lang im Netz und danach auf Youtube angehört werden. Ich habe gerade den ersten Teil dieser Hörspielproduktion gehört: Gut gemacht, mit exzellenten Sprechern. Speziell Clare Lawrence Moody beeindruckt in der Rolle von Maria Gostrey. So ungefähr das erste Mal dass ich eine britische Schauspielerin mit einem überzeugenden amerikanischen Akzent gehört habe, dazu mit sehr attraktiver Stimme. Das Hörspiel ist mit schöner Pianomusik untermalt, was beiträgt, die Atmosphäre des frühen 20. Jahrhunderts in Paris nachzuempfinden. Die Ausgangssituation der Geschichte ist dass Lambert Strether, ein eher konservativer Mann in seinen Fünfzigern, nach Paris geschickt wird um den jungen
Continue reading…

A Room with a View: 1966 Penguin edition and a Spanish DVD with a nice pic of Helena Bonham Carter and Julian Sands. There is also a BBC radio dramatisation online. Link below

Links im Bild, der Roman der auf Englisch A Room with a View (1918) heißt. Die aufwendige Verfilmung Zimmer mit Aussicht (1985) ist ebenfalls empfehlenswert. Mit Schauspielern wie Daniel Day-Lewis, Judi Dench, Simon Callow und Denholm Elliott. Auf dem DVD-Cover sind Helena Bonham Carter und Julian Sands in den Hauptrollen als Lucy und George. Die Geschichte beginnt mit einem Italien-Urlaub in Florenz, wo die beiden sich erstmals treffen. Der Romantitel bezieht sich darauf, dass die junge Lucy Honeychurch und ihre ältere Cousine Charlotte Bartlett mit ihren Hotelzimmer unzufrieden sind. Der junge George Emerson und sein Vater bekommen das mit und bieten den Damen zum Tausch ihr Zimmer mit Aussicht an. Charlotte, die
Continue reading…

1999 BBC radio dramatisation online of 'The Old Man and the Sea' (1952). Above, left, my 1965 edition from Bantam Books, and another one with a photo of Spencer Tracy in the title role of the 1958 movie adaptation of Hemingway's classic

‘Der alte Mann träumte von den Löwen.’ Und im Hörspiel sind sie sogar zu hören. Gute Produktion vom Jahr 1999 online. Mit Stars wie Rod Steiger und anderen renommierten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto sind zwei meiner Romanausgaben. Rechts, mit Spencer Tracy in der Titelrolle der Verfilmung von 1958. Links, eine schöne Ausgabe vom amerikanischen Bantam Verlag von 1965. In beiden Ausgaben sind Zitate von Kritiken, die auf nette Weise den knappen, prägnanten Stil von Ernest Hemingway imitieren: “There is power here, and feeling, not only for people, but for all living things.” Schön gesagt. Ich wünschte, der Daily Telegraph würde immer so schreiben. Hemingways Klassiker spielt in Kuba. Titelfigur des Kurzromans ‘The Old Man and the Sea’ (1952) ist ein alter Fischer namens Santiago, der schon seit 84 Tagen nichts mehr gefangen
Continue reading…

Ever wondered what The Twins at St. Clare's is called in German? Yep, Hanni & Nanni are well known. There was also a successful movie version in 2010. And on Youtube you can check out some German audio dramatisations. Link below

Die Geschichten von den Sullivan-Zwillingen im Internat Lindenhof sind ultra-kultig, waren auch im Kino mit Filmen wie Hanni und Nanni (2010) sehr erfolgreich. Es lohnt sich auch, die alten Europa-Hörspiel auszuchecken. Link folgt am Ende des Blogposts. Auf dem Foto habe ich zwei coole Sachen für Blyton-Fans. Eine Originalausgabe aus den 60er Jahren vom Schneider-Verlag. Im Buch sind Illustrationen von Erich Hölle, das Cover ist von Nikolaus Moras. Einfach aber schön. Die Blyton-Biografie ist ebenfalls lesenswert. Leider nur auf English erhältlich. Wenn man sich mit ihrer Lebensgeschichte befasst, lösen sich viele Vorurteile in Luft auf. Enid Blyton war für damalige Verhältnisse eher progressiv als spießig. Bevor sie mit Büchern Erfolg hatte, war sie eine Lehrerin die an den Ideen von Maria Montessori interessiert war.
Continue reading…

1999 German radio dramatisation online of Frances Hodgson Burnett 's classic novel 'The Secret Garden' (1911). From German public broadcasters Südwestfunk (SWR). Above, my DVD of the likable and successful 1993 movie adaptation

Produktion vom Südwestfunk 1999 mit vielen guten Sprecher, Link folgt am Ende des Post. Die Romanvorlage The Secret Garden (1911), so der Originaltitel, ist ein Klassiker der Kinderliteratur. Mein Lieblingsroman von  Frances Hodgson Burnett, die auch weitere Klassiker wie Der kleine Lord (1886) und Prinzessin Sara (1905) schrieb. Im Foto, meine DVD von der Verfilmung Der geheime Garten (1993) die mir sehr gut gefiel und die, anhand eines Blicks auf Amazon. auch in Deutschland beliebt und bekannt ist. Gute Geschichten sind halt auch nach hundert Jahren immer noch gute Geschichten. Es geht um ein 10-jähriges verwaistes Mädchen namens Mary Lennox, die in Indien aufgewachsen ist aber nach dem Tod ihrer Eltern in England bei ihrem Onkel leben muss. Er wohnt in einem großen alten Haus in den Mooren von Yorkshire. Mary ist
Continue reading…

2006 German radio dramatisation online of a novel by the Swiss author Markus Werner (1944-2016). Published in English as 'On The Edge' (2004). A psychological drama and a classy production with Bruno Ganz by public broadcasters SWR

‘Es muss das Herz bei jedem Lebensruf bereit zum Abschied sein und Neubeginn…’ Zitat von Hermann Hesse, das im Roman und im Hörspiel vorkommt und eine gewisse Signufikanz hat. Das Hörspiel mit Megastar Bruno Ganz (1941-2019) und weiteren renommierten Sprechern wie Ingo Hülsmann, Leslie Malton, Christiane Leuchtmann kann online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Die Romanvorlage Am Hang (2004) von dem Schweizer Autor Markus Werner wurde 2013 auch verfilmt. Trailer dazu folgt ebenfalls. Mittelpunkt von diesem psychologischen Drama sind zwei Männer die sich scheinbar zufällig im Restaurant von einem idyllischen Hotel im Tessin treffen und ins Gespräch miteinander kommen, vorwiegend über ihre Beziehungen mit Frauen. Der 35-jährige Erzähler Thomas Clarin und der mysteriöse 50-jährige Thomas Loos wirken wie
Continue reading…

2004 BBC radio dramatisation of Henry James' classic novella 'The Turn of the Screw' is online. Above, Deborah Kerr in the critically acclaimed adaptation The Innocents (1961) In the blogpost is also info about a connection to Black Sabbath

Hörspiel von 2004 nach einer Geistergeschichte von dem Autor der auch Romanklassiker wie Daisy Miller (1878), Washington Square (1881) und Bildnis einer Dame (1881) schrieb. Link fürs Hörspiel folgt am Ende des Posts. Die Novelle The Turn of the Screw (1898), so der Originaltitel, ist in gewisser Hinsicht sein bekanntestes Werk. Vielfach verfilmt, auch wenn nicht jeder weiß dass zum Beispiel der englische Horrorklassiker The Innocents (1961), siehe Poster mit Deborah Kerr, auf dieser Geschichte von Henry James beruht. Es geht um zwei Kinder die in einem englischen Landhaus von einer Gouvernante betreut werden. Wobei es zunehmend scheint als ob der Ort und die Kinder, und vielleicht auch die Gouvernante von Geistern heimgesucht werden. Diese Geister, wenn sie nicht aus der Psyche der Betroffenen stammen, scheinen etwas mit dem früheren
Continue reading…

Wordsworth edition and DVD of the BBC TV adaptation. This might just be the best role I've seen Ben Kingsley play. The story could be transfered to the present - the orphan child of a junkie making the life of an embittered man worthwhile

BBC-Radioproduktion nach dem Romanklassiker Silas Marner: Der Weber von Raveloe (1861) von Autorin George Eliot kann online angehört werden. Mit atmospärischer Geräuschkulisse, inkl. den melancholischen Tönen eines einsamen Cellos und Hörspielsprechern mit (den der Geschichte entsprechenden) Akzenten von Nordengland und den Midlands. Es beginnt mit dem Diebstahl in der Kirchengemeinde für den Silas Marner zu unrecht verantwortlich gemacht wird. Und endet damit dass Silas in der einsamen Hütte in die er sich zurückgezogen hat, ein Kind findet dessen drogenumnebelte Mutter im Schnee gestorben ist. Der Stoff hat etwas märchenhaften an sich. Und zugleich etwas dokumentarisches über die Zeit der industriellen Revolution. Unsere Buchausgabe, Penguin-Verlag, mit einer
Continue reading…

1998 BBC radio dramatisation online of Total Recall, i. e. Philip K. Dick's short story 'We Can Remember it for You Wholesale' (1966), basis for the sci-fi classic Total Recall (1990) that came out 30 years ago. I wish Arnie had kept away from comedies

Die Kurzgeschichte von P. K. Dick beginnt mit diesem Satz: ‘Er wachte auf – und wollte den Mars. Die Täler, dachte er. Wie wäre es wohl, darin herumzuwandern?’ Das BBC-Hörspiel basiert auf der Story ‘We Can Remember it for You Wholesale’ (1966). Link folgt am Ende des Posts. Apropos Erinnerungen: Es kommt mir vor wie gestern, aber ich habe die Verfilmung Total Recall (1990) vor 30 Jahren abends in einem schönen Freilichtkino mit Tischen und Drinks in Spanien gesehen. Story: Um seine Träume zu erfüllen, lässt ein Mann sich Erinnerungen von Erlebnissen einpflanzen die nie stattgefunden haben aber real wirken. Die Konzepte von P. K. Dick waren ihrer Zeit voraus. In diesem Fall ncht nur mit virtueller Realität, sondern auch mit der Frage: Was IST die Realität? Es stellt sich nämlich heraus dass sein ‘echtes Leben’ eine
Continue reading…

1988 BBC radio dramatisation online of John le Carre's 'Tinker Tailor Solder Spy'. I still have this excellent 3 hour production of the cold war spy classic as a cassette set, above. My favourite film adaptation? 1979 TV version with Alec Guinness still rules

Klassiker des Spionage-Genres als Hörspiel online. Link folgt am Ende des Posts. Ich habe diese 3-stündige BBC-Produktion von 1988 noch als Kassetten-Set, links im Bild. Ich habe mir vor Kurzem auch mal wieder die gute alte BBC TV-Verfilmung (1979) mit Alec Guinness in der Rolle von MI6-Agent George Smiley angesehen. Was ich an der Figur interessant finde, ist dass sie ein kompletter Gegenentwurf zu James Bond ist. Letzterer hat die Jahrzehnte – obwohl ich auch Bond-Fan bin – nicht ganz so gut überstanden wie der diskrete Smiley. Wahrscheinlich weil die Welt komplizierter geworden ist als sie es zu den Zeiten von good old Ian Fleming (1908-1964) war. Auftrumpfendes Gehabe und Aktionismus haben einen bitteren Beigeschmack bekommen. 2003 veröffentlichte John le Carré in der Times den Artikel ‘The United States has gone mad‘, in dem
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation of James Herbert's spooky novel The Magic Cottage online. Link below. In the biography, above, I read that thriller author Peter James, who was a friend of 'Jim' Herbert, considers Magic Cottage his best

Ein BBC-Hörspiel nach seinem Roman The Magic Cottage (1986) ist online. Link am Ende des Blogposts. In Deutschland bekam das Buch den Untertitel Das Haus auf dem Land. Einer der besten von James Herbert (1943-2013), speziell wenn man übersinnliche Spukgeschichten mag, eher als Splatter-Romane. Zu dieser Kategorie gehören einige seine früheren Bücher, wie Die Ratten (1974) und The Fog (1975), deutscher Titel Unheil. Vielleicht auch Blutwaffe (1978) mit der Story um die mythische Heilige Lanze. Ganz so apokalyptisch geht es in The Magic Cottage nicht zu. Es ist die Geschichte von einem jungen Paar das aufs Land ziehen will und dort ein romantisches Häuschen findet das ihren Vorstellungen entspricht. Mike ist etwas
Continue reading…

Our photo of Agatha Christie's house Greenway Estate in Devon overlooking river Dart. Christie had known the 18th century Georgian house since childhood and bought it in 1938

Wir sind Fans der Autorin, und Meetch hat beim Besuch in Devon einen schönen Schnappschuss von Agatha Christies Ferienhaus gemacht. Unser Foto zeigt den Blick wenn man auf dem Fluss Dart vom Boot aus aufs Haus hochschaut. Haus und Umgebung sind absolut idyllisch und können besichtigt werden: Das Haus Greenway ist voll mit interessanten  Artefakten von der Autorin und ihrem Ehemann, dem Archäologen Sir Max Mallowan. Meetch machte auch ein paar Fotos von innen, wurde aber vom Personal das die Rundführungen machte, informiert dass dies nicht erlaubt ist. Nichtsdestotrotz ist der Besuch sehr empfehlenswert. Das Anwesen wird von dem gemeinnützigen, für Natur- und Denkmalschutz zuständigen National Trust betreut. Es gibt noch weitere gute Gründe warum diese Gegend der
Continue reading…

2003 BBC radio dramatisation 'Barry Lyndon' online. The 1975 movie adaptation by Stanley Kubrick is impressive and much better known than the novel by William Makepeace Thackeray. Above, iconic poster from design team Jouineau / Bourduge

Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Gerard McSorley. Link folgt am Ende des Posts. Stanley Kubricks aufwendige Verfilmung ‘Barry Lyndon’ (1975) ist natürlich deutlich bekannter als die Romanvorlage ‘Die Memoiren des Barry Lyndon’ (1844) von William Makepeace Thackeray. Im Bild, das ikonische Filmposter, etwas à la Saul Bass, vom Design-Team Jouineau / Bourduge. Ich glaube, es ist gut, vor dem Hörspiel einige eindrucksvolle Szenen und schöne Musik von Kubricks Spielfilm in Erinnerung zu rufen:

Clip: Barry Lyndon (1975) von Stanley Kubrick Filmmusik: Franz Schubert: Trio in Es-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 2

Die Story spielt zu Zeiten des Siebenjährigen Kriegs (1756-1763), bei dem neben England auch Preußen und Österreich mitmischten. Daher auch
Continue reading…

My Vintage edition of the controversial novel ‘Atomised’ (1998) by French author Michel Houellebecq. One of its topics, I'd say: A fragmented modern society, where sex is an everpresent commidity, a currency losing its value through oversupply

‘Eine seltsame Idee sich fortzupflanzen, wenn man das Leben nicht liebt’. Anspruchsvolles Hörspiel von 2001 mit vielen guten Sprechern online. Ebenfalls ein umfangreiches Radiofeature über den Autor. Links folgen am Ende des Posts. Dem Franzosen Michel Houellebecq gelang mit seinem kontroversen Roman ‘Elementarteilchen’ (1998) der internationale Durchbruch. Auch Bernd Eichingers Verfilmung in 2006 war erfolgreich. Im Bild ist meine Taschenbuchausgabe ‘Atomised’, so der englische Titel. Die Story handelt von zwei Halbbrüdern, dem Lehrer Bruno, und dem Gen-techniker Michel. Die beiden kennen sich kaum. Beide haben auf ihre Weise Probleme mit der modernen Welt. Und das hat tatsächlich mit Fortpflanzung, heutzutage genannt Sex, zu tun.  Der sexbesessene Bruno wird zum traurigen, einsamen Menschen. Während der verklemmte
Continue reading…

My Grand Central Publishing edition of 'Michael Connelly's thriller 'The Poet' (1996). The cover mentions the foreword by Stephen King, who praises this novel highly. And yes, I agree. There are some real surprises in this story about a serial killer

‘Jenseits von Raum, jenseits von Zeit’ – Zeilen von Edgar Allan Poe spielen eine Rolle in diesem genialen Krimi über einen Serienmörder. Jetzt als aufwendiges Hörspiel online, mit Stars wie Rufus Beck, Jörg Schüttauf und Irina Wanka. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘The Poet’. Auf dem Cover steht etwas von Stephen King, der ein Vorwort für diesen Roman schrieb, den er für den besten von Michael Connelly hält. Stimme ich zu, auch wenn mir andere Bücher, wie die Harry-Bosch-Reihe von Connelly gut gefallen. Aber als Whodunit – mit erstaunlichen Wendungen – ist ‘Der Poet’ (1996) schwer zu überbieten. Story: Jack McEvoy ist ein Journalist, der nach dem mysteriösen Tod seines Zwillingsbruders Sean Nachforschungen unternimmt. Seans Leiche wurde in seinem Auto bei einem abgelegenen See in den Rocky Mountains gefunden. Angeblich
Continue reading…

My edition of the historical thriller 'Q' (1999) set during the time of the Reformation in Europe. Q - in case you're wondering - is a spy for the Catholic Church. There's a radio dramatisation online by public broadcaster WDR (Westdeutscher Rundfunk)

‘Omnia sunt communia’ - ’In den Jahren, die wir erlebt haben, ist die Unschuld der Welt für allezeit begraben worden…Ich habe versprochen, euch nicht zu vergessen. Ich will alles festhalten, von Anfang an.’ Die Story spielt vor ca. 500 Jahren zu Zeiten der Reformation. Das Hörspiel von 2018 ist eine aufwendige Produktion mit renommierten Sprechern wie Sylvester Groth. Link ist am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Ausgabe von dem Roman ‘Q’ (1999). Der Titel bezieht sich auf einen Spion der, im Auftrag der katholischen Kirche versucht, der Ausbreitung der Reformation speziell dem revolutionären Theologen Thomas Müntzer (1489-1525) entgegenzuwirken. Der Erzähler der Geschichte – ein Anhänger von Müntzer und Gegenspieler von Q – ist ein Mann der ebenfalls incognito agiert, mit Pseudonymen wie Gustav Metzger, Brunnengert oder Titian. Das
Continue reading…

Daniel Craig and Alex Kingston in the 1996 adaptation of 'Moll Flanders' (1722) by Daniel Defoe. Often on lists of best British novels. Adventure story with sympathy for society's outsiders. And first novel ever written from the perspective of a woman

‘Meine Genossen nannten mich Moll Flanders. Es waren zum Teil üble Gesellen, die mir aber jetzt nichts mehr anhaben können, denn sie sind samt und sonders mittels Leiter und Strick aus dieser Welt geschieden.’ – Mittels Leiter und Strick? Ja, das gabs damals noch! Der Abenteuerroman von Daniel Defoe, dem Autor von ‘Robinson Crusoe’, kann jetzt als aufwendiges BBC-Hörspiel und als deutsches Hörbuch online gehört werden. Links folgen am Ende des Posts. Im Bild sind Daniel Craig und Alex Kingston in der Verfilmung des Klassikers von 1722, der als erster Roman gilt, der aus der Perspektive einer Frau geschrieben wurde. Moll Flanders ist eine hübsche, clevere Frau, die sich trotz ihrer extrem armen Herkunft, gesellschaftlich etablieren will. Auch wenn sie dabei mehrere Ehen, einige dubiose Berufs-zweige und einen Gefängnisaufenthalt durch
Continue reading…

Greek composer Mikis Theodorakis (1925-2021) has recently died at age of 96. He leaves a large number of compositions, among them his soundtrack for ‘Zorba the Greek’ (1964) with Anthony Quinn and Alan Bates, above my Spanish vinyl single

‘Zeig mir. wie man tanzt!‘ Anspruchsvolles, zwei-teiliges Hörspiel mit guten Sprechern online. Link folgt am Ende des Posts. Weltbekannt durch die Verfilmung mit Anthony Quinn in der Titelrolle, und auch der Soundtrack von Mikis Theodorakis (1925-2021) hat ikonischen Status. Deshalb ist meine Vinyl-Schallplatte, mit spanischem Titel, im Bild. Neben dem Hörspiel, gibt es nachfolgend auch deutsche Radiofeatures über Theodorakis und den Autor Nikos Kazantzakis (1883-1957), der die Verfilmung ‘Alexis Sorbas’ (1964) nicht mehr miterlebte. Die Story handelt davon, dass ein reservierter, intellektueller Schriftsteller auf Kreta die Bekanntschaft mit dem einfachen aber lebensfrohen Griechen namens Sorbas macht. Der Film hat in Deutschland fast mehr Kultstatus als in England. Das deutsche Wirtschaftswunder war damals voll im Gang, aber insgeheim sehnte
Continue reading…

Of all the British Raj novels - like 'The Jewel in the Crown' and 'A Passage to India' - M. M. Kaye's 'The Far Pavilions' (1978) is the most romantic. Above, my Bantam edition and DVD of the TV adaptation with the late, great Ben Cross (1947-2020)

‘Wir machen uns auf die Suche nach unserem eigenen Königreich, unserem Palast der Winde…’ Das Indien-Epos von der britischen Autorin M. M. Kaye ist als Hörspiel online. Eine anspruchsvolle Produktion mit guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine Romanausgabe ‘The Far Pavilions’ (1978), so der englische Titel, und eine DVD von der Verfilmung. Toll gemacht. Romantik, Tragik und Abenteuer mit historischem Hintergrund. Film & Roman wird Leuten gefallen, die Dr. Schiwago mögen. ‘Palast der Winde’ spielt im Indien des 19. Jahrhunderts während der britischen Kolonialzeit. Im Mittelpunkt steht ein englischer Junge namens Ashton, der nach dem Tod seiner Eltern von einer Inderin aufgenommen und, Ashok genannt, als Hindu großgezogen wird Obwohl er in einfachen Verhältnissen aufwächst, lernt als Kind die junge indische Prinzessin Anjuli
Continue reading…