Thomas Mann: Two radio adaptations online: Buddenbrooks, above, in German, and The Magic Mountain in English

Der Hörspielklassiker vom Hessischen Rundfunk aus dem Jahr 1965 ist komplett online. Mit Gert Westphal und Horst Tappert u.v.a. Sprechern. Link am Ende des Blogposts. So weit ich weiß, ist es die bisher einzige deutsche Hörspielfassung Thomas Manns Roman Buddenbrooks: Verfall einer Familie (1901). Es gab 2012 ein englisches BBC-Hörspiel aber das ist momentan leider nicht online. Apropos Englisch. Fällt Ihnen etwas am Foto auf? Ja, es ist eine englische Ausgabe. Eine schöne Ausgabe vom Penguin Verlag, der den Roman erstmals 1957 herausgab. Auf dem Cover ist ein Ausschnitt von einem Gemälde von Edvard Munch, namens The Linder Children (1903). Wer sich dafür interessiert, wie Thomas Mann auf Englisch klingt, kann auch eine englische Hörspielfassung von seinem Roman Der Zauberberg (1924) auschecken, Link dazu folgt ebenfalls. Da Musik bei Mann eine beträchtliche Rolle spielt, zitiere ich eine Romanpassage in der ein spezifisches Stück erwähnt wird, und wünsche gute Unterhaltung.

‘Um vier Uhr wurde zu Mittag gegessen. Gerda Buddenbrook, der kleine Johann und Fräulein Clementine waren allein. Später traf Hanno im Salon die Vorbereitungen zum Musizieren und erwartete am Flügel seine Mutter. Sie spielten die Sonate Opus 24 von Beethoven. Bei dem Adagio sang die Geige wie ein Engel; …’ (Gekürzte Passage aus dem Roman ‘Buddenbrooks’ von Thomas Mann)

Thomas Mann: ‘Buddenbrooks’ als HR-Hörspiel von 1965 Das HR-Hörspiel Die Buddenbrooks. Mit Gert Westphal (Erzähler), Dieter Borsche (als Johann Buddenbrook), Lil Dagover (Elisabeth Buddenbrook), Lotte Brackebusch (Madame Antoinette), Hans Tügel (Johann Buddenbrook sen.), Gisela Peltzer (Tony Buddenbrook), Wolfgang Liebeneiner (Senator Thomas Buddenbrook), Gisela Zoch-Westphal (Gerda Buddenbrook), Fritz Straßner (Alois Permaneder), Christine Born (Hanno Buddenbrook), Peter Schmitz (Hugo Weinschenk), Horst Tappert (Christian Buddenbrook), Kurt Ebbinghaus (Lebrecht Kröger), Joachim Böse (Justus Kröger), Gert Tellkampf (Konsul Justus Kröger), Claus Biederstaedt (Morten Schwarzkopf) u. a. Ton & Technik: Reinhard Krawulski, Elsbeth Orth. Hörspielbearbeitung: Palma: Regie: Wolfgang Liebeneiner
.
Radiofeature Die hörenswerte SWR-Sendung ’Thomas Manns ‘Buddenbrooks’ – Leiden an der bürgerlichen Existenz’ (2016). Von Dagmar Lorenz. Redaktion: Anja Brockert. Regie: Maria Ohmer
.
.

Ads by Google

.

 

Hildegard-Knef-Lied das von Thomas Mann inspiriert wurde Das Lied Wenn das alles ist ist eine deutsche Version von Peggy Lees Is That All There Is?, das auf Thomas Manns Kurzgeschichte Enttäuschung (1896) beruht. Songschreiber Jerry Leiber, der mit Mike Stoller Hits für Elvis Presley schrieb, lernte duch seine in Deutschland geborenen Ehefrau Gaby Rodgers die Werke von Thomas Mann kennen. Bevor das Lied 1969 ein Top-20 Hit für Peggy Lee war, wurde es vergeblich Marlene Dietrich und Barbara Streisand angeboten

Kinofilm  Ein Trailer für den Kinofilm Buddenbrooks (2008), die unterbewertete Verfilmung von Heinrich Breloer. Mit Armin Müller-Stahl, Jessica Schwarz, Mark Waschke, August Diehl u. a. Darstellern

Dokumentarfilm Der Dokumentarfilm ‘Thomas Mann: His Life and Work’ (1992) war ursprünglich eine NDR-Produktion namens ‘Die Manns: Verfall einer Familie’ ist aber jetzt scheinbar nur als englische Version online

Literaturreisen Das Buddenbrookhaus, Lübeck, inkl. Ausstellung Die Buddenbrooks – Ein Jahrhundertroman

Könnte Sie auch interessieren John Fowles: ‘Die Geliebte des französischen Leutnants’ als Hörspiel online

Geheimtipp Thomas Mann: ‘Lotte in Weimar‘ als DRS-Hörspiel von 1996 online

Des Weiteren Tolstoi: ‘Krieg und Frieden’ als deutsches Hörspiel online

Mehr E. M. Forster: ‘Zimmer mit Aussicht’ als Hörspiel online

Und Hermann Hesses Glasperlenspiel als Hörspiel online

Avenita Kulturmagazin