Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: krimi

My Penguin paperback edition of Paula Hawkins' thriller 'A Slow Fire Burning' (2021). Setting is London's Regent's Canal, with houseboats and surrounding streets and houses. A whodunit - reminding me of Ruth Rendell - that would make a good movie

Paula Hawkins hatte mit ‘Girl on the Train’ (2015) großen Erfolg, inklusive einer starken Verfilmung. Ihr neuer psychologischer Thriller ‘Wer das Feuer entfacht’ (2021) ist jetzt als deutsches Hörbuch online, gelesen von Britta Steffenhagen. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘A Slow Fire Burning’. Wenn man das Cover zum Vergrößern anklickt, sieht man zwei Gesichter im Rauch. Der Roman, ein Whodunit das Fans von Ruth Rendell oder Barbara Vine gefallen wird, hat einen interessanten Handlungs-ort: Londons Regent’s Canal und seine nähere Umgebung. Das Buch enthält eine Landkarte. Story: Auf einem Hausboot wird die Leiche des 23-jährigen Daniel Sutherland gefunden, brutal ermordet mit einer Vielzahl von Messerstichen. Die Nachbarin, eine Frau mittleren Alters, namens Miriam, hat die Leiche gefunden und die Polizei
Continue reading…

The Swedish coastal village of Fjällbacka is the location of this thriller. Also author Camilla Läckberg's place of birth. Above, my Harper paperback edition of 'The Ice Princess' (2003), with a recommendation by Val McDermid - and 9 million books sold

‘Er fand, sie sah aus wie eine Prinzessin. Eine Eisprinzessin.’ Wer die Titelfigur ist, erfährt man gleich zu Beginn dieses Krimis. Die schwedische Autorin Camilla Läckberg hatte großen Erfolg mit ihrem Debütroman ’Die Eisprinzessin schläft’ (2003). Jetzt als deutsches Hörbuch online, gelesen von Ulrike Hübschmann. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Ausgabe, mit der Werbung ’9 Million Books Sold’ und einer Empfehlung von Val McDermid auf dem Cover. Camilla Läckberg erinnert mich etwas an P. D. James, die Story ist clever und komplex. Aber nicht ganz so brutal wie viele andere skandinavische Thriller. Das finde ich eine angenehme Abwechslung. Im Mittelpunkt der Story ist eine Autorin namens Erica Falck, die an einer Biografie von Selma Lagerlöf arbeitet. Als ihre Eltern sterben, kehrt sie zum Begräbnis in ihren heimatlichen Küstenort Fjällbacka zurück. Fjällbacka, dessen Geografie und Geschichte eine zentrale Rolle in der Story spielt, ist übrigens auch Geburtsort der Autorin Camilla Läckberg, Jahrgang 1974. Die
Continue reading…

Many adaptations of James M. Cain's classic crime novel The Postman Always Rings Twice (1934). Above, German poster for 1946 movie with Lana Turner. Also check out 1993 BBC radio dramatisation - and by German public broadcasters NDR

Deutsches Hörspiel nach dem Krimiklassiker ‘The Postman Always Rings Twice’ (1934) von James M. Cain. Koproduktion Hessischer Rundfunk / Südwestfunk / Norddeutscher Rundfunk, mit renommierten Sprecher wie Konstantin Graudus und Christin Marquitan. Link folgt am Ende des Posts. Coole Klangkulisse: Bluesige Gitarren-Riffs die das ländliche Kalifornien der 1930er Jahre andeuten. Die Story von einem leidenschaftlichen Liebespaar das einen lästigen Ehemann aus dem Weg schaffen will. Werden sie mit dem ‘perfekten Mord’ davonkommen? Der Stoff wurde mehrfach verfilmt. Ich habe die Version die ich kenne, von von 1981 mit Jack Nicholson und Jessica Lange, lange nicht gesehen, aber gut in Erinnerung. Was Kinoposter betrifft, ist die frühere Version, die in Deutschland als ‘Im Netz der Leidenschaft’ (1946) erschien, schwer zu überbieten. Der karge Stil
Continue reading…

Photo doesn't need much comment, because erveybody knows Humphrey Bogart and The Maltese Falcon. Classic. I used a paperback from Orion Books and a biography by Allen Eyles. There's a German radio dramatisation online. Link below

Der Krimiklassiker wurde mit Humphrey Bogart in der Rolle von Detektiv Sam Spade verfilmt. Es gibt auch ein deutsches Hörspiel vom SWR online. Link am Ende des Blogposts. Mit guten Sprechern, darunter bekannte Schauspieler wie Dieter Laser als Sam Spade. Bei ihm muss ich an den aufdringlichen Boulevardjournalisten in der Böll-Verfilmung Die verlorene Ehre der Katharina Blum (1975) denken. Sam Spade ist eine sympathischere Figur, wenn auch von einem sehr ambivalenten Charakter. Der Unterschied zwischen ihm und früheren Detektiv-Figuren wie Sherlock Holmes ist wie Tag und Nacht. Sam Spade ist kein Gentleman. Es ist ihm wichtiger, zu gewinnen, sich durchzusetzen. Er hat einen Sinn für Gerechtigkeit und ist Tätern und Widersachern gegenüber skrupellos und unsentimental. Ich habe auch das Gefühl, dass es Spade
Continue reading…

A BBC radio dramatisation of The Sign of the Four is online. Link below. Based on one of the four full length novels that Arthur Conan Doyle wrote about Sherlock Holmes. We've also included a YouTube link for a good TV adaption from 1987

Ein Hörspiel nach Sir Arthur Conan Doyle ist online. Link am Ende des Blogposts. The Sign of the Four (1890), so der Originaltitel, ist eine komplexe, spannende Geschichte in der Holmes auch mit Schwächen dargestellt wird. Zu Beginn der Story haut der Detektiv sich Drogen rein und wird von seinem treuen Kompagnon Watson dafür kritisiert. Eine junge Frau besucht die beiden und erzählt, dass ihr Vater, der als britischer Offizier in Indien diente, seit zehn Jahren verschwunden ist. Sie hat auf anonyme Weise seit längerer Zeit wertvolle Perlen per Post erhalten und vor Kurzem eine Aufforderung zu einem geheimen Treffen. So beginnt ein Abenteuer in dem ein Schatz, ein versiegelter Raum, Blasrohre mit Giftpfeilen, eine Verfolgungsjagd mit Booten auf der Themse und das indische Zeichen für die Nummer
Continue reading…

A BBC radio dramatisation of The Long Goodbye is online. Link below. The iconic private detective Philip Marlowe is played by Toby Stephens. Based on the 1953 novel by Raymond Chandler (1888-1959), one of his best

Ein BBC-Hörspiel nach Raymond Chandlers Roman Der lange Abschied (1953) ist online. Link am Ende des Blogposts. In Filmen wurde der ikonische Privatdetektiv Philip Marlowe u. a. von Humphrey Bogart gespielt. In der 90 min. Radioproduktion von 2011 übernimmt Ed Bishop die Rolle. The Long Goodbye, so der Originaltitel, war der sechste, der vorletzte Roman von Chandlers Krimi-Reihe und einer seiner besten. Da der Nachfolger Playback – Spiel im Dunkel (1958) nicht mehr ganz so gut war, wird Der lange Abschied von manchen Fans als Schwanengesang, als Abschied von Marlowe angesehen. Hier ist er wieder unterwegs in den Schattenseiten des sonnigen Los Angeles. Als einsamer Idealist, der durch die menschlichen Abgründe die er erlebt zum Zyniker geworden ist. Interessant sind auch Erwähnungen von echten Orten wie Laurel Canyon, in diesem
Continue reading…

The Mysterious Affair at Styles is online as a BBC radio dramatisation. Link below. Christie's first novel, written almost a hundred years ago in 1916, took time to find a publisher, was rejected by Hodder & Stoughton and Methuen, came out in 1920. She wrote most of it in a an old hotel in Dartmoor

Agatha Christie schrieb ihr Romandebüt The Mysterious Affair at Styles vor fast hundert Jahren, in 1916. Es war auch Poirots erster Auftritt. BBC-Hörspiel ist online. Link am Ende des Blogposts. In Christies Autobiografie steht eine ganze Menge über den Roman der auf Deutsch Das fehlende Glied in der Kette heißt. Sie bekam Absagen von Verlagen wie Methuen und Hodder & Stoughton. Auch der John Lane Verlag hatte das Manuskript fast zwei Jahre bevor die Autorin kontaktiert wurde. Es war ein unlukrativer Deal den die damals fast 30-jährige Christie unterschrieb weil sie sich nicht auskannte und froh war das der Roman den sie aus Spaß geschrieben hatte, überhaupt veröffentlicht wurde. In einer Szene die heutige Autoren bestimmt gut nachvollziehen können, schreibt Christie dass ein kleiner Mann mit einem weißen Bart ihr erklärte, was für ein Risiko
Continue reading…

German radio dramatisation of James Ellroy's novel The Black Dahlia online. 1996 production from public broadcasters WDR. Above, my DVD of Brian De Palma's movie adaptation from 2006. Very good, totally underrated film with a superb cast

‘Lebend bin ich ihr nie begegnet’ Ein 6-teiliges Hörspiel von 1996. Link am Ende des Posts. Der Krimi beruht auf einem bizarren Mord der 1947 in Los Angeles stattfand. In dieser WDR-Produktion sind Stars wie Sylvester Groth und Dietmar Bär. Ja, der Mann vom Tatort. Groth und Bär sprechen die Rollen von Dwight ‘Bucky’ Bleichert und Lee Blanchard. Die jungen LA-Cops wurden im Film The Black Dahlia (2006) von Josh Hartnett und Aaron Eckhart gespielt. Ich fand Brian De Palmas Verfilmung, in der auch Scarlett Johansson und Hilary Swank mitspielen, sehr gut. Vielleicht war der Spielfilm zu anspruchsvoll um ein Kinohit zu werden. Jedenfalls ist es hilfreich, ihn zu kennen, denn Sachen wie die Boxkämpfe von Bucky und Lee kommen auf dem Bildschirm natürlich besser rüber als im Hörspiel. Hätte man das fünfstündige Hörspiel kürzen können? Wahrscheinlich – aber
Continue reading…

Scream: The BBC radio play about the baffling 2004 theft of the Edvard Munch painting is online. Starring Norwegian actors like Aksel Hennie, Stig-Henrik Hoff and Ingrid Bolsø Berdal. Background music sounds like Radiohead. Link below

Edvard Munchs weltberühmtes Gemälde Der Schrei (1910) wurde 2004 aus Oslos Munch Museum gestohlen. Unter bizarr wirkenden Umständen: Die maskierten und bewaffneten Diebe wirkten unprofessionell aber entkamen, anscheinend mehr durch Glück als Verstand, bei hellichtem Tage. Mangels Fahndungserfolg wähnten viele das Gemälde für verloren, vielleicht in Panik zerstört. Und selbst als die norwegische Polizei das Bild zwei Jahre später barg, wurden die genauen Hintergründe des Verbrechens nicht von den Behörden bekannt gegeben. Darauf kann sich jeder seinen eigenen Reim machen. Ich vermute dass ein hohes Lösegeld bezahlt wurde, und es wäre nachvollziehbar dass man das nicht herumposaunen möchte, weil dadurch zukünftige Kunstraube als lohnend dargestellt werden. Man bedenke dass eine der beiden Versionen
Continue reading…

Nordic Noir: Henning Mankell's novel Faceless Killers (1991) is online as a German Full-Cast dramatisation. Classy production. Link below. Inspector Wallander not only deals with incredibly brutal murders, but also with a shattered private life

En dag ska vi dö, alla andra dagar lever vi’ *. Kleine Hommage in Schwedisch an Kommissar Kurt Wallander und Autor Henning Mankell (1948-2015). Es ist ein Satz der mehrmals im Roman vorkommt. Erkennen Sie ihn? Das folgende Hörspiel ist jedoch auf Deutsch. Link am Ende des Blogposts. Definitiv hörenswert. Spannend, mit atmosphärischer Musik und vielen guten Sprechern. Mörder ohne Gesicht (1991) war Mankells Debütroman. Kommissar Wallander ist zu diesem Zeitpunkt 43 Jahre alt. Genau so alt wie Mankell damals war. Man bekommt den Eindruck, dass einiges vom Autor in Wallander steckt. Obwohl ich mir eigentlich nicht vorstellen kann dass der Autor in ganz so vielen Nöten war wie sein Kommissar. Es scheint als ob der Begriff ‘Midlife-Crisis’ spezifisch für Wallander erfunden wurde: Scheidung, Alkoholprobleme
Continue reading…

A BBC radio dramatisation of the Wilkie Collins classic The Woman in White (1859) is online. A four hour production. Link below. One of the novels that founded the detective genre. There's also a link for BBC TV adaption from 1997

Deutsches Hörspiel von 1965, und eine englische Produktion von 2001 online. Link folgt am Ende des Posts. Die Frau in Weiß (1859) gehört zu den Romanen die das Krimi-Genre gründeten. Links im Bild mein Taschenbuch von dtv. Wilkie Collins hatte mit dieser geheimnisvollen, romantischen Geschichte enormen Erfolg. Damals benutzten sogar Hersteller von Kleidern und Parfüms den Namen The Woman in White als Werbung für ihre Produkte. Politiker William Gladstone verschob angeblich die Feier für eine Theateraufführung um das Buch zu Ende zu lesen. Der Roman, den Charles Dickens als in seinem Magazin All the Year Round veröffentlichte, war ein Phänomen. Story: Ein junger Mann namens Walter Hartright aus London bekommt eine Stelle als Privatlehrer im Norden von England. Bei einer wohlhabenden Familie in Limmeridge House soll er die zwei
Continue reading…

Several Rankin novels have references to the Stones. Clearly, Inspector Rebus is from a different generation than Ruth Rendell's Wexford and P. D. James' Commander Dalgliesh. There's a BBC radio dramatisation online. Link below

Ein Thriller der in und um die Stadt Edinburgh in Schottland spielt. Ich nahm ein Hörbuch fürs Fot,  aber das folgende Hörspiel ist eine Produktion mit vielen Sprechern. Link am Ende des Blogposts. Der Originaltitel Let it Bleed würde wörtlich übersetzt, als Lass es Bluten, nur bedingt Sinn ergeben, denn er bezieht sich auf eine Stones-LP. Was steckt hinter den Stones-Zitaten von Ian Rankin? Es ist eine der Lieblingsbands des Autors, und vermutlich auch ein Signal, dass Inspector Rebus von einer anderen Generation ist als Detektive wie Wexford von Ruth Rendell oder Adam Dalgliesh von P. D. James, ganz zu schweigen von Christies Hercule Poirot. All diese Detektive sind viel bürgerlicher als der schottische John Rebus. Er ist eine Art Rock ‘n’ Roll Detektiv. Gemäß Autor Ian Rankin, Jahrgang 1960, ist Rebus etwa 12 Jahre älter
Continue reading…

Still got an old cassette audiobook of 'Black & Blue' (1997). There's also a 2008 full-cast BBC radio dramatisation online. Link below. With 'Bible John'...and also info about the dark side of the 'Eldorado' that the oil industry brought to Scotland

Einer der besten Krimis mit dem schottischen Inspector John Rebus. Originaltitel des Romans von Ian Rankin ist Black & Blue (1997). Links im Bild, mein alter Kassetten-Set mit dem Hörbuch, also einer Lesung. Aber jetzt ist auch ein BBC-Hörspiel mit vielen verschiedenen Sprechern online. Link folgt am Ende des Blogposts. Der englische Titel bezieht sich, wie so oft, auf ein Album von den Rolling Stones. Im Hörspiel ist auch ein Lied von der LP Black and Blue (1978) zu hören. Und übrigens auch ein paar andere Stones-Songs. Es ist bekanntermaßen die Lieblingsband von dem trinkfesten Inspector Rebus. Der deutsche Romantitel bezieht sich auf einen Serienmörder namens Bible John, der mitunter die unangenehme Angewohnheit hatte, ein Souvenir, z. B. ein Halskettchen oder einen Schuh von seinen Opfern mitzunehmen. Die Morde fanden in den späten
Continue reading…

The movie adaptation of Patricia Highsmith’s 1955 novel The Talented Mr. Ripley with Matt Damon is brilliant. For me, even better than the 1960 version with Alain Delon. There’s also a German radio dramatisation online. Link below

Der Klassiker von Patricia Highsmith ist auch als Hörspiel gut. Link folgt am Ende des Blogposts. Im Foto ist meine DVD von der Verfilmung mit Matt Damon in der Titelrolle. Super! Die frühere französische Verfilmung namens Nur die Sonne war Zeuge (1960) mit Alain Delon ist auch gut. Highsmith hat mit Tom Ripley eine faszinierende Figur erschaffen. Kurz gesagt: Ein charmanter aber kaltblütiger Soziopath. Ripley stiehlt einem reichen jungen Lebemann namens Dickie Greenleaf die Identität und kommt damit lange Zeit gut um die Runden. Ach ja, er hat Dickie übrigens auch umgebracht. Tom Ripley ist ein Antiheld der auf merkwürdige Weise modern wirkt: Erfolg um jeden Preis, der Zweck heiligt die Mittel, solange man dabei gut aussieht, kultiviert und unterhaltsam ist und geschmackvolle
Continue reading…

The Victorian thriller Lady Audley's Secret (1862) by M. E. Braddon is online as a BBC radio play. From the novel I quote a passage that mentions the Pre-Raphaelites, who were then quite a new and controversial art movement. There's also a movie with a very pretty Neve McIntosh. Links below

Das Krimi-Genre entwickelte sich etwa um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Als erste Romane dieser Art werden in England oft Die Frau in Weiß (1860) und Der Monddiamant (1868) von Wilkie Collins genannt. Und eben auch Das Geheimnis der Lady Audley (1862) von der Autorin M. E. Braddon, zur Zeit online als BBC-Hörspiel. Link folgt. Zu Viktorianischen Zeiten nannte man diese Bücher sensation novels. Ein gemeinsames Merkmal war dass sie die Erschütterung von Idyllen und Idealen der englischen Mittelklasse darstellten. Zudem wurden die obengenannten Romane alle, mehr oder weniger, von einem echten Fall inspiriert, dem berüchtigten Mord von Road Hill House in 1860, für den ein 16-jähriges Mädchen verurteilt wurde, obwohl bis heute Zweifel bestehen. Der Roman Lady Audley’s Secret war ein großer Bestseller der die Autorin reich machte, und bis heute erhältlich ist.
Continue reading…

First published 80 years ago, it became one of the biggest selling novels of all time. Above, my HarperCollins edition and a pic of Burgh Island in Devon which inspired the location of the story. There's a BBC radio dramatisation online. Link below

Der Roman erschien vor 80 Jahren und wurde zu einen der größten Bestseller aller Zeiten. Die 100 Millionen von Christies ‘And Then There Were None’ (1939) werden nur von einer Handvoll Büchern wie Tolkiens ’Der Herr der Ringe’ übertroffen. Das BBC-Hörspiel von 2010 ist gut gemacht. Link folgt am Ende des Blogposts. Im Foto ist mein Taschenbuch von HarperCollins, zusammen mit einem schön düsteren Foto von Burg Island. Die Insel an der Küste der Grafschaft Devon war die Inspiration für den abgelegenen Handlungsort des Romans. Christie besuchte das dortige Hotel, das über die Jahre auch Leute wie Noël Coward und die Beatles zu seinen Gästen zählte. Insel und Hotel waren zudem Drehort für Christie-Verfilmungen wie ‘Das Böse unter der Sonne’. Im Gegensatz zum letztgenannten Roman ist ‘Und dann gabs keine mehr’ ein
Continue reading…

The 1991 BBC radio dramatisation of P. D. James‘ novel ‘An Unsuitable Job for a Woman‘ (1972) is online. It‘s good - with an unusual ending, courtesy of private detective Cordelia Gray. Above: Time to be in Earnest. A Fragment of Autobiography

Anspruchsvolles Hörspiel von 1991 mit guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto, meine englische Ausgabe ‘An Unsuitable Job For A Woman‘ (1972), so der Originaltitel. Daneben, die Autobiografie Time to Be in Earnest (1999) auf der P. D. James (1920-2014) als Kind zu sehen ist. Der Titel bezieht sich auf die junge Privatdetektivin Cordelia Gray die in diesem Fall ermittelt. Dies ist der erste von zwei Romanen mit Cordelia. Die Story spielt in und um Cambridge, speziell im Umfeld seiner altehrwürdigen Uni. Der Student Mark Callender hat offenbar Selbstmord begangen aber vieles an dem Fall ist rätselhaft. Der Geschichtsstudent aus einer wohlhabenden Familie hat vor kurzem das Studium hingeworfen und angefangen als Gärtner zu arbeiten. In seiner Schreibmaschine steckte als Abschiedsbrief eine mystische Gedichtpassage von William Blake:
Continue reading…

Penguin edition of 'Uniform Justice'. There's a German radio dramatisation online. Link below. What sort of people are Commissario Brunetti and his wife Paola? Well, Mrs Brunetti says she's read 'Persuasion' 127 times. Any more questions?

Die amerikanische Autorin deren Krimis in Venedig spielen, wird vielen Lesern bekannt sein. Link für das WDR-Hörspiel ist am Ende des Blogposts. Donna Leon hat eine große Fan-Gemeinde im deutschsprachigen Raum. Dort erscheinen die Bücher beim Schweizer Diogenes Verlag. In England und Amerika sehen die Bücher etwas anders aus. Links im Bild, meine Ausgabe vom englischen Penguin Verlag. Originaltitel: Uniform Justice (2003). Das Cover sieht aus wie ein gefärbtes altes Foto mit zwei Carabinieri auf dem Markusplatz von Venedig. Ich glaube, Donna Leon spricht ein eher intellektuellesbürgerliches Publikum an. Ihre Romane sind nicht so brutal und blutrünstig wie viele andere Krimis. Sie hat viel mehr mit Georges Simenon gemeinsam, als z. B. mit Autoren wie Stieg Larsson und Jo Nesbø. Der italienische Commissario Brunetti und seine Ehefrau Paola lieben
Continue reading…

Good forensic thriller 'The Chemistry of Death'. Simön Beckett's debut novel introduced anthropologist Dr David Hunter who, after the death of his wife and daughter, wants to get out of London and just be a country doctor in the Norfolk Broads

‘Ein menschlicher Körper beginnt fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen. Einst die Hülle des Lebens, macht er nun die letzte Metamorphose durch…’ Starker Thriller um einen forensischen Anthropologen. Deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Die Signifikanz der Anfangszeilen wird erst nach ein, zwei Kapiteln klar. Dies ist kein Spoiler. Aber die Story scheint anfangs erstmal von einem Arzt zu handeln der genug von London hat und einen Job in einem abgelegenen Dorf in den Marschlandschaften der englischen Grafschaft Norfolk annimmt. Er ist froh, dort als Landarzt zu arbeiten, mit einem alten Landrover Defender herumzufahren, die obligatorischen Medikamente gegen Arthritis zu verschreiben und an Wochenenden mit der hübschen jungen Dorflehrerin Jenny auf den Seen und Wasserwegen der Norfolk Broads ein
Continue reading…

P D James' first novel, and first to feature Adam Dalgliesh. Roy Marsden was good in the role on TV. Though this episode is too long, with unnecessary new elements added to the story. The BBC radio dramatisation is actually better. Link below

Dies war ihr Debütroman, und der erste Auftritt von Detektiv Adam Dalgliesh. Er ermittelte in insgesamt 14 Büchern. Ich habe Cover her Face (1962), so der Originaltitel, auch als DVD mit Roy Marsden. Ich kann mir für die ruhige, intellektuelle Figur des Detektivs keinen besseren Darsteller vorstellen. Allerdings ist diese TV-Verfilmung arg langgestreckt mit Elementen die nicht im Roman vorkommen. Deshalb finde ich das BBC-Hörspiel besser. Unter den Sprechern sind Stars wie Hugh Grant. Link am Ende des Blogposts. Ein Krimi mit vielen Verdächtigen und einem überraschenden Ende, wie man es von P. D. James (1920-2014)  gewohnt ist. Zudem sind die Verdächtigen, also Familienmitglieder, Bekannte und Hauspersonal, allesamt in einem großen Landhaus. Das 500 Jahre alte Anwesen namens Martingale ist gewissermaßen der geheime
Continue reading…

Maj Sjowall & Per Wahloo are considered the godparents of Scandinavian crime fiction. Their novel Roseanna (1965) was the first of the Martin Beck series. There's a good BBC radio dramatisation from 2012 of Roseanna online. Link below

Roseanna (1965), so der Originaltitel, ist der erste Roman der weltbekannten Kommissar-Beck-Serie. Eine neue Verfilmung von Tomas Alfredson ist im Gespräch. Es ist eine spannende, düstere Geschichte die auch gut als Hörspiel funktioniert. Das BBC-Hörspiel ist von 2012. Deutlich neuer als das deutsche Hörspiel von 1978. Links für beide Versionen folgen am Ende des Blogposts. Im Foto ist meine englische Ausgabe vom HarperCollins Verlag. Die 10-teilige Reihe hat Vorworte von renommierten Krimi-Autoren wie Henning Mankell, Liza Marklund, Håkan Nesser und Jo Nesbø. Für Nesbø sind Sjöwall & Wahlöö die Paten des skandinavischen Krimigenres. Henning Mankell schreibt in dem 4-seitigen Vorwort dass er Die Tote im Götakanal (1965) als 17-jähriger las und faszinierend fand. Bis dahin, sagt er, waren schwedische Autoren
Continue reading…

Wow, this 1960 Pan edition I found has a cover that’s hard to beat. I’m not sure if people designing covers on computers can draw that well. There’s a BBC radio dramatisation of Agatha Christie’s The Murder on the Links online. Link below

Der Roman mit dem Originaltitel The Murder on the Links (1923) war ihr drittes Buch und der zweite Fall für Detektiv Hercule Poirot. Link für das Hörspiel mit vielen Sprechern ist am Ende des Blogposts. Eine BBC-Produktion die zum 100. Geburtstag von Agatha Christie (1890-1976) am 15. Sept. 1990 gesendet wurde. Die Story spielt hauptsächlich an der Nordküste von Frankreich, wo ein Geschäftsmann, der Poirot vorher per Brief um Hilfe gebeten hatte, tot auf einem Golfplatz gefunden wird. Christie bekam die Idee für die Story von einem echten Mordfall in Frankreich. Aber die französische Location ist wahrscheinlich auch eine Hommage an den Autor Gaston Leroux, dessen Krimi Das Geheimnis des gelben Zimmers (1907) eine Inspiration für sie war, wie in Christies Autobiografie zu lesen ist. Sie schreibt weiterhin dass Poirot in ihrem ersten
Continue reading…

Detectives in literature sometimes seem like a modern version of the searcher, the outsider, the pilgrim even. PD James' novels certainly have religious connotations. There's a BBC radio dramatisation of 'Devices and Desires' online

Der Originaltitel ist Devices and Desires (1989). Link für das Hörspiel folgt am Ende des Blogposts. Gute Produktion. Scotlands Yards Commander Adam Dalgliesh ist an der Küste von Norfolk und wird in den Fall eines Serienmörders namens The Whistler verwickelt. Zeugen berichten, nahe den Tatorten das Pfeifen eines Liedes gehört zu haben: Es ist Now the Day is over, eine christliche Hymne. Und schon sind wir auf Reise in James-Land. Die Morde stehen, so scheint es, in einer Verbindung mit dem örtlichen Atomkraftwerk. Überhaupt ist alles, wie bei PD James üblich, ziemlich ernst und düster. Es geht mitunter um den Zwiespalt zwischen Fortschritt und Moral. Themen wie Atomkraft, Euthanasie, Abtreibung, Abtötung überzähliger Embryonen bei In-vitro-Fertilisation tauchen auf. Wie ich im Bildtext andeute, sehe ich die Detektiv-Figur in
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation on 'Death of a Red Heroine' online. The detective novel by Qiu Xialong is set in Schanghai in 1990. Above, my Sceptre paperback. Detective Chen is a bachelor in his early thirties, writes poems in his spare time

Es geht um einen Mord in Schanghai im Jahr 1990. China durchlebt in Zeiten von Parteiführer Deng Xiaoping politische und wirtschaftliche Umwälzungen. Inspektor Chen, ein junger Ermittler der in seiner Freizeit Gedichte schreibt und englische Literatur studiert hat, sucht den Killer. Link für das BBC-Hörspiel von 2015 am Ende des Artikels. Der Fall hat für die Behörden spezielle Signifikanz weil das Mordopfer, eine 31-jährige Frau namens Guan, eine Rote Heldin, also eine kommunistische Musterschülerin war, die eine Vorbildfunktion für ihre Partei- und Arbeitskollegen hatte. Zusammen mit seinem Assistenten, dem etwas älteren Detektiv Yu, macht sich Inspektor Chen auf die anfangs schwierige Suche nach Hinweisen. Es scheint, dass das Privatleben der roten Heldin, deren Leiche in einem
Continue reading…

1913: First of the Fu Manchu novels, which were a big success, also as 1960's films with Christopher Lee. Curiously - though of course nowadays nobody uses that 'Yellow Peril' stereotype anymore - China is still considered the bad guy. Plus ça change

‘Wer ist sie, Smith?’, unterbrach ich ihn. ‘Sie ist entweder Fu-Manchus Tochter, seine Frau oder seine Sklavin’, sagte er. ‘Ich möchte fast das letztere annehmen…’ - Pulp Fiction wie sie leibt und lebt. Und ein bitterböser Spaß obendrein. Christopher Lee hat den nach Weltherrschaft strebenden Bösewicht im Kino verkörpert. Jetzt können Sie ‘Das Geheimnis des Dr. Fu-Manchu’ (1913) von dem britischen Autor Sax Rohmer als englisches Hörbuch kennenlernen. Natürlich enthält die Story fiese Klischees, aber diese sind, aus heutiger Sicht, so übertrieben, dass man sie als Lehrstück über propagandistische Popkultur sehen kann. Nachfolgend ein aufschlussreiches BBC-Radiofeature darüber. Wobei ich mich frage, ob das heutige mediale Bild – Feindbild? – von der Weltmacht China ebenfalls, wenn auch auf subtilere Weise, Klischees instrumentalisiert?
Continue reading…

Tess Gerritsen studied anthropology and medicine. The medical thriller 'Harvest' (2012) was her breakthrough as an author. Being a bit squeamish about medical topics, I actually prefer her series of thrillers about Jane Rizzoli & Maura Isles

‘Maura war schon drauf und dran umzukehren, als die Straße unvermittelt an einem Tor endete. Auf dem Bogen darüber prangte ein einzelnes Wort, geformt aus kunstvoll verschlungenen Lettern: ‘Abendruh‘. Der Romantitel bezieht sich auf ein abgelegene Internatsschule im ländlichen Maine. Dort sollen Teenager vor einem Killer geschützt werden, der erst ihre Eltern, dann ihre Pflegeeltern ermordete…und es jetzt auf die Kinder abgesehen hat, die den Mordanschlag überlebten. So die Prämisse eines spannenden Thrillers der als deutsches Hörbuch online gehört werden kann. Link folgt am Ende des Posts. Wer die Autorin Tess Gerritsen kennt, weiß dass oben-erwähnte Maura Teil des weiblichen Ermittler-Duos Jane Rizzoli und Maura Isles ist. ‘Abendruh’ (2012) ist der zehnte Band der sog. Rizzoli & Isles-Serie, und einer der besten. Rätselhaft an
Continue reading…