Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Roman

My English edition of the French classic 'The Water of the Hills (1963) by Marcel Pagnol. The two parts of the novel, 1. Jean de Florette and 2. Manon of the Springs, were adapted beautifully in 1986 by Claude Berri. Featuring, above, Emmanuelle Béart

‘Wasser gab es in einer Quelle, die zwei Stunden Fußmarsch vom Hof entfernt war.’ – Die in der Provence spielende Familien-Saga wurde 1986 mit Stars Yves Montand, Gérard Depardieu und Emmanuelle Béart verfilmt. Sie ist als Titelfigur Manon des Sources – das Quellenmädchen – im Bild zu sehen. Meine englische Romanausgabe enthält wie üblich beide Teile der Story 1. Jean de Florette und 2. Manon des Sources. Zusammen als ‘Die Wasser der Hügel’ (1963) veröffentlicht. Jetzt kann ein deutschsprachiges SRF-Hörspiel (Schweizer Radio und Fernsehen) online gehört werden. Link folgt am Ende des Blogposts. Das Hörspiel heißt ‘Manon des Sources’, bezieht aber beide Teile der Story mit ein, indem die Ereignisse des 1. Teils im Rückblick erzählt werden. Es gibt also kein vorheriges Hörspiel und in der Tat keine andere deutschsprachige
Continue reading…

My English edition of 'Inkspell' (2005) by Cornelia Funke. The second book of a trilogy - starting with 1. 'Inkheart' (2003), 2. 'Inkspell' (2005) and 3. 'Inkdeath' (2007) - in which characters from a book can enter the real world and vice versa. YA books that, for my taste, are also quite enjoyable to read for adults

‘Mit Zauberei hat das Geschichtenschreiben eben auch zu tun.’ – Das gilt vermutlich auch für das Erzählen und Anhören von Geschichten. In der Tat können jetzt die drei Bücher der Tintenwelt-Trilogie als deutsche Hörbücher online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Ich habe momentan nur den zweiten Band ‘Tintenblut’ parat. Die anderen beiden Bände haben, mal wieder, die Kinder verliehen oder verlegt. Im Bild, meine englische Ausgabe vom zweiten Band mit dem Titel ‘Inkspell’. Cornelia Funke gehört zu der relativ kleinen Zahl von deutschen Autoren, die auch im englischen Sprachraum gut bekannt sind. 2008 gab es eine Hollywood-Verfilmung von Tintenherz. Das Konzept der Tintenwelt ist, kurz gesagt, dass Figuren von einem Buch in die Welt kommen können…und Menschen von der Welt in ein Buch. Wer die Trilogie noch nicht kennt, sollte mit Band 1 anfangen. Hier ist die
Continue reading…

How long can you wait for love? 'Florentino Ariza had kept his answer ready for fifty-three years, seven months, and eleven days and nights'. My DVD of Mike Newell's adaptation 'Love in Times of the Cholera' (2007) and the novel by García Márquez

‘Florentino Ariza war seit dreiundfünfzig Jahren, sieben Monaten und elf Tagen und Nächten auf die Frage vorbereitet…’ – Falls Sie die Liebe in Zeiten von Corona schwierig fanden, warten Sie, bis Sie ‘Die Liebe in den Zeiten der Cholera’ von Gabriel García Márquez kennenlernen. Wenn Sie ein älterer und weiserer Leser sind, dem dieser Roman und diese Sache namens Liebe schon bekannt ist, können die Story nichtsdestotrotz nochmal als Lesung hören. Link für das Hörbuch folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine DVD von der Verfilmung und eine schöne Romanausgabe. Ich mag es, wenn Buchcover etwas vom Inhalt andeuten: Der Amor mit Pfeil und Bogen deutet auf eine Liebesgeschichte. Der Fluss im Hinter-grund ist tatsächlich ein Handlungsort der Story. Das Schiff darauf hat die gelbe Quarantäneflagge gehisst. Wegen Cholera…oder wegen Liebe?
Continue reading…

'Lassiter, will you be my rider?' - Set in prairie lands of Utah, 1871. Various film adaptations. But I reckon 'Riders of the Purple Sage (1996) with Ed Harris als Lassiter, and Amy Madigan as Jane, above, is the must-see classic, ma'am

Der Roman von 1912, dessen Titel man als ‘Die Reiter der purpurfarbenen Weiden’ übersetzen könnte, ist ein mehrfach verfilmter Megaklassiker des Westerngenres. Eine starke Geschichte mit Tiefgang, Abenteuer und Romantik, die 1871 in Utah spielt. Es geht um eine junge alleinstehende Rancherin, die um ihre Existenz kämpft und Hilfe von unerwarteter Seite bekommt. Als Roman in Deutschland kaum bekannt, aber zumindest die Verfilmung, wenn auch unter dem klischeehaft klingenden Titel ‘Erbarmungslos und gefährlich’ (1996) hat beim deutschen Amazon gute Kritiken. Ich fand diesen Film – dessen ruhiger, nüchterner Stil an Clint Eastwood erinnert – sehr gut. Im Bild, links, sind zwei der Hauptdarsteller: Amy Madigan als Ranchbesitzerin Jane, und Ed Harris als der geheimnisumwitterte einsame Reiter Lassiter. Der hat übrigens nichts mit der Westernserie Lassiter
Continue reading…

Our Christmas to New Year TV. In the post we got a nice old paperback, info about & pics of Scottish locations in the books and TV series, the perfume Claire Randall uses, a rock video with Caitriona Balfe before Outlander and a docu

Ich habe über Weihnachten und Neujahr die Outlander-Verfilmung ausgecheckt. Links im Bild die spanische Ausgabe in die man irgendwie sechs DVDs reingepackt hat, also die komplette 1. Staffel. Im nachfolgenden Foto ist auch meine schöne alte Goldmann-Romanausgabe von 1997. Ein englisches Hörbuch vom Roman ist online. Link folgt am Ende des Posts. Die Verfilmung ist gut, eine Big Budget TV-Produktion die visuell und vor allem vom Drehbuch her fast jeden Kinofilm mit ähnlicher Thematik übertrifft, zum Beispiel Rob Roy (1995) mit Liam Neeson. Die Darsteller von Outlander sind relativ unbekannt, was sich jedoch schnell ändern dürfte. Die irische Schauspielerin Caitriona Balfe in der Rolle von Claire Randall sieht nicht nur gut aus sondern verleiht der Rolle auch eine starke Persönlichkeit. Der Schotte Sam Heughan in der Rolle des
Continue reading…

My Pan edition of 'Eye of the Needle' (1978) by Ken Follett. Good spy thriller set in Britain during the Second World War. Also worked well as movie adaptation with Donald Sutherland, heading for Scotland to pass information to a German U-boat

‘Es war der kälteste Winter seit fünfundvierzig Jahren. Die Dörfer waren eingeschneit, und die Themse war zugefroren…’ Starker Thriller um einen deutschen Spion der 1944 in England und Schottland unterwegs ist und versucht, Hitler vor Invasionsplänen und Ablenkungsmanövern der Alliierten zu warnen. Jetzt als englisches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘Eye of the Needle’ (1978). Dieser Roman brachte dem aus einer walisischen Bergarbeiterfamilie stammenden Ken Follett, der damals erst 28 war, den Durchbruch auf dem Büchermarkt. Bald darauf folgte die ebenfalls erfolgreiche Kinoverfilmung ‘Die Nadel’ (1981) mit Donald Sutherland in der Titelrolle des Agenten, dessen bevorzugtes Mordinstrument ein Stilett, eine schlanke Stichwaffe ist. Henry Faber lebt seit Jahren unauffällig in England und spricht
Continue reading…

The birthday of the poet Sylvia Plath (1932-1963). We check out a music adaption of a poem, a homage from a Finnish rock star and the film with Gwyneth Paltrow & Daniel Craig

Es ist der Geburtstag der amerikanischen Dichterin und Romanautorin Sylvia Plath (1932-1963). Sie starb mit 30 Jahren, wurde durch den posthum veröffentlichten Roman Die Glasglocke (1963) und den Gedichtband Ariel (1965) berühmt. Die Tatsache dass sie Selbstmord beging, hat sicher dazu beigetragen dass sich viele Menschen für ihr Leben und ihr Werk interessieren, vielleicht weil man als Leser nach Hinweisen und Erklärungen sucht. Aber auch ohne diesen Blickwinkel wirkt ihr Schreibstil auf interessante Weise modern, unverschnörkelt und tiefschürfend. Nachfolgend, Info über einen starken Spielfilm in dem neben Gwyneth Paltrow auch Bond-Darsteller Daniel Craig mitspielt. Und ein Clip von einem ihrer Gedichte das auf schöne Weise mit Musik vertont wurde
Continue reading…

'Don't be afraid. Just start the tape.' - When a story features a cassette recorder, you got my attention right away! Following the death of Anne Rice (1941-2021) I checked her iconic novel 'Interview with the Vampire' (1976) again. A fascinating story

‘Wie viele Bänder hast du mitgebracht?’, fragte der Vampir und wandte den Kopf, sodass der junge Mann sein Profil sehen konnte. ‘Genug für die Geschichte eines Lebens?’ – Ein Roman, der schon auf der ersten Seite auf den Punkt kommt. Und wenn dann noch ein Kassettenrecorder vorkommt – im Film benutzt der Journalist für das Interview einen Aiwa TP-S101 – dann hat man mich gut an der Angel. Anlässlich des Todes der ikonischen Autorin Anne Rice (1941-2021), habe ich mir nochmal den Film und die Romanvorlage angesehen. Eine düstere, märchenhafte Story, in der Vampirismus starke erotische Elemente hat. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘Interview with the Vampire’ (1976). Link für das komplette Hörbuch auf Youtube folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, ein interessantes Radiofeature mit einem längeren Interview mit der Autorin. Die
Continue reading…

The 1969 novel by John Fowles was read by many people, including Grace Kelly who cried when she read it. The movie with Meryl Streep was excellent. And the 2009 BBC radio adaptation with John Hurt is good too. Link below

Der Roman wurde 1969 veröffentlicht, kam bei Lesern und Literaturkritikern gleichermaßen gut an, wurde im Jahr 2005 von Time Magazin auf die Liste der 100 besten Romane des 20. Jhr. gesetzt. Von Grace Kelly ist bekannt dass sie viel weinte als sie den Roman las. Fred Zinnemann, der mit Kelly den Klassiker Zwölf Uhr Mittags (1952) gedreht hatte, war schon in den frühen 70er Jahren an einer Verfilmung interessiert, wollte Robert Redford & Charlotte Rampling in Hauptrollen. Es war schwierig, ein Drehbuch für die Story zu entwickeln. Im Endeffekt sollten ein Drehbuch von Harold Pinter und Schauspielerin Meryl Streep Die Geliebte des französischen Leutnants (1981) auf die Leinwand bringen. Ein starker Film. Auch das Hörspiel mit John Hurt aus dem Jahr 2009 ist gut. Link folgt. Plus Infos über den Roman von John Fowles. Die vordergründige
Continue reading…

Season 2 of 'Bridgerton' is coming soon. Great stuff. Based on Julia Quinn's novel 'The Viscount Who Loved Me', above, my Avon paperback, and two of the main characters of the story: Simone Ashley (as Kate) and Jonathan Bailey (as Anthony)

‘Die Ballsaison steht kurz bevor!’ In der Tat, die von Jane Austen inspirierte zweite Staffel von Bridgerton startet bald, am 25. März 2022 auf Netflix. Basierend auf Julia Quinns zweitem Bridgerton-Roman ‘Wie bezaubert man einen Viscount?’ Jetzt als deutsches als Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘The Viscount who loved me’ (2000) und zwei zentrale Figuren der Story: Viscount Anthony Bridgerton, gespielt von Jonathan Bailey, und Kate Sheffield, gespielt von der wahrhaftig bezaubernden britisch-indischen Schauspielerin Simone Ashley. Die Story spielt 1814, also etwa um die Zeit von Jane Austens Roman ‘Stolz und Vorurteil’ (1813). Dies ist keine Nacherzählung des Romans, aber ‘Wie bezaubert man einen Viscount?’ hat anfangs eine gewisse Ähnlichkeit, insofern dass hier eine besorgte
Continue reading…

My Pan Books edition of Lucinda Riley's novel 'Storm Sister' the second book of the bestselling Seven Sisters series. The author said that they can be read as stand alone books in any order. I agree because they tell parallel, not subsequent stories

‘Nie werde ich vergessen, wo ich war und was ich tat, als ich hörte, dass mein Vater gestorben war.’ Mit diesen Zeilen beginnen alle 7 Romane der Reihe. Die irische Autorin Lucinda Riley (1968-2021) ist letztes Jahr im Alter von 56 verstorben. Im Bild ist meine englische Ausgabe von ‘Die Sturmschwester’ (2015), dem zweiten Band der Romanreihe. Dies war zufälligerweise der erste Band den ich im Laden sah und auf gut Glück kaufte als ich die Reihe noch nicht kannte. Aber die Autorin sagt  im Vorwort, dass man die Bücher in beliebiger Reihenfolge lesen kann. Grund dafür ist wohl, dass die Geschichten der 7 Schwestern mehr oder weniger parallel geschehen, anstatt zeitlich aufeinanderzufolgen. Die Schwestern sind alle als Kinder von einem geheimnisumwitterten Milliardär adoptiert worden und stammen alle aus verschiedenen Teilen der Welt. Nachdem sie von
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation of The Tin Drum online. Link below. Based on the 1959 novel by Günter Grass (1927-2015). He's in the photo, on the left, on the set of the Oscar winning 1979 movie adaption by Volker Schlöndorff

‘Ist die schwarze Köchin da? Ja – Ja – Ja!’ Zum Anlass des Todes von Günter Grass ist ein BBC-Hörspiel von der Blechtrommel online. Gut gemacht. Eine Produktion mit renommierten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, Radio-Features über Grass und den Roman. Und last, not least, das umfangreiche deutsche Hörbuch, gelesen von Grass persönlich. Ein deutsches Hörspiel gibt es meines Wissens nicht. Auf dem Foto: Günter Grass (1927-2015), links, bei den Dreharbeiten der Verfilmung von 1979. Rechts, Volker Schlöndorff der Regisseur. In der Miitte, David Bennent als Oskar. Es ist schon fast alles über die Blechtrommel gesagt worden deshalb befassten wir uns mit einem selten erwähnten Aspekt – obwohl er schon im Titel enthalten ist, nämlich…Musik. Die Trommel ist ein Instrument und ihr kleiner aber feiner
Continue reading…

Found this beautiful 1960s Penguin edition of Virgina Woolf's novel 'The Waves' (1931). On the cover, a portrait of the author painted 1912 by her sister Vanessa Bell. Don't get how anyone, except maybe astronauts, might prefer ebooks to real books

‘Die Sonne war noch nicht aufgegangen. Das Meer war vom Himmel nicht zu unterscheiden…’ Anfangszeilen von einem Roman, der mit seiner poetischen Sprache wie ein langes Gedicht wirkt. Das BBC-Hörspiel von 2007, mit atmosphärischer Klangkulisse und renommierten Sprechern wie Anna Massey, Peter Guinness, Janet Suzman, kann online gehört werden. Link am Ende des Posts. Ebenfalls, ein Deutschlandfunk-Feature über ‘Die Wellen’ von 2010. Im Bild ist meine englische Romanausgabe ‘The Waves’ (1931). Eine schöne Ausgabe aus den 60er Jahren vom Penguin Verlag. Auf dem Cover ist ein Porträt von Virginia Woolf (1882-1941), gemalt von ihrer Schwester Vanessa Bell im Jahr 1912. In diesem Roman werden sechs Lebensläufe als Monolog-passagen wiedergegeben, denen symbolhaft Naturschilderungen vorangestellt sind. 
Continue reading…

2010 German radio dramatisation of Stieg Larsson's thriller The Girl with the Dragon Tattoo (2005) is online. Classy production from public broadcasters WDR. Above, my German paperback and a good Stieg Larsson biography from Barry Forshaw

Dreiteiliger Hörspiel-Thriller von 2010 mit Stars wie Anna Thalbach und Sylvester Groth. Link folgt am Ende des Blogposts. Verblendung (2005) ist der 1. Teil der weltweit millionenfach verkauften Roman-Trilogie. Gefolgt von Verdammnis (2006) und Vergebung (2007). Der schwedische Autor Stieg Larsson (1954-2004), links im Bild, starb bevor die Bücher veröffentlicht wurden. Der Stoff wurde mehrfach verfilmt. Die Hauptfigur Lisbeth Salander, die punkige Hackerin, das ‘Mädchen mit der Drachen-Tätowierung‘, so der englische Titel, hat ikonischen Charakter. Sie wurde zum Teil von Astrid Lindgren inspiriert. Stieg Larsson sagte in einem Interview, die Figur entstand aus der Überlegung, wie Pippi Langstrumpf heute als Erwachsene sein würde? – Er sagte: ‘Würde man sie soziopathisch nennen oder sagen, sie hat eine Hyperaktivitätsstörung? Falsch. Sie sieht
Continue reading…

A BBC radio dramatisation of Cervantes' novel Don Quixote is online. Link below. Above, our Penguin edition with painting by Honoré Daumier on the cover. Talking of windmills...

Der Roman von Miguel de Cervantes ist eins der berühmtesten Bücher aller Zeiten. Ein Hörspiel vom Hessischen Rundfunk von 2010, und ein BBC-Hörspiel von 1980 können online gehört werden. Links folgen am Ende des Posts. Im Foto, meine englische Penguin-Ausgabe vom Roman. Es gibt modernere Übersetzungen als diese aus den 40er Jahren, aber das Cover ist eins der besten, mit dem Quijote-Gemälde von Honoré Daumier, das von 1868 stammt aber moderner aussieht. Nicht nur die spanische, auch die deutsche Sprache hat Elemente von Cervantes aufgenommen, wie den Ausdruck Gegen Windmühlen zu kämpfen, als Sinnbild für den hoffnungslosen Kampf eines Idealisten. Die Figur ist komödienhaft und tragisch zugleich, hat etwas sympathisches das Künstler, Abenteurer
Continue reading…

Yes, Stephen King's novel '11.22.63' is about the assassination of John F. Kennedy, but in essence it's a story about time travel and - along the lines of the so called Butterfly Effect - the question of what might happen if we could change history

‘Ich steckte noch nicht in dem Nebel des Irrealen, der mich bald verschlingen würde, aber seine ersten Ausläufer griffen nach mir, und ich spürte sie…’ Einer von Stephen Kings besten Romanen kann jetzt als ungekürzte englische Lesung online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe von ’11/22/63′, so der englische Originaltitel, auf Deutsch als ‘Der Anschlag’ (2011) veröffentlicht. Ja, es geht um das Attentat auf John F. Kennedy, das am 22. November 1963 stattfand. Aber dies ist im Prinzip der Aufhänger für eine noch viel weiterführende und profunde Erörterung des Themas Zeitreise. Somit hat die Story Elemente von SciFi, Elemente eines Thrillers, eines historischen Romans, einer Liebesgeschichte…und etwas Nostalgie für die späten 50er und frühen 60er Jahre in Amerika. Kein Wunder, dass der Roman 740 Seiten hat,
Continue reading…

It's the 60th anniversary of Lord of the Flies (1954). I don't suscribe to William Golding's apocalyptic world view, and don't buy that humans are inherently bad. But t's nevertheless a strong story and there's a good BBC radio dramatisation. Link below. Peter Brooks 1963 movie adaption is also online

Es ist das 60. Jubiläum des Romanklassikers Herr der Fliegen (1954), das BBC-Hörspiel von 2013 ist knapp zwei Wochen lang online. Link am Ende des Blogposts. Vor etwas über 50 Jahren erschien Peter Brooks Verfilmung Lord of the Flies (1963), so der Originaltitel. Links im Bild ein Foto von zwei der Hauptfiguren: Piggy (Hugh Edwards) und Ralph, dargestellt von James Aubrey der vor Kurzem im Alter von 62 Jahren gestorben ist. Ein sympathischer Typ der bis an sein Lebensende die Muschel besaß die im Film und im Buch die demokratische Ordnung repräsentiert. Die Geschichte handelt von englischen Schulkindern die nach einem Atomkrieg auf einer anfangs idyllischen Insel gestranded sind aber dort zunehmend in zerstörerischen, abergläubischen und letztendlich mörderischen Zuständen versinken. Das wird in Buch und Film eindrucksvoll geschildert.
Continue reading…

Jack Nicholson's performance became the gold standard for depicting madness on screen. The paperback, above, my 1970s edition, shows another key part of the story: A boy with telepathic abilities senses something's badly wrong at the hotel

‘Ich wünschte wir könnten hier bleiben. Für immer und immer und immer!’  – Stanley Kubricks Film von 1980 ist wahrscheinlich noch besser bekannt als Stephen Kings Romanvorlage ‘The Shining’ (1977). Kurz gesagt: Ein Familienvater in einem abgelegenen Hotel dreht zunehmend durch und wird zum lebensgefährlichen Albtraum für Frau und Kind. Wobei die Story viele mysteriöse und auch übersinnliche Hintergründe hat. Wer den Roman noch nicht kennt, oder die Erinnerung auffrischen möchte, kann ihn als ungekürzte Lesung online hören. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englischen Ausgaben von Buch und DVD. Jack Nicholson war fantastisch im Film, wurde mit der Axt in der Hand und dem Spruch ‘Hier ist Johnny!’ quasi zum Inbegriff des Psychopathen in Horrorfilmen. Das Buchcover zeigt einen weiteren zentralen Aspekt der Story,
Continue reading…

2015 BBC radio dramatisation of Joseph Conrad's 'Heart of Darkness' is online. With James McAvoy. Based on a script of an unfilmed movie by Orson Welles. Above, my special edition of Apocalypse Now (1979), which was based on the novel

‘Hier war John Steinbeck, da stand Joseph Conrad. Dazwischen ich, nur relativ schachmatt’ Zeile aus dem Lied ‘Verdammt lang her‘* von der Kölner Rockband BAP. Joseph Conrad (1857-1924) ist ein Autor der oft in der Popkultur auftaucht. Mitunter auf dem Cover einer Bob Dylan LP, in einem Alien-Film von Ridley Scott, in einem Lied von Iron Maiden. Gleich mehr dazu. Ebenso, ein Link für das exzellente BBC-Hörspiel vom Jahr 2015 mit Stars wie James McAvoy. Die berühmteste Verbindung von Joseph Conrad zur Pokultur ist zweifellos, dass ’Herz der Finsternis’ als Vorlage für Francis Ford Coppolas vor vierzig Jahren erschienenen Vietnam-Film Apocalypse Now (1979) diente. Im Foto ist mein englisches Taschenbuch und eine Spezialausgabe von der DVD im Look eines Geheimdossiers. Cooles Design. Das Buchcover wurde von Brandos
Continue reading…

Sequel to 'The Pillars of the Earth' (1989): My audiobook CD-set of Ken Follett's 'World without End' (2007). I find these epic books perfect for long car journeys. There's also a good 2009 German WDR radio dramatisation of World without End online

‘Die Kathedrale war ein gestaltloser Koloss, der düster und gewaltig über der dicht gedrängten Menschenmenge aufragte…’ – Im Bild ist meine englische Hörbuchausgabe ‘World without End’ (2007). Aber jetzt ist auch ein deutsches Hörspiel online, mit renommierten Sprechern wie Irina Wanka, Jens Wawrczeck, Camilla Renschke u. a. Link folgt am Ende des Posts. ‘Die Tore der Welt’ ist eine Art Weitererzählung von Ken Folletts Bestseller ‘Die Säulen der Erde’ (1989) – von dem es übrigens auch ein WDR-Hörspiel gibt, das Sie ebenfalls online hören. Der erste Roman endete im Jahr 1174. Das Anfangsdatum von ‘Die Tore der Welt’ ist 1327, also ca. 150 Jahre später. In die Story werden Ereignisse wie der Hundert-jährige Krieg und der Schwarze Tod – Europas verheerendste Pandemie – miteinbezogen. Und auch Nachkommen der Figuren aus dem ersten
Continue reading…

Kristin Scott Thomas and Mélusine Mayance in 'Sarah's Key' (2010), film based on Tatiana de Rosnay's novel: Modern-day journalist Julia researches events from 60 years ago in Paris, in connection with the Vel' d'Hiv Roundup and a girl called Sarah

‘Ich hatte immer gewusst, dass dieses Baby Sarah heißen würde…’ Der Roman, ein Kriegs-drama mit dem Originaltitel ‘Elle s’appelait Sarah’ (2006) von der französisch-britischen Autorin Tatiana de Rosnay wurde 2010 mit Kristin Scott Thomas verfilmt. Im Bild, meine DVD. Jetzt als deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Ein zentrales Ereignis des Romans ist die in Paris im Juli 1942 durchgeführte Massen-festnahme und Deportation von mehreren tausend Juden in die Konzentrationslager Ost-europas. Titelfigur ist die damals 10-jährige Sarah, die ihren 4-jährigen Bruder Michel beim Beginn der Razzia in einem Schrank vor der Polizei versteckt. Sarah schließt ihn ein, sagt ihm, er soll ganz still sein bis sie zurückkommt, und nimmt den Schlüssel mit. In der Annahme dass sie nicht allzu lange wegbleiben wird. Dann wird Sarah festgenommen
Continue reading…

An excellent radio dramatisation of Virginia Woolf's novel To the Lighthouse (1927) is online. Link below. Cast includes Vanessa Redgrave. I prefer this to the 1983 TV adaption

Eine Hörspielfassung des Romans Zum Leuchtturm (1927) kann online gehört werden. Link am Ende des Blogposts. Empfehlenswert. Mit renommierten Sprechern wie Vanessa Redgrave, ist dies eins der besten Hörspiele das ich je gehört habe. Besser als die Verfilmung von 1983 mit Kenneth Brannagh. Der Film ist nicht schlecht aber das Hörspiel ist besser geeignet, interne Dialoge und Gedanken zu übermitteln. Mit Pianomusik, Wind- und Meeresrauschen und Vogelgezwitscher etc. Höchste Zeit dass es auf CD veröffentlicht wird, denn momentan ist es nur teuer und secondhand auf Kassette erhältlich. Zum Leuchtturm (1927) erscheint oft in Listen der besten englischen Romane des 20. Jahrhunderts. Ein unkonventioneller Roman, in der sog. ’stream of conciousness’ Erzählform. Es geht dabei um
Continue reading…

Excellent BBC radio dramatisation of Oscar Wilde's first and only novel 'The Picture of Dorian Gray' (1890) is online. Link below. The theme of discrepancy between an image and reality seems like a prophecy of the age of internet & social media

Sein erster und einziger Roman erschien 1890, wurde mehrfach verfilmt und kommt auch als Hörspiel gut rüber. Link am Ende des Blogposts. Ich habe mehrere Romanausgaben, aber keine sah so gut aus wie das Bildnis von Oscar Wilde persönlich. Er sagte, dass er sich selber in der Figur von Dorian Gray sah, oder dass er gerne so gewesen wäre wie dieser Lebemann, der ewig jung bleibt weil er ein magisches Gemälde besitzt dass an seiner Stelle altert. Dieser Stoff hat etwas märchenhaftes, hat auch Ähnlichkeit mit Faust, mitunter weil die Figur von Lord Henry – der Dorian zu einem hedonistischen Lebensstil verführt – an Goethes Mephistopheles erinnert. Lord Henry hat auch die besten Zeilen des Romans, reihenweise zynische Seitenhiebe und Sprüche die man schon mal gehört hat, selbst wenn man den Roman noch nicht
Continue reading…

Got a nice paperback edition from Picador. There is a German radio dramatisation online. Link below. There's also an 8-part TV-Series 'The Name of the Rose (2019) in the works, with John Turturro as William, and Rupert Everett as Inquisitor

‘Am 16. August 1968 fand ich ein Buch das sich als getreue Wiedergabe der Handschrift von einem Mönch aus dem 14. Jahrhundert präsentierte…’ Der Roman beginnt mit einer ‘found footage‘ oder besser gesagt ‘found bookage‘ Rahmengeschichte. Umberto Eco (1932-2016) zeigt von Anfang dass es um die Sichtweise oder Interpretation von Dingen geht. Er war Professor der Semiologie in Bologna. Die ‘Wissenschaft der Zeichen’, auch Semiotik genannt, beschäftigt sich mit kulturellen Codes. Beispiel: Man kann man eine Kathedrale als architektonisches Meisterwerk oder Haus Gottes sehen. Oder beides. Oder keins von beiden. Modern life is complicated, right? Aber wenn man Eco Glauben schenken will, war das Leben schon im Mittelalter ziemlich kompliziert. Mittelpunkt der Story ist ein Franziskanermönch namens
Continue reading…

'Dangerous Liaisons' (1988): Superb movie adaptation of 'Les liaisons dangereuses' (1782) by Pierre Choderlos de Laclos. Besides Glenn Close, John Malkovich, Michelle Pfeiffer, above, the movie also starred Uma Thurman and Keanu Reeves

‘Zu hoffen, von der Liebe glücklich gemacht zu werden, ist ein sicherer Quell des Kummers…’ Besonders wenn man in die Intrigen der skrupel-losen Figuren in Choderlos de Laclos’ Roman-klassiker ‘Gefährliche Liebschaften’ (1782) gerät. Als Verfilmung ein großer Erfolg mit Glenn Close, John Malkovich und Michelle Pfeiffer. Jetzt auch als aufwendiges BBC-Hörspiel von 1998 mit renommierten Sprechern online. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls für ein umfangreiches WDR-Feature von 2012. Story: Die Marquise von Merteuil, im Film gespielt von Glenn Close, will sich an ihrem ehemaligen Geliebten Gercourts rächen. Dabei soll ihr der Vicomte von Valmont helfen, der im Film von John Malkovich gespielt wird. Valmont soll Gercourts naive Braut Cécile verführen, im Film von Uma Thurman gespielt. Valmont, ein ehemaliger Liebhaber der Marquise
Continue reading…

It's the birthday of Hermann Hesse (1877-1962) author of novels like Steppenwolf and The Glass Bead Game. There's a movie adaption of Narcissus and Goldmund in the works. This book also inspired a song by the US rock band Kansas. Mariabronn being the abbey in the novel. Check the clip

‘Vor dem von Doppelsäulen getragenen Rund-bogen des Klostereinganges von Mariabronn, dicht am Wege, stand ein Kastanienbaum…’ Der Roman spielt im Mittelalter und handelt von zwei sehr unterschiedlichen und dennoch stark mit-einander verbundenen Jungen, später Männern, namens Narziss und Goldmund. Der Roman ist als Hörbuch online, gelesen von Ulrich Noethen. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, ein Trailer für die sehenswerte Verfilmung ‘Narziss und Goldmund’ (2020). Im Bild, meine englische Romanausgabe vom Penguin Verlag. Auf dem Cover ist Teil des Gemäldes ‘Abeit unter Eichen’ (1809) von Caspar David Friedrich. Deutsche Verlage, wie Fischer und Suhrkamp, haben in der Regel viel schlichtere, fast spartanische Cover für Hesse-Romane. Engländer hingegen, schrecken nicht davor zurück, die Verbindung von Hesse zur Romantik deutlich zu machen. Seine Figuren
Continue reading…

Otfried Preußler's young-adult novel Krabat (1971) has been translated into many languages. Might appeal to Harry Potter fans. Movie adaptation known in UK as 'Krabat and the Legend of the Satanic Mill' (2008). My pics were taken at an old mill

Exzellentes Hörspiel vom Jahr 2010 mit Stars wie Michael Mendl. Link folgt am Ende des Blogposts. Was die Romanvorlage betrifft, kam Krabat (1971) in der ZDF-Leserwahl Das Große Lesen 2004 auf die Liste der 100 Lieblingsbücher der Deutschen. Ich hätte das Buch noch höher eingestuft als Platz 58, finde es besser als Harry Potter, aber die Konkurrenz ist auf internationaler Ebene nun mal groß. Otfried Preußlers Krabat gehört jedenfalls zu der Handvoll von Kinder- und Jugendromanen die – wie Bücher von Michael Ende – auch von Erwachsenen gelesen werden. In der Tat, wenn man Krabat als Erwachsener liest, wirkt das Buch mit seiner dichterischen Qualität und seiner philosophischen Tiefe noch besser als je zuvor. Im Foto ist meine Ausgabe aus den 80er Jahren, mit Cover und Illustrationen im Buch von
Continue reading…

Trailer online for the 2014 BBC adaptation of Jamaica Inn. My paperback is a tie-in. A subtext of Daphne du Maurier's Gothic novel is, arguably, a conflict between Pagan religions and Christianity. There is also a BBC radio dramatisation online

Düstere Story um Schmuggler und mörderische Strandräuber an der Küste von Cornwall im 19. Jahrhundert. Link für ein deutsches Hörbuch und ein englisches Hörspiel mit guten Sprechern folgt am Ende des Posts. Der Romantitel bezieht sich nicht auf die karibische Insel sondern ist der Name eines Gasthofs im südenglischen Cornwall, der als Hauptquartier für eine Räuberbande dient. Im Bild, meine englische Ausgabe von ‘Jamaica Inn’ (1936). Der Stoff wurde mehrfach verfilmt, zuletzt 2014. Von dieser Produktion stammt das Cover. Mit zwei Hauptfiguren der Story: Jem Merlyn und Mary Yellan. Letztgenannte junge Frau kommt, nach dem Tod ihrer Mutter, als ahnungsloser Gast ins Jamaica Inn, das von ihrem gewalttätigen Onkel Joss Merlyn kontrolliert wird. Mary freundet sich mit dessen etwas sanftmütigerem Bruder Jem an und findet heraus
Continue reading…

Guten Tag! The Riddle of the Sands (1903) by Erskine Childers is considered the first modern spy novel, a forerunner of later classics like The Thirty-Nine Steps (1915) and even the Bond novels. Above, my DVD of the 1978 movie with Michael York

Der Roman von dem Briten Erskine Childers ist ein Klassiker des Spionage-Genres. Die Story ist jetzt als WDR-Hörspiel von 2009, und auch als englisches BBC-Hörspiel online. Links folgen am Ende des Posts. Ebenfalls für ein interessantes Radiofeature vom Deutschlandfunk über den politischen Hintergrund des Romans ‘Das Rätsel der Sandbank’ (1903), der als erster moderner Spionageroman gilt. Er war einflussreich – nicht nur als Vorläufer von Büchern wie John Buchans ‘Die 39 Stufen’ (1915) und später Ian Flemings Bond-Romanen – sondern hatte auch konkrete politische Konsequenzen. Winston Churchill, beispielsweise, machte 1911, während seiner Zeit als Erster Lord der Admiralität, ‘Das Rätsel der Sandbank’ zur Pflichtlektüre für die Royal Navy. Denn der Roman war ausdrücklich eine Warnung vor einer wachsenden deutschen Militärmacht. Im
Continue reading…

The novel 'Genocide Of One' (2011) by Japanese author Kazuaki Takano is a dark, complex thriller incorporating topics like genetics, politics, evolution, war and the tendency of man to destroy things he can't understand and therefore fears

‘Die Wiege der Zivilisation: In ihrer 5200-jährigen Geschichte hatte sie zahllose Kriege erlebt – und jetzt, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, war wieder eine feindliche Armee einmarschiert..’ – Ein komplexer Wissenschafts-Thriller um Genetik, Evolution und staatliche Undercover-Missionen. Der japanische Schriftsteller und Drehbuchautor Kazuaki Takano hatte internationalen Erfolg mit seinem Roman ‘Extinction’ (2011). Im Bild ist ein Motiv vom japanischen Originalcover das, besser als die deutsche Version, auf eine archaische und ewige menschliche Tätigkeit deutet: Krieg…und Auslöschung. Letztgenanntes wäre eine wörtliche Übersetzung des Romantitels Extinction. Der Roman spielt an mehreren Schauplätzen. In der Anfangsszene, vom Irakkrieg, wird US-Elitesoldat Jonathan Yeager vorgestellt. Er wird von der US-Regierung für einen streng geheimen Einsatz im
Continue reading…