Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Roman

The 1969 novel by John Fowles was read by many people, including Grace Kelly who cried when she read it. The movie with Meryl Streep was excellent. And the 2009 BBC radio adaptation with John Hurt is good too. Link below

Der Roman wurde 1969 veröffentlicht, kam bei Lesern und Literaturkritikern gleichermaßen gut an, wurde im Jahr 2005 von Time Magazin auf die Liste der 100 besten Romane des 20. Jhr. gesetzt. Von Grace Kelly ist bekannt dass sie viel weinte als sie den Roman las. Fred Zinnemann, der mit Kelly den Klassiker Zwölf Uhr Mittags (1952) gedreht hatte, war schon in den frühen 70er Jahren an einer Verfilmung interessiert, wollte Robert Redford & Charlotte Rampling in Hauptrollen. Es war schwierig, ein Drehbuch für die Story zu entwickeln. Im Endeffekt sollten ein Drehbuch von Harold Pinter und Schauspielerin Meryl Streep Die Geliebte des französischen Leutnants (1981) auf die Leinwand bringen. Ein starker Film. Auch das Hörspiel mit John Hurt aus dem Jahr 2009 ist gut. Link folgt. Plus Infos über den Roman von John Fowles. Die vordergründige
Continue reading…

2015 BBC radio dramatisation of Joseph Conrad's 'Heart of Darkness' is online. With James McAvoy. Based on a script of an unfilmed movie by Orson Welles. Above, my special edition of Apocalypse Now (1979), which was based on the novel

‘Hier war John Steinbeck, da stand Joseph Conrad. Dazwischen ich, nur relativ schachmatt’ Zeile aus dem Lied ‘Verdammt lang her‘* von der Kölner Rockband BAP. Joseph Conrad (1857-1924) ist ein Autor der oft in der Popkultur auftaucht. Mitunter auf dem Cover einer Bob Dylan LP, in einem Alien-Film von Ridley Scott, in einem Lied von Iron Maiden. Gleich mehr dazu. Ebenso, ein Link für das exzellente BBC-Hörspiel vom Jahr 2015 mit Stars wie James McAvoy. Die berühmteste Verbindung von Joseph Conrad zur Pokultur ist zweifellos, dass ’Herz der Finsternis’ als Vorlage für Francis Ford Coppolas vor vierzig Jahren erschienenen Vietnam-Film Apocalypse Now (1979) diente. Im Foto ist mein englisches Taschenbuch und eine Spezialausgabe von der DVD im Look eines Geheimdossiers. Cooles Design. Das Buchcover wurde von Brandos
Continue reading…

Excellent BBC radio dramatisation of Oscar Wilde's first and only novel 'The Picture of Dorian Gray' (1890) is online. Link below. The theme of discrepancy between an image and reality seems like a prophecy of the age of internet & social media

Sein erster und einziger Roman erschien 1890, wurde mehrfach verfilmt und kommt auch als Hörspiel gut rüber. Link am Ende des Blogposts. Ich habe mehrere Romanausgaben, aber keine sah so gut aus wie das Bildnis von Oscar Wilde persönlich. Er sagte, dass er sich selber in der Figur von Dorian Gray sah, oder dass er gerne so gewesen wäre wie dieser Lebemann, der ewig jung bleibt weil er ein magisches Gemälde besitzt dass an seiner Stelle altert. Dieser Stoff hat etwas märchenhaftes, hat auch Ähnlichkeit mit Faust, mitunter weil die Figur von Lord Henry – der Dorian zu einem hedonistischen Lebensstil verführt – an Goethes Mephistopheles erinnert. Lord Henry hat auch die besten Zeilen des Romans, reihenweise zynische Seitenhiebe und Sprüche die man schon mal gehört hat, selbst wenn man den Roman noch nicht
Continue reading…

Otfried Preußler's young-adult novel Krabat (1971) has been translated into many languages. Might appeal to Harry Potter fans. Movie adaptation known in UK as 'Krabat and the Legend of the Satanic Mill' (2008). My pics were taken at an old mill

Exzellentes Hörspiel vom Jahr 2010 mit Stars wie Michael Mendl. Link folgt am Ende des Blogposts. Was die Romanvorlage betrifft, kam Krabat (1971) in der ZDF-Leserwahl Das Große Lesen 2004 auf die Liste der 100 Lieblingsbücher der Deutschen. Ich hätte das Buch noch höher eingestuft als Platz 58, finde es besser als Harry Potter, aber die Konkurrenz ist auf internationaler Ebene nun mal groß. Otfried Preußlers Krabat gehört jedenfalls zu der Handvoll von Kinder- und Jugendromanen die – wie Bücher von Michael Ende – auch von Erwachsenen gelesen werden. In der Tat, wenn man Krabat als Erwachsener liest, wirkt das Buch mit seiner dichterischen Qualität und seiner philosophischen Tiefe noch besser als je zuvor. Im Foto ist meine Ausgabe aus den 80er Jahren, mit Cover und Illustrationen im Buch von
Continue reading…

Penguin edition with phoenix from the ashes. There's a 2011 German radio dramatisation of D. H. Lawrence's controversial novel Lady Chatterley's Lover (1928) online. Link below. Are there love scenes in this radio play? Yes, Your Honour!

Was die Liebesszenen in ‘Lady Chatterley’ anbelangt, sage ich ein für alle Mal nur dies: Falls Sie einen einsamen Wildhüter auf ihrem Anwesen haben, würde ich aufpassen! Link für deutsches Hörspiel vom MDR folgt am Ende des Blogposts. Im Foto, meine englische Taschenbuchausgabe von dem kontroversen Roman der 1928 privat in Italien veröffentlicht wurde. Wenn man bedenkt, dass der Penguin-Verlag noch im Jahr 1960 wegen der Veröffentlichung dieses Romans vor Gericht kam, merkt man wie sehr sich die Zeiten geändert haben. Die Liebesszenen sind kaum wilder als solche die heute in einer Vielzahl von Romanen oder Filmen ab 16 vorkommen. Davon begeistert zu sein, ist keineswegs obligatorisch. Aber ‘Lady Chatterley’ wirkt recht harmlos im Vergleich zu den düsteren Konnotationen die Liebesszenen z. B. in Basic Instinct (1998)
Continue reading…

Can't find a waterfall or a romantically inclined person in your region? Then get this film adaption of Lorna Doone. Today's the birthday of the novelist R. D. Blackmore (1825-1900). There's only a short trailer, below, but the 2-DVD set is good. There's also a BBC radio dramatisation online. Link below

Es ist der Geburtstag des englischen Schriftstellers R. D. Blackmore (1825-1900) dessen romantischer Roman Lorna Doone (1869) mehrfach verfilmt wurde. Die aufwendige BBC-Verfilmung Lorna Doone (2001) kann ich empfehlen. Fans von Emily Brontës Sturmhöhe werden vermutlich ebenso viel Spaß daran haben wie Fans von epischen Abenteuerfilmen wie Braveheart – um mal eine ganz grobe Vorstellung zu geben, was für eine Art von Story es ist. Es ist das Jahr 1675, zu Zeiten von König Karl II. Ländliche Gegenden wie das West Country, mehrere Tagesreisen von London entfernt, sind weitgehend gesetzlos, von Dorfgemeinschaften und Familienclans geprägt. Einer davon ist der mächtige Doone-Clan der, wie einst die Raubritter, die Umgebung nach Belieben terrorisiert und ausraubt. Der Bauernjunge John Ridd erlebt als Kind wie
Continue reading…

The film with Daniel Day-Lewis was good, The BBC radio dramatisation works well too. Link below. On the cover of our Wordsworth edition is a painting from Thomas Cole

Der Spielfilm mit Daniel Day-Lewis war stark und James Fenimore Coopers Klassiker The Last of the Mohicans (1826) ist auch als BBC-Hörspiel gut. Eine anspruchsvolle Produktion von 1995 mit vielen guten Sprechern. Link dazu folgt am Ende des Posts. Ich habe auch ein deutschsprachiges Jugendhörspiel hinzugefügt. Im Foto ist meine englische Romanausgabe. Schon der ikonische Romantitel ist vielsagend – es geht im Prinzip um indigene Kulturen deren Niedergang der bittere Preis für das Kommen von neuen Kulturen ist. Ich vermute, Leser werden die Story vom Letzten Mohikaner und von Lederstrumpf, auch Falken-auge genannt, sehr gut kennen. Aber um die Erinnerung aufzufrischen, hier eine Passage die auf dem See Lake George spielt der, nicht zuletzt wegen dem Roman, heute Touristenattraktion ist.
Continue reading…

Our edition from Wordsworth Classics has a cover with an excerpt of J.M.W. Turner's painting 'Shipwreck'. David lived off shellfish on the island, so we went for a seashore theme. The 1978 TV adaption with David McCallum still has many fans

BBC-Hörspiel von 1985 online nach Robert Louis Stevenson. Eine aufwendige Produktion mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Sein bekanntester Roman ist natürlich der Klassiker Die Schatzinsel. Der drei Jahre später veröffentlichte Roman Kidnapped (1886) – im Foto ist meine englische Ausgabe – wurde in Deutschland speziell durch die kultige TV-Serie Die Abenteuer des David Balfour (1978) bekannt die, anhand von Amazon-Rezensionen, immer noch eine Fan-Gemeinde in Deutschland hat. Auch das keltisch angehauchte Lied David’s Song vom Soundtrack ist bekannt. Das Abenteuergarn um einen 17-jährigen Waisenjungen der sich nicht runterkriegen lässt, spielt im Schottland des 18. Jahrhunderts. Durch Intrigen die ihn um sein Erbe bringen sollen, landet David auf der Brigg eines Sklavenhändlers, soll nach Amerika verfrachtet
Continue reading…

My Cousin Rachel (1951) is one of her best novels. There's a BBC radio dramatisation from 2007 online. Link below. Above, my Virago paperback edition and 'The Daphne Du Maurier Companion' (2007) with a beautiful photo of her

Viele ihrer Romane und Kurzgeschichten sind im Kern psychologische Thriller. Hitchcock erkannte das Potential und verfilmte ‘Rebecca’ und ‘Die Vögel’. Von Daphne du Maurier stammt auch die Vorlage für Nicolas Roegs Filmklassiker ‘Wenn die Gondeln Trauer tragen’. Auch ihr Roman ‘Meine Cousine Rachel’ (1951) ist spannend und düster, wurde mehrfach verfilmt, zuletzt im Jahr 2017 mit Rachel Weisz in der Titelrolle. Das BBC-Hörspiel von 2007 ist ebenfalls gut. Link am Ende des Blogposts. Die geheimnisvolle Romanfigur Rachel ist eine sehr attraktive 35-jährige Witwe. Die Verwandten ihres verstorbenen Ehemanns Ambrose glauben, dass Rachel ihn vergiftet hat um an sein Geld zu kommen. Der nicht mehr ganz junge Junggeselle erkrankte, nicht lange nachdem er Rachel Hals über Kopf in Italien geheiratet hatte. Die Briefe die er in seinen letzten Monaten schrieb, wirken angsterfüllt und
Continue reading…

The photo, which I took among Andalusian dunes with view across to Africa, is a little homage to Paulo Coelho's The Alchemist (1988), which was first published 30 years ago. There's a German radio dramatisation online. Link below

Erstmals vor 30 Jahren veröffentlicht, wurde Der Alchimist (1988) zu einem der erfolgreichsten Romanen aller Zeiten, mit Verkaufszahlen über 65 Millionen. Das Hörspiel vom Saarländischen Rundfunk ist gut und kann online gehört werden. Link am Ende des Blogposts. Auf dem Foto ist meine englische Ausgabe, in andalusischen Dünen mit Blick auf Afrika fotografiert. Eine kleine Hommage an die Story, die von einem jungen Schafhirten handelt der von Andalusien nach Afrika reist um nach einem Schatz zu suchen. Diese Ausgabe von HarperCollins hat einige Extras die es vielleicht nicht in deutschen Ausgaben gibt. Am Ende des Romans, den man mit seinen 161 Seiten an einem Wochenende lesen kann, gibt es ein 5-seitiges Interview mit dem Autor, eine Landkarte von der Reise des Schafhirten, und auch zwei Seiten mit
Continue reading…

‘Ours was the marsh country, down by the river…‘ . Above, my Penguin edition of Charles Dickens' novel Great Expectations (1861) and a DVD of David Lean's classic movie adaptation. There's also a BBC radio dramatisation online. Link below.

Einer seiner letzten Romane, und vielleicht sein größter. In der abenteuerlichen Geschichte von dem Jungen namens Pip steckt einiges von Dickens eigener Lebensgeschichte. Und einiges an Lebensweisheit. Dickens’ Glaube an das Gute im Menschen ist bewegend und in gewisserweise sehr modern. Das BBC-Hörspiel ist gut gemacht. Link folgt am Ende des Blogposts. Im Foto ist David Leans Spielfilm Great Expectations (1946), der unter Filmkritikern als die beste Version, und einer besten englischen Filme aller Zeiten gilt. Daneben mein englisches Taschenbuch vom Penguin Verlag. Diese Bücher sind eine Freude, mit vielen Seiten an Einleitung und Anmerkungen. Extras die es bei deutschen Büchern selten gibt. Das geheimnisvolle Bild auf dem Cover ist jedoch aus Deutschland: Von
Continue reading…

Difficult to make ominous photos on a mediterranean beach, but we tried our best. The 1991 BBC radio dramatisation of the Jack London classic The Sea-Wolf is good. Link below.

Es gibt ein deutsches und ein englisches Hörspiel online. Links am Ende des Blogposts. Das BBC-Hörspiel ist eine aufwendige 4-teilige Produktion von 1991. Das deutsche Jugendhörspiel mit Eberhard Krug ist von 1972. Ich habe die Story um die enigmatische Titelfigur – ein Kapitän namens Wolf Larsen – durch die Fernsehserie mit Raimund Harmstorf kennengelernt. Diese Fassung von 1971 sieht immer noch gut aus. Ein deutscher TV-Klassiker, nachfolgend, ein paar Youtube-Clips. Erwähnenswert, neben dem bärbeißigen, viel zu früh verstorbenen Seewolf-Darsteller Raimund Harmstorf (1939-1998), ist auch die exzellente Musik, etwas à la Sergio Leone, von dem Komponisten Hans Posegga. Mittelpunkt von Londons Geschichte ist die Beziehung zwischen zwei sehr verschiedenen
Continue reading…

40th anniversary of the novel The Neverending Story (1979) is just around the corner. German and Spanish editions (above) had the same design. English editions had different covers. There’s a German Full-cast dramatisation online. Link below

Fast 40 Jahre her. Michael Ende veröffentlichte sein Meisterwerk im Jahr 1979. Das Hörspiel ist ebenfalls gut, gleich von Anfang an, mit Frank Duvals Musik, die nach Tangerine Dream klingt. Link am Ende des Blogposts. Im Foto ist meine spanische Ausgabe. Das Cover hat so einen hohen Erkennungsgrad dass der unterschiedliche Titel kaum auffällt. Daneben ein Foto vom Autor, der mit 65 Jahren viel zu früh gestorben ist. In der ZDF-Umfrage Das große Lesen, an der sich 250.000 Leser beteiligten, ist Die unendliche Geschichte unter den 50 Lieblingsbüchern von erwachsenen Lesern in Deutschland. Genau gesagt, auf Platz 26. Knapp hinter Büchern wie Siddhartha (Platz 24), Der Zauberberg (Platz 22) und Harry Potter und der Orden des Phönix (Platz 21). So sehr ich Harry Potter mag, für meine Begriffe hat Die unendliche Geschichte mehr Tiefe, mehr Schönheit, mehr
Continue reading…

Sir Walter Scott's 'Ivanhoe' (1819) came out 200 years ago. Above, my 1975 Spanish paperback. Today, it seems a fairly slow moving novel. But it's rated by George R. R. Martin, who sees 'fantasy and historical fiction as sisters under the skin'

Vor 200 Jahren wurde der einflussreichste Roman von Sir Walter Scott veröffentlicht. Ivanhoe (1819) bewirkte damals ein verstärktes Interesse am Mittelalter, das im Laufe des 19. Jahrhunderts auch von Künstlergruppen wie der präraffaelitischen Bruderschaft aufgegriffen wurde und, mit Malern wie Edmund Leighton und Ritter-Gemälden wie The Accolade und God Speed, bis ins frühe 20. Jahrhundert wirkte. In Deutschland erschien der Roman, der zu Zeiten von Richard Löwenherz spielt, schon im Jahr 1820. Das Buch wurde mehrfach verfilmt, wobei Ivanhoe – Der schwarze Ritter (1952) die berühmteste Version ist. Aber ich finde die BBC-Verfilmung Ivanhoe (1997) mit Steven Waddington und Christopher Lee noch besser. Die Story spielt um das Jahr 1194. Wilfred of Ivanhoe hat Richard Löwenherz auf dem Dritten Kreuzzug begleitet und
Continue reading…