Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Musik

When I go to our local music store (FNAC in Marbella) I always check out new albums from Deutsche Grammophon, who seldom disappoint - in fact, in this case absolutely delight with 'Beethoven and Beyond' (2023) by violinist María Dueñas

‘Beethovens Violinkonzert hat mich in den wichtigsten Momenten meines Lebens begleitet.’  Worte der 20-jährigen Spanierin María Dueñas, die übrigens gut Deutsch spricht – mit einem sympathischen österreichischen Akzent – wie Sie im nachfolgenden Feature feststellen werden. Wenn ich hier im lokalen Musikgeschäft (FNAC in Marbella) ein neues Album mit dem klassischen gelben Logo von Deutsche Grammophon sehe, checke ich es immer aus, bin selten enttäuscht. Diesmal war ich sogar entzückt, nicht nur weil die archetypisch andalusisch aussehende Geigerin aus der unweiten und malerischen Stadt Granada stammt, sondern weil auch Klang und Stil dieser Aufnahmen mit den Wiener Symphonikern von atemberaubender Schönheit sind. Der 2-CD-Set, inkl. 15-seitigem Booklet mit Infos und weiteren schönen Fotos, ist ein Muss für Klassik-Fans.
Continue reading…

We don't usually publish demo recordings but this one by Elena sounds like epic pop. She's a student of music & literature who just wants to work as composer. She looks for a publishing company to find a suitablle artist for her song 'Sturmhöhe'

Wenn du und ich unsterbliche Seelen wären,
Die immer wiederkehren, um miteinander zu sein
Und jeder Tag könnte unser letzter sein,
Unser erster sein, denn du bist mein, ich bin dein
.
Was sein muss, muss sein
Was sein wird, wird sein
Du weißt, sie geht, du weißt, sie geht
Was sein muss, muss sein
Was sein wird, wird sein
Du weißt, sie geht
Sie geht ganz tief
.
Du weißt, sie geht
(Ich hab’ mich verirrt, lass’ mich rein)
Du weißt, sie geht
(Ich lass’ dich nie mehr allein)
Continue reading…

Her 992 page autobiography 'My Name Is Barbra' (2023) ist out on November 7. In the current Vanity Fair, which I managed to get here in Spain, is a previously unreleased Richard Avedon photo, above, an interview & an exclusive extract of her book

Ihre Autobiografie ‘My Name Is Barbra’ (2023) erscheint am 7. November. In der neusten Ausgabe von Vanity Fair ist ein längerer und exklusiver Ausschnitt aus dem Buch, das meines Wissens momentan nur auf Englisch erhältlich ist. Auf dem Cover von Vanity Fair, links im Bild, die Ausgabe, die ich bei uns hier in Spanien ergattert habe, ist ein schönes, bisher unveröffentlichtes Streisand-Foto von Richard Avedon von 1970. Im Magazin ist auch ein längerer Artikel von Radhika Jones, die Barbra Streisand in ihrem Haus in Malibu besucht hat und ein längeres Gespräch mit ihr geführt hat. Im Gespräch kommen viele coole Infos rüber – am coolsten fand ich, dass Barbra einen Brief von dem ansonsten meist verschwiegenen Bob Dylan bekam, in dem er sagte, sie sei sein Lieblingsstar. Könnte ich mir durchaus vorstellen. Das Magazin
Continue reading…

Just got the red vinyl edition of Ariana Grande's excellent new album 'Eternal Sunshine' (2024), a concept album inspired by the film 'Eternal Sunshine of the Spotless Mind' (2004) - lots of allusions to the film in the vid, above, for 'We Can't Be Friends'

‘You’re just my eternal sunshine…so I try to wipe my mind.’ Der Titel des neuen Albums von Ariana Grande bezieht sich auf einen starken Kultfilm, der auf Deutsch ‘Vergiss mein nicht!’ (2004) heißt. Originaltitel: ‘Eternal Sunshine of the Spotless Mind’. Wer den Film kennt, weiß, warum ich das Foto mit der roten Vinyl-LP ‘Eternal Sunshine’ am Strand gemacht habe. Auch im Video von ihrer exzellenten neuen Single ‘We Can’t Be Friends (Wait For You Love)’ sind Anspielungen auf den Film: Zu Beginn sieht man, wie Ariana einen Haftungsausschluss unterschreibt, der die Firma Brighter Days Inc. befugt, eine bestimmte Person völlig aus ihrer Erinnerung auszulöschen. Sie unterschreibt mit ‘Peaches’, ein ‘fruchtiger’ Name, der sich auf die von Kate Winslet gespielte Rolle von Clementine im Film bezieht. Als Ariana dann in einem ominös aussehenden Behandlungsraum
Continue reading…

German radio feature online about the Medusa myth. There's something incredibly brutal about the story of her decapitation. Cellini's 'Perseus with the Head of Medusa' (1554) reminds me of the terror of the French Revolution...and modern terrorism

‘Seit der Antike dargestellt in Skulpturen und Gemälden, hat Medusa über Jahrtausende ihren Weg bis in die moderne Popkultur gefunden’ – So wird die berüchtigte Frau mit Schlangenhaaren in einem Radiofeature vom Bayerischen Rundfunk vorgestellt. Die Sendung mit der Althistorikerin  Giulia Grossi und dem Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Volker Mergenthaler kann momentan online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Ich werde vorher kurz die Sache mit der Popkultur auschecken: Zwei Beispiele wären Medusas Rolle in Filmen, wie in dieser Szene mit Uma Thurman in Percy Jackson: Diebe im Olymp nach dem Jugendroman von Rick Riordan. Was Musik betrifft, finde ich den Song Medusa (2020) von der Britin Nina Tribus ganz gut. Die Figur der Medusa ist heute wohl irgendwo in der Grauzone zwischen angsteinflößend und sexy angesiedelt.
Continue reading…

My CD edition of Elīna Garanča's album 'Lieder', with songs from Schumann and Brahms. Including Schumann's complete 8 song cycle 'Frauenliebe und Leben' (1840), and 13 beautiful songs with music composed by Brahms. Highly recommended

‘Ich lebe in zwei Welten. Führe eine Art Doppel-leben. Und das schon seit meiner Kindheit. In Riga wuchs ich mit der Crème de la Crème der Intellektuellen auf. In meinem Herzen bin ich ein intellektuelles Bauernmädchen. Meine Großeltern waren zwar einfache Bauern, aber sie liebten die Musik.’ – Zeilen aus der Autobiografie von Elīna Garanča. Auf BR-Klassik ist ein Interview mit der lettischen Sängerin, in dem sie über ihr Album ‘Lieder’ (2020) spricht. Link folgt am Ende des Posts. Ich bin erst vor Kurzem dazu gekommen, mir dieses Album endlich zu kaufen. Kurz gesagt: Wundervoll. Elīna Garanča, einmal ohne Opern-orchester – nur ihre Stimme, mit Pianist Malcolm Martineau…und einigen der schönsten Liedern aller Zeiten. Balsam für die Seele, heutzutage so etwas verträumtes wie ‘Seit ich ihn gesehen’ zu hören, Teil I. von dem ikonischen Liederzyklus
Continue reading…

Stories about cassettes tend to catch my eyes for nostalgic reasons (I had a few of those yellow BASF cassettes myself) but this Marvin Gaye related story - even if the songs are only rough demos - could be big news. Artistically...and legally

Bei Storys über Kassetten erinnere ich mich an meine Kindheit. Von den gelben BASF-Kassetten (in der mittleren Reihe des Fotos) hatte ich einige. Der Koffer mit den 30 Kassetten im Bild ist allem Anschein nach ein sensationeller Fund. Der US-Singer-Songwriter Marvin Gaye (1939-1984), der u. a. für LP-Klassiker wie ‘What’s Going On’ (1971) und Songs wie ‘Sexual Healung’ (1982) bekannt ist, wird immer noch im Radio gespielt, ist auf Streaming-Diensten präsent etc. Selbst wenn die 66 bisher unbekannten Songs auf den dreißig Kassetten nur Demos, also unvollendete Probeaufnahmen sind, könnte das Material künstlerisches und kommerzielles Potential haben. Der Kassettenkoffer ist im belgischen Ostende aufgetaucht, der Stadt, in der Marvin Gaye 1981 die Aufnahmen für sein Comeback und Erfolgsalbum ‘Midnight Love’ (1982) machte.
Continue reading…

English video trailer and German radio feature online about the new album 'Venice' (2024) by the 29-year old cellist Anastasia Kobekina. Several composers here have connections to Venice, like Vivaldi, Monteverdi and Alessandro Marcello

‘Von dem Moment, als ich vom Bahnhof die ersten Schritte in die Stadt gemacht habe, war ich einfach fasziniert. Es war nicht nur die Schönheit, Venedig hat eine Anziehungskraft, die ich nicht erklären kann.’ Radiofeature vom Bayerischen Rundfunk online, in dem die 29-jährige Cellistin Anastasia Kobekina über ihr neues Album spricht. Link folgt am Ende des Posts. Es lohnt sich auch, Anastasia in dem sehr romantisch angehauchten Video-Trailer (1:43 Min.) für ihr Album ‘Venice’ (2024) zu sehen. Venedig ist nicht nur Name, sondern auch Programm. Es sind hier nicht nur Komponisten vertreten, die eine Verbindung zu der Stadt haben – die Musik im Video ist eine Komposition von Brian Eno – aber einige, zum Beispiel Vivaldi und Monteverdi. Anastasia wählt auch einige moderne Kompositionen, z. B. Nino Rotas Filmmusik für Fellinis Casanova (1976). Ich
Continue reading…

My Chatto & Windus edition of an excellent book - great as a Christmas present. In 'Thames: Sacred River' Peter Ackroyd explores history, mythology, poetry, art, music and literature connected to the river that, basically, created London

‘The note he left was signed ‘Old Father Thames, it seems he’s drowned…’. Die Personifikation des Flusses – der auf Deutsch die Themse genannt wird – ist Bestandteil der englischen Kultur. Auch deutsche Musikfans könnten obige Worte von der Genesis-LP Selling England by the Pound (1973) kennen. Hier singt Peter Gabriel die Zeile in 2016. Und hier ein Beispiel, wie der Dichter & Künstler William Blake (1757-1827) sich den Flussgott Old Father Thames vorstellte. Die Verbindung von Flüssen zu Kunst, Mythen und Legenden – die Peter Ackroyd im Buch ‘Thames. Sacred River’ (2007) erforscht – geht Jahrtausende zurück. Der Name Thames (der im modernen Englisch wie temms, mit einem weichen s, ausgesprochen wird) ist so ziemlich der älteste erhaltene Name in England. Ähnlich wird es beim Rhein sein. Flüsse waren nun mal die Geburtsorte von Zivilisationen.
Continue reading…

Nice old photo of Agnetha Fältskog with her Triumph Spitfire before Abba. She was then already a star in Sweden as a solo artist. In the video for Agnetha's new song 'Where Do We Go From Here?'(2023) she's seen driving the Triumph again

In der englischen Zeitung The Guardian ist ein schöner neuer Artikel über Agnetha Fältskog von Abba. Der Autor hat ein längeres Gespräch mit der Sängerin geführt, die normalerweise selten Interviews gibt und als öffentlichkeitsscheu gilt . Link zum Artikel folgt am Ende des Posts. Eine von mehreren Sachen, die erwähnt werden – und vielleicht muss man Fan von Vintage Autos sein, um so etwas interessant zu finden – ist Agnethas weißer Triumph Spitfire, mit dem sie Ende der 1960er Jahre die häufige Strecke zwischen ihrer Heimatstadt Jönköping und Stockholm fuhr. Links im Bild, ein Foto von ihr in dem Wagen. Agnetha war damals erst 18 aber, schon vor Abba, ein Star in Schweden mit Top-10-Hits wie Jag Var Så Kär (1967). Was das Auto betrifft, wird das Modell im Guardian nicht erwähnt, aber es sieht aus wie ein Triumph Spitfire Mk3. Anhand eines weiteren

Interesting German radio feature online about how humans - in different times and cultures - have projected various positive and negative images onto the wolf. From she-wolf suckling the founders of Rome to fairytales like Little Red Ridinghood etc.

Hörenswerte Deutschlandfunk-Sendung zum Thema Wolf online. Link folgt am Ende des Posts. Ein Gespräch mit dem österreichischen Biologen und Verhaltensforscher Prof. Kurt Kotrschal. Autor von erfolgreichen Büchern wie ’Hund & Mensch: Das Geheimnis unserer Seelenverwandtschaft’ (2016). Das klingt etwas esoterisch, bezieht sich aber auf die tatsächlich zum Teil irrationale Rolle, oder die verschiedenen Rollen, die der Wolf im Laufe von Zehntausenden von Jahren in der Wahrnehmung der Menschen hatte – und bis heute hat. Beispiel: Wie rational ist es wirklich, dass sich (keineswegs nur konservative) Politiker zur Zeit gegenseitig dabei überbieten, lauthals dazu aufzurufen, den Wolf wieder zum Abschuss freizugeben? Im obigen Bild sind zwei Exemplare aus meiner Sammlung von Kinderbüchern, die zwei ikonische Wolf-Mythen darstellen: Der Wolf
Continue reading…

My DVD of 'The New World' (2005). The story of Pocahontas contains questions about some essential human challenges, like the coexistence of cultures, the assimilation of cultures, which - even as unfulfiled ideals - are so much better than humanity's ancient curse of the destruction of cultures

Zwei interessante Dokus über Pocahontas online. Ein Radiofeature vom Bayerischen Rundfunk, und eine exzellente TV-Doku vom Smithsonian Channel. Links folgen am Ende des Posts. Die auf wahren Ereignissen beruhende Story der Indianerprinzessin Pocahontas (1595-1617) – die zu der ersten Vermittlerin zwischen den Kulturen der einheimischen Indianer und den englischen Kolonialisten wurde – ist der Gründungsmythos Nordamerikas. In Deutschland, schätze ich, ist die Story am meisten durch den Disney-Zeichen-trickfilm ‘Pocahontas’ (1995) bekannt. Als Kinder-film durchaus sehenswert. Aber als Spielfilm für Erwachsene empfehle ich Terrence Malicks ‘The New World’ (2005), der ebenfalls von Pocahontas handelt. Im Bild ist meine DVD-Ausgabe. Dieser Film hat dokumentarische, aber auch sehr starke romantische Elemente. Die Frage bleibt: Ist der Mythos Pocahontas kolonialistische Propaganda?
Continue reading…

One of the best albums I bought recently: Anna Netrebko with opera music from Verdi, Puccini, Wagner, Richard Strauss etc. Title 'Amata dalle tenebre' (2021) - 'Loved by the darkness' - refers to the plight of some of the heroines in these operas

Eines der besten Alben, das ich mir in letzter Zeit gekauft habe. Das 32-seitige Booklet der CD enthält weitere schöne Fotos, Hintergrundinfos über die Musik und ein mehrsprachiges Libretto. Der Titel ‘Amata dalle tenebre’ bedeutet ‘Von der Dunkelheit geliebt’ – mit Bezug auf die Situation von einigen der weiblichen Opernfiguren, deren bittersüße und manchmal schicksalshafte Rollen Anna Netrebko auf diesem Album übernimmt. Ich stimme dem Musikkritiker im folgenden Radio-feature vom Bayerischen Rundfunk zu, wenn er sagt, dass die Stimme dieser Diva mit den Jahren eher noch besser geworden ist. Link fürs Feature folgt am Ende des Posts. Mich persönlich hat gleich das erste Stück des Albums beeindruckt. Mit einem Libretto von Hugo von Hofmannsthal und Musik von Richard Strauss: ‘Es gibt ein Reich’ von der Oper ‘Ariadne auf Naxos’ (1912)
Continue reading…

While mentioning a 1949 German radio production of Romeo & Juliet, I pondered how Shakespeare's ideas of love - romantic or tragic - have become a cultural currency not only in art but also in commerce: Advertising, RealityTV, tabloids etc.

‘Und er wird das Antlitz des Himmels so schön machen, dass alle Welt sich in die Nacht verliebt und niemand mehr der grellen Sonne huldigt’ – Bei solchen Zeilen denke ich mir immer: Ach, muss Liebe schön sein! Falls es Ihnen auch so geht, können Sie Shakespeares berühmtestes Theaterstück ‘Romeo und Julia’ (1597) jetzt als deutschen Hörspielklassiker von 1949 mit Klaus Kinski online hören. Link am Ende des Posts. Es ist erstaunlich, wie sehr die Story von Romeo und Julia über einen Zeitraum von 400 Jahren immer wieder ein Teil der jeweils aktuellen Kultur und Popkultur geworden ist: Filme, Opern, Gemälde, Popsongs, Musicals etc. Man wird schnell fündig. So wurde zum Beispiel ‘West Side Story’ von Leonard Bernstein – demnächst Thema des biografischen Spielfilms ‘Maestro’ (2023) – von Shakespeares Romeo und Julia inspiriert. Die
Continue reading…

In this article is info about her autobiography 'The Despair of Monkeys and other Trifles' (2018), about her friendships and acquaintances with people like Dylan, Stockhausen, Nick Drake and Michel Houellebecq...and my Top-10 favourite songs by Françoise Hardy, who is 75 and still making good music

Bonjour! Ich berichte über das lesenswerte Buch The Despair of Monkeys and other Trifles (2018), das es auf Englisch, Französisch, Holländisch, Spanisch gibt, aber nicht auf Deutsch. Im Artikel ist Info über Françoise Hardys Freundschaft mit dem Autor Michel Houellebecq, über das Gedicht das Dylan für sie schrieb. Ihre Bekanntschaft mit Musikern wie Nick Drake und Stockhausen. Ein Lied das von dem Roman Die Geschichte der O (1954) inspiriert wurde. Hardys Vertonung von einem Victor Hugo Gedicht, ihre Hommage an einen Film von Ingmar Bergman. Zudem meine Top-10 Lieblingslieder von Françoise Hardy, und die Erklärung des Titels ihrer Autobiografie. Den Sinn erfährt man erst auf der letzten Seite. Es ist nichts albernes sondern etwas bewegendes, und bezieht sich auf einen Ort in Paris an dem man die Sängerin gelegentlich antreffen kann. Aber sagen Sie das bitte nicht weiter!
Continue reading…

Looking back, one of the interesting aspects of High Fidelity, book and film, is a memory of the time before Google, Amazon, YouTube, social media and streaming played a role in people's lives. Record shops, on the other hand, were a go-to place

‘Ich bin nie über Charlie weggekommen. Das war die Zeit, in der sich die Dinge abspielten, die mich prägten.’ – Dann zählt die Romanfigur Rob eine Reihe von Liedern auf: ‘Only Love Can Break Your Heart’ von Neil Young, ‘Last Night I Dreamed That Somebody Loved Me’ von den Smiths etc. Roman und Verfilmung zeigen auf unterhaltsame, humorvolle Weise jemanden, dessen Leben und Identität hauptsächlich von Rock und Popmusik geprägt wurde. Dadurch lebt er mit Mitte Dreißig noch in einer Art permanenten Adoleszenz und hat Schwierigkeiten, feste Beziehungen mit Frauen aufzubauen. Das Ordnen der Platten-sammlung und die Aufnahmen von Kassetten mit Lieblingssongs nehmen leider sehr viel Zeit in Anspruch! Kommt Ihnen das bekannt vor? Eine gekürzte Hörbuchfassung vom SWR kann jetzt online gehört werden. Link am Ende des Posts.
Continue reading…

'My Life had stood - a Loaded Gun' - America's very own Lady of Shalott. Influenced by Victorian authors like Tennyson, the Brontë sisters and George Eliot. Above, my Virago edition of Lyndall Gordon's biography of Emily Dickinson (1830-1886)

‘Nur dieses Leben besitze ich, zu leben hier. Keinen anderen Tod, nur diesen. Vertrieben werden von hier, keine Brücken zu künftigen Welten. Kein Beginnen neu, außer durch dieses Ausmaß der Liebe von dir’ – Hörspiel von 2021 online über die ikonische amerikanische Dichterin Emily Dickinson (1830-1886). Die anspruchsvolle 58 Min. lange Sendung, mit musikalischer Unter-malung und einer guten Sprecherin, wird Fans von Autorinnen wie George Eliot und den Brontë Schwestern gefallen. In der Tat, genau diese Autorinnen inspirierten Dickinson maßgeblich. Im Bild, meine Taschenbuchausgabe von Lyndall Gordons Biographie ‘Lives Like Loaded Guns’ (2010) über Emily Dickinson. Hinzugefügt habe ich das einzige authentifizierte Foto, das Emily Dickinson als Erwachsene zeigt. Zu Lebzeiten waren ihre Gedichte so gut wie unbekannt. Das
Continue reading…

Goethe's 'Erlkönig' (1782) - a word related to Elven King - is probably the best known poem in Germany. Amongst others it inspired Schubert...and some metal bands. Above, a postcard showing father & son in the woods surrounded by pagan spirits

‘Wer reitet…’ Stop! Zitat unnötig, kennt jeder. Wir mussten Erlkönig (1782) in der Schule auswendig lernen und – wenn es einen erwischte – auch vortragen. Gleichfalls übrigens Schillers ‘Das Lied von der Glocke’. The good old days! Aber wer sagt, dass sie vorbei sind? Ein starkes neues Radiofeature über Entstehung und Hintergründe von Goethes Ballade ist momentan online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist ein Stück Popkultur aus vergangenen Zeiten, nämlich eine Postkarte, die den Kern der Story – Vater und Sohn im Wald, umgeben von heidnischen Geistern – exzellent darstellt. Was Musik betrifft: Ja, es gibt nachfolgend eine glorreich düstere Metal-Version, aber auch eine schöne klassische Vertonung von einer Komponistin, die ich erst durch das Radiofeature kennenlernte. Was soll schiefgehen? Satteln Sie schon mal ihr Pferd.
Continue reading…

My paperback of Sting's autobiography 'Broken Music' (2003). There's a BBC radio drama featuring Sting and his songs. The title 'I Must Have Loved You' (2022) is a line of Sting's song 'Ghost Story'. Songs in the play have totally new arrangements

‘I watch the western sky, the sun is sinking, the geese are flying south, it sets me thinkin’…I must have loved you’ – Neues BBC-Hörspiel namens ‘I Must Have Loved You’ (2022) online. Link folgt am Ende des Posts. Darin kommen, als völlig neue Fassungen, 10 Lieder von Sting vor. Der Mann, der seine Karriere als Rockmusiker mit der Band The Police begann und dann solo seinen Erfolg als Singer-Songwriter fortsetzte, hat auch eine zentrale Sprecherrolle im Hörspiel. Anfangs kaum zu erkennen, weil er hier absichtlich mit einem starken Akzent seiner nordenglischen Heimat Wallsend, an den Werften des Flusses Tyne spricht. Aus dieser Ecke, die man Tyneside nennt, kommen übrigens auch Mark Knopfler von Dire Straits und Brian Johnson von AC/DC. Beide sind, soweit ich weiß, mit Sting befreundet. Auch im Hörspiel – der Name ist eine Zeile von Stings
Continue reading…

South Korean girl group BLACKPINK is a massive worldwide success. One of the members, 28-year-old Jisoo, is on the cover of Vogue France. Above, the March 2023 edition I bought here in Spain. Jisoo has just released her first solo music

Falls Sie über 40 sind, könnte es sein, dass Sie noch nicht mitgekriegt haben, wie erfolgreich die südkoreanische Girlgroup Blackpink ist. Es gibt über die Band und das Phänomen K-pop ein Radiofeature vom Deutschlandfunk. Link folgt am Ende des Posts. Eins der vier Mitglieder, die 28-jährige Sängerin Jisoo, ist auf dem Cover der französischen Vogue, März 2023. Im Bild ist die Ausgabe, die ich hier in Marbella gekauft habe. Jisoo, die auf dem Cover ein Kleid von Dior trägt, veröffentlicht Ende März ihr erstes Soloalbum, hier ist ihre erste Single namens ‘Flower‘ (2023). Anhand des Netflix-Dokus ‘Light Up the Sky’ wirkt Jisoo etwas ernster und introvertierter als die Blackpink-Mitglieder Jennie, Rosé & Lisa. Jisoos etwas mysteriös wirkende Aura und ihr Filmstar-Aussehen, das mich an Tang Wei erinnert, deuten darauf hin, dass sie auch solo ein Megastar wird.
Continue reading…

One of Zappa's many great albums, check live clip of the song 'Inca Roads'. His autobiography is also superb and thought-provoking. He seemed to come from a maverick left. I'm not quite sure what he disliked more: The Christian Right or CNN

Exzellentes neues Feature vom Bayerischen Rundfunk online. Links folgen am Ende des Posts. In der Tat, auch für ein weiteres DLF-Feature von 2020 mit Soundtrack-Komponist Nikko Weidemann (‘Babylon Berlin’ etc.), der Frank Zappa (1940-1993) persönlich kannte und sogar als Musiker mit ihm auf der Bühne spielte. Bei so viel Kompetenz muss ich mir ernsthaft den Kopf zerbrechen, ob ich noch etwas Nützliches hinzuzufügen habe? Ich glaube, den besten Tipp den ich geben kann, ist seine Autobiografie ‘The Real Frank Zappa Book’ (1989). Im Bild meine Taschenbuchausgabe vom Picador Verlag. Das Buch scheint leider nicht auf Deutsch erhältlich zu sein. Schade, denn es ist sehr interessant und unterhaltsam. Viele Details über sein Leben. Er stammte aus einer katholischen ‘lower-middle-class’ Familie und seine Eltern sprachen zuhause
Continue reading…

'Lilywhite Lilith...' Enigmatic figure Lilith seems to have been an ancient goddess who, according to feminist theology, was demonised and displaced, starting ca. 1500 BC, by patriarchal Indogermanic tribes who overthrew matriarchal societies

Ich habe ein älteres, quasi verschollenes, aber sehr hörenswertes Feature vom Südwestfunk über den Mythos Lilith gefunden. Link folgt am Ende des Posts. Lilith ist, kurz gesagt, eine uralte weibliche Gottheit, die mehr oder weniger aus der Religionsgeschichte verbannt wurde, aber so etwas wie ‘Adams erste Frau’ war – so wird sie von Mephisto in Goethes ‘Faust’ genannt. In der Tat, ist die Präsenz von Lilith am stärksten in Kunst, Musik und Literatur erhalten geblieben. Beispielsweise, links, das Gemälde ‘Lilith’ (1887) vom britischen Maler John Collier. Und rechts, George MacDonalds Roman ‘Lilith’ (1895), der von Tolkien und C. S. Lewis geschätzt wurde und nachfolgend als englisches Hörbuch online ist. Im SWF-Feature werden mehrere andere Bücher erwähnt. Die erste Erwähnung von Lilith, an die ich mich erinnere, war das starke Genesis-Lied
Continue reading…

For the 40th anniversary we looked up background info in Patti Smith's book Just Kids (2010), a good read. About her childhood, her arrival in New York, and her friendship with Robert Mapplethorpe, who took the photo for Horses

Für Hintergrundinfos zum 40. Jubiläum haben wir das biografische Buch Just Kids (2010) von Patti Smith ausgecheckt. Starkes Buch, übrigens auch auf Deutsch erhältlich. Man erfährt viel über ihre Kindheit und Jugend. Begegnungen mit Leuten wie Hendrix, und Janis Joplin, und ihre Freundschaft mit Fotograf Robert Mapplethorpe. Er machte das bemerkenswerte Foto für das Cover von Horses (1975) auf dem sie mit Sakko auf der Schulter zu sehen ist. Nachfolgend Info über die Fotosessions und die Entstehung des Albums. Es taucht oft in den oberen Bereichen von Listen der besten Alben aller Zeiten auf, z. B. in der vom Rolling Stone Magazin. Sie ist mittlerweile 68, macht immer noch gute Musik, letztes Jahr auf dem Soundtrack von Noah (2014), dieses Jahr live beim Glastonbury Festival vor 100.000 Zuschauern
Continue reading…

It's the birthday of the composer Robert Schumann (1810-1856). We look at the background of one of our favourite songs of his. There's a hint in the photo above. The song also appears in a movie with Katherine Hepburn. Film clip below

Es ist der Geburtstag von Robert Schumann (1810-1856). Da wir in Andalusien leben, wollten wir auf eine kulturelle Verbindung von unserem schönen wenn auch verarmten Mittelmeerraum zu den nordischen Gefilden unserer Leser hinweisen. In Form einer Komposition die zu unseren Lieblingsliedern von Schumann gehört. Da hat man bei jemandem der Gedichte von Goethe, Heine, Byron und Eichendorff vertonte, die Qual der Wahl. In obiger Titelzeile ist ein Hinweis auf den Liederkreis aus dem die Komposition stammt. Das Lied hat eine sehr persönliche Verbindung zu Schumanns Leben. Es taucht auch in einem Hollywood-Spielfilm auf, in dem keine andere als Katherine Hepburn die Rolle von Schumanns zukünftiger Ehefrau Clara spielte. Nachfolgend das Lied, ein Filmclip und Infos
Continue reading…

Great stuff. Apart from a good story this is also a homage to country music. Not just the super famous. I mean, when did you last hear beautiful songs like Gram Parsons' '$1000 Wedding' mentioned? Reese Witherspoon has the film rights. Guitar on book cover looks like Taylor. I used an Epiphone PR-5E for pic

Der Thriller spielt in der Welt der Country-Musik und gefiel mir erwartungsgemäß gut. Wenn man einen der größten Thriller-Autoren und die Queen of Country an Bord hat, ist man in exzellenter Gesellschaft. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘Run Rose Run’ (2022). Gibt es auch auf Dänisch, Spanisch, Holländisch…aber nicht auf Deutsch. Was ist los, sind die Übersetzer im Urlaub? Dies ist eine gute Story und gleichzeitig eine Homm-age an Country Music, mit vielen Erwähnungen von Songs und legendären Sängern. Hier hört man im Roman sehr die Stimme und die Stories von Dolly Parton, die mit ihren 76 Jahren alles, inklusive den Schattenseiten, gesehen hat. Sie ist immer noch ein Megastar und zudem ihr eigener Boss, und die Komponistin ihrer eigenen Lieder. Dolly-Parton-Songs wie ‘I Will Always Love You’ wurden mitunter von Whitney Houston gecovert. Der Roman handelt von einer jungen Frau die
Continue reading…

April 18 is Record Store Day. We like vinyl and in the photo above is nice little record store here on the Costa del Sol. With thousands of albums. The owner's a bit grumpy, when you ask him for an LP he's wont to say: That's their worst album!

Das jährliche internationale Event namens Record Store Day findet seit 2007 statt, eine Hommage an unabhängige Schallplattenläden. Links im Bild, ein Laden hier bei uns an Costa del Sol. Foto von gestern. Der Laden hat nichts mit uns zu tun, aber wir schauen ab und zu mal vorbei. Laden-Info folgt. Verkaufszahlen für Vinyl sind zur Zeit wieder am steigen, letztes Jahr angeblich um über 50 Prozent, was gut zu hören ist. Aber Plattenläden hatten es viele Jahre schwer, haben reihenweise zugemacht. Manch ehemaliger Besitzer ist auf Flohmärkte umgesiedelt. Dabei spielen Onlinehandel, Downloads, Streaming etc. eine Rolle. So ist es halt, es geht immer weiter und wahrscheinlich werden auch diese Formate irgendwann altes Eisen sein. Und zweifellos wird es dann wieder Leute geben die das alte
Continue reading…

Today's the 100th birthday of Billie Holiday (1915-1959). Hard to pick a single song, because they all sound good, but Lady Sings The Blues, which she wrote herself, was also the title of her autobiography. Above, a good new 5 CD compilation

Heute ist der 100. Geburtstag von Billie Holiday (1915-1959). Hier ist eine gute neue Kompilation und ein Lied davon. Sie schrieb es selber und es war auch der Titel ihrer Autobiografie und von einem Spielfilm mit Diana Ross. YouTube Clip

Text: Billie Holiday / Musik: Herbie Nichols
Aufnahme: New York, 1956
.
‘Lady sings the blues
She’s got them bad, she feels so sad
And wants the world to know
Just what the blues is all about
.
Lady sings the blues
She tells her side, nothing to hide
Now the world will know
Just what the blues is
Continue reading…

March 20 is International French Language Day. This guy's done a lot to promote the language. We found the 1961 single Il Faut Savoir, which was a big hit for Charles Aznavour. He's 90 years old, still playing live, for instance in Spain this year

Der Mann ist 90, tritt immer noch auf. Er zählt im Lied eine Liste von Dingen auf die man lernen sollte: Eine verlorene Liebe hinter sich zu lassen, seine Würde zu behalten, in die Zukunft, nicht in die Vergangenheit zu schauen…kann aber seinem eigenen Rat letztendlich selber nicht folgen. Weil er die Person die er verlor, immer noch zu sehr liebt. Siehe YouTube Live-Clip

Il faut savoir encore sourire
Quand le meilleur s’est retiré
Et qu’il ne reste que le pire
Dans une vie bête à pleurer
.
Il faut savoir, coûte que coûte
Garder toute sa dignité
Et malgré ce qu’il nous en coûte
Continue reading…

In London ''Beautiful: The Carole King Musical'' (2015) just started. Trailer below. It's getting good reviews. It features, amongst others, songs from Tapestry (1971). We went vinyl hunting and found this gatefold with a nice colour tone

In London startet gerade ein Musical über die Lieder und das Leben der Musikerin Carole King. Trailer am Ende des Blogposts. Wir nahmen Beautiful: The Carole King Musical (2015) zum Anlass, auf Schallplatten-Jagd zu gehen und fanden eine Gatefold-LP von Tapestry (1971), links im Bild, mit einem besonders schönen Farbton. Eins der Lieder auf dem Album heißt Beautiful, daher wohl der Name des Musicals. Alber das ganze Album ist schön, was die Musik und auch das LP-Design anbelangt. Auf dem Cover sieht man Carole King am Fenster von ihrem damaligen Haus in Laurel Canyon, im Vordergrund ihr Kater Telemachus. In ihren Handen hält die Sängerin eine Art Bildteppich, auf Englisch tapestry genannt. Im Inneren der aufklappbaren LP ist diese Tapisserie an der Carole damals arbeitete im Detail zu sehen. Dieser persönliche, natürliche visuelle Stil ist sympathisch und war ein Merkmal von vielen Alben der Hippie-Ära. In der ländlichen Gegend von Laurel Canyon in LA lebten damals viele Musiker. Carole King war zu Zeiten von
Continue reading…

The old English Christmas carol The First Noel has been covered many ways. Jazz, Metal...the song's even mentioned in Stepen King's The Stand. As a vocal performance we find the version by Whitney Houston (1963-2012) hard to beat. We also added others and wish everyone a happy Christmas

Oben nur einige Musiker die The First Noel, eins der berühmtesten Weihnachtslieder aller Zeiten aufnahmen. Es gibt viele mehr. Der Titel des Lieds bedeutet Die erste Weihnacht und Musikforscher schätzen dass seine Wurzeln im 18. Jahrhundert liegen. Handlung: Schafhirten die auf einem Feld ihre Tiere hüten wird von Engeln die Geburt von Jesus verkündet und die Schäfer machen sich auf den Weg nach Bethlehem. Wir haben uns viele Versionen angehört. Einige davon folgen gleich. Die von Whitney Houston (1963-2012) ist als Gesangsperformance schwer zu überbieten.

1. The first Noel, the angels did say
To certain poor shepherds in fields as they lay;
In fields where they lay, tending their sheep,
On a cold winter’s night that was so deep:
Noel, Noel, Noel, Noel,
Born is the King of Israel
.

Weihnachtslieder wirken durch den heutigen Megakommerz oftmals wie ein Klischee, wie ein zynisches Marketinginstrument. Aber viele dieser Lieder entstanden zu Zeiten als Weihnachten weniger mit Kommerz zu tun hatte. Musikalisch sind Weihnachtslieder traditionsgemäß sanft, für manchen Hörer sicherlich etwas zu süßlich. Weihnachtliche Musikproduktionen tendieren dazu, Lieder die ohnehin schon sehr melodisch sind, mit aufwendigen Arrangements, Steichern, Keyboards etc auszuschmücken. Das ist
Continue reading…