'Das Auto: The Germans, Their Cars and Us' (2013). A new BBC documentary about the German car industry is online. It's very interesting and can be watched on YouTube. Link below

Interessanter BBC-Dokumentarfilm über die deutsche Autoindustrie ist online auf YouTube, Link folgt. In England bekam das Doku Das Auto: The Germans, Their Cars and Us (2013) einige Kritik, weil es ziemlich hart mit der englischen Autoindustrie ins Gericht geht und vergleicht, was in in Deutschland richtig und in England falsch gemacht wurde. Es zeigt allerdings auch dass die deutsche Autoindustrie einem Engänder, nämlich Major Ivan Hirst (1916-2000), viel zu verdanken hat. Dieser Mann aus dem nordenglischen Yorkshire rettete nach dem Krieg Volkswagen und hatte somit einen bedeutenden Anteil am deutschen Wirtschaftswunder. Etwas das der Mann selber immer herunterspielte: Er hätte nur seinen Job gemacht etc. Die Probleme der englischen Autoindustrie haben, wie das Doku argumentiert, ihre Wurzeln schon in den 50er Jahren, obwohl damals augenscheinlich alles bestens lief. Im Programm werden viele Faktoren erläutert. Drei davon werde ich drei kurz zusammenzufassen: 1. England verließ sich beim Export ihrer Autos zu sehr auf ihre ehemaligen Kolonien, die Commonwealth-Länder. Deutschland hatte nichts dergleichen und entwickelte, gezwungenermaßen, die Märkte in ihren europäischen Nachbarländern, und später auch in Amerika. 2. Die Beziehung zwischen Firmenleitung und Arbeitern waren in England von einem Klassensystem geprägt, das es auf diese Art nicht in Deutschland gab. Die Polarisierung zwischen Arbeitern und Bossen führte zunehmend zu Streiks, von einer Größenordnung die in Deutschland vermieden wurde. Beispiel: In den 1970er Jahren ging für jede Stunde Arbeitsausfall in der deutschen Autoindustrie, zehn Stunden Arbeit in England verloren. Etwas das man teils, aber nicht komplett militanten Gewerkschaften in die Schuhe schieben kann.

The English Major Ivan Hirst (1916-2000) is mentioned in the BBC documentary about the German car industry. The man from Yorkshire got Volkswagen off the ground after the war and thus played a considerable part in the Wirtschaftswunder

Deutsche Firmen waren konsenzorientierter und gleichzeitig effizienter. Im einem Interview erläutert zum Beispiel Stephan Wolf vom VW-Betriebsrat, wie ausgehandelt wurde dass Angestelte nach offiziellen Arbeitszeiten nicht mehr von der Firma per Smartphone oder E-Mail mit Nachrichten bombadiert werden sollen – um irgendwann mal Feierabend zu haben. Eine Vereinbarung die in England, gemäß dem Doku, keineswegs üblich ist. 3. Als weitere Stärke der deutschen Autoindustrie wird das Marken- und Statusbewusstsein erwähnt welches Das Auto in Deutschland hat. Das Doku zeigt Wolfsburgs Museum und Erlebnispark Autostadt und Münchens Eventstätte BMW Welt. Nicht zu Unrecht wird auf den kathedralenhaften, fast religiösen Charakter dieser Orte hingewiesen. Nicht als Kritik, sondern als Beispiel dafür, wie deutsche Firmen Das Auto zu mehr als nur einem Fortbewegungsmittel aufgebaut haben: Warum kaufen Amerikaner sich einen VW Golf, und Engländer sich einen BMW oder Mercedes? Nicht einzig wegen der unbestritten guten Qualität, sondern auch weil diese Marken zu einem Statussymbol aufgebaut wurden. Ein englischer Topverkäufer erläutert dies mit dem Vergeich, dass zum Beispiel ein Saab in England das Image von einem ‘sozialistischen Zahnarzt’ verkörperte. Und tatsächlich kenne ich einen – Hi Jim! Super Typ, übrigens. Wogegen Kunden von BMW, angefangen in der archetypischen Yuppie-Ära der 1980er Jahre, nicht nur ein Auto kauften sondern auch das Image einer ambitionierten, unternehmerischen Persönlichkeit. Das Image oder der promise den eine Marke dem Kunden vermittelt, wird im Doku von Ian Robertson, dem britischen Marketing Manager von BMW angesprochen. Ein weiterer Interviewpartner ist Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen. Soweit ein kurzer Überblick zu einem Doku das auch Unterhaltung bietet, nicht zuletzt mit klassischen Auto-Werbespots aus früheren  Jahrzehnten, und dem Lied Autobahn von Kraftwerk, mit Clip von ihrem 1976 TV-Auftritt in England.

 

Ads by Google

 

 

Weitere Infos  Das BBC TV-Doku Das Auto The Germans, Their Cars and Us (2013) online auf YouTube / ein Wiki-Artikel über Major Ivan Hirst (1916-2000), der sich auf bedeutende Weise für die deutsche Autoindustrie einsetzte. Vieleicht sollte mit mehr als einem Straßennamen an ihn erinnert werden

Könnte Sie auch interessieren Der Designklassiker VW-Bus: In Rockvideos, Filmen, Romanen & auf LPs

Des Weiteren Der 1948 Pontiac Silver Streak im Pippi Langstrumpf Film

Mehr Über Cary Grant & Isetta 300: Inspiration für BMW i3 Concept

Und Der Ford Mustang in Pop, Rock und Nouvelle Vague Film

Avenita Kulturmagazin