Delphine de Vigan's novel 'Based on a True Story' (2015) is a psychological thriller about a successful female author whose life is invaded by a manipulative woman - played by Eva Green in the movie, above, with Emmanuelle Seigner as the author

‘Ich möchte erzählen, wie und unter welchen Umständen L. in mein Leben trat…’ Die erste Zeile von Delphine de Vigans Psychothriller über eine obsessive Beziehung von zwei Frauen. Der Roman wurde 2017 mit Emmanuelle Seigner und Eva Green verfilmt, beide auf dem Foto zu sehen. Die Story funktioniert auch gut als Hörspiel. Link für die BBC-Produktion von 2018 folgt. Ebenfalls ein Trailer für den Spielfilm. Story: Schriftstellerin Delphine, eine geschiedene Frau mit zwei fast erwachsenen Kindern und einem Liebhaber, ist nach dem Erfolg ihres letzten Romans erschöpft und leidet an einer Schreibblockade. Auf ihrem Heimweg von einer Buchmesse wird sie von einer Freundin zu einer Party eingeladen. Dort macht sie Bekanntschaft mit einer jüngeren Frau die Im Roman L. und im Film, gespielt von Eva Green, Elle genannt wird. Die beiden freunden sich an, aber bald wird klar, dass L. eine manipulative und kontrollsüchtige Person ist. Sie organisiert zunehmend Delphines Leben und isoliert sie von ihrem Familien- und Bekanntenkreis. Wird Delphine irgendwann ein Licht aufgehen? Und wird sie sich noch gegen Elle wehren können? Und bedeutet der Romantitel ‘Nach einer wahren Geschichte’ und die Tatsache dass die Romanfigur den Namen der Romanautorin hat, dass die Story auf eigenen Erfahrungen beruht? Oder ist die Story auch eine Metapher für die zweischneidige Beziehung zwischen Autor und Leser? Zu Beginn ihres Romans zitiert Delphine de Vigan Zeilen aus Stephen Kings Bestseller Misery (1987), der von einem Autor handelt, der von einer obsessiven Leserin gefangen gehalten wird. Ich wünsche spannende Unterhaltung beim Hörspiel.

‘…als wäre er eine Person in einem Buch oder einem Theaterstück, eine Person, deren Erinnerung nicht wie Geschichte wiedergegeben, sondern wie Literatur erfunden wurde.’ (Passage aus Stephen Kings Roman ‘Sie’ – Der Epigraph für Delphine de Vigans Roman ‘Nach einer wahren Geschichte’)

Delphine de Vigan: ‘Nach einer wahren Geschichte’ als BBC-Hörspiel online Das BBC-Hörspiel ’Based on a True Story’. Mit Tara Fitzgerald (als L), Janie Dee (als Delphine), Philip Bretherton (als ihr Liebhaber Francois), Georgie Glen (als Karina, ihre Editorin), Lauren Cornelius (Claire), Amber Aga (Ärztin), Ryan Whittle (wütender Mann), Ryan Early (Journalist). Hörspielbearbeitung: Claudine Toutoungi. Regie: Gemma Jenkins

 

Ads by Google

 

 

Verfilmung Deutscher Trailer für den Spielfilm ‘Nach einer wahren Geschichte’ (2017) mit Eva Green (Elle), Emmanuelle Seigner (Delphine), Vincent Perez (François) u. a. Nach dem Roman von Delphine de Vigan

Könnte Sie auch interessieren Stephen King: ‘Misery‘ als SWR-Hörspiel vom Jahr 1994 online

Des Weiteren Proust: ‘Auf der Suche nach der verlorenen Zeit’ als BBC-Hörspiel von 2019

Geheimtipp Emily Brontë: Romanklassiker ‘Sturmhöhe’ als NDR-Hörspiel von 2012

Bestseller Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel online

Klassiker Guy de Maupassant: ‘Bel-Ami‘ als WDR / BR-Hörspiel vom Jahr 2000

Kultig Tom Stoppard: ‘Darkside‘: Hörspiel um Pink Floyd LP-Klassiker online

Mehr Jostein Gaarder: ‘Sofies Welt‘ als SWR / MDR-Hörspiel von 2005

Und Heinrich Mann: ‘Der blaue Engel‘ als BR-Hörspiel von 2008

Avenita Kulturmagazin