Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Klassiker

Impressive story about late 19th century mining community in Wales. In British and American literature working class culture is much more mythologized than in Germany. Same in music, think Springsteen etc. There's an amazing song called 'Pleader' inspired by 'How Green was my Valley' by British band Alt-J

‘Ich packe meine wenigen Habseligkeiten in den Schal, den meine Mutter trug wenn sie zum Markt ging. Ich verlasse mein Tal. Und diesmal kehre ich nicht zurück…’ - Eindrucksvolle Story über eine walisische Bergarbeiter-Gemeinde im späten 19. Jahrhundert. Jetzt als deutsches Hörspiel online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Ausgabe von Richard Llewellyns Roman ‘How Green was my Valley’ (1939). Das Cover zeigt die Prämisse: Ein erwachsener Mann verlässt das Bergarbeiterdorf seiner Kindheit. Er blickt ein letztes Mal zurück und erinnert sich an all das was er und seine mittlerweile verstorbenen Kumpel und Familienmitglieder erlebt haben. Der Roman ist nicht direkt autobiografisch, aber Richard Llewellyn (1906-1983) stammte aus Wales und die Story beruht auf Nachforschungen und Interviews, die er im Bergarbeiterdorf Gilfach Goch machte. Wales war eine der Wiegen der industriellen Revolution im 19. Jahr
Continue reading…

The Tell Monument in Altdorf, commemorating the man who shot the apple from his son's head. Tell became a central part of Switzerland's origin myth. Like other origin myths, from the Bible to King Arthur, he's today often viewed as unhistorical

‘Eine Grenze hat Tyrannenmacht.’ Eins von Schillers bekanntesten und ewig aktuellen Zitaten stammt aus seinem Theaterstück ‘Wilhelm Tell’ (1804). Das darauf basierende Hörspiel, eine exzellente Produktion mit Musik, renommierten Sprechern, spannender Klangkulisse und kristall-klarer Tonqualität, können Sie online hören. Link folgt am Ende des Post. Links im Bild ist der Titelheld, der von einem Tyrannen gezwungen wird, mit der Armbrust einen Apfel vom Kopf seines Sohns zu schießen. Eine Schlüsselszene in einer Geschichte, die zu einer berühmten Oper, vor allem aber zum Gründungsmythos einer unbeugsamen, freiheitsliebenden Schweiz wurde. Die historische Basis von Wilhelm Tell wird heute angezweifelt, aber so verhält es sich auch bei anderen Gründungsmythen – von der Bibel bis zu König Artus. Das Telldenkmal ist in Altdorf, dem
Continue reading…

Thomas Mann counted it among the six best German novels. The movie is classy too. Effi Briest will appeal to people who like Austen, Wharton, Henry James. We look at places, art & music mentioned in the story - like a beautiful song by Chopin

Wer Autoren wie Austen, Brontë, Wharton und Henry James mag, sollte diese Verfilmung und das Buch von Theodor Fontane auschecken. Die Macher von Effi Briest (2009) wurden offenbar davon inspiriert, mit wie viel Aufwand Engländer und Amerikaner ihre Romanklassiker verfilmen. Mehr dazu im Artikel. Auch ein Blick auf die ebenfalls erwähnenswerte Verfilmung Effi Briest (1974) von Fassbinder. Die Romanvorlage, die übrigens auch Günter Grass inspirierte, ist nicht nur eine bewegende Story sondern auch viel Zeitgeschichte. Es werden Landschaften und Orte, mitunter Museen, Gärten und Cafés in Berlin, verewigt die teils nur noch auf Postkarten existieren. Der Roman ist eine Zeitmaschine, erwähnt auch Dichtung, Literatur und Musik die damals angesagt war. Nachfolgend ein Stück von Chopin das im Roman vorkommt
Continue reading…

My 1969 Penguin edition of 'Thus Spoke Zarathustra' with a 24 page introduction by translator R. J. Hollingdale. Nietzsche is one author - another one being Hermann Hesse - who sounds better to me, kind of more modern, in English than in German

‘…glühend und stark, wie eine Morgensonne, die aus dunklen Bergen kommt.’ - Anspruchsvolles BBC-Hörspiel online, das Nietzsches Stoff auf originelle Weise thematisiert. Für Leser, die den Stoff lieber im Originalton hören, ist auch ein deutsches Hörbuch online. Und ein Feature vom Deutschlandfunk über Nietzsche und sein Zitat ‘Gott ist tot’. Links folgen am Ende des Posts. Im Foto ist meine englische Ausgabe ‘Thus Spoke Zarathustra’ von Penguin Classics. Auf dem Cover, das Gemälde ‘Sonnenuntergang, Mont Blanc’ (1906) von Wenzel Hablik. In ‘Also sprach Zarathustra’ (1883-1885) fasst Nietzsche drei zentrale Themen seiner Philosophie zusammen: 1: Der Wille zur Macht. 2. Die ewige Wiederkehr des Gleichen. 3. Der Übermensch. Das Buch entstand vor dem Hintergrund der sozialen und wissenschaftlichen Umbrüche des 19. Jhr,
Continue reading…

My Vintage edition of Thomas Mann's classic novel 'The Magic Mountain' (1924). The 2001 BBC radio dramatisation is online. A story about a young man visiting a slightly surreal hotel & sanatorium in the Swiss mountains - and getting stuck there

‘Wird auch aus diesem Weltfest des Todes, auch aus der schlimmen Fieberbrunst, die rings den regnerischen Abendhimmel entzündet, einmal die Liebe steigen?’ - Der Klassiker ist als deutsches Hörbuch und BBC-Hörspiel online. Ebenfalls, ein gutes englisches Radio-Feature über den Roman. Links folgen am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘The Magic Mountain’ (1924), inklusive dem zehnseitigen Essay ‘The Making of The Magic Mountain’ (1953), das Thomas Mann für das Magazin The Atlantic schrieb. Interessant darin fand ich u. a. die Beschreibung des anfangs orientierungslosen Castorp als eine Art Parsifal-Figur, die vor der Katastrophe des 1. Weltkriegs nach höherem Wissen sucht. In dem symbol-trächtigen Roman besucht der junge angehende Ingenieur Hans Castorp seinen Vetter Joachim in einem Schweizer Bergsanatorium. Dieses erweist
Continue reading…

1964 German radio adaptation of 'The Tempest' online. The BBC tends to be unbeatable at that sort of thing. But the actual sound quality, or the surviving preservation of 1960's German radio recordings, sometimes surpasses the sound of BBC plays

‘In solchem Tempel kann nichts böses wohnen…’ Gute Produktion, mit glasklarer Klangqualität und Legenden der deutschen Film- und Rundfunk-geschichte wie Ernst Jacobi (1933-2022). Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, das Gemälde ‘Miranda – The Tempest’ (1916) von John William Waterhouse, mit einer Schlüsselszene vom Anfang der Story: Miranda, Tochter des großen Zauberers Prospero, blickt von der Küste ihrer Insel auf das im Sturm (engl. tempest) unter-gehende Schiff der Feinde ihres Vaters. Sie überleben, retten sich auf die Insel, aber ahnen nicht, dass sie dort einen alten Bekannten treffen werden, der speziell für sie einen Sturm herauf-beschworen hat. Eine abenteuerliche, märchen-hafte Story. Das letzte Werk von Shakespeare. Während Miranda aufs Meer blickt, erzählt ihr Vater, was geschah bevor sie auf diese Insel
Continue reading…

1999 BBC radio dramatisation online of Goethe's novel 'The Sorrows of Young Werther' (1774). Broadcast originally on the 250th birthday of Goethe. Thanks World Service! Story about unrequited love, based on some real events in Goethe's life

Hörspiel online von 1999, zum 250. Geburtstag von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832). Renommierte Sprecher wie Tom Goodman-Hill, in der Titelrolle, und Tracy Wiles als Lotte. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine DVD von dem biografischen Spielfilm Goethe! (2010). Der empfehlenswerte Film von Philipp Stölzl hat eine Verbindung zu Goethes Roman ‘Die Leiden des jungen Werthers’ (1774). Roman und Film wurden von Goethes Liebe zu Charlotte Buff inspiriert. Im Film gespielt von Alexander Fehling und Miriam Stein, die beiden sind auf dem Cover zu sehen. Der Roman den Goethe im Alter von 24 schrieb, machte ihn quasi über Nacht berühmt. Nicht nur in Deutschland. Napoleon Bonaparte zählte zu den Lesern. Es entstand ein regelrechter Kult um das Buch. Junge Leute imitierten die Kleidung von Werther (blauer Frack, gelbe Weste). Es gab
Continue reading…

Found a nice old Penguin edition of the novel, with lots of additional material. If Moby Dick symbolizes destiny or even God, then his message is: Don't mess with nature. We also look at folk and rock music inspired by whales and whale song

Starke englische BBC-Produktion, und auch ein deutscher Hörspielklassiker online. Link folgt am Ende des Posts. Der geheimnisvolle Wal wird oft als die Macht des Schicksals oder sogar eine Art göttliche Macht interpretiert. Die Botschaft an den Menschen ist: Wenn du gegen die Natur kämpfst, wirst du verlieren. Kapitän Ahabs Jagd auf den Wal ist kein Job mehr um einen Lebensunterhalt zu verdienen, sondern ein Rachefeldzug. Es ist weitgehend bekannt wie der Roman endet. Die Verfilmung Moby Dick (1956) mit Gregory Peck ist berühmt. Teile davon wurden in Wales gedreht, in dem kleinen Hafenstädtchen Fishguard das ich gut kenne. Nachfolgend auch einen Blick darauf wie der Wal zum Thema in Folk und Rockmusik wurde, wobei für Musiker oftmals Schutz und Rettung dieser grandiosen Lebewesen eine Rolle spielte. Im Foto, meine englische Romanausgabe
Continue reading…

1994 BBC radio adaptation of Oliver Twist online. Also, a very good 1957 German adaptation from public broadcasters SDR (Süddeutscher Rundfunk). Above, my old children's edition of the novel - and a photo of the man himself: Charles Dickens

Aufwendige Produktion von Süddeutschen Rundfunk mit vielen guten Sprechern und guter Klangqualität. Link folgt am Ende des Posts. Die Romanvorlage Oliver Twist (1839) ist vielleicht der berühmteste Roman von Charles Dickens. Links im Bild, ein Foto vom Autor und meine alte Kinderausgabe vom Ravensburger Verlag. Die gekürzte Fassung ist immer noch länger und vor allem spannender als viele moderne Romane. Die Lebensumstände armer Leute im 19. Jhr. sind als schriftstellerisches Thema oftmals ergiebiger als die von modernen Wohlstandsgesellschaften. Zudem schrieb Dickens zu einem gewissen Grad aus eigenen Erfahrungen. Er musste mit 12 die Schule verlassen und in einer Fabrik arbeiten weil sein Vater wegen Schulden im Knast saß. Aber das war immer noch besser für ein Kind als in die Fänge von Verbrecherbanden zu geraten und
Continue reading…

Gemma Arterton in the title role of Tess of the D'Urbervilles (2008). On the whole I find this the best adaptation of Hardy's novel so far. Nastassja Kinski as Tess the 1979 movie version was good too - but unfortunately not filmed at Stonehenge

Aufwendiges 4-teiliges Hörspiel mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Die Romanvorlage ‘Tess von den d’Urbervilles: Eine reine Frau’ (1891) wird oft einfach ‘Tess’ genannt. Titelfigur ist eine junge Frau die auf brutale Weise zum Opfer viktorianischer Doppelmoral wird und aus Verzweiflung einen Mord begeht. Mehrfach verfilmt, u. a.mit Nastassja Kinski in der Titelrolle des Spielfilms Tess (1979). Gut gemacht, aber die 2008 BBC-Verfilmung mit Gemma Arterton, links im Bild, gefällt mir noch besser. Nicht zuletzt weil sie an Originalschauplätzen in England gedreht wurde. Das bedeutet mir in diesem Fall etwas weil das prähistorische Monument Stonehenge im Roman vorkommt. Es ist nicht der Mittelpunkt des Romans, aber Stonehenge als Schauplatz, siehe nachfolgend ein Foto, spielt eine gewisse Rolle. In Tess (1891) ist die erste ausgiebige literarische Beschreibung von Stonehenge. Und sogar eine
Continue reading…

The Wonderful Adventures of Nils (1906) by Swedish author Selma Lagerlöf (1858-1940), about a boy who's turned into a thumbling and flies off with wild geese. Book cover above is by the renowned Swiss artist Celestino Piatti (1922-2007)

Es ist der Geburtstag der swedischen Autorin Selma Lagerlöf (1858-1940). Im Bild ist mein Taschenbuch von dem Klassiker ’Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen’ (1906). Eine Hörspielfassung ist online. Link folgt am Ende des Posts. Das Taschenbuch von dtv ist von 1965, mit einem Cover vom renommierten Schweizer Grafiker Celestino Piatti (1922-2007). Sein Nachname ist hochkant am Fuß des Baums zu sehen. Piatti gestaltete in drei Jahrzehnten Tausende von dtv-Bänden und prägte das Image des Verlags. Auf diesem Cover ist die Szene in der die Wildgänse über Smirre den Fuchs hinwegfliegen und ihn verhöhnen weil er vergeblich hochspringt. Der in einen Zwerg verwandelte Nils Holgersson hat gerade auf mutige Weise eine Wildgans vor dem Fuchs gerettet und ist danach auf einen Baum
Continue reading…

Ernest Hemingway's classic Spanish civil war novel is online as BBC radio dramatisation. Link below. The title For Whom the Bell Tolls is from a poem by John Donne. Novel and poem have also inspired rock and pop songs. Find links below

Hörspiel von 2014 nach dem Romanklassiker von Ernest Hemingway ist online. Link folgt am Ende des Posts. Eine neue, gut gemachte Produktion mit vielen Sprechern und schlichter Gitarrenmusik die eine spanische Atmosphäre schafft. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘For Whom the Bell Tolls’ (1940). Hintergrund ist der spanische Bürgerkrieg von 1936-1939. Es geht um eine Gruppe von republikanischen Partisanen die einen Guerillakrieg gegen Francos Truppen führen. Einer von ihnen ist der idealistische Amerikaner Robert Jordan, ein Dynamit-Experte der eine strategische Brücke sprengen soll. Nebenbei verliebt er sich in die junge Spanierin Maria die ebenfalls Teil der Rebellengruppe ist. Wir leben selber in Spanien und ich würde sagen dass der Guerra Civil hier immer noch ein empfindlches Thema ist, denn fast jede Familie
Continue reading…

Erich Kästner's beautiful boarding school story 'Das fliegende Klassenzimmer' - or 'The Flying Classroom' as it's known as in English - is a major classic of German young adult literature which, like Harry Potter, is also much appreciated by adults

Die Story handelt von Lehrern und Schülern auf einem Internat. Das Hörspiel ist eine Produktion von Kurt Vethake, mit renommierten Sprechern wie Heinz Schimmelpfennig. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine Romanausgabe von Kästners Klassiker Das fliegende Klassenzimmer (1933). Das Cover und zehn weitere Illustrationen im Buch sind von Walter Trier. Das Buch ist auch für Erwachsene lesenswert. Erich Kästner hat auf 168 Seiten eine Menge Abenteuer und auch eine gute Portion Lebensweisheit eingebaut. Der Titel bezieht sich auf ein vorweihnachtliches, ziemlich modernes Theaterstück in der Schule. Aber im Kern geht es hier um die Lebensgeschichten von Schülern und Lehrern. Auch Leute außerhalb des Internats spielen ein Rolle, so wie die Schüler der örtlichen Realschule, und ein Mann der nahe der Schule in einem ausrangierten Eisenbahnwaggon
Continue reading…

'These rules, the sign language and grammar of the Game, constitute a kind of highly developed secret language drawing upon several sciences and arts, but especially mathematics and music...' (The Glass Bead Game, 1943, Hermann Hesse)

Gute Hörspielproduktion von Radio Bremen und dem Hessischer Rundfunk vom Jahr 2002. Link folgt am Ende des Blogposts. Sprecher sind u. a. Ulrich Matthes und Ulrich Pleitgen. Hermann Hesses Romanklassiker Das Glasperlenspiel (1943) wurde 2010 auch als englisches BBC-Hörspiel dramatisiert, ebenfalls mit renommierten Sprechern wie Derek Jacobi. Link dazu folgt ebenfalls. Wer lieber den Originaltext des Romans hört, kann nachfolgend auch eine ungekürzt Lesung des Romans auschecken. Die Story spielt im 23. Jahrhundert, das Hörspiel beginnt mit Musik und auch mit dem Thema Musik. Der 12-jährige Schüler Josef Knecht fällt seinen Lehrern als begabter junger Musiker auf. Man sieht in ihm einen zukünftigen Kandidaten für das sog. Glasperlenspiel, eine intellektuelle Disziplin die in einer Gelehrtenrepublik namens
Continue reading…

My 2-DVD-set of the Richard Strauss opera Elektra (1909). Impressive set and performances. Libretto by Hugo von Hofmannsthal, based on Sophocles' tragedy Electra. About Elektra's revenge for the murder of her father Agamemnon

‘Ob ich die Musik nicht höre? Sie kommt doch aus mir!’ – Ja, die völlig abgehobene Elektra bekommt letztendlich was sie wollte. Aber sie bezahlt einen hohen Preis dafür. Der ca. 2400 Jahre alter Psychothriller von Sophokles ist am bekanntesten als Oper von Richard Strauss. Jetzt ist eine Hörspielversion online, mit Hollywood-Megastar Kristin Scott Thomas in der Titelrolle, und Musik von PJ Harvey. Link folgt am Ende des Posts. Auf Deutsch gibt es eine Radiosendung über eine Elektra-Aufführung bei den Salzburger Festspielen 2020. Im Bild ist meine DVD von der Produktion von Götz Friedrich mit Dirigent Karl Böhm von 1981. Sie kann auf Youtube gesehen werden, Link folgt. Eindrucksvoll düster, mitunter weil eine Wiener Lokomotivfabrik aus dem 19. Jahrhundert als Drehort diente. Die Weichen sind gestellt für einen Horrortrip…es geht um Rache.
Continue reading…

My DVD of an impressive movie. I've seen people in tears when the searcher Ethan Edwards, played by John Wayne, says: 'Let's go home, Debbie.' Maybe it conveys that, whatever happened in the past, there's always a chance of redemption

‘Wir gehen nach Hause, Debbie’ – Hörspiel von 2014 online. Nach dem Roman von Alan Le May, der Vorlage für den Filmklassiker ‘The Searchers’ (1956) mit John Wayne war. Im Bild, meine DVD-Ausgabe. Neben dem Hörspiel ist auch das BBC-Radiofeature ’In Search of The Real Searchers’ (2015) über die Hintergründe der Story online. Links folgen am Ende des Posts. Die Geschichte handelt von der Suche nach einem Mädchen das von Comanchen entführt wurde. Die Suchenden (und dies wäre ein besserer deutscher Filmtitel gewesen als Der Schwarze Falke, ein Name der in der Originalfassung überhaupt nicht vorkommt) sind Ethan Edwards, der Onkel der entführten Debbie, und Ethans Neffe Martin. Sie werden anfangs von Brad begleitet, dem Verlobten von Debbies Schwester Lucy, die ebenfalls entführt wurde und bald darauf vergewaltigt und ermordet
Continue reading…

Mermaid legends figure hugely in literature, music, film & art. Above, ‘A Mermaid‘ (1900) from John William Waterhouse. In the blog is also info about radio dramatisations of the Undine legend by De la Motte Fouqué and Ingeborg Bachmann

‘Nur durch die Liebe eines Menschen bleibt ein Traum von uns, eine Fußspur irgendwo auf der Welt…Sag dass du mich liebst!’. Hörspiel um den Meerjungfraumythos. Atmosphärische Produktion aus DDR-Zeiten eines Klassikers der deutschen Romantik. Mit renommierten Sprecherinnen wie Monica Bielenstein – in der Titelrolle der Nixe Undine. Link folgt am Ende des Blogposts. Die Märchennovelle Undine (1811) war einflussreich, wurde in viele Sprachen übersetzt. Diente auch als Vorlage für Musik, Oper, Ballet. Gleich mehr dazu. Story von einem Ritter der sich in einem Wald verirrt und bei Fischerleuten aufgenommen wird deren Haus nahe einem See liegt. Sie haben eine ca. 18-jährige Pflegetochter namens Undine die unter merkwürdigen Umständen zu ihnen kam Um so mehr der Ritter über sie herausfindet, um so mehr gerät er in ihren Bann. Die Meerjungfrau
Continue reading…

A Farewell to Arms (1929) was published 90 years ago. There's a 2011 BBC radio dramatisation online. I found a nice 1950 edition from The Travellers’ Library. Photo is from Richard Attenborough's Hemingway biopic In Love and War (1996)

‘Miss Barkley war ziemlich groß. Sie trug eine Art Schwesterntracht, hatte blondes Haar, leicht gebräunte Haut und graue Augen. Ich fand sie sehr schön’. Die Romanzeilen in denen der junge Sanitätsleutnant Frederic Henry zum ersten Mal die Krankenschwester Catherine Barkley sieht. Und es ist so ziemlich Liebe auf den ersten Blick. Der Roman mit dem Originaltitel A Farewell to Arms (1929) wurde vor 90 Jahren veröffentlicht. Das BBC-Hörspiel von 2011 ist eine aufwendige Produktion mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Blogposts. Ich habe eine schöne  Romanausgabe von 1950 aufgegabelt. Verlag Jonathan Cape, aus einer Buchreihe namens The Travellers’ Library. Schlichtes, handliches Design, und rund 70 Jahre alt. Im Foto ist eine Szene aus Richard Attenboroughs exzellentem Spielfilm ‘In Love and War’ (1996) mit
Continue reading…

Penguin Modern Classics edition of 'And Quiet Flows the Don' (1928) about Don Cossacks during the Russian Revolution and civil war - so detailed that the authorship of Mikhail Sholokhov (1905-1984), who was 23 back then, has been contested

‘Geschmückt ist unser stiller Don mit jungen Witwen. Unser Vater, der Don, hat viele Waisen-kinder. In den Wellen des Dons fließen Tränen von Vätern und Müttern…’ Das  Romanepos, das mit Zeilen eines Volkslied beginnt, könnte Fans von ‘Krieg und Frieden’ und ‘Doktor Schiwago’ gefallen. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘And Quiet Flows the Don’ (1928) von Penguin Modern Classics. Der Roman ist als englisches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Der Roman schildert, beginnend im Jahr 1912, das Leben in einem Donkosakendorf durch Jahrzehnte von revolutionären Umwälzungen. Mittelpunkt des Geschehens ist der junge Kosake Grigori, zweit-ältester Sohn der Familie Melechow. Der Roman erzählt mitunter von Grigoris unglücklicher Ehe mit Natalja, und seiner großen, tragischen Liebe zu Aksinja, der Frau seines Dorfnachbarn Stepan
Continue reading…

Epic BBC radio dramatisation with Benedict Cumberbatch of the Japanese classic 'The Pillow Book' by Sei Shōnagon is online. Adapted as a historical crime drama by Robert Forrest. The Pillow Book also inspired the movie by Peter Greenaway

Aufwendige BBC-Produktion vom Jahr 2010. Inspiriert von den Tagebüchern der japanischen Schriftstellerin und Hofdame Sei Shōnagon (966-1025). Der renommierte Hörspielautor Robert Forrest, mehrfacher Gewinner der Sony Radio Awards, hat den Stoff als historischen Thriller umgesetzt. Wer Werktreue bevorzugt, oder den Stoff zusätzlich als Buch lesen möchte, kann auf Übersetzungen zurückgreifen, wie die erstmals vollständige Übertragung aus dem Japanischen die im Manesse Verlag erschien und gute Kritiken erhielt. Sehr poetisch: ‘Im Frühling liebe ich die Morgendämmerung, wenn das Licht allmählich wiederkehrt, die Umrisse der Berge sich schwach vor dem hellen Himmel abzeichnen…’ Das BBC-Hörspiel, mit Stars wie Benedict Cumberbatch, hat sicherlich einige Hörer inspiriert, die Vorlage kennenzulernen. Der Stoff inspirierte auch Peter
Continue reading…

Austen adaption? Well, Goethe's novel 'Wahlverwandtschaften' (1809) is from that period. The English translation 'Elective Affinities' is no less mysterious but sounds like a King Crimson album title! There's a German radio dramatisation online

Anspruchsvolles Hörspiel mit guten Sprechern. Link am Ende des Posts. Mit dem Romantitel Die Wahlverwandtschaften bezieht Goethe sich auf Eigenschaften von chemischen Elementen: Ihre Art, sich vorzugsweise mit bestimmten anderen Elementen zu verbinden. Goethe nimmt das als Metapher für menschliche Beziehungen, die für ihn etwas Zwangsläufiges haben weil sie quasi Naturgesetzen folgen. In dem Roman von 1809 geht es um die wechselnden Liebesbeziehungen von vier Personen. Was romantisch zu beginnen scheint, endet in einer Katastrophe. Das Foto ist aus der DEFA-Verfilmung ‘Wahlverwandtschaften’ (1974) von Siegfried Kühn. Sieht auf Anhieb aus wie eine Jane-Austen-Verfilmung, und in der Tat stammt Goethes Roman in aus der Epoche von Austen-Romanen wie Stolz und Vorurteil (1813). Beide Autoren schreiben, auf unterschiedliche
Continue reading…

Trailer online for the 2014 BBC adaptation of Jamaica Inn. My paperback is a tie-in. A subtext of Daphne du Maurier's Gothic novel is, arguably, a conflict between Pagan religions and Christianity. There is also a BBC radio dramatisation online

Düstere Story um Schmuggler und mörderische Strandräuber an der Küste von Cornwall im 19. Jahrhundert. Link für ein deutsches Hörbuch und ein englisches Hörspiel mit guten Sprechern folgt am Ende des Posts. Der Romantitel bezieht sich nicht auf die karibische Insel sondern ist der Name eines Gasthofs im südenglischen Cornwall, der als Hauptquartier für eine Räuberbande dient. Im Bild, meine englische Ausgabe von ‘Jamaica Inn’ (1936). Der Stoff wurde mehrfach verfilmt, zuletzt 2014. Von dieser Produktion stammt das Cover. Mit zwei Hauptfiguren der Story: Jem Merlyn und Mary Yellan. Letztgenannte junge Frau kommt, nach dem Tod ihrer Mutter, als ahnungsloser Gast ins Jamaica Inn, das von ihrem gewalttätigen Onkel Joss Merlyn kontrolliert wird. Mary freundet sich mit dessen etwas sanftmütigerem Bruder Jem an und findet heraus
Continue reading…

Got a nice Wordsworth edition of The Portrait of a Lady (1881), one of the best novels by Henry James. Adapted as a movie by Jane Campion in 1996 with Nicole Kidman in the title role, John Malkovich as Osmond and Barbara Hershey as Madame Merle

‘Isabel Archer war ein junger Mensch mit vielen Theorien…’ Die Story von einer Frau die ihren eigenen Weg geht, ist jetzt als anspruchsvolles Hörspiel mit vielen guten Sprechern online. Link folgt am Ende des Blogposts. Ebenfalls ein Link für ein Deutschlandfunk-Feature über Henry James. Im Bild ist meine englische Ausgabe von ‘The Portrait of a Lady’ (1881), dem Roman der oftmals Henry James’ Meisterwerk genannt wird. Mehrfach verfilmt, zuletzt 1996 mit Nicole Kidman in der Titelrolle. Nach dem Tod ihres Vaters reist die junge Amerikanerin Isabel Archer mit ihrer Tante nach Europa. Isabel ist schön, gebildet und selbstbewusst. Und durch eine vor kurzem er-haltene Erbschaft wohlhabend. Männer werben um sie, aber Isabel will sich nicht voreilig binden sondern reisen und Erfahrungen sammeln. Dabei macht sie allerdings nicht nur mit wohlmeinenden
Continue reading…

Beautiful, classic novel 'Jane Eyre' (1847) from Charlotte Brontë. Got a nice Penguin edition from 1962. Also, the DVD edition of my favourite film adaptation, with Michael Fassbender (as Mr Rochester) and Mia Wasikowska in the title role .

Der Romanklassiker Jane Eyre (1847) diente als Vorlage für viele Kino- und TV-Verfilmungen, und ist jetzt auch als Hörspiel online. Produktion mit Sprechern wie Christian Redl als Mr Rochester, und Sascha Icks in der Titelrolle als Jane Eyre. Link folgt am Ende des Blogposts. Im Foto, die DVD-Ausgabe von meiner Lieblingsverfilmung ‘Jane Eyre’ (2011) mit Mia Wasikowska und Michael Fassbender in den Hauptrollen. Sehr sehenswert. Daneben, eine Romanausgabe die ich als Sammlerstück bezeichnen würde, eine Ausgabe vo Jahr 1962 von Penguin Books, im klassischen Orange. Die Bücher sind so kultig, es gibt sogar Kaffeetassen mit diesem Look. ‘Jane Eyre’ ist ein archetypischer Bildungsroman, und eine der schönsten, wenn auch komplexesten Liebesgeschichten der englischen Literatur. Die Geschichte beginnt mit Jane Eyres Kindheit, erst
Continue reading…

1978 radio dramatisation of Wagners opera Tristan and Isolde (1865) is online. Production from German public broadcasters Saarländischer Rundfunk (SR). I used film DVD to make clear this is not an opera performance - but Wagner without music

OMFG! Ich habe es gefunden: ‘Isolde: Brangäne, du? Sag’, – wo sind wir? Brangäne: Auf ruhiger See, vor Abend erreichen wir sicher das Land. Isolde: Welches Land? Brangäne: Kornwalls grünen Strand’. Anfangszeilen des Hörspiels das nach der Devise ‘Wagner ohne Musik’ auf dem Libretto von der Oper Tristan und Isolde (1865) beruht. Link für das anspruchsvolle Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Christian Brückner und Rosel Zech (1940-2011) folgt am Ende des Posts. Obige Zeilen zeigen dass das Hörspiel den Text von Richard Wagner zwar etwas kürzt, aber ansonsten wortwörtlich zitiert. Funktioniert Oper als Hörspiel? Interessanterweise sagte Regisseur Patrice Chéreau – als Wolfgang Wagner ihm 1966 die Inszenierung anbot: ‘Tristan kann man nicht inszenieren, das ist ein Hörspiel’. Ja, aber es hilft, die Grundzüge der Story zu kennen denn
Continue reading…

'Tales from Shakespeare' is a nice old book aimed at kids. On the cover, a scene from 'A Midsummer Night's Dream' (1598). One of his most popular works. It also crops up in the movie 'Dead Poets Society' (1989), performed by Keating's students

Die märchenhafte Verwechslungskomödie spielt in den verwunschenen Wäldern des antiken Athens. Eine deutsche Hörspielfassung von 2016 ist online. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls zwei Radiofeatures mit Hintergrundinfos über das Theaterstück das bis heute zu Shakespeares beliebtesten Werken gehört. Zudem eins, das bei Kindern und Jugendlichen gut ankommt. Vielfach verfilmt, und auch in Filmen zitiert. So taucht das Stück zum Beispiel im Film ‘Der Club der toten Dichter’ (1989) auf, hier eine Szene, gleich mehr dazu. Im Bild ist übrigens mein Taschenbuch von ‘Tales from Shakespeare’, in dem seine Stücke für Kinder nacherzählt werden. Auf dem Cover ist eine berühmte Szene vom Sommernachtstraum: Elfenkönigin Titania und der Esel. Kurz gesagt: Sie hat sich aufgrund eines Zaubertranks in den ersten verliebt den sie nach ihrem Erwachen sah.
Continue reading…

A 2010 BBC radio dramatisation of Christopher Isherwood's 'Goodbye to Berlin' (1939) is online. It was, of course, basis for the musical drama film Cabaret (1972) with Liza Minnelli superb in the role of singer Sally Bowles. Above, my soundtrack LP

‘Ich bin eine Kamera mit weit geöffneter Blende, ich nehme auf, registriere, denke nichts’. Mit diesen Worten beschreibt Autor Christopher Isherwood am Anfang von Leb wohl, Berlin (1939) seinen reportagenhaften Schreibstil. Das BBC-Hörspiel von 2010 ist exzellent. Link folgt am Ende des Blogposts. Aufgenommen in Berlin. Mit dabei sind mehrere deutsche Sprecher, die dem englischen Hörspiel einen authentischen Klang geben. Der halbdokumentarische Roman, der vor 80 Jahren veröffentlicht wurde, diente auch als Vorlage für den Filmklassiker Cabaret (1972). Im Foto, meine Soundtrack-LP. Mit Liza Minnelli als Sally Bowles im Kit Kat Club: Willkommen, Mein Herr, siehe Clip. Genial gemacht. Die Story ist unterhaltsam und vermittelt gleichzeitig einen aufschlussreichen Eindruck von den Zeiten der Weimarer Republik, die bekannterweise mit
Continue reading…

The books about the Happy Lion, especially the first one, in the photo above, from 1954, are big in Germany. I thought for years Roger Duvoisin (illustration) and Louise Fatio Duvoisin (text) were French but they were Swiss who 1927 emigrated to US

Das Hörspiel mit dem renommierten Schauspieler Hörspiel- und Synchronsprecher Franz-Josef Steffens (1923-2006) in der Titelrolle ist 40 Min. lang und beruht auf verschiedenen Episoden der 10-teiligen Bücherreihe. Mitunter ‘Die Freunde des glücklichen Löwen’ (1974). Link folgt am Endes des Posts. Im Foto, meine Ausgabe von Teil 1 des Bilderbuchklassikers ‘Der Glückliche Löwe’ (1954). Ich erinnere mich dass ich als Kind über die Frau die dem Löwen ihre Einkaufstasche ins Gesicht wirft so entrüstet war dass ich sie mit einem Stift ausradierte. Der Löwe war der Freund den man sich immer gewünscht hatte. Die Bücher entstanden zwischen 1954 und 1980. Das letzte, ‘Die glückliche Löwin‘, wurde von Heinrich Böll ins Deutsche übersetzt. Über das Autorenehepaar Roger Duvoisin und Louise Fatio ist im Vergleich zu der Berühmtheit der Bücher wenig bekannt. Aber ich fand ein paar Fotos und ein Interview mit
Continue reading…

It's the birthday of the novelist Mary O'Hara (1885-1980). What a classic. The movie's different from the book but good. Set in modern times with a guy walking around in a Jim Morrison & Doors T-shirt. There's Mario Bello from Jane Austen Book Club, a very pretty Alison Lohman as daughter, and Dad played by Country singer Tim McGraw, who's surprisingly good

Es ist der Geburtstag der Autorin Mary O’Hara (1885-1980) und ich empfehle die Verfilmung Flicka (2006). Ein Film der Leuten gefallen wird die Pferde und Stories mit ländichem Hintergrund mögen. Die Romanvorlage – nachfolgend als deutsches Hörbuch online – ein ist ein starker Klassiker. Im Bild, meine englische Ausgabe und die DVD. Es ist weniger ein ausgesprochenes Kinderbuch als etwas für Teenager oder sogar Erwachsene. Mein Freund Flicka (1941) hat wenig mit heutigen, am Fließband produzierten Pferderomanen zu tun. Die Autorin lebte mit ihrem Ehemann fünfzehn Jahre lang auf einer Ranch in Wyoming und züchtete Pferde. Dies war kein Luxusleben, zu Zeiten der amerikanischen Wirtschaftskrise in den 30er und 40er Jahren. Davor hatte O’Hara als Drehbuchautorin in der Stummfilmepoche gearbeitet, sie war eine abenteuerliche und selbstbewusste Frau. Der Roman zeigt Landeben und Pferdezucht auf
Continue reading…

'Messala observed Ben-Hur and recognized him: 'Down Eros, up Mars!' he shouted'. Above, Charlton Heston's autobiography 'In the Arena' and my paperback edition of Ben Hur (1880). There's a BBC radio dramatisation online. Link below

‘Messala warf Ben-Hur einen scharfen Blick zu und rief ‘Nieder mit Eros, hoch Mars!’ Eine der Schlüsselszenen im Roman und im Film. Die vielsagenden Zeilen über Liebe (Eros) und Krieg (Mars) kommen auch im BBC-Hörspiel vor. Eine aufwendige Produktion aus dem Jahr 1995 mit vielen Sprechern und speziell komponierter Musik. Link am Ende des Blogposts. Im Foto ist mein Taschenbuch von dem Klassiker Ben Hur (1880) von Lew Wallace. Auf dem Cover, Das Wagenrennen (1882) von dem Maler Alexander von Wagner. Es lohnt sich das Gemälde genauer anzusehen. Ich habe auch die Autobiografie von Charlton Heston ausgecheckt. Sein Foto und der Titel ‘In the Arena’ sind mit dem Monumentalfilm Ben Hur (1959) verbunden. Er schreibt ausgiebig über den Dreh in Rom. Film und Romanvorlage waren
Continue reading…