Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Film

Bonjour Tristesse (1954) is darker than the romantic book cover suggests. More like a Patricia Highsmith thriller, say, The Talented Mr. Ripley. The blogpost also looks at the 1958 movie, and a 2008 biopic about Françoise Sagan (1935-2004)

‘In jenem Sommer war ich siebzehn Jahre alt und vollkommen glücklich’. Bonjour Tristesse (1954) ist düsterer als das romantische Cover suggeriert. Der in Saint-Tropez spielende Roman erinnert mich etwas an die psychologischen Thriller von Patricia Highsmith, speziell Der talentierte Mr. Ripley (1955). Bei beiden Romanen ertappt man sich, unmoralisches Verhalten faszinierend zu finden. Françoise Sagan (1935-2004) war 18 als ihr Debütroman erschien. Er wurde schnell zum Erfolg, machte sie auch international bekannt. Im Artikel ist Info über die Entstehung des Romans, über die Verfilmung von 1958, den biografischen Spielfilm Sagan (2008) und ein deutsches Hör-buch online. Infos über Kultorte der Bohème in Paris und Saint-Tropez, und über Françoise Sagans Liebe für Sportwagen und Jazz, speziell Billie Holiday. Und ein Lied das sie für Johnny
Continue reading…

I loved 'Stargate' as an adventure story though I don't believe in 'Ancient Astronauts' ideas à la Däniken. But they're interesting as a sign of the times: With technology and pop culture being all persuasive, it's not surprising that fiction-based beliefs and even new religions develop that incorporate technological concepts (or jargon) and pop culture Jedi stuff like Star Wars

1922, vor genau 100 Jahren fand Howard Carter das Grab von Tutanchamun. Und 1822, also vor 200 Jahren entzifferte Jean-François Champollion die ägyptischen Hieroglyphen. Ein guter Anlass, zurückzublicken, wie der Pyramidenmythos in die Popkultur kam: Eins der besten, unterhaltsamsten Beispiele ist Roland Emmerichs Sci-Fi-Spielfilm Stargate (1994). Jetzt ist auch ein gut gemachtes Hörspiel mit renommierten deutschen Sprechern online. Link ist am Ende des Posts. Stargate ist stark von Ideen der sog. Prä-Astronautik geprägt. Deren berühmtester Vertreter ist wiederum Erich von Däniken. Weniger bekannt aber ebenfalls als Einfluss auf Stargate erkennbar, sind die Bücher von Zecharia Sitchin, bei dem prähistorische Astronauten nicht, wie bei Däniken, Helfer der Menschheit, sondern deren Sklavenhalter waren. Dies ist im Prinzip – Achtung Spoiler! – die Story von Stargate: Die technologiekundigen Herrscher eines fernen Planeten haben vor Jahrtausenden
Continue reading…

In the blog is info about Prague locations and the role of music in the novel - incl. Beethoven and Janáček. Info about the Škoda, the Praktica camera and a cool Zetor tractor in the movie adaption...and instructions how to drink Slivovitz

Links im Bild, einer meiner Lieblingsromane und ein Foto von der Verfilmung. Der Titel dieser Liebesgeschichte von Milan Kundera bezieht sich kurz gesagt darauf dass manche Leute das Leben auf die leichte Schulter nehmen. Im Gegensatz zu anderen, die alles sehr ernst nehmen. Die konträren Sichtweisen werden durch Tereza und Tomas veranschaulicht. Hier mit Karenin, einem Hund der nach einem Tolstoi-Roman benannt ist und eine Schlüsselrolle hat. Auch Musik spielt eine Rolle in der Story: Bartók, Dvořák, Janáček, das White Album von den Beatles, und speziell ein Beethoven-Stück, werden erwähnt um Kunderas Konzept von Schwere und Leichtigkeit zu erläutern. Im Film kommt besonders der tschechische Komponist Leoš Janáček zur Geltung. Nachfolgend ein Film-Clip mit sehr schöner Musik von ihm.
Continue reading…

The almost a hundred years old sci-fi movie 'Metropolis' (1927) by Fritz Lang, based on a novel by his wife Thea von Harbou, inspired filmmakers like Ridley Scott and George Lucas. Also musicians: Check the song 'Metropolis' (1978) by Kraftwerk and especially the video for Queen's song 'Radio Gaga' (1984)

‘Was wollt ihr?’, fragte ich. Und einer gab Antwort: ‘Wir warten darauf, dass einer kommt, der uns sagt, welchen Weg wir gehen sollen.’ Ein Zitat von Thea von Harbous Roman ‘Metropolis’ (1925) das als Vorahnung vom kommenden National-sozialismus gedeutet wird. Wobei auch ein stark biblisch angehauchtes Erlöser-Motiv im Roman und in der Verfilmung ‘Metropolis’ (1927) von ihrem Ehemann Fritz Lang vorhanden ist. Ihre Wege trennten sich: Fritz Lang ging 1933 nach Amerika, während Thea von Harbous Karriere im Dritten Reich florierte. Die Story der Autorin, von der auch die Vorlagen für Filmklassiker wie ‘Der Tiger von Eschnapur’ stammten, ist Thema eines Radiofeatures vom Deutschlandfunk. Link Folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, das BBC-Hörspiel ‘Metropolis’ von 2006. Im Bild ist die ikonische Metropolis-Figur Maria, deren Look von einem fanatischen Wissenschaftler auf einen Androiden
Continue reading…

'How do we know what is dead, Sir? You come from the city. You cannot know the ways of the country' Quote from 'The Blood on Satan's Claw' (1971) - featuring iconic actress Linda Hayden - which hints at the essence of the Folk Horror genre

‘Woher sollen wir wissen, ob das Hexentum tot ist, Sir? Sie kommen aus der Stadt und haben keine Ahnung von den Bräuchen der Land-bevölkerung.’ Ein Zitat aus dem Kultfilm ‘In den Krallen des Hexenjägers’ (1971), das auf die Essenz des sog. ‘Folk Horror’ Genres deutet. Der Kultfilm war Basis für ein neues BBC-Hörspiel, in dem auch die ikonische Schauspielerin Linda Hayden als Sprecherin mitwirkt. Link fürs Hörspiel ist am Ende des Posts. Im Film war Miss Hayden splitternackt zu sehen. In Deutschland war bis vor Kurzem nur eine geschnittene Fassung erhältlich. Zensiert wurden vermutlich auch Teile von Opfer- und Mordszenen, für die die Kultanführerin Angel eine Schafschere verwendet. Mal wieder einer dieser ‘ländlichen Aspekte’ des Folk Horrors. Der Film beginnt, typischerweise, mit einem jungen Mann, der mit einem Pferd den Acker pflügt und
Continue reading…

Elizabeth Debicki on the cover of German Vogue November 2022, with different photo than the English December edition. The Australian actress speaks about her role as Diana - and that 'revenge dress' - in the succesful TV series 'The Crown'

Sie spielt zur Zeit Prinzessin Diana in der Netflix-Erfolgsserie ‘The Crown’. Die 32-jährige Schau-spielerin stammt aus Australien. Ihre Mutter ist irischer, ihr Vater polnischer Herkunft. Was das Fernsehen betrifft, fiel sie mir erstmals in der TV-Serie ‘The Night Manager’ (2016) auf, einer exzellenten Verfilmung von John le Carrés ‘Der Nachtmanager’ (1993). Darin spielte sie eine Hauptrolle – als Geliebte des Waffenhändlers Ricky Roper – und war eindrucksvoll. Auf dem Cover der neuen deutschen Ausgabe von Vogue, links das Magazin, das ich in Andalusien gekauft habe, ist sie mit einem Kleid von Armani und Schmuck von Dior zu sehen. Im Magazin ist ein dreiseitiger Artikel mit einem Gespräch, das Giles Hattersley mit ihr führte. Sie sagt, dass sie und alle die an The Crown arbeiteten, ein Gefühl dafür bekamen, wie schwierig es sein muss, in das
Continue reading…

Poster of German movie adaptation 'Der Rote Kreis' (1969), based on the 'The Crimson Circle' (1922) by Edgar Wallace. Thise movies were very successful in Germany. And despite their B movie feel - or because of it - they still have many fans

‘Hallo, hier spricht Edgar Wallace!’ Die Filme sind Kult, sogar Quentin Tarantino ist Fan, besonders von Alfred Vohrers Verfilmungen. Wobei Wallace in Deutschland populärer ist als in England und Amerika. Warum? Ein ca. 39 Min. langes Feature vom Deutschlandfunk untersucht das Phänomen. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls für das neue und exzellente Hörbuch vom Wallace-Krimi ‘Der rote Kreis’ (1922), der erstmals vor hundert Jahren erschien. Ähnlich wie ‘Der Hexer’ (1925) und ‘Der Frosch mit der Maske’ (1925) gehören diese Storys, die zum Teil auf Theaterstücken beruhen, zu einem vergangenen Zeitalter, das schon in den 60er Jahren so etwas wie ‘die gute, alte Zeit’ war. Wobei der Rote Kreis eine sehr unangenehme und geheimnisumwitterte Bande ist, die mit Erpressungen und Morden in London Angst und Schrecken verbreitet. Typisch für
Continue reading…

Book and DVD of a classic. Sadly, not well known in Germany, where the title, as often happens, has been renamed beyond recognition. In the age of internet search the foreign names of books and films should stick as close as poss to the original

Der Roman von der englischen Autorin Michelle Magorian beginnt 1939 und handelt von einem Londoner Jungen, der bei der Evakuierung zu Kriegsbeginn in einem Dorf ankommt und dort bei einem kauzigen aber gutherzigen Mann namens Tom Oakley untergebracht wird. Der schüchterne, labile Junge namens William hat, aufgrund seines von Gewalt geprägten Familienhintergrunds, mit allen möglichen Problemen zu kämpfen. Aber zwischen ihm und Mr. Tom, wie er ihn nennt, wächst eine tiefe Freundschaft, die auch hält als der Junge wieder mit einer düsteren Figur aus seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Eine starke Story. Im Bild ist meine Romanausgabe ‘Goodnight Mr Tom’ (1981) und die exzellente Verfilmung von 1998 mit John Thaw als Tom. Buch und Film sind im englischen Sprachraum sehr bekannt. Weniger in Deutschland. Vor allem
Continue reading…

Austen movie adaptation 'Love and Friendship' (2013) - based on her novel 'Lady Susan' - is currently on Youtube. Besides Kate Beckinsale, featuring Morfydd Clark, aka Galadriel in the new 'Lord of the Rings: The Rings of Power' (2022)

‘Es liegt ein besonderer Reiz darin, Impertinenz dadurch zu zügeln, dass man einen voreinge-nommenen Menschen die eigene Überlegenheit spüren lässt.’ – Eine junge, bissige Jane Austen in Topform. Jetzt ist ein anspruchsvolles Hörspiel nach ihrem Roman ‘Lady Susan’ online. Der Roman wurde als ‘Love & Friendship’ (2016) verfilmt. Diese exzellente Verfilmung, mit Stars wie Kate Beckinsale und Morfydd Clark – die auch Galadriel im neuen ‘Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht’ (2022) spielt – ist jetzt ebenfalls online. Links folgen am Ende des Posts. Titelfigur Lady Susan Vernon, im Film gespielt von Kate Beckinsale, ist eine 35-jährige Witwe. Sie ist clever und gutaussehend, und bekannt dafür, alleinstehende sowohl als verheiratete Männer zu verführen. Sie schmiedet Pläne, ihre schüchterne Tochter Frederica, im Film gespielt von Morfydd
Continue reading…

My Spanish edition of 'The Physician' (1986) by American author Noah Gordon (1926-2021). Set a thousand years ago, an orphaned boy makes an adventurous journey from England to Persia to become a doctor. Movie adaptation is good too

Der Bestseller von Noah Gordon (1926-2021) spielt im Mittelalter und handelt von der einem englischen Jungen namens Rob Cole, der nach dem Tod seiner Eltern mit einem dubiosen Arzt und Wunderheiler herumreist. Später will Rob ein echter Arzt werden, und geht auf eine abenteuer-liche Reise nach Persien um dort die seinerzeit modernsten Heilkünste zu erlernen. Nebenbei gerät er in Kriege, Intrigen und eine Liebesaffäre. Ein starker Abenteuerroman. Im Bild ist meine spanische Ausgabe. Zur Zeit ist ein deutsches Hörbuch von ‘Der Medicus’ (1986) auf Youtube. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls eine Deutschlandfunk-Sendung von 2021 anlässlich des Todes von Noah Gordon. Mir gefiel auch die Verfilmung ‘Der Medicus’ (2013) mit Stars wie Ben Kingsley und Stallan Skarsgård. Trailer folgt. Ein weiterer interessanter Aspekt der Story ist
Continue reading…

One of Fritz Lang's last movies. Based on the novel 'The Indian Tomb' (1918) by Thea von Harbou. The 1959 two part movie - a precursor of Indiana Jones - was labeled 'Indian Epic' (filmed in Rajasthan) or, as heavily cut version, 'Journey to the Lost City'

‘Er empfing die Meldung, dass Seine Hoheit der Radschah von Eschnapur gekommen sei, den fremden Sahib zu begrüßen…’ – Zeilen aus dem Roman ‘Das indische Grabmal ‘ (1918) von Thea von Harbou. Die Story wurde drei Mal verfilmt. Am berühmtesten ist die Version von Fritz Lang, der zwei große Farbfilme aus dem Stoff machte: ‘Der Tiger von Eschnapur’ (1959) und die Fort-setzung ‘Das indische Grabmal’ (1959). Jetzt können beide Filme online gesehen werden. Link folgt am Ende des Posts. Aus heutiger Sicht wirken diese Abenteuerfilme wie Vorläufer von Indiana Jones. In der Tat, George Lucas sah sie als Teenager in Amerika, wo sie als zusammen-geschnittene, auf 90 Min. gekürzte Fassung unter dem Titel ‘Journey to the Lost City’ (1960) liefen. Die Story: Ein deutscher Architekt wird beauftragt, in Indien ein monumentales Grabmal zu bauen,
Continue reading…

My 1963 Penguin Classics edition 'Medea and other Plays' by Euripides. With a 10-page introduction by renowned English classical scholar Philip Vellacott (1907-1997). Photo: From the film set of 'Medea' (1969) with Pasolini & Callas (as Medea)

‘E che? Io son Medea! E li lascio in vita? – ‘Was denn? Ich bin Medea! Und ich soll sie am Leben lassen?…Und wenn sie meine Kinder sind, so ist doch Jason ihr Vater!’ Düstere Zeilen, gesungen von Maria Callas in der Oper ‘Medea’ um die Kindesmörderin aus der griechischen Mythologie. Später spielte sie die Rolle in Pasolinis Spielfilm ‘Medea ‘(1969), siehe Foto von den Dreharbeiten. Und die literarische Vorlage des Autors Euripides von 431 v. Chr. Der Stoff inspirierte Dutzende von Musikstücken, inklusive Pop und Metal (ein, zwei Beispiele folgen). Ein Ballet, Gemälde, Romane, mitunter von Christa Wolf und Jugendbuchautor Rick Riordan. Jetzt ist auch ein preisgekröntes deutschsprachiges Hörspiel von 2016 online, mit renommierten Sprechern wie Roland Koch und Sylvie Rohrer. Ebenfalls ein BR-Radiofeature über den Mythos Medea. Links folgen am Ende 
Continue reading…

My HarperCollins edition of the X-Files novel 'Ruins' (1996) which, like the TV series, is a good mystery and adventure yarn. It caught my eye because the renowned sci-fi author Kevin J. Anderson worked with Rush drummer Neil Peart

‘Yucatán, Freitag, 5.45 Uhr. Selbst nach tage-langen Ausgrabungen hatten sie kaum die Ober-fläche der antiken Stadt angekratzt…’ Deutsches Hörbuch online, gelesen von Franziska Pigulla. Link folgt am Ende des Posts. ‘Akte X’, mit der ikonischen Titelmelodie, war eine kultige TV-Serie der 90er Jahre. Ein Abenteuergarn um Geheim-projekte, Verschwörungen, Aliens etc. Die Bücher sind auch ganz gut. Im Bild: Hauptfiguren Mulder und Scully auf dem Cover meiner englischen Romanausgabe ‘Ruins’ (1996). Geschrieben vom renommierten SF-Autor Kevin J. Anderson, auf den ich durch seine Zusammenarbeit mit der Progrock-Band Rush aufmerksam wurde. Gleich mehr dazu. Die Story handelt von Ausgrabungen bei bisher unentdeckten Maya-Ruinen im mexikanischen Dschungel. Die Tempel sind unberührt, denn sie wurden schon vor 1000
Continue reading…

My Fourth Estate edition of the bestselling novel 'All the Light We Cannot See' (2014) by US author Anthony Doerr, who won the 2015 Pulitzer Prize for Fiction. On the cover is one of the locations of this WWII story: French coastal town Saint-Malo

Anspruchsvolles und brandneues WDR-Hörspiel online. Nach einem Roman, der 2015 den Pulitzer Preis gewann. Der Bestseller wird von Netflix verfilmt. Link für das 3-teilige Hörspiel folgt am Ende des Post. Im Bild, meine englische Roman-ausgabe ‘All the Light We Cannot See’ (2014), so der Originaltitel, von dem amerikanischen Autor Anthony Doerr. Auf dem Cover sieht man etwas von einem Handlungsort des Romans, nämlich die mittelalterliche bretonische Küstenstadt Saint-Malo, hier ein Foto. Der Roman spielt zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Der Titel ist mehrdeutig, bezieht sich mitunter auf unsichtbare Radiowellen und auch auf die Tatsache, dass eine der Haupt-figuren, ein Mädchen namens Marie-Laure, seit ihrem sechsten Lebensjahr blind ist. Die andere Hauptfigur – und hier kommt Radiotechnologie ins Spiel – lernen wir anfangs als Waisenjunge
Continue reading…

If you're critical of / or want to offer alternatives to ideas like meritocracy, technocracy, world government etc. it's useful to consider what inspired these ideas: Rather than a secret plan or a conspiracy, these ideas were based on good intentions, shaped, amongst other things, by events like the World War I

‘The recovery of human prosperity in the decade between 1965 and 1975 was very rapid…’ – Das schrieb H. G. Wells in seinem teils prophetisch klingenden Sci-Fi-Roman ‘The Shape of Things to Come’ (1933). Im Bild, ein Kinoposter von der Romanverfilmung ‘Things to Come’ (1936). Jetzt können Sie den Stoff auch als aufwendiges Hörspiel kennenlernen, das mir besser gefällt als der Film und das Buch. Link folgt am Ende des Posts. Der Roman – der einen Zeitraum von etwa 170 Jahren zukünftiger Menschheitsgeschichte erzählt und Inspiration für Asimovs ‘Foundation’ (1951) war – hat einen sehr trockenen Ton, eher wie langes Essay oder ein fiktives Sachbuch als ein Roman. Vielleicht wurde er aus diesem Grund nie ins Deutsche übersetzt. Science Fiction sagt meist weniger über die Zukunft aus, als über die Epoche, in der sie geschrieben wurde. H G Wells suchte, nach dem Horror des Ersten Weltkriegs
Continue reading…

There are many thrillers with train scenes. Alfred Hitchcock made good use of them in movies like The 39 Steps, with some good locations in Scotland. We take a look at this and other novels and films on rails. Movie clips included

Wir sind Eisenbahn-Fans, mögen Sendungen wie Eisenbahn-Romantik und auch Krimis & Thriller mit Eisenbahnszenen. Ein Klassiker dieser Art ist der Roman Die 39 Stufen (1915) von John Buchan. Links im Bild, ein Ausschnitt von einem Cover das die Eisenbahnthematik einbezieht. Gleich folgt ein Foto vom kompletten Buch. Eisenbahnszenen eignen sich gut für Filme. Hitchcock war der erste der den Stoff aufgriff und einen Klassiker daraus machte. Es folgten drei weitere Verfilmungen, zuletzt der ziemlich gute BBC-TV-Film The 39 Steps (2008). Es gibt mehrere Hörspiele, u.a. mit Orson Welles und viele Theaterproduktionen, eine davon lief neun Jahre lang, bis 2015 in Londons West End. Nicht schlecht für eine 100 Jahre alte Story. Es folgt ein Blick auf ikonische Eisenbahnszenen in 39 Stufen und anderen Thrillern
Continue reading…

'Don't be afraid. Just start the tape.' - When a story features a cassette recorder, you got my attention right away! Following the death of Anne Rice (1941-2021) I checked her iconic novel 'Interview with the Vampire' (1976) again. A fascinating story

‘Wie viele Bänder hast du mitgebracht?’, fragte der Vampir und wandte den Kopf, sodass der junge Mann sein Profil sehen konnte. ‘Genug für die Geschichte eines Lebens?’ – Ein Roman, der schon auf der ersten Seite auf den Punkt kommt. Und wenn dann noch ein Kassettenrecorder vorkommt – im Film benutzt der Journalist für das Interview einen Aiwa TP-S101 – dann hat man mich gut an der Angel. Anlässlich des Todes der ikonischen Autorin Anne Rice (1941-2021), habe ich mir nochmal den Film und die Romanvorlage angesehen. Eine düstere, märchenhafte Story, in der Vampirismus starke erotische Elemente hat. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘Interview with the Vampire’ (1976). Link für das komplette Hörbuch auf Youtube folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, ein interessantes Radiofeature mit einem längeren Interview mit der Autorin. Die
Continue reading…

My audiobook and DVD of 'The Constant Gardener' (2005) with Ralph Fiennes & Rachel Weisz. The 2001 novel ranks among the best that John le Carré (1931-2020) wrote. Yes, it's about the pharmaceutical industry. But it's also a very deep love story

‘Es ist nicht unbedingt von Vorteil für dich, wenn du jeden Stein umdrehst. Unter Steinen kann bösartiges Getier hervorkriechen, vor allem in fremden Gärten…`’ - Hörbuch online, nach einem der besten von le Carrés Romanen. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische DVD von der ebenfalls exzellenten Verfilmung ‘The Constant Gardener’ (2005) mit Ralph Fiennes und Rachel Weisz. Es geht, kurz gesagt, um Korruption in der Pharmaindustrie und deren tödliche Folgen – auch für Leute, die allzu neugierig nachforschen. Der Roman spielt mitunter in Afrika, England, Deutschland und Italien. Obendrein ist es eine bewegende, wenn auch unkonventionelle Liebesgeschichte: Justin Quayle ist ein arrivierter und diskreter britischer Diplomat im Auswärtigen Amt, der den Mord seiner jungen Ehefrau Tessa untersucht und auf
Continue reading…

My Sphere Books edition of Val McDermid's thriller 'Out of Bounds' (2016), Scottish DCI Karen Pirie's fourth case. Soon starting on television: The ITV series 'Karen Pirie' (2022), with Lauren Lyle (from 'Outlander') in the title role. Trailer below

‘Sie ging durch die Nacht. Wann immer sie keinen Schlaf finden konnte, ging sie…Am Hafendamm entlang, hohe Wohnblocks zur Linken, den unruhigen Firth of Forth zur Rechten.’ – Wenn DCI Karen Pirie ermittelt, erfährt man nicht nur viel über Schottland, sondern auch einiges von ihren privaten Problemen. Ihr vierter Fall ist jetzt als deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘Out of Bounds’ (2016), so der Originaltitel. Die Story beginnt mit einer Gruppe von Teenagern, die nach durchzechter Nacht im Pub einen Land Rover klauen und auf eine Spritztour gehen. Nachdem sie, von der Polizei verfolgt, einen Unfall bauen, bleibt nur noch ein Junge namens Ross am Leben, wenn auch im Koma. DCI Karen Pirie wird in den Fall involviert, als sich nach einem DNA-Test herausstellt, dass der Junge
Continue reading…

The new movie adaptation of Honoré de Balzac's classic 19th century novel 'Lost Illusions' (2021) is just coming into German cinemas and received good reviews. Starring amongst others, Benjamin Voisin as young poet Lucien, trying to make it in Paris

Eine Neuverfilmung des französischen Roman-klassikers startet Dezember 2022 in deutschen Kinos. Trailer folgt. Ebenfalls ein neues Radio-feature vom Bayerischen Rundfunk. Das WDR-Hörspiel ‘Verlorene Illusionen’ ist vom Jahr 1971, aber mit sehr guter Klangqualität und exzellenten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Honoré de Balzacs Roman ‘Verlorene Illusionen’ (1843) handelt von einem ehrgeizigen jungen Dichter namens Lucien de Rubempré, der 1821 aus einer Provinzstadt nach Paris kommt um sein Glück zu machen. Er schmückt sich mit dem ehemaligen Adelstitel seiner Mutter, um in vornehmen Kreisen verkehren zu können. Er findet als Dichter keinen Erfolg, wird aber von einem Journalisten namens Lousteau in die Intrigenwelt der Pariser Presse eingeführt. Tatsächlich gelingt es Lucien, selbst ein einflussreicher Journalist zu werden. Aber wie
Continue reading…

Of the Rambo movies I always liked 'First Blood' (1982) best. Based on David Morrell's novel 'First Blood' (1972), which got praise from Stephen King. I see a bit of 'First Blood' in so many thrillers series: Child's Jack Reacher, Carr's James Reece etc.

‘Sein Name war Rambo. Auf den ersten Blick sah er aus wie irgend so ein junger Herumtreiber, wie er da am Stadtrand von Madison, Kentucky, an der Zapfsäule einer Tankstelle stand’ – So beginnt die Story, die Vorlage für eine der berühmtesten Figuren der Kinogeschichte war. Obwohl die Sequels aufwändigere Produktionen waren, halte ich den ersten Rambo-Film von 1982 immer noch für den besten. Tarantino will ein Remake davon drehen. Auch David Morrells Romanvorlage ‘First Blood’ (1972) ist gut, und zählt Stephen King zu seinen Fans. Das Hörbuch von ‘First Blood’ kann zur Zeit online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Story: Ein junger, langhaariger Typ reist per Anhalter herum und wird in einer Klein-stadt vom örtlichen Polizeichef aufgegriffen und weggejagt. Typen wie er, sind hier unerwünscht. Niemand weiß, dass er ein Vietnam-Veteran ist
Continue reading…

My DVD of 'Pan's Labyrinth' (2006), superb movie by Guillermo del Toro - who also wrote this fascinating, fairytale-like story. Recently he published, together with German fantasy author Cornelia Funke, the novelization 'Pan's Labyrinth' (2019)

‘Schon bald löschte die Sonne alle ihre Erinne-rungen, und sie vergaß, wer sie gewesen und woher sie gekommen war:’ – Eine faszinierende Story, die ursprünglich von Regisseur Guillermo del Toro und seinem Spielfilm ‘Pans Labyrinth’ (2006) stammt. Im Bild, meine DVD. Cornelia Funke hat die Story in Form des Romans ‘Das Labyrinth des Fauns’ (2019) nacherzählt. Eine bessere Autorin für den Job kann man sich nicht wünschen. Das Hörbuch vom Roman ist zur Zeit online. Link folgt am Ende des Posts. Mittelpunkt der Story ist ein Mädchen namens Ofelia – so heißt sie jedenfalls im Jahr 1944, zu Zeiten des Spanischen Bürgerkriegs. In der märchenhaften Parallelwelt der Story war sie davor eine Prinz-essin namens Moanna, die Tochter des Königs einer mythenhaften Unterwelt, die von Faunen und anderen Fantasiewesen besiedelt ist. Das
Continue reading…

My Simon & Schuster edition of 'Unknown Pleasures: Inside Joy Division' (2012) by Peter Hook, founding member & bass player of Joy Division, later New Order. Good read, well written. No ghostwriter, I think. I wish more musicians would do that

Gutes Buch vom Bassist und Gründungsmitglied der ikonischen Band aus dem nordenglischen Manchester.Joy Division veröffentlichten nur zwei Studio-LPs, existierten nur für vier Jahre. Nach dem Tod von Sänger Ian Curtis im Jahr 1980, machten sie unter dem Namen New Order weiter. Peter Hooks Buch ‘Unknown Pleasures: Inside Joy Division’ (2012) ist sehr informativ und auch sehr unterhaltsam geschrieben. Im Bild, meine Ausgabe vom Simon & Schuster Verlag. Ich habe ein Foto daraus beigefügt: Mit Gitarrist Bernard Sumner (links), Ian Curtis (rechts) und Peter Hook in der Mitte. Nur Schlagzeuger Stephen Morris fehlt, vielleicht weil er das Foto gemacht hat? Das Buch gibt es leider nicht auf Deutsch, kann aber als englisches Hörbuch ausgecheckt werden. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, ein aufschlussreiches Deutschlandfunk-Feature
Continue reading…

Nice old German film poster for the classic psychological thriller 'Gaslight' (1944) by George Cukor. Starring Ingrid Bergman as the newly married wife whose evil manipulative husband tries to drive her to insanity. The film coined the term 'gaslighting'

‘Ich habe Angst vor diesem Haus, ich höre Geräusche und Schritte. Ich stelle mir vor, dass Fremde in meinem Geist spazieren gehen…’ Ein psychologischer Thriller im wahrsten Sinn: In der Story versucht ein Mann, seine Ehefrau in den Wahnsinn zu treiben. Der Filmklassiker mit Ingrid Bergman kann jetzt auf Englisch online gesehen werden. Auch ein atmosphärisches BBC-Hörspiel von 2012 ist online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, ein altes deutsches Kinoposter von ‘Das Haus der Lady Alquist’ (1944). ‘Gaslight’, der Titel des ursprünglichen Theaterstücks, steht unten auf dem Poster. Die Story spielt im nebligen London des viktorianischen Zeitalters. Das Theaterstück stammt von 1938, von Patrick Hamilton, der auch die Vorlage für Alfred Hitchcocks ‘Cocktail für eine Leiche’ schrieb. Der Ehemann in ‘Gaslicht’ ist in Wirklichkeit ein Killer, der nach den versteckten
Continue reading…

Horror novel 'Alraune' (1911) by H. H. Ewers was written over hundred years ago but seems quite modern and dark. Based on legends about Mandragora, a poisonous plant also used for healing & ritualistic purposes. Above, 1952 movie adaptation

Das Hörspiel ist von 2014. Link folgt am Ende des Posts. Die Story beruht auf Mythen um die giftige Heil- und Ritualpflanze Alraune, deren Wurzeln einer menschlichen Gestalt ähneln. Der Roman ‘Alraune’ (1911) von Hanns Heinz Ewers war seinerzeit ein Bestseller, mehrfach verfilmt, u. a. mit Brigitte Helm in 1928. Die Version von 1952 mit Hildegard Knef ist die beste. Im Bild ist ein Ausschnitt vom Kinoposter. Im Hintergrund zu sehen: Erich von Stroheim als ein Professor der, etwas à la Frankenstein, ein weibliches Wesen erschaffen hat das sich als Femme fatale erweist Im Film sind starke Lieder von Hildegard Knef: Erstens Heut’ gefall’ ich mir, siehe Filmclip, und ein noch cooleres Lied das von Depeche Mode gecovert wurde. Mehr dazu gleich. Roman und Film wurden, trotz ihres Erfolgs, von Kritikern als dubios eingestuft. Der Stoff ist, dafür dass er über
Continue reading…

'He has his father's eyes!' - Uh-oh. Above, my German edition of Ira Levin's novel 'Rosemary's Baby' (1967) which - published years before 'The Exorcist' (1971) - arguably started the boom of mainstream horror novels and horror movie adaptations

‘Er hat seines Vaters Augen’, sagte er. – Eine vielsagende Zeile aus dem Roman ‘Rosemarys Baby’ (1967) von Ira Levin. Ein millionenfacher Bestseller, der als Start für den Mainstream-Boom des Horrorgenres gilt. Andere Bestseller wie ‘Der Exorzist’ (1971) erschienen erst Jahre später. Auch die Verfilmung Rosemarys Baby (1968) war ein Erfolg. Im Bild, meine Romanausgabe von Goldmann. Jetzt ist die BBC-Hörbuch-Produktion von 2016 online, mit der renommierten Schau-spielerin Kim Cattrall als Sprecherin. Link folgt am Ende des Posts. Story: Rosemary Woodhouse, geb. Reilly, stammt aus einer katholischen Familie und hat gerade in New York den bisher nur mäßig erfolgreichen Schauspieler Guy Woodhouse geheiratet. Sie ziehen in das traditionsreiche Appartementhaus Bramford. Alte Gerüchte über dortige Hexenkulte und dergleichen ignorieren
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation of Daphne du Maurier's story 'Don't Look Now' online. Link below. It's set in Venice, above a scene from the 1973 movie adaption. The radio play works good too and, yes, it has the scene with the dwarf in it

Originaltitel der Kurzgeschichte von Daphne du Maurier ist Don’t Look Now. Der Name wurde für das Hörspiel und die englische Verfilmung beibehalten. In Deutschland als Wenn die Gondeln Trauer tragen (1973) bekannt. Das Hörspiel ist gut gemacht, mit mysteriöser Musik untermalt. Es kann vier Wochen lang online gehört werden, Link am Ende des Artikels. Gleich zu Anfang erfährt man den Sinn des Titels. Die Eheleute John und Laura sitzen in einem Café in Venedig und John sagt zu seiner Frau: ’Dreh dich jetzt nicht um’ (don’t look now), aber hinter dir sitzen zwei ältere Damen und starren uns die ganze Zeit an’. Der Ton ist anfangs sehr jovial, John und Laura machen Witze über die Frauen. Wobei die Jovialität etwas gezwungen wirkt, denn das Ehepaar ist in Venedig, um sich von dem Schock einer Familientragödie, dem Tod ihrer
Continue reading…

TV adaptation 'The Suspect' (2022) with Aidan Turner starting on ITV. See trailer below. Based on the bestseller by Michael Robotham: Psychologist Joe O'Loughlin is asked by police for help in a murder enquiry - and becomes a suspect himself

‘Das habe ich getan’, sagt mein Gedächtnis. ‘Das kann ich nicht getan haben’ – sagt mein Stolz und bleibt unerbittlich…’ – Der millionenfach verkaufte Psychothriller beginnt mit einem Nietzsche-Zitat aus ‘Jenseits von Gut und Böse’. Ende August 2022 startet in England eine Neuverfilmung des Romans ‘The Suspect’ (2004), so der Originaltitel, mit Aidan Turner – bekannt aus ‘Poldark’ – in der zentralen Rolle des Psychologen Joe O’Loughlin. Der Roman mit dem deutschen Titel ‘Andrenalin’ ist als Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls ein Trailer für die Neuverfilmung. Der Stoff wurde schon mal in Deutschland unter dem Titel ‘Neben der Spur – Adrenalin’ (2015) verfilmt, wobei die Story nach Hamburg verlegt wurde. Die Originalstory spielt in London. Der renommierte Psychotherapeut Dr Joe O’Loughlin wird von der Polizei um Hilfe bei einem Mordfall
Continue reading…

The US radio dramatisation 'Indiana Jones and the Well of Life' (2007) is pretty good. Topic and esoteric angle is the mythical fountain of youth. It start 1941 in German occupied Paris. Indy, as you might guess, isn't the only one interested in that well

Ganz gut gemachtes amerikanisches Hörspiel mit vielen Sprechern. Spieldauer 105 min. Link folgt am Ende des Posts. Die Story spielt 1941 und beginnt in Paris. Die Stadt ist unter deutscher Besetzung. Der Titel ‘Well of Life’ bezieht sich auf den sagenumwobenen Jungbrunnen. Und es wird Leser kaum überraschen dass nicht nur Indiana Jones sondern auch Deutsche ein Interesse an der Quelle des ewigen Lebens haben. Der Mix aus Abenteuer, Archäologie und Esoterik ist quasi Markenzeichen. Man trifft im folgenden Hörspiel auf mehrere alte Bekannte, darunter:

.
Marion Ravenwood (Sprecherin: Lexy Rawle)
Dr. Marcus Brody (Sprecher: David Ault)
Indiana Jones (Sprecher: Jerry Scullion)
Sein Vater Henry Jones (Jon Sulzbach)
Indys ägyptischer Freund Sallah (Neil Saha)
Continue reading…

German radio dramatisation of Lindgren's 'Ronia the Robber's Daughter' is online. Above, my DVD of the 1984 Swedish movie, filmed in Dalby Söderskog National Park, Fjällbacka, Dalsland, Ristafallet Falls and Tiveden National Park

Ein Hörspielklassiker mit guten Sprechern und starken Liedern. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto, meine Romanausgabe Ronja Räubertochter (1981), mit Cover und 40 Illustrationen im Buch von Ilon Wikland. Wie sehr ihre Bilder unsere Vorstellung von Lindgren-Figuren geprägt haben, fällt auf wenn man sich ein englisches Buchcover von Ronja Räubertochter ansieht – auch gut aber völlig anders. Wir haben auch die DVD von der Verfilmung. Weil das Leben in der Wildnis eine starke Rolle spielt, kommt die Story auch gut als Film rüber. Mit Drehorten wie Nationalpark Dalby Söderskog und der Felsenkluft von Fjällbacka. Zwei Kinder von verfeindeten Räuberbanden fliehen vor ihren Eltern und leben zusammen im Wald, wo sie sich vom Fischen und Jagen ernähren. Das war immer mein Lieblingsteil der Geschichte – fernab von gröhlenden Räubern
Continue reading…