Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Klassik

When I go to our local music store (FNAC in Marbella) I always check out new albums from Deutsche Grammophon, who seldom disappoint - in fact, in this case absolutely delight with 'Beethoven and Beyond' (2023) by violinist María Dueñas

‘Beethovens Violinkonzert hat mich in den wichtigsten Momenten meines Lebens begleitet.’  Worte der 20-jährigen Spanierin María Dueñas, die übrigens gut Deutsch spricht – mit einem sympathischen österreichischen Akzent – wie Sie im nachfolgenden Feature feststellen werden. Wenn ich hier im lokalen Musikgeschäft (FNAC in Marbella) ein neues Album mit dem klassischen gelben Logo von Deutsche Grammophon sehe, checke ich es immer aus, bin selten enttäuscht. Diesmal war ich sogar entzückt, nicht nur weil die archetypisch andalusisch aussehende Geigerin aus der unweiten und malerischen Stadt Granada stammt, sondern weil auch Klang und Stil dieser Aufnahmen mit den Wiener Symphonikern von atemberaubender Schönheit sind. Der 2-CD-Set, inkl. 15-seitigem Booklet mit Infos und weiteren schönen Fotos, ist ein Muss für Klassik-Fans.
Continue reading…

Delighted to see Italian actress Monica Bellucci is cover story of ELLE, Spain, May 2024. She's looking absolutely classy and wonderful at 59, turning 60 this year. Check out the trailer, right, of her theatre project about Maria Callas with director Tom Volf

Es freut mich sehr, die italienische Schauspielerin Monica Bellucci auf dem Cover der spanischen ELLE zu sehen. Ich finde, sie sieht super aus. Im Magazin ist auch ein Interview mit ihr, in dem sie als sehr sympathischer, einfühlsamer  Mensch rüberkommt. Sie ist 59, wird dieses Jahr 60. Sie hat eine Vielfalt von Rollen gespielt, sie war Maria Magdalena in ‘Die Passion Christi’ (2004), sie war Lucia Sciarra im James-Bond-Film ‘Spectre’ (2015). Weitere Filme mit ihr, die mir auf Anhieb einfallen: ’Der Zauber von Malèna’ (2000), ‘Pakt der Wölfe’ (2001), ‘Irreversible’ (2002), Shoot ’Em Up (2007). Vor Kurzem ist sie erstmals im Theater aufgetreten: Titelrolle in der vielfach aufgeführten und von Kritikern gelobten One-Woman-Show Maria Callas: Letters and Memoirs, siehe Trailer. Basierend auf Briefen der ikonischen Sängerin, inklusive einem Orchester und Originalkleidern
Continue reading…

South Korean Soprana Hera Hyesang Park has made a beautiful recording called 'While you live' (2024), see video, based on one of the oldest known songs of mankind: The Seikilos epitaph. Above, her new album 'Breathe' (2024)

‘Solange du lebst, trete in Erscheinung. Sei nicht traurig, alles Leben existiert nur für kurze Zeit. Am Ende verlangt die Zeit ihren Tribut.’ – Diese Zeilen, frei aus dem Griechischen übersetzt, wurden  ca. 138 n. Chr. auf eine steinerne Stele geschrieben, inklusive Noten für musikalische Begleitung. Das Lied der Seikilos-Stele ist somit eines der ältesten Lieder der Welt. Es gibt jetzt eine Vertonung von der südkoreanischen Sopranistin Hera Hyesang Park. Man kann diese Musik, zusammen mit dem Video, kaum anders als atemberaubend schön beschreiben. Das Video spielt in einem verlassenen Opernhaus, das – apropos Vergänglichkeit – wie ein Lost Place aussieht. Wenn Hera Hyesang Parks Album ‘Breathe’ (2024) demnächst von Deutsche Grammophon veröffentlicht wird (habe es schon bestellt) werde ich diesen Blogpost erweitern.
Continue reading…

'The Italian Girl' by Lucinda Riley (1965-2021) starts in 1960s Naples and follows Rosanna Menici's ascent from humble beginnings to becoming a star in the world of opera. At 17 she starts a complex love affair with opera singer Roberto Rossini

‘Mailand, Juni 1976. Rosanna war ein wenig enttäuscht. Die Met hatte ihr kurz zuvor das Angebot gemacht, in der folgenden Saison in Roméo et Juliette als Julia zu debütieren, und von Covent Garden war ein ähnlich attraktiver Vorschlag eingetroffen. Doch sie wusste, dass das, was Paolo sagte, Sinn ergab. Schließlich förderte dieser Mann sie seit ihrem siebzehnten Lebensjahr.’ – Zeilen aus dem Roman ‘Das italiensche Mädchen’. Es gibt nicht sehr viele Romane, die in der Welt der Oper spielen – mir fallen spontan nur ein, zwei Romane von Donna Leon und ‘Das Phantom der Oper’ (1910) von Leroux ein. (Später vielleicht noch ein paar mehr). Umso erfreulicher, dass dieser Opern-Roman von Lucinda Riley zur Zeit als deutsches Hörbuch online ist. Link folgt am Ende des Posts. Story: Schon seit ihrer Kindheit ist Rosanna Menici von
Continue reading…

The story of the Chinese Princess Turandot is a folktale from 1001 Nights. Most famous through Puccini's opera. The aria 'Nessun dorma' appears in movies - and was even played by Jeff Beck! There's also a 1954 German radio dramatisation

‘Nessun dorma! -  Keiner schlafe! Auch du, oh Prinzessin, schläfst nicht. In deinem kalten Zimmer blickst auf die Sterne, die flimmernd von Liebe und Hoffnung träumen! – Die Story von der chinesischen Prinzessin Turandot, ein Märchen aus 1001 Nacht, ist wohl am bekanntesten durch Puccinis Oper ‘Turandot’ (1926). Die Arie ‘Nessun dorma‘ (hier mit Jonas Kaufmann) ist aufgrund der monumentalen Melodien ein Stück Popkultur geworden, taucht u. a. im Film Mission Impossible (2015) auf – samt Opernszenen – und sogar als Gitarrensolo von Jeff Beck. Auch ein Hörspiel zeigt interessante Aspekte der vor 3000 Jahre spielenden Story von Prinzessin Turandot. Die Produktion vom Nordwestdeutschen Rundfunk vom Jahr 1954 hat eine gute Klangqualität und legendäre Sprecher wie Will Quadflieg (1914-2003). Link folgt am Ende des Posts. Die Story:
Continue reading…

My German edition of Donna Leon's debut novel 'Death at La Fenice' (1992). Set in Venice, Commissario Guido Brunetti investigates a death in the world of opera. There's a also a classy German film adaptation & radio dramatisation online

‘Hinter ihnen brausten Wogen volltönender Musik. ‘Heißt das, man hat die Vorstellung nicht abgebrochen?’, fragte Brunetti. ‘Selbst wenn die Welt in Trümmer fällt…’, antwortete Dottoressa Zorzi. – Ist das aus La Traviata?, wollte er wissen. ‘Nein, aus Turandot, entgegnete sie ruhig. – Der Krimi spielt in der Welt der Oper, in Venedig. Für mich immer noch Donna Leons bester Roman. Neben der Verfilmung und einem Radiofeature über die Autorin, ist jetzt auch ein WDR-Hörspiel online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine Romanausgabe ‘Venezianisches Finale’ (1992) vom Diogenes Verlag. Die Verfilmung, die ebenfalls ab sofort online gesehen werden kann, beeindruckt mit Originalschauplätzen wie dem Teatro La Fenice, das eine zentrale Rolle spielt, und anderen Sehenswürdigkeiten in Venedig, und mit toller Musik. Story: Ein Stardirigent namens
Continue reading…

My CD edition of Elīna Garanča's album 'Lieder', with songs from Schumann and Brahms. Including Schumann's complete 8 song cycle 'Frauenliebe und Leben' (1840), and 13 beautiful songs with music composed by Brahms. Highly recommended

‘Ich lebe in zwei Welten. Führe eine Art Doppel-leben. Und das schon seit meiner Kindheit. In Riga wuchs ich mit der Crème de la Crème der Intellektuellen auf. In meinem Herzen bin ich ein intellektuelles Bauernmädchen. Meine Großeltern waren zwar einfache Bauern, aber sie liebten die Musik.’ – Zeilen aus der Autobiografie von Elīna Garanča. Auf BR-Klassik ist ein Interview mit der lettischen Sängerin, in dem sie über ihr Album ‘Lieder’ (2020) spricht. Link folgt am Ende des Posts. Ich bin erst vor Kurzem dazu gekommen, mir dieses Album endlich zu kaufen. Kurz gesagt: Wundervoll. Elīna Garanča, einmal ohne Opern-orchester – nur ihre Stimme, mit Pianist Malcolm Martineau…und einigen der schönsten Liedern aller Zeiten. Balsam für die Seele, heutzutage so etwas verträumtes wie ‘Seit ich ihn gesehen’ zu hören, Teil I. von dem ikonischen Liederzyklus
Continue reading…

There's a BBC radio documentary online, link below, about Joan Fontcuberta's 2024 multimedia staging of Schubert's 'Winterreise' at the Gran Teatre del Liceu, in Barcelona, with Helmut Deutsch (piano) and Michael Volle (baritone)

‘Ich such’ im Schnee vergebens nach ihrer Tritte Spur, wo sie an meinem Arme durchstrich die grüne Flur.’ – Interessantes BBC-Radiofeature online über eine neuartige Darbietung von Schuberts Liederzyklus ‘Winterreise’ im Gran Teatre del Liceu von Barcelona. Link folgt am Ende des Posts. Im Radiofeature klingen die renommierten Musiker Helmut Deutsch (Piano) und Michael Volle (Bariton) im Vorfeld etwas skeptisch, ob die aufwendigen visuellen Elemente der Aufführung – im Foto ist ein Ausschnitt davon zu sehen – gut zur Musik passen würden. Aber die Aufführung hat gute Rezensionen erhalten. Konzept, Design und Bildmaterial der Aufführung stammen von dem katalanischen Künstler Joan Fontcuberta. Er wählt für ‘Winterreise’ – u. a. mit Alpen-Fotografien aus dem frühen 20. Jh. - das Thema ‘Erinnerungen’, oder genauer gesagt,
Continue reading…

English video trailer and German radio feature online about the new album 'Venice' (2024) by the 29-year old cellist Anastasia Kobekina. Several composers here have connections to Venice, like Vivaldi, Monteverdi and Alessandro Marcello

‘Von dem Moment, als ich vom Bahnhof die ersten Schritte in die Stadt gemacht habe, war ich einfach fasziniert. Es war nicht nur die Schönheit, Venedig hat eine Anziehungskraft, die ich nicht erklären kann.’ Radiofeature vom Bayerischen Rundfunk online, in dem die 29-jährige Cellistin Anastasia Kobekina über ihr neues Album spricht. Link folgt am Ende des Posts. Es lohnt sich auch, Anastasia in dem sehr romantisch angehauchten Video-Trailer (1:43 Min.) für ihr Album ‘Venice’ (2024) zu sehen. Venedig ist nicht nur Name, sondern auch Programm. Es sind hier nicht nur Komponisten vertreten, die eine Verbindung zu der Stadt haben – die Musik im Video ist eine Komposition von Brian Eno – aber einige, zum Beispiel Vivaldi und Monteverdi. Anastasia wählt auch einige moderne Kompositionen, z. B. Nino Rotas Filmmusik für Fellinis Casanova (1976). Ich
Continue reading…

My mother said, stay away from cigarettes, alcohol and card games - Well, I tried my best! The queen of spades has always had dubious connotations, not just for Pushkin, also in blues classics like Robert Johnson's 'Little Queen of Spades' (1937)

‘Drei, Sieben, Ass. – Drei, Sieben…Dame’ Puschkins düsterer Klassiker inspirierte mehrere Verfilmungen, und auch Opern. Am berühmtesten ist Tschaikowskys ’Pique Dame’ (1890). Jetzt ist ein aufwendiges BBC-Hörspiel von ‘Pique Dame’ online – beziehungsweise ‘Queen of Spades’, wie der Titel auf Englisch heißt. Klingt auf Englisch irgendwie ominöser. Passenderweise, denn die ‘Queen of Spades’ steht im Kartenspiel, in der Mystik und in der Rock- und Popkultur eher für Unglück. Mythologisiert u. a. im Blues, wie im Song Little Queen of Spades (1937) von Robert Johnson, dem Urvater des Genres. Textauszug: ‘Everybody say she got a mojo, now she’s been usin’ that stuff…’. Der Begriff  ‘Mojo‘ steht für okkulte Mächte. Von dem Song gibt ein Clapton-Cover. Auch in Puschkins ‘Pique Dame’(1833) wird Übersinnliches angedeutet: Die Story spielt
Continue reading…

One of the best albums I bought recently: Anna Netrebko with opera music from Verdi, Puccini, Wagner, Richard Strauss etc. Title 'Amata dalle tenebre' (2021) - 'Loved by the darkness' - refers to the plight of some of the heroines in these operas

Eines der besten Alben, das ich mir in letzter Zeit gekauft habe. Das 32-seitige Booklet der CD enthält weitere schöne Fotos, Hintergrundinfos über die Musik und ein mehrsprachiges Libretto. Der Titel ‘Amata dalle tenebre’ bedeutet ‘Von der Dunkelheit geliebt’ – mit Bezug auf die Situation von einigen der weiblichen Opernfiguren, deren bittersüße und manchmal schicksalshafte Rollen Anna Netrebko auf diesem Album übernimmt. Ich stimme dem Musikkritiker im folgenden Radio-feature vom Bayerischen Rundfunk zu, wenn er sagt, dass die Stimme dieser Diva mit den Jahren eher noch besser geworden ist. Link fürs Feature folgt am Ende des Posts. Mich persönlich hat gleich das erste Stück des Albums beeindruckt. Mit einem Libretto von Hugo von Hofmannsthal und Musik von Richard Strauss: ‘Es gibt ein Reich’ von der Oper ‘Ariadne auf Naxos’ (1912)
Continue reading…

Got a nice old vinyl record with a photo of Maria Callas 1955 in the title role of the opera 'Madama Butterfly' (1904). Hear her sing 'Un bel dì, vedremo'. On Youtube is a clip - with movie scenes from 'Memories of a Geisha' - with 10 million views

‘Eines Tages sehn wir ein Streifchen Rauch Im Osten überm Meer in die Lüfte steigen: Sein Schiff wird sich dann zeigen…’. Die Oper spielt um die Jahrhundertwende in Nagasaki, etwa 45 Jahre bevor die einst idyllische japanische Hafen-stadt von einer US-Atombombe zerstört wurde. Im Bild, meine Schallplatte mit einem schönen Foto von Maria Callas, als Titelfigur Cio-Cio-San, genannt Butterfly, bei der Aufführung 1955 in der Mailänder Scala. Die Story vom Aufeinanderprall sehr verschiedener Kulturen hat nie an Prägnanz verloren, vielleicht, seit der Uraufführung in 1904, eher dazu gewonnen. Interessanterweise war Puccinis ‘Madama Butterfly’, wie im folgenden WDR-Radiofeature erörtert wird, anfangs ein Misserfolg. Das änderte sich jedoch schnell. Auf die Oper folgten viele Verfilmungen, schon 1919 wurde der Stoff von Fritz Lang verfilmt. Der Film
Continue reading…

This performance of 'Tannhäuser' 1962 in Bayreuth, featured the black American opera singer Grace Bumbry in the role of Venus. She must have been around 25 back then - because in 2022 she's glorious 85 years old. Check music clip below

‘Geliebter, sag, wo weilt dein Sinn?’ - Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Tobias Lelle und Gabrielle Pietermann. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls online, ein exzellentes Feature, das sich tiefgreifend mit der inneren Thematik von Tannhäuser beschäftigt: Geht es hier darum, dass ein Vertreter der Moderne versagt, und verjagt wird? Oder ist Tannhäuser eine Anklage gegen institutionalisierte Religion? Oder veranschaulicht Tannhäuser zwei verschiedene Arten von Liebe, verkörpert von  der sinnlichen Venus einerseits, und der geistig-ethisch geprägten Elisabeth andererseits? Die Antwort überlasse ich dem sympathischen Literaturprofessor im Feature. Ich frage lediglich, ob man auch alle drei Optionen ankreuzen darf? Auf der Tannhäuser-CD im Bild ist John Colliers ikonisches Gemälde ‘In the Venusberg’ (1901). Wagners ursprünglicher Titel
Continue reading…

Being a bit of a book collector, I was pleased to find this English book, over a hundred years old, called 'Stories from Wagner' subtitled 'Told to the Children' by C. E. Smith, with illustrations by Byam Shaw. Above, two scenes from 'Lohengrin'

‘Mein lieber Schwan!’ – Es gibt ein paar coole Sachen für Wagner-Fans: Ein Lohengrin-Hörspiel von 2018, mit vielen guten Sprechern, und ein umfassendes WDR-Radiofeature über Lohengrin von 2020. Links folgen am Ende des Posts. Für das Foto nahm ich ein über hundert Jahre altes englisches Buch namens ‘Stories from Wagner’ von C. E Smith, ein Kinderbuch mit Bildern von Byam Shaw. Beide Bilder zeigen Szenen von Lohengrin: Rechts, der Schwan, der sein Boot zieht, als er zu Elsas Rettung kommt. Links, die Gralstaube, die vom Himmel herabschwebt, die Kette des Schwans löst und ihn somit wieder in einen Menschen zurückverwandelt. Wenn man die Story in Prosaform liest, kommt der märchen-hafte Charakter, à la Brüder Grimm, stark zur Geltung. Besonders die Bösewichte – die Hexe Ortrud und Graf Telramund – sind wie aus dem
Continue reading…

2013 German radio dramatisation online of 'La Traviata' - to be precise, of the novel on which Verdi's opera was based, namely 'Camille - The Lady of Camellias' (1848) by Alexandre Dumas the Younger. Production from public broadcasters WDR

‘Unablässig verfolgte mich der Gedanke an Marguerite. Ich hatte diese Frau zu sehr geliebt’ Verdis berühmte Oper La Traviata (1853) beruht auf dem Roman ’Die Kameliendame’ (1848) von Alexandre Dumas dem Jüngeren. Das WDR-Hörspiel ‘Die Kameliendame’ (2013) kann online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Ein anspruchsvolles, collagenhaftes Hörspiel mit renommierten Sprechern wie der österreichischen Schauspielerin Sophie Rois in der Titelrolle. Die Erwähnung von Verdi in der obigen Überschrift ist gerechtfertigt, denn seine Musik kommt ebenfalls im Hörspiel vor. Im Foto, meine DVD von Franco Zeffirellis Verfilmung La Traviata (1983). Auf dem Cover: Teresa Stratas in der Titelrolle. La traviata bedeutet ‘Die Fehlgeleitete’ oder ‘Die vom Wege Abgekommene’. Die Story von einer Kurtisane die, nach ihrer Lieblingsblume
Continue reading…

The birthday of Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). Above, a good book about the The Magic Flute by German Egyptologist Jan Assman. As for the music, we like the 2003 production with Sir Colin Davies & Diana Damrau. See clip

Es ist der Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). Zu seiner enigmatischen Oper Die Zauberflöte gibt es ein gutes Buch, links im Bild, von dem Ägyptologen und Religions-wissenschaftler Jan Assmann. Und ein neues Hörspiel – und ein neuer Spielfilm von Roland Emmerich! Aber zuerst Musik. Wer braucht noch Symphonic-Metal wenn Diana Damrau wie eine Gothic-Göttin die Königin der Nacht spielt und gegen Die Eingeweihten wettert?

Aus dem 2. Akt von Mozarts Zauberflöte
Live DVD 2003 Royal Opera House
Leitung: Sir Colin Davies
Mit: Diana Damrau (Königin der Nacht)
Dorothea Röschmann (Pamina)
Will Hartmann (Tamino)
Continue reading…

1981 German radio dramatisation from public broadcasters WDR online of Oscar Wilde's Salome, the theatre play that also became an opera. Above, my DVD edition of a noted 1974 performance in Vienna with Teresa Stratas in the title role

Bibelzitat: ’Als aber der Geburtstag des Herodes begangen wurde, tanzte die Tochter der Herodias vor ihnen, und sie gefiel dem Herodes, weshalb er mit einem Eid zusagte, ihr zu geben, um was irgend sie bitten würde. Sie aber, von ihrer Mutter angewiesen, sagt: Gib mir hier auf einer Schüssel das Haupt Johannes des Täufers (Matthäus 14,6) Salome wird im Neuen Testament als Herodias Tochter erwähnt aber nicht namentlich genannt. Trotzdem wurde sie zu einer düster-ikonischen Figur die vielfach in Kunst, Literatur, Theater, Film und Oper thematisiert wird. Auch in Rockmusik, gleich mehr dazu. Was das Hörspiel betrifft, ist dies eine Produktion mit renommierten Sprechern wie Katharina Thalbach, hier in der Titelrolle. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine DVD von der Oper Salome (1905) von Richard Strauss nach dem Theaterstück Salome (1891) von Oscar
Continue reading…

My 2-DVD-set of the Richard Strauss opera Elektra (1909). Impressive set and performances. Libretto by Hugo von Hofmannsthal, based on Sophocles' tragedy Electra. About Elektra's revenge for the murder of her father Agamemnon

‘Ob ich die Musik nicht höre? Sie kommt doch aus mir!’ – Ja, die völlig abgehobene Elektra bekommt letztendlich was sie wollte. Aber sie bezahlt einen hohen Preis dafür. Der ca. 2400 Jahre alter Psychothriller von Sophokles ist am bekanntesten als Oper von Richard Strauss. Jetzt ist eine Hörspielversion online, mit Hollywood-Megastar Kristin Scott Thomas in der Titelrolle, und Musik von PJ Harvey. Link folgt am Ende des Posts. Auf Deutsch gibt es eine Radiosendung über eine Elektra-Aufführung bei den Salzburger Festspielen 2020. Im Bild ist meine DVD von der Produktion von Götz Friedrich mit Dirigent Karl Böhm von 1981. Sie kann auf Youtube gesehen werden, Link folgt. Eindrucksvoll düster, mitunter weil eine Wiener Lokomotivfabrik aus dem 19. Jahrhundert als Drehort diente. Die Weichen sind gestellt für einen Horrortrip…es geht um Rache.
Continue reading…

I totally get it when someone isn't into Wagner and his music, but the TV series Wagner (1983), above, with Richard Burton, Vanessa Redgrave and many other stars is brilliant, includes good opera scenes and also shows the dark sides of the man

Starke Produktion vom Bayerischen Rundfunk. Link folgt am Ende des Posts. Obwohl Musik von der Oper darin vorkommt, ist dies tatsächlich ein Hörspiel, mit renommierten Sprechern wie Stefan Wilkening, Laura Maire, Michael Schwarzmaier. Letztgenannter in der Rolle von Wagner. Denn hier wird, neben der Hörspielbearbeitung der Opern, auch die Entstehung der Oper erzählt. Es ist ein Hörspiel mit dokumentarischem Charakter. Man sollte sich nicht davon abhalten lassen, dass dies nominell ein Jugendhörspiel ist. Es ist eine anspruchsvolle Produktion, geschrieben von der Germanistin & Musikwissenschaftlerin Katharina Neuschaefer. Im Bild ist übrigens mein DVD-Set vom Jahrhundert-Ring, und die empfehlenswerte TV-Serie Wagner (1983) mit Richard Burton in der Titelrolle. Ein Muss für Opern-Fans. Gleich mehr dazu. Das BR-Hörspiel ist ebenfalls unterhaltsam
Continue reading…

1978 radio dramatisation of Wagners opera Tristan and Isolde (1865) is online. Production from German public broadcasters Saarländischer Rundfunk (SR). I used film DVD to make clear this is not an opera performance - but Wagner without music

OMFG! Ich habe es gefunden: ‘Isolde: Brangäne, du? Sag’, – wo sind wir? Brangäne: Auf ruhiger See, vor Abend erreichen wir sicher das Land. Isolde: Welches Land? Brangäne: Kornwalls grünen Strand’. Anfangszeilen des Hörspiels das nach der Devise ‘Wagner ohne Musik’ auf dem Libretto von der Oper Tristan und Isolde (1865) beruht. Link für das anspruchsvolle Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Christian Brückner und Rosel Zech (1940-2011) folgt am Ende des Posts. Obige Zeilen zeigen dass das Hörspiel den Text von Richard Wagner zwar etwas kürzt, aber ansonsten wortwörtlich zitiert. Funktioniert Oper als Hörspiel? Interessanterweise sagte Regisseur Patrice Chéreau – als Wolfgang Wagner ihm 1966 die Inszenierung anbot: ‘Tristan kann man nicht inszenieren, das ist ein Hörspiel’. Ja, aber es hilft, die Grundzüge der Story zu kennen denn
Continue reading…

There’s a 2010 BBC radio dramatisation of 'The Marriage of Figaro' online. Link below. Based on the Beaumarchais theatre play, which inspired Mozart’s opera 'Le nozze di Figaro' (1786). Above, my LP with Dietrich Fischer-Dieskau & Maria Strader

‘Galileo, Figaro…magnifico!’ Der clevere Kammerdiener Figaro wurde nicht nur von Freddie Mercury erwähnt, und lange davor von Mozart verewigt, er war auch Namensgeber für Frankreichs älteste Tageszeitung Le Figaro. Erfinder der Figur war jedoch der französische Gelehrte Pierre-Augustin Caron Beaumarchais. Er schrieb das Theaterstück Le Mariage de Figaro (1784). Darauf beruht Mozarts Oper Die Hochzeit des Figaro (1786). In der italienischen Originalfassung Le Nozze di Figaro ist sie seit über 230 Jahren nie aus den Opernhäusern der Welt verschwunden. Links im Bild, meine Opern-LP mit Dietrich Fischer-Dieskau und Maria Stader von 1962. Auf dem Cover, die Szene, in der Graf Almaviva den jungen Cherubin unter dem Bezug des Lehnstuhls findet. Das BBC-Hörspiel von 2010 beruht auf Beaumarchais. Theaterstück und
Continue reading…

1994 BBC radio drama The Flying Dutchman is online. A play, set in 17th, 19th and 20th century, about origins of the legend in times of the Dutch East India Company, with risky trade routes around Cape of Good Hope - and some music from the opera

‘Wie aus der Ferne längst vergang’ner Zeiten…’. Ein anspruchsvolles BBC-Hörspiel mit vielen renommierten Sprechern. Das Hörspiel basiert auf der ursprünglichen Legende aus dem 17. Jahrhundert. Link folgt am Endes des Blogposts. Die bekannteste Version ist heutzutage zweifellos Wagners Oper aus dem 19. Jahrhundert. Im Foto, meine Deutsche Grammophon DVD mit Harry Kupfers Inszenierung von 1985, die ich sehr empfehlen kann. Aber Der Fliegende Holländer (1843) von Wagner ist typischerweise seine ureigene Interpretation des Stoffes: The power of love…die erlösende Kraft der Liebe einer treuen Frau etc. Alles gut und richtig, aber dadurch dass Wagner seine romantischen Vorstellungen nach Norwegen verlegte, verliert die Story etwas von ihrem historischen Kern. Die Legende wurde nämlich von Seeleuten inspiriert, die im
Continue reading…

Catalani‘s opera ‘La Wally’ (1892) is based on the German novel ’Die Geierwally’ (1873) about a farmer’s daughter called Walburga ‘Wally’ Stromminger and her friendship with a bird of prey, an eagle - commonly called ’Geier’ (vulture) back then

‘Nun gut, so gehe ich denn, so weit der Klang der Glocken reicht, bis hin zum weißen Schnee…’ Wilhelmine von Hillerns Roman ’Die Geierwally’ (1873) inspirierte zahlreiche Verfilmungen und auch eine Oper. Obige Zeilen wurden, in der italienischen Orginalfassung, berühmt durch Maria Callas in Alfredo Catalanis Oper ‘La Wally’ (1892). Gleich mehr dazu. Vom Bayerischen Rundfunk ist ein exzellentes Radiofeature über die Autorin und ihren berühmten Roman online. Link folgt. Ebenfalls für das Hörbuch. Die einzige Verfilmung die es zur Zeit online gibt, ist ’Die Geierwally’ (1940), die aus Zeiten des Dritten Reichs stammt, aber dennoch von vielen Film-kritikern positiv bewertet wird, mitunter als ‘das eindrucksvolle Porträt einer nicht angepassten Frau’ (Der Spiegel). Das passt zur heißblütigen Titelheldin Walburga ‘Wally’ Stromminger. Sie
Continue reading…

German radio dramatisation online of the novel 'The Great Bagarozy' (1997), about a young man who is obsessed with Maria Callas. A female psychologist tries to find out more. Above, my Blu-ray of the documentary Maria by Callas (2017)

Anspruchsvolle Story, bei der es im Kern um die ikonische Opernsängerin Maria Callas (1923-1977) geht. Der Stoff wurde mit Til Schweiger verfilmt. Das Hörspiel von 1999, in dem einiges an Musik von Callas vorkommt, kann online gehört werden. Link folgt am Ende Posts. Ich habe des Weiteren ein Deutschlandfunk-Feature über den Mythos Callas hinzugefügt. Im Foto ist ein Dokumentarfilm von 2017 über Callas, den ich empfehlen kann. Info dazu folgt gleich. Mit der Romanvorlage Der große Bagarozy (1997) hat der Schriftsteller und Komponist Helmut Krausser offensichtlich über ein Thema geschrieben das ihm sehr am Herzen liegt. Im Laufe der Story um eine Psychologin und ihren geheimnisvollen Patienten, erfährt man interessante Details aus dem Leben von Callas. Die Story beginnt damit dass ein 30-jähriger Mann einer Psychologin von
Continue reading…

2002 BBC radio drama 'Earth Song' about Mahler's song cycle 'Das Lied von der Erde'. Set in the Austrian mountains where, after the death of his daughter Maria, he took his wife and younger daughter Anna to compose. Anna is also narrator

Das Hörspiel ‘Earth Song’ handelt von der Entstehung von Mahlers Liederzyklus ’Das Lied von der Erde’. Eine Produktion von 2002, mit mehreren Sprechern und Musikausschnitten. Im Foto, meine Deutsche Grammophon LP, mit Dirigent Herbert von Karajan, vom Jahr 1975. Gesang von Christa Ludwig und René Kollo. Das Hörspiel beginnt mit dem Tod von Gustav Mahlers sechsjähriger Tochter Maria in 1907. Erzählerin im Hörspiel ist Mahlers jüngere Tochter Anna Justine Mahler (1904-1988), die sich als alte Frau an ihre Kindheit vor über achtzig Jahren erinnert. Diese Rolle wird von Liza Ross gesprochen. Die Handlung verlagert sich dann in die Dolomiten, zu einem Bauernhaus namens Trenkerhof in Tirol. Dort verbrachte Gustav Mahler mit Ehefrau Alma und Tochter Anna mehrere Sommermonate von 1908 bis 1910. Hier komponierte Mahler
Continue reading…

Evening light: It's the 225th birthday of the Romantic poet Joseph von Eichendorff (1788–1857). We celebrate it in the splendid company of Dame Kiri Te Kanawa and Sir George Solti, with a musical rendition of his poem 'Im Abendrot'.

Es ist der 225. Geburtstag des Dichters Joseph von Eichendorff (1788-1857) und wir feiern ihn in der exzellenten Gesellschaft der Sängerin Kiri Te Kanawa, mit Musik von Richard Strauss und mit einem Hörspiel nach Eichendorff. Link dazu folgt am Ende des Posts. Das Foto machte ich bei einem Ausflug in die andalusischen Berge. Hier ein YouTube-Link zur Vertonung des Gedichts.

Im Abendrot

Wir sind durch Not und Freude
gegangen Hand in Hand;
vom Wandern ruhen wir
nun überm stillen Land.

Rings sich die Täler neigen,
es dunkelt schon die Luft.
Zwei Lerchen nur noch steigen
Continue reading…

The Scottish lake Loch Katrine and Ellen's Isle are tourist attractions today. The place inspired Walter Scott's poem The Lady of the Lake. Which in turn inspired Franz Schubert (1797 - 1828), whose birthday is today, to write a beautiful song

Ein BBC-Hörspiel über Schubert von 2006 ist online. Link folgt am Ende des Posts. Ich wollte für den heutigen Geburtstag des österreichischen Komponisten Franz Schubert (1797-1828) ein schönes Lied aussuchen, und dabei ist man aufgrund der Menge an wundervollen Liedern hin und hergerissen. Ich wählte ein Lied, das viele Leuten von der Musik her kennen, aber dessen Entstehungsgeschichte und ursprünglicher Titel Ellens Gesang III. weniger bekannt ist. Dieser Name stammt von einer winzigen schottischen Insel namens Eilean Molach, ein alter keltischer Name der als Ellen’s Isle ins Englische über-tragen wurde. Die Insel liegt mitten im See Loch Katrine, oder Loch Ceathairne, im schottischen Bezirk Sterling. Es gibt von dem See, der sehr beliebt bei Touristen ist, auch Fotos, aber das obige Gemälde hat den Vorteil, dass man einen
Continue reading…

An excellent way to remember Dietrich Fischer-Dieskau (1925- 2012). The set 'An die Musik' gives a good overview, including his work with pianist Gerald Moore, see photo above

Ich habe mich nach etwas umgesehen, das man zum kennenlernen oder zur Erinnerung an den Sänger Dietrich Fischer-Dieskau (1925-2012) empfehlen kann. Es gibt viele gute CDs von ihm zur Auswahl, aber ich wollte etwas, das einen Ûberblick gibt und den Mann, über seine legendären Lieder-Darbietungen hinaus, auch von einigen anderen Seiten zeigt. Der Set An die Musik (2005) mit zwei CDs und einer DVD, ist für diesen Zweck kaum zu überbieten. Ich habe viele schöne Stunden damit verbracht, zuhause und im Auto. Mit dabei, ein 50-seitiges Booklet mit Essays, Fotos und detaillierten Angaben zu den Musikstücken. Auf der DVD sind Fischer-Dieskau und der Pianist Swiatoslaw Richter im Jahr 1978 in Schloss Ismaning mit acht Schubert-Liedern zu hören und zu sehen, zum Beispiel mit der
Continue reading…

Besides Bizet's opera there are a other adaptations worth checking out: The superb movie 'Carmen' (2003) by Vicente Aranda, and the movie Carmen (1983) by Carlos Saura, who brings flamenco - basically, real Roma culture - to the story

Der im spanischen Andalusien spielende Stoff ist am bekanntesten als Oper. Bizets Carmen (1875) ist in der Top-5 der am meisten aufgeführten Opern der Welt. Die Romanvorlage Carmen (1845) von Prosper Mérimée und Verfilmungen sind etwas weniger bekannt. Gleich mehr dazu. Was Hörspiele betrifft, können Sie nachfolgend eine anspruchsvolle BBC-Produktion von 2014 hören. Ebenfalls, eine gut gemachte deutsche Produktion, die ich als Doku-Hörspiel für Jugend-liche bezeichnen würde. Als ersten würde ich das 2019 Radiofeature vom Bayerischen Rundfunk empfehlen, in dem man u. a. erfährt, wie der damals 27-jährige Jurist Prosper Mérimée in 1830 eine 6-monatige Spanienreise unternahm und seine abenteuerlichen Berichte davon in Zeit-ungen und in Buchform veröffentlichte. Ja, das Leben schreibt die besten Geschichten. Er sprach
Continue reading…