Around 45 million Americans have some sort of German origin. The novel, above, and the film adaptation 'Das goldene Ufer' (2015) explore the situation of ordinary, mostly poor people who saw no great future in 19th century Germany - and sailed off

‘Immer wieder wurden Studenten, die etwas zu unvorsichtig von Demokratie, Verfassung oder gar von nationaler Einheit sprachen, rigoros der Universität verwiesen.’  – Film und Hörbuch von der Romanvorlage sind online und lohnen sich auszuchecken. Links folgen am Ende des Posts. ‘Das goldene Ufer’ (2013) ist eine interessante Story, die großteils im Deutschland des frühen 19. Jahrhunderts spielt. Nicht nur im Studentenmilieu, sondern auch auf dem Land, wo die meisten Leute als Bedienstete von wohlhabenden und privilegierten Landbesitzern arbeiteten. Aufstiegs-chancen waren begrenzt. Meinungsfreiheit noch mehr. Man beginnt, zu verstehen, warum heute ca. 45 Mio. Amerikaner deutscher Abstammung sind. Eine Zahl, die auch mich überraschte. Im Mittelpunkt der Story sind zwei junge Leute: Walther Fichtner und Gisela Fürnagel, die beide
Continue reading…