Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Literatur

'My Life had stood - a Loaded Gun' - America's very own Lady of Shalott. Influenced by Victorian authors like Tennyson, the Brontë sisters and George Eliot. Above, my Virago edition of Lyndall Gordon's biography of Emily Dickinson (1830-1886)

‘Nur dieses Leben besitze ich, zu leben hier. Keinen anderen Tod, nur diesen. Vertrieben werden von hier, keine Brücken zu künftigen Welten. Kein Beginnen neu, außer durch dieses Ausmaß der Liebe von dir’ – Hörspiel von 2021 online über die ikonische amerikanische Dichterin Emily Dickinson (1830-1886). Die anspruchsvolle 58 Min. lange Sendung, mit musikalischer Unter-malung und einer guten Sprecherin, wird Fans von Autorinnen wie George Eliot und den Brontë Schwestern gefallen. In der Tat, genau diese Autorinnen inspirierten Dickinson maßgeblich. Im Bild, meine Taschenbuchausgabe von Lyndall Gordons Biographie ‘Lives Like Loaded Guns’ (2010) über Emily Dickinson. Hinzugefügt habe ich das einzige authentifizierte Foto, das Emily Dickinson als Erwachsene zeigt. Zu Lebzeiten waren ihre Gedichte so gut wie unbekannt. Das
Continue reading…

This post was actually meant for Jane Austen's birthday on December 16. But you could do worse than watching some Austen adaptions over Christmas. Also the biopic with Anne Hathaway and many other stars. Clips & infos in the blog

Jane Austens Klassiker Stolz und Vorurteil als deutsche Hörbuch-Produktion von 2020 online. Sehr schön gelesen von Regina Münch. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls ein aufwendiges neues HR-Hörspiel von 2022. Im Bild sind ein paar meiner Bücher von Austen, und eine DVD von dem exzellenten autobiografischen Spielfilm ‘Geliebte Jane’ (2007). Nachfolgend ein Film-Clip. Anne Hathaway in der Titelrolle ist wundervoll, der Film wird Leuten gefallen die Thomas Hardy, George Eliot und die Brontë-Schwestern mögen. Obwohl Jane Austen ihren ganz eigenen Stil und zeitgeschichtlichen Hintergrund hat. Zu ihren Zeiten, vor ca. 200 Jahren, waren Frauen deutlich benachteiligt. Das Erbrecht sorgte dafür dass selbst Frauen aus stabilen Verhältnissen in Armut geraten konnten wenn sie nicht heirateten. Man brauchte viel Mut, um die Ehe mit einem Mann
Continue reading…

My Bloomsbury edition of 'The Dutch House' (2019) by US author Ann Patchett. The titular Dutch House, built in the 1920s in a wealthy suburb of Philadelphia, is the central location of a family saga about Danny Conroy and his sister Maeve

‘Als unser Vater zum ersten Mal Andrea ins Holländerhaus mitbrachte, kam unsere Haus-hälterin Sandy ins Zimmer meiner Schwester und schickte uns nach unten. ‘Euer Vater möchte euch eine Freundin vorstellen.’ – Eindrucksvolle Familiensaga, die reihenweise gute Kritiken erhielt und auch ein kommerzieller Erfolg war. Jetzt als englisches Hörbuch mit Sprecher Tom Hanks online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘The Dutch House’ (2019). Der Romantitel ist der Name von einem imposanten Haus aus den 1920er Jahren, das eine zentrale Rolle in der Story spielt. Haupt-figuren sind die Geschwister Danny und Maeve Conroy, die in diesem Haus, in einem wohl-habenden Vorort von Philadelphia, aufwachsen. Als eines Tages die zukünftige neue Ehefrau ihres Vaters auftaucht, verändert sich ihr Leben. Die
Continue reading…

My 1969 Penguin edition of 'Thus Spoke Zarathustra' with a 24 page introduction by translator R. J. Hollingdale. Nietzsche is one author - another one being Hermann Hesse - who sounds better to me, kind of more modern, in English than in German

‘…glühend und stark, wie eine Morgensonne, die aus dunklen Bergen kommt.’ - Anspruchsvolles BBC-Hörspiel online, das Nietzsches Stoff auf originelle Weise thematisiert. Für Leser, die den Stoff lieber im Originalton hören, ist auch ein deutsches Hörbuch online. Und ein Feature vom Deutschlandfunk über Nietzsche und sein Zitat ‘Gott ist tot’. Links folgen am Ende des Posts. Im Foto ist meine englische Ausgabe ‘Thus Spoke Zarathustra’ von Penguin Classics. Auf dem Cover, das Gemälde ‘Sonnenuntergang, Mont Blanc’ (1906) von Wenzel Hablik. In ‘Also sprach Zarathustra’ (1883-1885) fasst Nietzsche drei zentrale Themen seiner Philosophie zusammen: 1: Der Wille zur Macht. 2. Die ewige Wiederkehr des Gleichen. 3. Der Übermensch. Das Buch entstand vor dem Hintergrund der sozialen und wissenschaftlichen Umbrüche des 19. Jhr,
Continue reading…

This performance of 'Tannhäuser' 1962 in Bayreuth, featured the black American opera singer Grace Bumbry in the role of Venus. She must have been around 25 back then - because in 2022 she's glorious 85 years old. Check music clip below

‘Geliebter, sag, wo weilt dein Sinn?’ - Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Tobias Lelle und Gabrielle Pietermann. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls online, ein exzellentes Feature, das sich tiefgreifend mit der inneren Thematik von Tannhäuser beschäftigt: Geht es hier darum, dass ein Vertreter der Moderne versagt, und verjagt wird? Oder ist Tannhäuser eine Anklage gegen institutionalisierte Religion? Oder veranschaulicht Tannhäuser zwei verschiedene Arten von Liebe, verkörpert von  der sinnlichen Venus einerseits, und der geistig-ethisch geprägten Elisabeth andererseits? Die Antwort überlasse ich dem sympathischen Literaturprofessor im Feature. Ich frage lediglich, ob man auch alle drei Optionen ankreuzen darf? Auf der Tannhäuser-CD im Bild ist John Colliers ikonisches Gemälde ‘In the Venusberg’ (1901). Wagners ursprünglicher Titel
Continue reading…

My 1953 Penguin edition of Stendhal's classic novel 'Scarlet and Red' (1830) a.k.a. 'The Red and the Black'. Among the actors in the photo, on the right, is French star Carole Bouquet who was also Melina Havelock in 'For Your Eyes Only' (1981)

‘Jeder für sich in dieser Wüste des Egoismus, die man das Leben nennt…’ Aufwendiges englisches Hörspiel online von 1981 nach dem französischen Klassiker ‘Le Rouge et le Noir’ (1830). Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Romanausgabe von 1953. Auf dem Foto sind Hauptfiguren von der Verfilmung aus dem Jahr 1997. Bond-Fans wird auffallen, dass hier der französische Star Carole Bouquet – aus ‘James Bond 007: In tödlicher Mission’ (1981) – die Rolle von Louise de Rénal spielt. Diese Filmversion ist auf Französisch online. Wer Englisch bevorzugt, kann die BBC-Verfilmung von 1993 auf YouTube sehen. Ebenfalls online, ein BR-Radiofeature von 2018 über den Autor Marie-Henri Beyle, der unter seinem Künstlernamen Stendhal bekannt ist. Die Story handelt von einem jungen Mann namens Julien Sorel, der aus einfachen Verhältnissen
Continue reading…

My Vintage edition of Thomas Mann's classic novel 'The Magic Mountain' (1924). The 2001 BBC radio dramatisation is online. A story about a young man visiting a slightly surreal hotel & sanatorium in the Swiss mountains - and getting stuck there

‘Wird auch aus diesem Weltfest des Todes, auch aus der schlimmen Fieberbrunst, die rings den regnerischen Abendhimmel entzündet, einmal die Liebe steigen?’ - Der Klassiker ist als deutsches Hörbuch und BBC-Hörspiel online. Ebenfalls, ein gutes englisches Radio-Feature über den Roman. Links folgen am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘The Magic Mountain’ (1924), inklusive dem zehnseitigen Essay ‘The Making of The Magic Mountain’ (1953), das Thomas Mann für das Magazin The Atlantic schrieb. Interessant darin fand ich u. a. die Beschreibung des anfangs orientierungslosen Castorp als eine Art Parsifal-Figur, die vor der Katastrophe des 1. Weltkriegs nach höherem Wissen sucht. In dem symbol-trächtigen Roman besucht der junge angehende Ingenieur Hans Castorp seinen Vetter Joachim in einem Schweizer Bergsanatorium. Dieses erweist
Continue reading…

1964 German radio adaptation of 'The Tempest' online. The BBC tends to be unbeatable at that sort of thing. But the actual sound quality, or the surviving preservation of 1960's German radio recordings, sometimes surpasses the sound of BBC plays

‘In solchem Tempel kann nichts böses wohnen…’ Gute Produktion, mit glasklarer Klangqualität und Legenden der deutschen Film- und Rundfunk-geschichte wie Ernst Jacobi (1933-2022). Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, das Gemälde ‘Miranda – The Tempest’ (1916) von John William Waterhouse, mit einer Schlüsselszene vom Anfang der Story: Miranda, Tochter des großen Zauberers Prospero, blickt von der Küste ihrer Insel auf das im Sturm (engl. tempest) unter-gehende Schiff der Feinde ihres Vaters. Sie überleben, retten sich auf die Insel, aber ahnen nicht, dass sie dort einen alten Bekannten treffen werden, der speziell für sie einen Sturm herauf-beschworen hat. Eine abenteuerliche, märchen-hafte Story. Das letzte Werk von Shakespeare. Während Miranda aufs Meer blickt, erzählt ihr Vater, was geschah bevor sie auf diese Insel
Continue reading…

My 1963 Penguin Classics edition 'Medea and other Plays' by Euripides. With a 10-page introduction by renowned English classical scholar Philip Vellacott (1907-1997). Photo: From the film set of 'Medea' (1969) with Pasolini & Callas (as Medea)

‘E che? Io son Medea! E li lascio in vita? – ‘Was denn? Ich bin Medea! Und ich soll sie am Leben lassen?…Und wenn sie meine Kinder sind, so ist doch Jason ihr Vater!’ Düstere Zeilen, gesungen von Maria Callas in der Oper ‘Medea’ um die Kindesmörderin aus der griechischen Mythologie. Später spielte sie die Rolle in Pasolinis Spielfilm ‘Medea ‘(1969), siehe Foto von den Dreharbeiten. Und die literarische Vorlage des Autors Euripides von 431 v. Chr. Der Stoff inspirierte Dutzende von Musikstücken, inklusive Pop und Metal (ein, zwei Beispiele folgen). Ein Ballet, Gemälde, Romane, mitunter von Christa Wolf und Jugendbuchautor Rick Riordan. Jetzt ist auch ein preisgekröntes deutschsprachiges Hörspiel von 2016 online, mit renommierten Sprechern wie Roland Koch und Sylvie Rohrer. Ebenfalls ein BR-Radiofeature über den Mythos Medea. Links folgen am Ende 
Continue reading…

My Penguin Classics edition of Edith Wharton's debut novel 'The House of Mirth' (1905), with a 20-page introduction by Prof. Cynthia Griffin Wolff. Photo with young Edith Wharton. There's a 1990 radio play and a movie from the year 2000

‘Alle Männer und Frauen, die sie kannte, schwirrten einzeln wie Atome in einem zentrifugalen Tanz…’ Anspruchsvolles Hörspiel von 1990 online, nach dem Debütroman von Edith Wharton. Link folgt am Ende des Posts. Die Story von ‘The House of Mirth’ (1905), so der Originaltitel, spielt im New York der 1890er Jahre und handelt von den Schattenseiten der High Society – der Edith Wharton selbst angehörte. Im Bild ist meine englische Romanausgabe und ein Foto von der jungen Autorin persönlich. Eine aufwendige Verfilmung des Romans wurde in Deutschland unter dem Titel ‘Haus Bellomont’ (2000) veröffentlicht, mit Gillian Anderson in der zentralen Rolle von Lily Bart. Lily hat Parallelen zu Romanfiguren wie Isabel Archer von Henry James, und Madame Bovary von Flaubert. Lily ist ein junge hübsche Frau, die ihren eigenen Weg
Continue reading…

My Virago paperback edition of 'Midnight's Children (1981) by Salman Rushdie. A novel that, with its epic scope and elements of magical realism, has been compared to another 20th century literary classic, namely 'One Hundred Years of Solitude'

Schlag Mitternacht: ‘Es war einmal ein kleiner Junge, der wurde in der Stadt Bombay geboren’. ‘Midnight’s Children’ (1981), so der Originaltitel, von dem indisch-britischen Autor Salman Rushdie gewann den Booker Prize. Der Roman wird dem Genre des magischen Realismus zugeordnet und manchmal mit ‘Hundert Jahre Einsamkeit’ von Gabriel García Márquez verglichen. Im Bild ist meine englische Ausgabe aus den 90er Jahren von Virago. Schönes Cover: Die angezeigte Uhrzeit hat Signifikanz. Jetzt können Sie den Roman wahlweise als englisches Hörbuch oder als aufwendige BBC-Hörspielproduktion von 2017 kennenlernen oder neu entdecken. Link folgt am Ende des Blogposts. Der Romantitel bezieht sich darauf, dass der Erzähler Saleem um Mitternacht, am 15. August 1947 geboren wird. Also genau zu dem Zeitpunkt, als das sog. Britisch-Indien seine
Continue reading…

Found a nice old Penguin edition of the novel, with lots of additional material. If Moby Dick symbolizes destiny or even God, then his message is: Don't mess with nature. We also look at folk and rock music inspired by whales and whale song

Starke englische BBC-Produktion, und auch ein deutscher Hörspielklassiker online. Link folgt am Ende des Posts. Der geheimnisvolle Wal wird oft als die Macht des Schicksals oder sogar eine Art göttliche Macht interpretiert. Die Botschaft an den Menschen ist: Wenn du gegen die Natur kämpfst, wirst du verlieren. Kapitän Ahabs Jagd auf den Wal ist kein Job mehr um einen Lebensunterhalt zu verdienen, sondern ein Rachefeldzug. Es ist weitgehend bekannt wie der Roman endet. Die Verfilmung Moby Dick (1956) mit Gregory Peck ist berühmt. Teile davon wurden in Wales gedreht, in dem kleinen Hafenstädtchen Fishguard das ich gut kenne. Nachfolgend auch einen Blick darauf wie der Wal zum Thema in Folk und Rockmusik wurde, wobei für Musiker oftmals Schutz und Rettung dieser grandiosen Lebewesen eine Rolle spielte. Im Foto, meine englische Romanausgabe
Continue reading…

The 1969 novel by John Fowles was read by many people, including Grace Kelly who cried when she read it. The movie with Meryl Streep was excellent. And the 2009 BBC radio adaptation with John Hurt is good too. Link below

Der Roman wurde 1969 veröffentlicht, kam bei Lesern und Literaturkritikern gleichermaßen gut an, wurde im Jahr 2005 von Time Magazin auf die Liste der 100 besten Romane des 20. Jhr. gesetzt. Von Grace Kelly ist bekannt dass sie viel weinte als sie den Roman las. Fred Zinnemann, der mit Kelly den Klassiker Zwölf Uhr Mittags (1952) gedreht hatte, war schon in den frühen 70er Jahren an einer Verfilmung interessiert, wollte Robert Redford & Charlotte Rampling in Hauptrollen. Es war schwierig, ein Drehbuch für die Story zu entwickeln. Im Endeffekt sollten ein Drehbuch von Harold Pinter und Schauspielerin Meryl Streep Die Geliebte des französischen Leutnants (1981) auf die Leinwand bringen. Ein starker Film. Auch das Hörspiel mit John Hurt aus dem Jahr 2009 ist gut. Link folgt. Plus Infos über den Roman von John Fowles. Die vordergründige
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation of The Tin Drum online. Link below. Based on the 1959 novel by Günter Grass (1927-2015). He's in the photo, on the left, on the set of the Oscar winning 1979 movie adaption by Volker Schlöndorff

‘Ist die schwarze Köchin da? Ja – Ja – Ja!’ Zum Anlass des Todes von Günter Grass ist ein BBC-Hörspiel von der Blechtrommel online. Gut gemacht. Eine Produktion mit renommierten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls, Radio-Features über Grass und den Roman. Und last, not least, das umfangreiche deutsche Hörbuch, gelesen von Grass persönlich. Ein deutsches Hörspiel gibt es meines Wissens nicht. Auf dem Foto: Günter Grass (1927-2015), links, bei den Dreharbeiten der Verfilmung von 1979. Rechts, Volker Schlöndorff der Regisseur. In der Miitte, David Bennent als Oskar. Es ist schon fast alles über die Blechtrommel gesagt worden deshalb befassten wir uns mit einem selten erwähnten Aspekt – obwohl er schon im Titel enthalten ist, nämlich…Musik. Die Trommel ist ein Instrument und ihr kleiner aber feiner
Continue reading…

Found this beautiful 1960s Penguin edition of Virgina Woolf's novel 'The Waves' (1931). On the cover, a portrait of the author painted 1912 by her sister Vanessa Bell. Don't get how anyone, except maybe astronauts, might prefer ebooks to real books

‘Die Sonne war noch nicht aufgegangen. Das Meer war vom Himmel nicht zu unterscheiden…’ Anfangszeilen von einem Roman, der mit seiner poetischen Sprache wie ein langes Gedicht wirkt. Das BBC-Hörspiel von 2007, mit atmosphärischer Klangkulisse und renommierten Sprechern wie Anna Massey, Peter Guinness, Janet Suzman, kann online gehört werden. Link am Ende des Posts. Ebenfalls, ein Deutschlandfunk-Feature über ‘Die Wellen’ von 2010. Im Bild ist meine englische Romanausgabe ‘The Waves’ (1931). Eine schöne Ausgabe aus den 60er Jahren vom Penguin Verlag. Auf dem Cover ist ein Porträt von Virginia Woolf (1882-1941), gemalt von ihrer Schwester Vanessa Bell im Jahr 1912. In diesem Roman werden sechs Lebensläufe als Monolog-passagen wiedergegeben, denen symbolhaft Naturschilderungen vorangestellt sind. 
Continue reading…

The Tell Monument in Altdorf, commemorating the man who shot the apple from his son's head. Tell became a central part of Switzerland's origin myth. Like other origin myths, from the Bible to King Arthur, he's today often viewed as unhistorical

‘Eine Grenze hat Tyrannenmacht.’ Eins von Schillers bekanntesten und ewig aktuellen Zitaten stammt aus seinem Theaterstück ‘Wilhelm Tell’ (1804). Das darauf basierende Hörspiel, eine exzellente Produktion mit Musik, renommierten Sprechern, spannender Klangkulisse und kristall-klarer Tonqualität, können Sie online hören. Link folgt am Ende des Post. Links im Bild ist der Titelheld, der von einem Tyrannen gezwungen wird, mit der Armbrust einen Apfel vom Kopf seines Sohns zu schießen. Eine Schlüsselszene in einer Geschichte, die zu einer berühmten Oper, vor allem aber zum Gründungsmythos einer unbeugsamen, freiheitsliebenden Schweiz wurde. Die historische Basis von Wilhelm Tell wird heute angezweifelt, aber so verhält es sich auch bei anderen Gründungsmythen – von der Bibel bis zu König Artus. Das Telldenkmal ist in Altdorf, dem
Continue reading…

The Grapes of Wrath: A recent BBC radio dramatisation of the John Steinbeck novel is online. Link below. Here's our Penguin editon and a Spanish DVD. The 1940 John Ford movie features the folk song Going Down The Road Feeling Bad

Ein BBC-Hörspiel nach John Steinbecks Roman The Grapes of Wrath (1939) ist online. Link am Ende des Posts. Links im Bild unsere Penguin-Ausgabe und eine spanische DVD. Eine neue Verfilmung von Steven Spielberg ist angeblich in Vorbereitung, und wir haben uns zu dem Anlass mal wieder den Klassiker Früchte des Zorns (1940) von John Ford angesehen. Die messerscharfen Schwarzweißaufnahmen sind eindrucksvoll, der Film mit einem jungen Henry Fonda in der Rolle von Tom Joad sieht mit den Jahren immer besser aus. Die Story handelt von einer verarmten Landbevölkerung die während der Weltwirtschaftskrise in den 30er Jahren Haus und Hof verlassen muss und auf Suche nach Arbeit das Land durchquert. Viele Romane und Filme stellen Landleben als eine romantische Existenz dar. Aber dazu kommt es in
Continue reading…

'The spirit of her invincible heart guided her through the shadows''. The novel was first published 50 years ago, in 1967. In the blog is a photo of the house that inspired it, the typewriter 'Gabo' wrote it on...and Music inspired by the book

Der Roman mit dem Originaltitel Cien años de soledad (1967) erschien vor 50 Jahren. Jetzt als deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Post. Das Epos um die Geschichte einer Familie, und um die Geschichte eines Landes wurde zum Welterfolg. In Dutzenden von Über-setzungen um die 40 Mio. mal verkauft. Auch in Deutschland, das bei ausländischen Autoren sonst eher zum englischen Sprachraum neigt, war und ist García Márquez erfolgreich: Hundert Jahre Einsamkeit ist, gemäß ZDF-Umfrage Das große Lesen, die auf 250.000 Stimmen von Zu-schauern beruht, unter den 50 Lieblingsbüchern Deutschlands. Details dazu im folgenden Post. Auch Infos über die Entstehung des Romans, Orte die ihn inspirierten. Einige Musikclips von Rockbands die von dem Roman inspiriert wurden. Und ein Foto von der Schreibmaschine auf der
Continue reading…

My DVD edition of 'The Scarlet Letter' (1995) with Demi Moore (as Hester Prynne), Gary Oldman (Rev. Arthur Dimmesdale), Robert Duvall (as Roger Prynne/ Roger Chillingworth). Yes, it's different from Hawthorne's classic novel, but still worth seeing

‘Auf schwarzem Feld, der Buchstabe A, rot.’ – Der amerikanische Romanklassiker von Nathaniel Hawthorne, mit dem Originaltitel ‘The Scarlet Letter’ (1850), wurde ein Dutzend Mal verfilmt. Im Bild, meine DVD vom Spielfilm ’Der scharlachrote Buchstabe’ (1995) mit Gary Oldman und Demi Moore. Jetzt ist ein aufwendiges BBC-Hörspiel von 1992 online. Link folgt am Ende des Posts. Die Story spielt im Amerika des 17. Jahrhunderts. In Neuengland, dem Gebiet das der Ursprung der englischen Besiedlung Nordamerikas war. Also die Hochburg des protestantisch-puritanischen Establishments, das 1620 mit der Überfahrt der Mayflower von England nach Amerika begann. Mittelpunkt der Story ist eine junge Frau namens Hester Prynne, die ein unehelichen Kind zur Welt gebracht hat. Hester hat einen Ehemann, der jedoch seit Jahren als auf See verschollen
Continue reading…

On the right, Mia Wasikowska in the movie adaptation 'Madame Bovary' (2014). On the left, my Penguin edition of Gustave Flaubert's classic novel 'Madame Bovary' (1856), on the cover: Frances O’Connor in the TV adaptation from the year 2000

Literaturklassiker als anspruchsvolles Hörspiel vom Hessischen Rundfunk. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Roman-ausgabe ‘Madame Bovary’ (1856). Auf dem Cover ist Frances O’Connor in der TV-Verfilmung von 2000. Auf der DVD ist Mia Wasikowska im Kino-film von 2014. Emma Bovary ist eine junge Frau aus einfachen Verhältnissen, die mit allen Mitteln versucht, ihre Träume auszuleben und in die Welt der Bourgeoisie aufzusteigen. Flaubert, der mit der Romantik brach und den Realismus vertrat, zeigt schonungslos und wirklichkeitsnah, wie Madame Bovarys Träume dem Untergang geweiht sind. Die Story ist sehr gut geschrieben. Der Autor war Perfektionist, arbeitete fünf Jahre an dem Buch und legte Wert auf guten Stil. Schauplatz ist die Normandie, Flauberts Heimat, reale Orte wie die Stadt Rouen kommen vor
Continue reading…

My DVD of 'Never Let Me Go' (2010), good movie adaptation of the eponymous and acclaimed novel by British author Kazuo Ishiguro. There seem to be various interpretations of what the story is about. For me it signifies the dark side of utilitarianism

‘Ich heiße Kathy H. Ich bin einunddreißig Jahre alt und arbeite inzwischen seit über elf Jahren als Betreuerin…’ Der eindrucksvolle Roman von Kazuo Ishiguro, britischer Autor japanischer Abstammung, ist als englisches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine DVD von der ebenfalls eindrucksvollen Ver-filmung. Die Story handelt davon, dass künstlich erschaffene Wesen, in diesem Fall Klone, von der Gesellschaft auf unsägliche Art ausgenutzt werden. Ich beschreibe es absichtlich erst mal ganz vage. Denn in dieser Hinsicht hat ‘Alles, was wir geben mussten’ (2005) Parallelen zu dem Sci-Fi-Klassiker Blade Runner. In anderer Hinsicht hat die Story Parallelen zu ‘Soylent Green’ und ‘Koma’. Aber Kazuo Ishiguro vermeidet es gezielt, seinen Roman und den von ihm koproduzierten Spielfilm wie Science Fiction aussehen zu lassen
Continue reading…

'These rules, the sign language and grammar of the Game, constitute a kind of highly developed secret language drawing upon several sciences and arts, but especially mathematics and music...' (The Glass Bead Game, 1943, Hermann Hesse)

Gute Hörspielproduktion von Radio Bremen und dem Hessischer Rundfunk vom Jahr 2002. Link folgt am Ende des Blogposts. Sprecher sind u. a. Ulrich Matthes und Ulrich Pleitgen. Hermann Hesses Romanklassiker Das Glasperlenspiel (1943) wurde 2010 auch als englisches BBC-Hörspiel dramatisiert, ebenfalls mit renommierten Sprechern wie Derek Jacobi. Link dazu folgt ebenfalls. Wer lieber den Originaltext des Romans hört, kann nachfolgend auch eine ungekürzt Lesung des Romans auschecken. Die Story spielt im 23. Jahrhundert, das Hörspiel beginnt mit Musik und auch mit dem Thema Musik. Der 12-jährige Schüler Josef Knecht fällt seinen Lehrern als begabter junger Musiker auf. Man sieht in ihm einen zukünftigen Kandidaten für das sog. Glasperlenspiel, eine intellektuelle Disziplin die in einer Gelehrtenrepublik namens
Continue reading…

There's a BBC radio dramatisation of 'Kiss of the Spider Woman' online. Link below. Based on the novel by Manuel Puig. Famous through the 1985 movie a. Above, Sonia Braga in the role of the spider woman - sort of a 'film within a film'

Ich kannte bisher nur die Verfilmung der Romanvorlage von Manuel Puig. Aber der Stoff, der hauptsächlich aus Dialogen zwischen zwei Männern besteht, kommt auch als Hörspiel gut rüber. Link für das BBC-Hörspiel von 1996 folgt am Ende des Blogposts. Die Geschichte spielt 1975, zu Zeiten der Militärdiktatur, in einem argentinischen Gefängnis. Der politische Gefangene Valentín Arregui teilt eine Zelle mit einem Schwulen, oder Transsexuellen, namens Luis Molina. Als Zeitvertreib, und um den Horror des brutalen Knastaufenthalts zu verdrängen, erzählt Molina die Storys von einigen alten Spielfilmen die er liebt, hauptsächlich kitschige, mitunter dubiose B-Movies. Das entspricht eigentlich überhaupt nicht dem Geschmack des marxistisch geprägten Valentin, aber trotzdem findet er diese
Continue reading…

An excellent radio dramatisation of Virginia Woolf's novel To the Lighthouse (1927) is online. Link below. Cast includes Vanessa Redgrave. I prefer this to the 1983 TV adaption

Eine Hörspielfassung des Romans Zum Leuchtturm (1927) kann online gehört werden. Link am Ende des Blogposts. Empfehlenswert. Mit renommierten Sprechern wie Vanessa Redgrave, ist dies eins der besten Hörspiele das ich je gehört habe. Besser als die Verfilmung von 1983 mit Kenneth Brannagh. Der Film ist nicht schlecht aber das Hörspiel ist besser geeignet, interne Dialoge und Gedanken zu übermitteln. Mit Pianomusik, Wind- und Meeresrauschen und Vogelgezwitscher etc. Höchste Zeit dass es auf CD veröffentlicht wird, denn momentan ist es nur teuer und secondhand auf Kassette erhältlich. Zum Leuchtturm (1927) erscheint oft in Listen der besten englischen Romane des 20. Jahrhunderts. Ein unkonventioneller Roman, in der sog. ’stream of conciousness’ Erzählform. Es geht dabei um
Continue reading…

Got a nice paperback edition from Picador. There is a German radio dramatisation online. Link below. There's also an 8-part TV-Series 'The Name of the Rose (2019) in the works, with John Turturro as William, and Rupert Everett as Inquisitor

‘Am 16. August 1968 fand ich ein Buch das sich als getreue Wiedergabe der Handschrift von einem Mönch aus dem 14. Jahrhundert präsentierte…’ Der Roman beginnt mit einer ‘found footage‘ oder besser gesagt ‘found bookage‘ Rahmengeschichte. Umberto Eco (1932-2016) zeigt von Anfang dass es um die Sichtweise oder Interpretation von Dingen geht. Er war Professor der Semiologie in Bologna. Die ‘Wissenschaft der Zeichen’, auch Semiotik genannt, beschäftigt sich mit kulturellen Codes. Beispiel: Man kann man eine Kathedrale als architektonisches Meisterwerk oder Haus Gottes sehen. Oder beides. Oder keins von beiden. Modern life is complicated, right? Aber wenn man Eco Glauben schenken will, war das Leben schon im Mittelalter ziemlich kompliziert. Mittelpunkt der Story ist ein Franziskanermönch namens
Continue reading…

Published 80 years ago: Thomas Mann's 'Lotte in Weimar' (1939). About a meeting between Goethe and Charlotte 'Lotte' Kestner, who 44 years earlier inspired Goethe's novel 'Sorrows of Young Werther'. There's a Swiss radio dramatisation online

9. Okt. 1816 an Charlotte Kestner: ‘Verzeihen Sie, wenn ich mich nicht selbst einfinde…ob ich gleich oft in Gedanken bei Ihnen gewesen. Herzlich das Beste wünschend – Goethe.’. Thomas Manns Goethe-Roman Lotte in Weimar (1939) wurde vor 80 Jahren veröffentlicht. Ein schöner Anlass, das Hörspiel vom Schweizer Radio vom Jahr 1996 auszuchecken. Link folgt am Ende des Blogposts. Eine anspruchsvolle Produktion mit renommierten Sprechern. Thomas Mann (1875-1955) hatte eine Verbindung zur Schweiz, lebte dort fünf Jahre im Exil und wurde später, gemäß seinem Wunsch, dort begraben. In der Tat, der Roman Lotte in Weimar wurde zum Großteil am Zürichsee in der Schweiz geschrieben. Im Foto, meine Ausgabe vom Fischer Verlag. Manns Roman bezieht sich im Kern auf einen Roman von Goethe, nämlich
Continue reading…

If your're proud to be Spanish - entirely unperturbed by not actually being Spanish - then Mr Charlton Heston is your man. Above, right, in the role of the Spanish knight Rodrigo 'El Cid' Díaz (1043-1099) who's the Spanish equivalent of King Arthur

Anspruchsvolles Hörspiel von Radio 3 online, einem Sender der hauptsächlich für klassische Musik zuständig ist. Link für die BBC-Produktion ‘El Cid’ (2016), mit Stars wie James Purefoy, folgt am Ende des Posts. Für Hintergrundwissen über den Ritter Rodrigo ‘El Cid’ Díaz (1043-1099) – der das spanische Äquivalent von Figuren wie König Artus und Wilhelm Tell ist – empfehle ich die auf Deutsch erhältliche Biografie ’El Cid. Leben und Legende des spanischen Nationalhelden’ (1989) vom renommierten britischen Historiker Richard Fletcher. Im Bild, meine englische Ausgabe. Die Fotos stammen ebenfalls aus dem Buch: Links, eine schöne Statue von El Cid, die in mehreren Länder, auch außerhalb Spaniens, zu finden ist. Und rechts, Charlton Heston, der den Ritter in dem Monumentalfilm ‘El Cid’ (1961) darstellte. In seiner Autobiografie ‘In The Arena’ (1995), die
Continue reading…

My paperback edition of 'Les Fleurs du mal' (1857), the famous and imfamous volume of poetry by Charles Baudelaire. Sort of the French version of 'Sympathy for the Devil'...and Sex, Drugs & Rock 'n Roll - a 100 years before rock music was invented

‘O Tod, alter Kapitän, es ist Zeit…lass uns die Anker lichten!’ Der einflussreiche Gedichtzyklus ‘Die Blumen des Bösen’ (1857) von Baudelaire ist ungekürzt als englisches Hörbuch online, mit der Stimme des renommierten Sprechers Jonathan Keeble. Gut, zumal auf Deutsch keine brauchbare geschweige denn komplette Version online ist. Amateurproduktionen auf Youtube werden dem Stoff einfach nicht gerecht. Ebenfalls online, ein Feature über Charles Baudelaire (1821-1867) vom Bayerischen Rundfunk. Und ein, zwei starke Metalbands, die den Stoff musikalisch umgesetzt haben. Links folgen am Ende des Posts. Im Bild, meine zweisprachige Ausgabe des Gedichtbands von dtv. Ich muss gestehen, dass ich mich mehr den Dichtern der Romantik zugezogen fühle, aber das interessante an Baudelaire ist ja gerade dass er sich von der Romantik abgrenzte und etwas
Continue reading…

Got a nice Wordsworth edition of The Portrait of a Lady (1881), one of the best novels by Henry James. Adapted as a movie by Jane Campion in 1996 with Nicole Kidman in the title role, John Malkovich as Osmond and Barbara Hershey as Madame Merle

‘Isabel Archer war ein junger Mensch mit vielen Theorien…’ Die Story von einer Frau die ihren eigenen Weg geht, ist jetzt als anspruchsvolles Hörspiel mit vielen guten Sprechern online. Link folgt am Ende des Blogposts. Ebenfalls ein Link für ein Deutschlandfunk-Feature über Henry James. Im Bild ist meine englische Ausgabe von ‘The Portrait of a Lady’ (1881), dem Roman der oftmals Henry James’ Meisterwerk genannt wird. Mehrfach verfilmt, zuletzt 1996 mit Nicole Kidman in der Titelrolle. Nach dem Tod ihres Vaters reist die junge Amerikanerin Isabel Archer mit ihrer Tante nach Europa. Isabel ist schön, gebildet und selbstbewusst. Und durch eine vor kurzem er-haltene Erbschaft wohlhabend. Männer werben um sie, aber Isabel will sich nicht voreilig binden sondern reisen und Erfahrungen sammeln. Dabei macht sie allerdings nicht nur mit wohlmeinenden
Continue reading…

To say the story is a about a butler, a housekeeper and their employer makes it sound like Downton Abbey, but there is - if I may say so, Sir - more depth to 'The Remains of the Day'. Above, my paperback of the novel by Kazuo Ishiguro

‘Warum sollte ich nicht zugeben, dass in diesem Moment mein Herz zerbrach?’ Kazuo Ishiguro, der britische Schriftsteller japanischer Herkunft gewann mit diesem Roman den Booker Prize. Auch die Verfilmung mit Anthony Hopkins und Emma Thompson war ein Erfolg. Eine gekürzte englische Hörbuchfassung mit dem renommierten Sprecher John Moffatt ist online. Link folgt am Ende des Blogposts. Ebenfalls ein Radiofeature vom Bayerischen Rundfunk über den Autor. Und eine weitere BBC-Sendung in der Kazuo Ishiguro persönlich über die Entstehung des Romans spricht. Im Bild, meine englische Ausgabe ‘The Remains of the Day’ (1989). Auf dem Cover ist im Vordergrund eine Sonnenuhr, im Hintergrund ein imposanter englischer Landsitz. Passt. Die Story hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit Downton Abbey, wirft aber einen kritischeren Blick auf die
Continue reading…