There's a new BBC radio dramatisation of Tolstoy's epic novel War and Peace online. Link below. For the photo I took a nice old Penguin edition. On the cover is a detail of the painting 'Natasha's First Ball' by Leonid Pasternak. The artist was the father of Boris Pasternak, author of Doctor Zhivago

Frohes neues Jahr! Das neue BBC-Hörspiel kann ab sofort online gehört werden, Link am Ende des Posts. Eine aufwendige Produktion mit Stars wie John Hurt. Die Romanvorlage Krieg und Frieden (1869) ist ein Epos, ein Klassiker der Literaturgeschichte. Historischer Hintergrund ist der Krieg zwischen Russland und Napoleon in den Jahren von 1805 bis 1813. Es ist ein vielschichtiger Roman mit einer Vielzahl von Figuren, aber im Mittelpunkt stehen drei Familien deren Schicksale durch Freundschaften, Intrigen und Liebesbeziehungen miteinander verbunden sind. Zwei der Schlüsselfiguren sind Natascha und Andrei. Links im Bild, auf dem DVD-Cover der TV-Verfilmung von 2007, werden sie von Alessio Boni und Clémence Poésy dargestellt. Ich wählte das Bild weil diese recht gut gelungene Verfilmung komplett auf YouTube ausgecheckt werden kann. Links dafür folgen ebenfalls. Natascha wurde in früheren Verfilmungen von Megastars wie Audrey Hepburn dargestellt, aber die Französin Clémence Poésy, die einige Leser als Fleur Delacour Harry Potter Verfilmungen kennen werden, gefiel uns gut. Es ist zur Zeit auch eine neue BBC-Verfilmung in Arbeit, mit einem Drehbuch von Andrew Davies, der mit großem Erfolg Romane wie Stolz und Vorurteil von Jane Austen adaptierte. Deutscher Trailer folgt am Ende des Blogposts.

Für Natascha war es der erste große Ball in ihrem Leben….Sie hatte nur den einen Gedanken: Kommt denn wirklich keiner zu mir? Soll ich wirklich diesen ersten Tanz nicht mittanzen? Da ertönte von der Galerie noch vorsichtig, aber streng im Takt eine lockend langsame Walzermelodie. Fürst Andrej, in der weißen Uniform eines Kavallerieobersten, stand in den vordersten Reihen, nicht weit von den Rostows entfernt. Er erkannte Natascha und erriet ihre Gefühle. Er trat auf sie zu, bat sie um einen Walzer und hob, ehe er diese Aufforderung noch zu Ende gesprochen hatte, schon den Arm, um ihre Taille zu umfassen. Nataschas Gesicht überstrahlte plötzlich ein glückliches Lächeln. Wie lang habe ich schon auf dich gewartet! schien dieses Mädchen zu sagen. Kaum hatte Andrej diesen schlanken Körper umfasst, der sich so dicht neben ihm bewegte, als ihm ihre Reize wie feuriger Wein zu Kopf stiegen, und als er sie losließ, um Atem zu schöpfen, und stehenblieb und den Tanzenden zuschaute, fühlte er sich verjüngt und wie neugeboren. (Gekürzte Romanpassage, Krieg und Frieden)

Pic from the TV series War and Peace (2007), which I liked. Especially Alessio Boni as Andrei Bolkonsky and as Clémence Poésy as Natasha Rostova, who both were excellent. I added a Youtube clip of this and also of the 2016 BBC adaptation

Hier die obige Romanszene als Filmauschnitt. Die Musik von Aram Chatschaturjan ist zwar aus dem 20. Jahrhundert, passt aber gut. Austen und Tolstoi haben gemeinsam dass aristokratische Figuren im Mittelpunkt stehen, wobei Tolstoi seine Familiengeschichten viel stärker in den Kontext von geschichtlichen Ereignissen setzt, wie die Schlacht bei Austerlitz im heutigen Tschechien, und die Schlacht bei Borodino ca. hundert Kilometer westlich von Moskau. Ebenso Napoleons Besetzung von Moskau und der extrem verlustreiche französische Rückzug aus Russland. Tolstoi verbindet diese Ereignisse mit Geschichten von Menschen die sich verändern, über sich hinauswachsen, sich versöhnen…und Menschen die den Konsequenzen ihrer Intrigen ins Auge sehen müssen. Darüber hinaus versucht Tolstoi zu ergründen, zu welchem Grad einzelne Menschenleben geschichtliche Ereignisse beeinflussen. Obwohl Napoleon eine große Rolle im Roman spielt, auch persönlich darin vorkommt, glaubt Leo Tolstoi (1828-1910) nicht daran dass geschichtliche Desaster hauptsächlich auf einzelnen Persönlichkeiten beruhen. Für Tolstoi spielt  jeder Mensch eine Rolle in der Geschichte, und sei es eine noch so kleine. Auch Zuhörern beim folgenden Hörspiel-Marathon wird etwas Engagement abverlangt, aber wenn sie nach dem gestrigen Silvester schon wieder auf den Beinen stehen, werden sie ohne mit der Wimper zu zucken auch noch ein zehnstündiges Hörspiel wegstecken. Ich wünsche gute Unterhaltung.

 

Ads by Google

 

 

Tolstoi: ‘Krieg und Frieden’ als deutsches Hörspiel online  Das exzellente DDR-Hörspiel Teil 1. Mit Fred Düren (als Andrej Bolkonski), Annegret Golding (seine Frau Lisa), Waltraud Kramm (seine Schwester Marja), Herwart Grosse (sein Vater Fürst Bolkonski), Hans-Peter Minetti (als Pierre Besuchow), Jutta Wachowiak (als Natascha Rostowa), Albert Garbe (ihr Vater Graf Rostow), Gisela Morgen (ihre Mutter Gräfin Rostowa), Klaus Manchen (ihr Bruder Nikolai Rostowa), Gisela Büttner (ihre Kusine Sonja Rostowa), Wolfgang Brunecker (Fürst Fürst Wassili Kuragin), Ingeborg Medschinski (Erzählerin), Walter Niklaus (Erzähler), Dmitri Schostakowitsch (Musik), Werner Grunow (Regie). Weitere Mitwirkende u. a. Berti Deutsch, Gert Andreae, Margarete Taudte, Horst Schön, Klaus Piontek, Marion van de Kamp, Carola Braunbock, Fritz Decho, Rudolf Christoph. Produktion: 1967. Hier Link für Teil 2. Hinweis: Hörspiel ist auch als 12-CD-Boxset erhältlich

Tolstoi: Krieg und Frieden als englisches Hörspiel online Das BBC-Hörspiel War and Peace (2015) mit John Hurt (als Fürst Bolkónski), Stephen Campbell Moore (Fürst Andrej Bolkonski), Paterson Joseph (Pierre Besúchow), Alun Armstrong (Graf Rostow), Lesley Manville (Gräfin Rostowa), Sam Reid (Nikolai Rostow), Phoebe Fox (Natascha Rostowa), Tamzin Merchant (Sonja Rostow), Tom Goodman-Hill (Fedja Dolochow), Joel MacCormack (Boris Drubezkoi), Roger Allam (General Kutusow), Simon Russell Beale (Napoleon) u.v.a.

Foto-Info  Ich nahm eine schöne alte Penguin-Ausgabe, auf dem Cover ein Ausschnitt von dem Gemälde ‘Nataschas erster Ball’ von Leonid Pasternak. Der Maler war der Vater von Boris Pasternak.

Verfilmung 2007  Clip von der TV-Serie Krieg und Frieden, mit Alessio Boni & Clémence Poésy (obiges Foto)

Verfilmung 2016  Ein Trailer für die BBC-Verfilmung Krieg und Frieden (2016). Als 3-DVD-Set erhältlich

Weiterer russischer Literaturklassiker Dostojewski: ‘Schuld und Sühne’ als Hörspiel online

Könnte Sie auch interessieren Thomas Mann: ‘Buddenbrooks’ als Hörspiel online

Des Weiteren Hermann Hesse: ‘Das Glasperlenspiel’ als NDR-Hörspiel online

Mehr Karl May: Der Orientzyklus als neues WDR-Hörspiel online

Und E. M. Forster: ‘Zimmer mit Aussicht’ als Hörspiel online

Avenita.net