We found an interesting guitar from East Germany, the DDR as it used to be called. The guitar, which we found here in Andalusia, is ca. 50 years old, an Elgita 707 from the Musima company which no longer exists. Clic pic for closer view. We also checked out a song by the former DDR band Renft

Wir sind nicht aus der DDR, waren nie dort, fanden aber hier in Andalusien eine E-Gitarre aus DDR-Zeiten. Es ist eine Elgita 707 von der Firma Musima, von 1963-65 also rund 50 Jahre alt. Musima stand für Musikinstrumentenbau Markneukirchen. Die Stadt in Sachsen hat auch eine Verbindung mit einer anderen, international sehr bekannten Gitarrenmarke. Gleich mehr dazu, wir wollten diese Gelegenheit nutzten, mal etwas DDR-Rock auszuchecken. Wir wissen nicht ob Renft mit Gitarren von Musima spielte, aber Lied und Gitarrenpassagen klingen gut.

Als ich wie ein Vogel war, der am Abend sang,
riefen alle Leute nur Sonnenuntergang.
Alle Vögel sind schon da, keiner das rief.
Ohne Stimme flog ich fort, als schon alles schlief.
Irgendwann will jedermann raus aus seiner Haut
Irgendwann denkt er dran, wenn auch nicht laut.
.
Als ich wie der Himmel war, überm Rosenstrauch
setzte mancher sich und sprach: Rosen blühen auch!
Ach wie ist der Himmel der Himmel blank, keiner kam da rauf.
Fiel mein Regen auf die Bank, standen alle Leute auf.
Irgendwann will jedermann raus aus seiner Haut.
Irgendwann denkt er dran, wenn auch nicht laut.
.
Keiner hörte als ich sang – man sah das schöne Wetter.
Fiel mein Regen auf die Bank – man sah die Rosenblätter.
Meine Stimme sprang beim Sonnenuntergang so schön wie Rosenblätter.
Fiel mein Regen auf die Bank, mein Himmel wurde krank, und auch mein Wetter
.
Wie bei vielen Gitarren aus aller Welt ist die Form der Elgita von der Fender Stratocaster beeinflusst. Aber sie hat auch gewissen eigenen Charakter und sieht ganz gut aus. Obiges Foto kann durch Anklicken vergrößert werden. Wir kannten die Marke vorher nicht, aber ein Blick ins Internet zeigte dass sie einigermaßen bekannt ist und auch im englischen Sprachraum ein paar Fans unter Sammlern hat. Wobei man für eine Fender aus den 60er Jahren allerdings Zehntausende von Euro bezahlen kann – und für die Elgita deutlich weniger. Es gibt im Netz ein paar Bilder von Musima Elgitas mit besser erhaltener oder neuer Lackierung, aber wir finden diesen Ich-hab-einiges-durchgemacht-Look cooler. So etwas à la Rory Gallagher. Wir kennen die genaue Geschichte dieser Gitarre nicht aber es ist möglich dass ein ehemaliger DDR-Bürger sie mit nach Spanien brachte, es gibt ja Tausende von deutschen Residenten in Andalusien. Aber es könnte aber auch eine Gitarre sein die lange vor der Wende von der DDR exportiert wurde um westliche Devisen zu erwirtschaften. Was die andere Gitarrenmarke anbelangt die eine Verbindung mit Markneukirchen hat: Es ist die Firma C. F. Martin & Co, normalerweise einfach Martin genannt, Diese Firma die schon seit Jahrzehnten die berühmtesten Akustikgitarren der Welt baut, gespielt von Leuten wie Dylan, Clapton, Pink Floyd u. v. a. wurde von Christian Friedrich Martin (1796–1873) gegründet, der im Jahr 1833 von Markneukirchen nach Amerika auswanderte.
.

Ads by Google

.
Weitere Infos Ein Wiki-Artikel über den mittlerweile nicht mehr existierenden Gitarrenhersteller Musima
Musik  Hier ein Wiki-Artikel über die oben erwähnte Band Renft die heute noch gibt.
.
Avenita Kulturmagazin
.