Penguin edition of 'Uniform Justice'. There's a German radio dramatisation online. Link below. What sort of people are Commissario Brunetti and his wife Paola? Well, Mrs Brunetti says she's read 'Persuasion' 127 times. Any more questions?

Die amerikanische Autorin deren Krimis in Venedig spielen, wird vielen Lesern bekannt sein. Link für das WDR-Hörspiel ist am Ende des Blogposts. Donna Leon hat eine große Fan-Gemeinde im deutschsprachigen Raum. Dort erscheinen die Bücher beim Schweizer Diogenes Verlag. In England und Amerika sehen die Bücher etwas anders aus. Links im Bild, meine Ausgabe vom englischen Penguin Verlag. Originaltitel: Uniform Justice (2003). Das Cover sieht aus wie ein gefärbtes altes Foto mit zwei Carabinieri auf dem Markusplatz von Venedig. Ich glaube, Donna Leon spricht ein eher intellektuellesbürgerliches Publikum an. Ihre Romane sind nicht so brutal und blutrünstig wie viele andere Krimis. Sie hat viel mehr mit Georges Simenon gemeinsam, als z. B. mit Autoren wie Stieg Larsson und Jo Nesbø. Der italienische Commissario Brunetti und seine Ehefrau Paola lieben Opernbesuche, lesen Jane Austen. Der Roman ‘Verschwiegene Kanäle’ beginnt mit einem Epigraph in dem eine Zeile von Mozarts Oper Cosi fan tutte zitiert wird – mit einer gewissen Verbindung zur Krimihandlung. Und Jane Austen, oder zumindest ihr Roman ‘Anne Elliot oder die Kraft der Überredung’ (1817), wird tatsächlich erwähnt. Paola Brunetti hat ihn ‘zum hundertsiebenundzwanzigsten Mal gelesen’. Und Donna Leon geht einfach davon aus dass Leser wissen, wer ihn geschrieben hat*. Kein Zufall übrigens, denn Ms. Leon schrieb ihre Doktorarbeit über Austen. Die Frage ist, können Bildungsbürger wie Brunetti dafür sorgen dass Kriminelle hinter Gitter kommen? Das kommt durchaus vor. Commissario Guido Brunnetti ermittelt halt auf seine eigene Art:

Als nächstes ging er an den Schrank neben Ruffos Schreibtisch und sah die Taschen der Kleidungsstücke durch, fand jedoch nur ein paar Münzen und entwertete Vaporetto-Fahrscheine. Auf dem Schreibtisch stand ein Laptop, aber Brunetti verlor keine Zeit damit, ihn einzuschalten, wohl wissend, dass er ihn ohnehin nicht hätte bedienen können. Unter dem Bett lag, ganz hinten an die Wand geschoben, ein Geigenkasten. Die Lektüre entsprach seinen Erwartungen: Lehrbücher, ein Führerschein-Handbuch, eine Geschichte des AC Mailand und Bildbände über andere Fußballmannschaften. Auf dem untersten Bord lagen Notenhefte von Mozarts Violinsonaten und dem ersten Violinpart eines Streichkonzerts von Beethoven. Brunetti schüttelte verwundert den Kopf über den Kontrast zwischen der Musik auf dem Discman und der im Regal. (Aus ‘Verschwiegene Kanäle’)

Ach ja, Fahrscheine für Vaporetto, die Autorin füllt die Brunetti-Romane mit jedem erdenklichen Detail vom Schauplatz Venedig. Aber das ist Teil des Vergnügens. Alle paar Seiten, so scheint es, wird eine ikonische Location erwähnt. Stichprobe: Auf Seite 39 geht Commissario Brunetti auf Anweisung seiner legendären Sekretärin Signorina Elettra an der Kirche Santa Maria della Salute vorbei. Wieder ein Ort den Brunetti-Fans in Venedig auschecken werden. Wahrscheinlich mit einem Buch unter dem Arm wie ‘Auf den Spuren von Commissario Brunetti’ (20011) oder ‘Mit Brunetti durch Venedig’ (2008). Donna Leon ist praktisch ein Industriezweig geworden. Dann wären da noch die TV-Verfilmungen von 24 ihrer Romane. Ich finde die Filme OK aber nicht umwerfend. Eine Meinung die, gemäß Interviews, von Donna Leon geteilt wird. Aber ehrlich gesagt, gefallen mir ohnehin oft Hörspiele besser. Der Film spielt im Kopf, man klebt nicht am Bildschirm, man kann alles mögliche dabei unternehmen. Sogar eine Autofahrt in Richtung Italien. Apropos, viel Spaß bei der folgenden Radio-Produktion. Die Story beginnt damit, dass in einer Elite-Militärakademie ein junger Kadett erhängt aufgefunden wird. Der Rektor besteht darauf, dass es Selbstmord war. Wird Brunetti ihm glauben?

 

Ads by Google

 

Donna Leon: ‘Verschwiegene Kanäle’ als Hörspiel online Das WDR-Hörspiel. Mit Christian Brückner (als Commissario Brunetti), Esther Hausmann (als seine Ehefrau Paola), Andrea Sawatzki (als Brunettis Sekretärin Signorina Elettra), Vittorio Alfieri (als Ispettore Vianello), Dirk Müller (als Ruffo), Wolfgang Rüter (als Dottor Moro), Martin Bross (als Pellegrini), Jürg Löw (als Bembo), Frauke Poolman (als Signora Moro), Hermann Lause (als Vice-questore Patta), Jele Brückner (als Signorina Della Vedova), Rudolf Kowalski (als Avisani), Hans-Gerd Kilbinger (als Donatini), Matthias Koeberlin (als Filippi) u. a. Produktion von 2004

* In der deutschen Übersetzung wird, anders als im Original, Jane Austens Name erwähnt

Könnte Sie auch interessieren Peter Høeg: ‘Fräulein Smillas Gespür für Schnee’ als Hörspiel online

Des Weiteren Umberto Eco: ‘Der Name der Rose’ als Hörspiel online

Mehr Hermann Hesse: Kultroman Demian als Hörspiel online

Und  P. D. James: ‘Ein Spiel zuviel’ als Hörspiel online

Avenita.net