Got a nice old 1950s Penguin edition of Evelyn Waugh's 'A Handful of Dust' (1934) and the movie 'A Handful of Dust' (1988) with Kristin Scott Thomas, James Wilby, Rupert Graves, Judi Dench, Alec Guinness, Stephen Fry, Anjelica Houston

‘Zwischen den Dörfern Hetton und Compton Last erstreckt sich der weitläufige Park von Hetton Abbey. Ehemals eins der beeindruckendsten Häuser der Grafschaft…’ – Der  Originaltitel ‘des Romans ist’ A Handful of Dust’ (1934). Im Bild ist meine DVD von der Verfilmung vom Jahr 1988 und eine schöne alte Penguin-Ausgabe von 1951. Die Bücher mit dem klassischen orange-weißen Design sind kultige Sammlerobjekte. Es gibt in England sogar Kaffeetassen mit diesem Look. Evelyn Waugh (1903-1966) ist am bekanntesten durch den Roman und die Verfilmungen von ‘Wiedersehen mit Brideshead’ (1945). Wer diese Art von desillusionierten Rückblicke auf ein vergangenes Zeitalter mag, wird vielleicht auch ‘Eine Handvoll Staub’ mögen. Neben dem Film ist jetzt auch die BBC-Hörspielfassung von 1996 online. Links folgen am Ende des Posts. Auf dem DVD-Cover sind die drei Hauptfiguren der Story: Schauspielerin Kristin Scott Thomas als Brenda Last, die mit ihrem Sohn John Andrew und Ehemann Tony Last (rechts im Bild, gespielt von James Wilby) in einem imposanten englischen Gutshaus das Highlife lebt. Die gelangweilte Brenda Last beginnt eine Affäre mit dem cleveren Aufsteigertyp John Beaver (links im Bild, gespielt von Rupert Graves). Mit teils bizarren Konsequenzen: Wodurch die Handlung in exotische Gefilde, fern ab von good old England verlagert wird und die Story – so seltsam es klingen mag – Züge von Joseph Conrads ‘Herz der Finsternis’ annimmt. Die idyllisch wirkenden Anfangsszenen des Films geben nur eine vage Vorahnung davon. In der Story spiegeln sich mitunter autobiografische Elemente, wie Evelyn Waughs Reise nach Südamerika und die Trennung von seiner Ehefrau Evelyn ‘She-Evelyn’ Gardner. Die Art und Weise, wie ‘Eine Handvoll Staub’ Tragik und Sarkasmus vermischt, beschreibt William Boyd im Vorwort (zu einer anderen Ausgabe) ‘als ob ‘Noel Coward den Roman Madame Bovary umgeschrieben hätte’. Bei mir bleibt der Eindruck dass Evelyn Waugh eine Art Hassliebe, nicht nur mit der englischen High Society, sondern mit dem modernen England schlechthin verband. Ich wünsche gute Unterhaltung beim Hörspiel und der Verfilmung, in der neben obengenannten Hauptfiguren auch Stars wie Alec Guinness, Judi Dench und Stephen Fry zu sehen sind

Der Speisesaal mit seinem Stichbalken und der Sängerempore aus Pechkiefernholz, die Schlafzimmer, jedes mit Bettgestellen aus Messing und einem Fries in gotischer Schrift geschmückt, benannt nach Mallory, Yseult, Elaine, Mordred und Merlin, Gawaine und Bedivere, Lancelot, Perceval, Tristram und Galahad, sein eigenes Ankleidezimmer, Morgan le Fay, und Brendas Zimmer, Guinevere, wo das Bett auf einem Podest stand und die Wände mit Gobelins geschmückt waren, der Kamin, der einem Grabmal aus dem dreizehnten Jahrhundert nachempfunden war, und die Fenster, aus denen man an Tagen mit besonders guter Sicht die Türme sechs verschiedener Kirchen sehen konnte – all diese Dinge, die ihn seit seiner Kindheit umgaben, waren für Tony ein Quell stetiger Freude und Zufriedenheit; sie erfüllten ihn mit zärtlichen Erinnerungen und Besitzerstolz. (Aus ‘Eine Handvoll Staub’)

BBC-Hörspiel ‘A Handful of Dust’ (1996) online Das BBC-Hörspiel mit Tara Fitzgerald (als Brenda Last), Jonathan Cullen (als Tony Last), Ronan Vibert (als John Beaver), Sally Grace (als Mrs Beaver), James Simmons (Jock), Victoria Carling (Marjorie), Nathan Grower (John Andrew), Kim Wall (Ambrose), Dariel Pertwee (Milly), Jane Whittenshaw (Babs), Colleen Prendergast (Polly), Patience Tomlinson (Veronica), Alice Arnold (Jenny), Keith Drinkel (Ben), Ann Beach (Nanny). Hier Teil 2 von zwei Teilen. Regie: Sally Avens

 

Ads by Google

 

 

Romanverfilmung ‘A Handful of Dust’ (1988) online auf Englisch Der Spielfilm mit Judi Dench (als Mrs. Beaver), Alec Guinness (als Mr. Todd), Stephen Fry (als Brendas Bruder Reggie), Anjelica Huston (als Mrs. Rattery), James Wilby (als Tony Last), Kristin Scott Thomas (als Brenda Last), Rupert Graves (als John Beaver), Pip Torrens (als Jock), Beatie Edney (als Marjorie). Regie: Charles Sturridge. Länge: 118 Min.

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR / SWR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin