Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Tag: Thriller

2009 BBC radio dramatisation of John le Carré sThe Spy who came in from the Cold (1963) online. Among the speakers are stars like Brian Cox (as Alec Leamas). Above, a nice old Pan paperback from 1965 that I found - and a postcard from Berlin

Der Spionage-Klassiker von John le Carré als Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Brian Cox, hier in der Rolle von Alec Leamas. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto, meine englische Originalausgabe ‘The Spy who came in from the Cold’ (1963). Ausgabe von 1965 vom Pan Verlag, auf der Rückseite sind Farbfotos von Richard Burton, Oskar Werner und Claire Bloom, die in der Verfilmung mitspielten. Daneben lobende Zitate von Graham Greene und Ian Fleming. (‘A very, very fine spy story’). Dann habe ich noch eine alte Postkarte gefunden, mit dem Titel ‘Brandenburger Tor and Wall’. Ok, ich hab alles was ich brauche! Obwohl der altbekannte George Smiley eine Rolle spielt, ist in dieser Story sein Mitarbeiter Alec Leamus im Mittelpunkt. Im Film wundervoll ‘fix und fertig’ gespielt von Richard Burton, der auf der Leinwand – und auf dem
Continue reading…

My paperback of the alternative history novel 'SS-GB' (1978) by Len Deighton. Cover with Sam Riley who played detective Archer in the BBC television series 'SS-GB' (2017). Story: What if Germany had won the war and occupied Great Britain?

Alternative Weltgeschichte fragt, was wäre wenn? In diesem Fall – wenn Deutschland den Krieg gewonnen und England besetzt hätte? Link für das Hörbuch folgt am Ende des Posts. Der Brite Len Deighton schrieb u. a. Spionage-Klassiker wie ‘Ipcress – streng geheim’ (1962), der mit Michael Caine verfilmt wurde. Sein Roman ‘SS-GB’ (1978) wurde als BBC-Fernsehserie ’SS-GB’ (2017) verfilmt und bekam gute Kritiken. Trailer folgt. Im Bild, meine englische Romanausgabe. Auf dem Cover ist Sam Riley in der Hauptrolle des 30-jährigen Scotland-Yard-Detektivs Douglas Archer. Zu Beginn der Story wird er als jemand dargestellt der sich, wenn auch ohne jeden Enthusiasmus, mit dem neuen System arrangiert hat und als Londons bester Detektiv gilt. Die Situation im November 1941 ist düster: Die deutsche Invasion von Großbritannien, unter dem
Continue reading…

Supplying weapons to troubled parts of the world used to be considered evil. In 'The Night Manager' (1993) Le Carré tackled the arms trade and shadowy government figures who collude with it. 2016 TV series is superb - and still on Amazon Prime

Ist Waffenhändler und Milliardär Richard Roper, der in der Verfilmung grandios von Hugh Laurie gespielt wurde, tatsächlich ‘der schlimmste Mann der Welt’? So merkwürdig es klingen mag: Waffen an Krisengebiete zu liefern galt einmal als das Böse schlechthin. John le Carrés Thriller ‘Der Nachtmanager’ (1993) handelt von einem dieser ‘Masters of War’ – und seinen Marionetten im gesellschaftlichen und politischen Establishment, inkl. westlichen Geheimdiensten, die Roper als das geringere Übel betrachten und beschützen. Der Roman ist jetzt als englisches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Romanausgabe ‘The Night Manager’. Auf dem Cover sieht man auch Tom Hiddleston als Jonathan Pine, ein ehemaliger Soldat, der als Undercover-Agent in Ropers Organisation eingeschleust wird. Spannend und
Continue reading…

Pan edition from the 1960s. I collect these things and a nice catch would be the glorious 1955 Perma Books edition, see link in the blogpost. Actress Jane Seymour as Solitaire, above, made the movie Live and Let Die (1973) something special

Das Buch erschien 1954 und war der zweite Bond-Roman von Ian Fleming. Die Verfilmung vom Jahr 1973 der erste Film mit Roger Moore als James Bond. Das BBC-Hörspiel Live and Let Die (2019) mit Toby Jones ist brandneu und gut gemacht. Link am Ende des Blogposts. Im Foto ist die Schauspielerin Jane Seymour in der Rolle der Wahrsagerin Solitaire, die mit Tarotkarten die Zukunft voraussagt. Das Pan-Taschenbuch ist eine Ausgabe aus den 60er Jahren. Auf dem Cover greift die Hand eines Skeletts nach alten Goldmünzen, die im Roman eine Rolle spielen. Ich sammle solchen alten Ausgaben und hoffe, eines Tages die 1955 Perma Books Ausgabe im glorreichen Schundroman-Stil aufzugabeln. Oh Mann, darüber könnte man ein paar böse Witze reißen. Die Verfilmung war  erfolgreich. Roger Moore sagt in der Autobiografie
Continue reading…

Guten Tag! The Riddle of the Sands (1903) by Erskine Childers is considered the first modern spy novel, a forerunner of later classics like The Thirty-Nine Steps (1915) and even the Bond novels. Above, my DVD of the 1978 movie with Michael York

Der Roman von dem Briten Erskine Childers ist ein Klassiker des Spionage-Genres. Die Story ist jetzt als WDR-Hörspiel von 2009, und auch als englisches BBC-Hörspiel online. Links folgen am Ende des Posts. Ebenfalls für ein interessantes Radiofeature vom Deutschlandfunk über den politischen Hintergrund des Romans ‘Das Rätsel der Sandbank’ (1903), der als erster moderner Spionageroman gilt. Er war einflussreich – nicht nur als Vorläufer von Büchern wie John Buchans ‘Die 39 Stufen’ (1915) und später Ian Flemings Bond-Romanen – sondern hatte auch konkrete politische Konsequenzen. Winston Churchill, beispielsweise, machte 1911, während seiner Zeit als Erster Lord der Admiralität, ‘Das Rätsel der Sandbank’ zur Pflichtlektüre für die Royal Navy. Denn der Roman war ausdrücklich eine Warnung vor einer wachsenden deutschen Militärmacht. Im
Continue reading…

A German radio dramatisation of 'The Spiral Staircase' (1933) is online. Link below. The novel by Ethel Lina White is pretty good, The 1946 movie adaptation by Robert Siodmak is better known - and a bit of a noir classic, in the style of Hitchcock

Guter englischer Thriller, der besonders durch die Hollywood-Verfilmung The Spiral Staircase (1946) von Robert Siodmak bekannt wurde. Auch mit dem folgenden Hörspiel bekommt die Story eine neue Dimension, nämlich Kunstkopfstereofonie, was besonders mit Kopfhörern zur Geltung kommt. Link für die deutsche Produktion vom RBB, mit Stars wie Michael Mendl, folgt am Ende des Blogposts. Mittelpunkt der Geschichte ist eine 19-jährige Frau namens Helen Capel, Daher auch der Titel ‘Helen oder Die Wendeltreppe’ auf meiner Taschenbuchausgabe vom guten alten Diogenes Verlag. Wie immer, mit dem markanten gelben Cover-Design. Die junge Helen sucht einen Job und findet eine Anstellung in einem abgelegenen Landhaus. Bald findet sie heraus, dass in der Umgebung mehrere junge Frauen umgebracht wurden. Der Mörder lauert
Continue reading…

2001 German radio dramatisation online of Henning Mankell's Swedish thriller 'Firewall' (1998). Classy production from public broadcasters NDR (Norddeutscher Rundfunk). Above, my paperback edition and DVD set with Kenneth Brannagh

Hörspiel online mit renommierten Sprechern wie Christoph Schobesberger und Heinz Kloss. Letzgenannter in der Rolle des schwedischen Kriminalkommissars Kurt Wallander. Link fürs Hörspiel folgt am Ende des Posts. Im Foto, meine englische Romanausgabe Firewall (1998) und mein DVD-Set von der BBC-Verfilmung, mit Kenneth Brannagh als Wallander. Mankells achter Roman dieser Reihe ist eine komplexe Story in der es um Cyberterrorismus geht. Was allerdings erst im Laufe der Geschichte klar wird, und was Wallander vor das Problem stellt, dass er mit Leuten arbeiten muss die ihm auf technischer Ebene weit überlegen sind. Aber das Gefühl, dass die moderne Welt ihn überholt hat, ist quasi Wallanders Markenzeichen. Er ist über fünfzig, geschieden, nicht in bester Gesundheit und sehr einsam: Für einen skandinavischen Krimi perfekt!
Continue reading…

My German edition of Henning Mankell's 'One Step Behind' (1997). The English title is close to the original 'Steget efter'. Good, because the German title 'Mittsommermord' sounds too much like the all too familiar thriller topic of pagan rituals etc.

Aufwendiges, atmosphärisches Hörspiel, das mir noch besser gefiel als die Verfilmung mit Kenneth Branagh. Gleich mehr dazu. Transsexualität spielt in diesem Thriller eine Rolle. Sage ich im Voraus weil der deutsche Titel ‘Mittsommermord’ etwas arg klischeehaft nach dem hundertfach durch-gekauten Thriller-Thema von neuheidnischen Kulten klingt. Im Gegensatz dazu, hält sich die englische Übersetzung ‘One Step Behind’ an den schwedischen Originaltitel ‘Steget efter’ (1997), im Sinne dass ‘etwas das wir nicht sehen können, sich nahe hinter uns befindet’. Starke Story, eine von Mankells besten. Sie beginnt mit dem Mord von drei jungen Leuten die sich – mit Rokoko-Kostümen aus dem 18. Jhr. verkleidet – am Tag vor der Mittsommernacht im Wald für ein Picknick getroffen haben. Die Toten werden längere Zeit nicht gefunden, weil irgendjemand Postkarten an
Continue reading…

I like book covers that give hints about the story. The cigar - let me guess - refers to Churchill. That notorious eagle emblem means the story has something to with the Second World War. And XPD or 'Expedient Demise'... sounds fairly ominous too

Falls Sie mal eine Geheimdienstakte mit ihrem Namen und den drei Buchstaben XPD finden, lieber Leser, ist das eher ein schlechtes als ein gutes Zeichen: XPD ist Geheimdienstjargon für ‘Expedient Demise’, was etwa ‘Zweckdienliches Ableben’ bedeutet. Der britische Geheimdienst MI6 würde nie etwas so vulgäres tun wie einen missliebigen Menschen zu töten. Das Hörspiel ist von 1985. Im Foto, die englische Romanausgabe XPD (1981). Cover ist Programm: Die Zigarre repräsentiert – haben Sie es erraten? – Winston Churchill. Und das mit dem Adler muss ich wohl nicht erklären, oder? Die Story spielt zwar in 1979, aber die Verbindungen reichen, wie so oft by Deighton, zurück in die Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Es geht hier mitunter um die Kali-Schachtanlagen von Kaiserroda, in denen die US-Army im April 1945 versteckte Kunstwerke
Continue reading…

2013 German radio dramatisation online of 'The Devotion of Suspect X' (2005) by Keigo Higashino, who has been called The Japanese Stieg Larsson. Production from public broadcasters WDR. Above, my Abacus paperback

Japanischer Krimi-Bestseller als Hörspiel von 2013 online, mit renommierten Sprechern wie Ulrich Matthes, Meriam Abbas und Sylvester Groth. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine englische Romanausgabe The Devotion of Suspect X (2005), die wörtliche Übersetzung des japanischen Titels. Der deutsche Titel verdreht meines Erachtens den Sinn. Dies war der erste Roman der sog. Physikprofessor-Yukawa-Reihe. Der Krimi gewann in Japan und international mehrere Preise. Wie auch im Horror-Genre, haben japanische Krimis ihren eigenen Stil. Titelfigur, im Sinne des Originaltitels, ist ein einsamer, hochtalentierter Mathematiklehrer namens Ishigami. Er bekommt eines Tages mit, wie seine Nachbarin, eine alleinerziehende Frau namens Yasuko, ihren Ex-Ehemann Togashi in Notwehr umbringt. Der Mann hatte sie und ihre
Continue reading…

My Penguin edition of Harlan Coben's thriller 'Six Years' (2013) about a young college professor in search of a woman who has disappeared, after he fell in love with her but lost her to another man 6 years ago. Talk of a film adaptation with Channing Tatum

‘I saß in der hintersten Kirchenbank und sah zu, wie die einzige Frau, die ich je lieben würde, einen anderen Mann heiratete…’. Coben kommt schnell zur Sache, erwähnt schon im ersten Satz die Prämisse der Story. Die dann ruckzuck zu einem komplexen Verschwörungsthriller wird, der sämtliche Register zieht – inklusive einigen stereotypischen Figuren – aber gerade deshalb Fans von Lee Childs Jack Reacher und Robert Ludlums Jason Bourne gefallen könnte. Jetzt als deutsches Hörbuch online, gelesen von Detlef Bierstedt. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe mit dem Originaltitel ‘Six Years’ (2013). Eine Netflix-Verfilmung mit Channing Tatum ist im Gespräch. Hauptfigur ist ein junger Uni-Professor namens Jake Fisher, ein sportlicher Mittdreißiger, der in Massachusetts Politikwissenschaft lehrt. Er hatte vor sechs
Continue reading…

Dark Danish Thriller 'The Chestnut Man', which I rank among the top 10 best Scandinavian thrillers ever. The 2021 Netflix series is based on the novel by Søren Sveistrup. One hell of a whodunit. Kept me guessing until the end. Check out trailer

‘Kastanienmann, komm herein. Hast du welche für mich dabei?’ Starke Story. In meiner Top-10 der besten skandinavischen Thriller aller Zeiten. Ich habe die Story erst als Netflix-Serie kennen-gelernt. Trailer folgt. Jetzt kann das deutsche Hörbuch online gehört werden Link folgt am Ende des Posts. Bei skandinavischen Krimis erübrigt es sich heutzutage fast, zu sagen, dass es um einen Serienmörder geht. Es lässt sich anhand des Titels auch leicht erraten, dass volkstümliche Bastelobjekte namens Kastanienmännchen eine Schlüsselrolle als Visitenkarte des Killers spielen. Einen Schneemann hatten wir ja schon. So weit, so skandinavisch…und gut so. Aber der dänische Autor Søren Sveistrup hat den Standardthemen und Eigenarten des Nordic Noir tatsächlich einen überraschenden Blickwinkel abgewonnen. Ich habe den Täter jedenfalls nicht kommen sehen!
Continue reading…

My HarperCollins edition of 'The Wire in the Blood' (1997), Val McDermid's novel about a serial killer. Yes, the lonely old chapel on the cover crops up in the story. The TV adaptation, called 'Shadows Rising' (2002), is currently on Youtube

‘Mord ist wie Magie, dachte er. Die Geschick-lichkeit seiner Hand hatte das Auge bisher noch immer getäuscht, und dabei sollte es bleiben.’ Düsterer Thriller um einen Serienmörder online als deutsches Hörbuch, gelesen von Stefan Wilkening. Ebenfalls online ist eine gut gemachte englische Verfilmung des Romans. Links folgen am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Taschenbuchausgabe mit dem Originaltitel ‘The Wire in the Blood’ (1997). Auf dem Cover sind lobende Worte von Ruth Rendell, eine nebelige Moorlandschaft und eine alte Kirche, die in der Story eine Rolle spielt. Ermittler in diesem Fall: Polizeipsychologe Tony Hill und die die Detektivin DCI Carol Jordan. Fans der schottischen Autorin Val McDermid dürften die beiden gut bekannt sein. Es gibt mittlerweile elf Romane, von denen ‘Schlussblende’ der zweite ist. Der erste war mir
Continue reading…

Fred Vargas is the pseudonym of the French historian and archeologist Frédérique Audoin-Rouzeau. Her psychological thriller This Night's Foul Work (2006) was adapted as a radio dramatisation by German public broadcasters WDR, link below

Anspruchsvolles Hörspiel von 2007 mit vielen renommierten Sprechern. Link folgt am Ende des Blogposts. Nach einem starken Roman der französischen Schriftstellerin, Historikerin und Archäologin Frédérique Audoin-Rouzeau, deren Pseudonym übrigens varg-AH ausgesprochen wird. Es geht um eine rätselhafte und bizarre Mordserie. Die Story spielt in Paris und in der Normandie. Ermittler ist der Pariser Kommissar Adamsberg. Im Foto, meine englische Ausgabe, mit ganz anderem Titel und Buchcover als die deutsche Ausgabe, auf der nur ein Skalpell ist. Mal ehrlich, die Engländern und Amis machen interessantere Cover, oder? Zumal der Hirsch tatsächlich eine Signifikanz hat. Es ist kein Spoiler zu sagen dass die Verbindung zum König des Waldes etwas damit zu tun dass Hirsche, was ich zuvor nicht wusste, einen kreuzförmigen
Continue reading…

Want to be a spy? Ok, I test your powers of observation: What's wrong with this picture? - As the story is about a novel being used as a book cipher, I trust you noticed it's a Spanish edition spelled 'Rebeca'. Could be a problem! Nice cover, though

‘Vergangene Nacht träumte ich, ich wäre wieder in Manderley…’ Ein Roman über einen deutschen Spion im Zweiten Weltkrieg. Der Spion verwendet Daphne du Mauriers Romanklassiker ‘Rebecca’ (1938), links im Bild, als Verschlüsselungscode für geheime Mitteilungen, die den Kriegsausgang verändern könnten. Interessanterweise beruht die Story auf wahren Begebenheiten. Ken Folletts Roman ‘The Key to Rebecca’ (1980), so der Originaltitel, hat die Alabaster Moschee von Kairo auf dem Cover. Die Story spielt in Ägypten. Im Jahr 1942 erweist sich der Wüstenfuchs Rommel als kompetenter Gegner für die Engländer. Und ein Topspion versorgt Rommel mit Informationen. Der deutsche Spion Alex Wolff im Buch beruht auf dem echten Spion Johannes Eppler der, wie die Romanfigur, auf einem Hausboot auf dem Nil lebte – und auch eine verführerische ägyptische
Continue reading…

Above, my HarperCollins edition of 'Girl A' (2021). Debut novel by British author Abigail Dean was a big success. Story: Girl A , aka Alexandra 'Lex' Gracie has escaped with 15 from the house and religious cult of her parents. There's talk of a TV adaptation

‘Sie kennen mich nicht, aber bestimmt haben Sie mein Gesicht schon mal gesehen. Auf den ersten Bildern hatten sie uns verpixelt, bis hinunter zur Taille…’ – Spannender britischer Roman über ein Mädchen das aus ihrem Elternhaus und dem dort herrschenden religiösen Kult geflohen ist. Jetzt als deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe von ‘Girl A’ (2021) von Abigail Dean. Der Titel wurde für die deutsche Ausgabe beibehalten. Vermutlich weil eine Verfilmung geplant ist, und TV-Serien heute oft unter ihrem Originaltitel laufen. Roman-figur Girl A heißt eigentlich Alexandra ‘Lex’ Gracie. Den Decknamen bekam sie von den Behörden um nach ihrer Flucht in den sensationslüsternen Medien anonym zu bleiben. Der Roman beginnt in der Gegenwart, 15 Jahre nach ihrer Flucht. Lex ist mittlerweile eine erfolgreiche Anwältin in New
Continue reading…

The Little Drummer Girl (1983) was the first novel by John le Carré I ever read. It's a good one. Haven't seen the new TV series yet, but the 1984 movie with Diane Keaton as British actress recruited as double agent was actually not bad

Anspruchsvolles Hörspiel von 1992. Koproduktion Südwestfunk / Hessischer Rundfunk, mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine englische Ausgabe von der Romanvorlage The Little Drummer Girl (1983). Dies war zufälligerweise das erste Buch von John le Carré das ich gelesen habe. Obwohl ich im Fernsehen vorher Sachen wie Der Spion der aus der Kälte kam und Dame, König, As, Spion gesehen hatte. Die Libelle, so der deutsche Titel, handelt erstmals nicht vom altbekannten Konflikt zwischen den westlichen und kommunistischen Geheimdiensten. Stattdessen geht es hier um den Nahostkonflikt, und die Kontrahenten sind Leute vom israelischen Geheimdienst und ein palästinensischer Terrorist namens Khalil. Zwischen den beiden Seiten steht eine 26-jährige britische Schauspielerin namens Charlie. Sie
Continue reading…

My Arrow Books edition of 'Blindsighted' (2001), strong debut from Karin Slaughter. Introducing Georgia medical examiner Sara Linton. Forensic thrillers started with Patricia Cornwell but Karin Slaughter's stories give me even more sleepless nights

Der ultra-düstere Thriller mit dem Originaltitel ‘Blindsighted’ (2001) war ihr Debütroman. Im Bild, meine englische Taschenbuchausgabe. Seitdem ist Karin Slaughter mit Zig-Millionen verkauften Büchern zu einer der erfolgreichsten Autorinnen des Genres geworden, das auch als Forensik-Thriller bekannt ist, und als dessen Begründerin Patricia Cornwell gilt. Ich glaube, es ist fair zu sagen, dass Karin Slaughter nochmal eine Spur härter ist als Cornwell. Südstaaten-Autorin Karin Slaughter, Jahrgang 1971, stammt aus Georgia und sagt, dass Mordfälle die sie aus Polizeiakten kennt – die in diesem Bundesstaat öffentlich zugänglich sind – noch brutaler sind als ihre Bücher, und dass sie insofern nur die düstere Realtät spiegeln. In ‘Belladonna’, so der deutsche Titel des Romans, wird die Gerichtsmedizinerin Sara Linton vorgestellt, die gleichzeitig Kinder
Continue reading…

With the new TV series 'Reacher' (2022) starting today, a few of author Lee Child's Reacher novels from my shelf, among them 'Killing Floor' (1997) which the new TV series is based on. And 'One Shot' (1998) on which the Tom Cruise movie was based

‘Ich wurde in Eno’s Diner verhaftet. Um zwölf Uhr. Ich aß gerade Rühreier und trank Kaffee.’ – So stellte Jack Reacher sich gegen Ende der 90er Jahre vor. Ein herumreisender Einzelgänger, ein ehemaliger Militärpolizist, der unschuldigerweise in komplexe kriminelle Intrigen verwickelt wird und dann nach den Verantwortlichen sucht. Zur Zeit startet auf Prime Video die Neuverfilmung ‘Reacher’ (2022). Trailer folgt. Sie beruht auf Lee Childs Debütroman ‘Killing Floor’ (1997), links im Bild, meine Originalausgabe. Auf Deutsch als ‘Größenwahn’ veröffentlicht. Der Originaltitel ist besser, denn er enthält eine Anspielung auf einen Bluesklassiker. Und Blues spielt eine gewisse Rolle in der Story, gleich mehr dazu. Sie können den Roman als englische Lesung online hören. Link am Ende des Posts. Die anderen Romane im Bild sind auch aus einem bestimmten Grund
Continue reading…

For me 'A Fatal Inversion' (1987) ranks among the best novels of Barbara Vine, aka Ruth Rendell (1930-2015). Good and surprising ending. I have it as an audiobook, above. But there's also a good BBC radio dramatisation online. Link below

‘Das Böse’ war ein dummes Wort. Vom Sinn her ebenso bedeutungslos, amorph, diffus und verquollen wie das Wort ‘Liebe’ – Einer der besten Romane von Ruth Rendell, alias Barbara Vine. Eine Story mit einer überraschenden Wendung. Deutscher Titel: Es scheint die Sonne noch so schön (1987). Ich habe die englische  Originalversion als Hörbuch, also Lesung, auf Kassette. Links im Bild. Aber momentan ist ein richtiges Hörspiel mit verschiedenen Sprechern online. Der Roman wurde auch verfilmt, mit dem mittlerweile berühmten englischen Schauspieler Jeremy Northam in einer der Hauptrollen. Er spielte Rufus, der mit seinem Freund Adam den heißen Sommer von 1976 in einem alten Land-haus in der Grafschaft Suffolk verbringt. Adam hat das Haus unerwartet von einem Onkel geerbt. Bald bildet sich um die beiden – und diverse
Continue reading…

The Little Drummer Girl (1983) was the first novel by John le Carré I ever read. It's a good one. Haven't seen the new TV series yet, but the 1984 movie with Diane Keaton as British actress recruited as double agent was actually not bad

Anspruchsvolles Hörspiel von 1992. Koproduktion Südwestfunk / Hessischer Rundfunk, mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine englische Ausgabe von der Romanvorlage The Little Drummer Girl (1983). Dies war zufälligerweise das erste Buch von John le Carré das ich gelesen habe. Obwohl ich im Fernsehen vorher Sachen wie Der Spion der aus der Kälte kam und Dame, König, As, Spion gesehen hatte. Die Libelle, so der deutsche Titel, handelt erstmals nicht vom altbekannten Konflikt zwischen den westlichen und kommunistischen Geheimdiensten. Stattdessen geht es hier um den Nahostkonflikt, und die Kontrahenten sind Leute vom israelischen Geheimdienst und ein palästinensischer Terrorist namens Khalil. Zwischen den beiden Seiten steht eine 26-jährige britische Schauspielerin namens Charlie. Siewird von dem israelischen Spion Martin Kurtz als Lockvogel rekrutiert um Khalil ausfindig zu machen. Die aufwendige Falle funktioniert und platziert Charlie in nächster Nähe zu Khalil. Sie gewinnt sein Vertrauen, macht eine Ausbildung in einem palästinensischen Militärcamp und nimmt sogar an einem Attentat teil. Aber der Preis dafür, zwischen die Fronten zu geraten ist hoch. Dies ist eine spannende Story die zudem versucht, die Welt durch die Augen der verschiedenen Seiten des Konflikts zu sehen. Der Roman, der bisher zweimal verfilmt wurde, hat nicht meine Meinung geändert, dass der Nahe Osten in politischer Hinsicht eine unheilvolle Problemsituation ist, aus der sich Europa so weit wie möglich heraushalten sollte, aber er hat zu meinem Verständnis der Situation beigetragen.

Irgendwo steckt in jedem Bombenattentat auch ein Wunder; in diesem Fall sorgte der amerikanische Schulbus dafür, der gerade gekommen und mit den meisten schulpflichtigen Kindern des Diplomatenviertels wieder abgefahren war, die sich jeden Tag auf dem Wendekreis keine fünfzig Meter vom Epizentrum entfernt einfanden. Wie durch eine gnädige Fügung hatte an diesem Montag morgen keines der Kinder seine Hausaufgaben vergessen, und keines verschlafen. Die Heckscheiben des Busses zersprangen, eine kleine Französin verlor ein Auge, doch im Großen und Ganzen kamen die Kinder mit heiler Haut davon. (Gekürzte Romanpassage, Die Libelle, John le Carré, 1983)

John le Carré: ‘Die Libelle’ als Hörspiel online Das SWR / HR Hörspiel Teil 1 mit Verena von Behr (als Charlie), Hans Caninenberg (als Martin Kurz), Matthias Ponnier (als Khalil), Christian Brückner (Joseph), Jörg Ratjen (Litvak), Markus Hoffmann (als Oded), Christine Schönfeld (Lucy), Manfred Steffen (als Ned Quilley), Christoph Quest (als Anton Mesterbein), Doris Wolters (Helga), Peter Lieck (Tayeh), Helmut Woestmann (Prof. Minkel), Karin Schröder (Frau Minkel). Weitere Rollen: Patrick Blank, Andreas Szerda. Link für Teil 2. Erzähler: Wolfgang Condrus. Übersetzung: Werner Peterich Bearbeitung: Valerie Stiegele. Technische Realisierung: Roland Seiler, Regine Schneider. Regieassistenz: Ulrich Lampen. Regie: Hermann Naber. Länge 114 Min.

 

Ads by Google

 

 

Wussten Sie schon? Im Vorwort des Romans bedankt sich John le Carré nicht nur bei mehreren, meist namentlich genannten Israelis und Palästinensern, die ihm beim Schreiben mit Hintergrundinformationen halfen, sondern auch bei dem britischen Lieutenant-Colonel John Gaff (1927-2013), einem hochrangigen Bombenentschärfer. Er machte le Carré ‘mit den banalen Schrecken selbst gebastelter Bomben vertraut und sorgte dafür’ – schreibt der Autor - dass ich nicht versehentlich ein Rezept zu ihrer Herstellung lieferte’.

Berühmte Fans des Romans? Sowohl Stephen King als auch John Grisham nannten ’Die Libelle’ als ihren Lieblingsroman von John le Carré. Stephen King begründete dies u. a. damit, dass le Carré  in diesem Roman mehr Interesse an seinen Romanfiguren hatte als an den Technikalitäten des Spionagegeschäfts

Trailer für neuste Verfilmung Ein Clip von The Little Drummer Girl (2018) mit Florence Pugh als Charlie Ross

Könnte Sie auch interessieren Fred Vargas: Psychothriller ‘Die dritte Jungfrau’ als WDR-Hörspiel von 2007

Des Weiteren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel von 2005 online

Geheimtipp Leonardo Padura: ‘Havanna-Quartett‘ als BBC-Hörspiel von 2014 online

Klassiker Simenon: ‘Maigret kämpft um den Kopf eines Mannes‘ als BBC-Hörspiel

Apropos Agatha Christie: Der Tod auf dem Nil als BBC-Hörspiel online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Hexer’ als BBC-Hörspiel von 1973 online

Mehr Stieg Larsson: ‘Verblendung‘ als WDR-Hörspiel online

Und  Robert Harris: ‘Vaterland’ als BBC-Hörspiel online

Avenita Kulturmagazin

.
.
Artikel in Vorbereitung

Continue reading…

Love the design! Robert Ludlum's thriller 'The Bourne Identity' (1980) was published 40 years ago. The movies with Matt Damon were big. The previous TV adaptation from 1988 with Richard Chamberlain and Denholm Elliott was pretty good too

Vor 40 Jahren veröffentlicht. Heutzutage vielleicht am besten bekannt als Spielfilm-Serie mit Matt Damon als Jason Bourne. Stark! Aber der Roman von Robert Ludlum ist auch sehr gut. Es gibt eine auf drei Stunden gekürzte Lesung auf Youtube. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist eine Ausgabe aus den 80er Jahren die ich aufgegabelt habe. Das Coverdesign ist cooler als bei neueren Ausgaben. Ich sammle alte Ausgaben von Krimis und Thrillern à la Ian Fleming und Agatha Christie Um weitere Autoren zu nennen deren Bücher als Unterhaltungsliteratur eingestuft wurden, aber heute Klassiker-Status haben. ‘Die Bourne Identität’ (1980) von Robert Ludlum hat einfach eine gute Story, ein gutes Konzept: Ein Mann, der bewusstlos und ohne Erinnerung an seine Vergangenheit an einem Strand gefunden wird, versucht herauszufinden, wer er wirklich ist.
Continue reading…

Good forensic thriller 'The Chemistry of Death'. Simön Beckett's debut novel introduced anthropologist Dr David Hunter who, after the death of his wife and daughter, wants to get out of London and just be a country doctor in the Norfolk Broads

‘Ein menschlicher Körper beginnt fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen. Einst die Hülle des Lebens, macht er nun die letzte Metamorphose durch…’ Starker Thriller um einen forensischen Anthropologen. Deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Die Signifikanz der Anfangszeilen wird erst nach ein, zwei Kapiteln klar. Dies ist kein Spoiler. Aber die Story scheint anfangs erstmal von einem Arzt zu handeln der genug von London hat und einen Job in einem abgelegenen Dorf in den Marschlandschaften der englischen Grafschaft Norfolk annimmt. Er ist froh, dort als Landarzt zu arbeiten, mit einem alten Landrover Defender herumzufahren, die obligatorischen Medikamente gegen Arthritis zu verschreiben und an Wochenenden mit der hübschen jungen Dorflehrerin Jenny auf den Seen und Wasserwegen der Norfolk Broads ein
Continue reading…

I think the fact that Jack Higgins, who is 91 nowadays, depicted a small fictional group of German soldiers as relatively likable reflects something of the - it must be said - remarkable British generosity and forgiveness after such a terrible war

‘Hier ruhen Oberstleutnant Kurt Steiner und dreizehn deutsche Fallschirmjäger, gefallen am 6. November, 1943.’ Hörspiel online mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Die Story spielt im Zweiten Weltkrieg und es geht um den waghalsigen (und frei erfundenen) Versuch von deutschen Fallschirmjägern, den englischen Premierminister Winston Churchill zu entführen. Von der Romanvorlage ‘The Eagle has landed’ (1975) wurden – unglaublich aber wahr – bis dato 50 Mio. Bücher verkauft (Quelle: The Guardian) und der Stoff war 1976 auch als Spielfim mit Michael Caine als Steiner erfolgreich in den Kinos. Im Foto, meine DVD vom Film, den ich als Abenteuergarn ganz gut fand – obwohl ich die Art, wie US-Soldaten als inkompetent dargestellt wurden, unrealistisch und nervig fand. Hörspiel und Roman sind definitiv besser als der Film. Das
Continue reading…

My Pan Books paperback edition of David Baldacci's strong thriller 'A Minute to Midnight' (2019) featuring FBI agent Atlee Pine who, while on leave, delves into a crime that 30 years ago shattered her family: The unsolved abduction of her twin sister

‘Wohin geht die Reise?’ ‘Weiter, als Sie ahnen, Carol. Weit in die Vergangenheit.’ – FBI-Agentin Atlee Pine, erklärt ihrer Assistentin Carol Blum, warum sie ins einsame, ländliche Georgia fahren: Als Atlee 6 Jahre alt war, wurde ihre Zwillings-schwester Mercy im Schlaf aus dem Haus ihrer Familie entführt, aus dem Zimmer in dem auch Atlee schlief, die schwer verletzt überlebte. Der Thriller – dessen Prämisse etwas an den Fall von Madeleine erinnert – kann online gehört werden. Link folgt am Ende des Post. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘A Minute to Midnight’ (2019). Das Cover zeigt Atlee am Ort der traumatischen Ereignisse – die sie dazu bewegten, FBI-Agentin zu werden. Sie ist mittlerweile 35, sehr fit, 1,80, single…und zur Zeit beurlaubt. Sie will endlich herausfinden, was damals mit ihrer Schwester passiert ist, wer der bisher unbekannte Täter war,
Continue reading…

Well written but very dark thriller about a serial killer. Though Karin Slaughter says reality is even darker. Georgia has a law that gives people full insight into crime files, after the court case. Above, my British edition 'genesis' titled 'Undone' in US

‘Er bewegte sich zu Fuß durch den Wald und suchte den Boden sorgfältig nach allem ab, was nicht hierher gehörte.’ Detektiv Will Trent & Co auf den Spuren eines Serienmörders. Starker Thriller von einer der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Stellenweise allerdings sehr brutal. Eher für Leser von Val McDermid als für Leser von P D James. Der Krimi mit dem US-Titel ‘Undone’ (2009) und dem britischen Titel ‘Genesis’ ist als deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Deutscher Titel: ‘Tote Augen’. Im Bild ist meine englische Ausgabe, deren Titel am prägnantesten ist. Als Erklärung für die Horrorszenen in ihren Romanen die, abgesehen davon, niveauvoll geschrieben sind, sagte die aus den Südstaaten stammende Autorin, dass die Wirklichkeit – die von Polizei- und Gerichtsakten – noch brutaler sei als ihre Romane. In der Tat, viele Details darin
Continue reading…

2004 BBC radio dramatisation of Len Deightons spy thriller The Ipcress File (1962) is online. I got 1980s paperback edition from Graftton Books. Cover conveys a kind of grittty, world-weary vibe, with a cup of tea, dead cigarettes...and a rubber stamp

Klassiker des Spionage-Genres. Die Story spielt im Kalten Krieg. Ipcress ist Akronym für ‘Induction of Psycho-neuroses by Conditioned Reflex under Stress‘ Auf gut deutsch Gehirnwäsche, die mit dem berüchtigten Projekt MK ULTRA zu tun hat. Das Hörspiel von 2004 ist online. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine englische Romanausgabe. Der Stoff wurde weltberühmt durch die Verfilmung ‘Ipcress: Streng geheim‘ (1965) mit Michael Caine in der Rolle von Agent Harry Palmer. Der Film und die Figur von Harry Palmer waren gezielt als ‘Anti-Bond‘ konzipiert. Im Gegensatz zu James Bond ist Harry Palmer ein ausgesprochener Workingclass Hero, inkl. seinem ausgeprägten Londoner Cockney-Akzent. Da Michael Caine von Haus aus so spricht und aus einfachen Verhältnissen stammte, war er wie geboren für die Rolle. Er spielte die Figur – die im
Continue reading…

Great thriller! Locations and baddies are mainly German - but you can't accuse Forsyth of picking on them. In 2003 he called for the impeachment of Tony Blair over the invasion of Iraq. Amazing author...and a man not afraid to speak his mind

Starker Thriller von Frederick Forsyth. Hörbuch ist online. Link folgt am Ende des Posts. Im Foto ist meine Romanausgabe ‘The Odessa File’ (1973) und eine DVD von der ebenfalls guten Verfilmung von 1974. Die Geschichte spielt hauptsächlich im Deutschland der frühen 60er Jahre. Aber auch Rückblenden zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs spielen eine zentrale Rolle. Prämisse ist, dass nach dem Krieg die Geheimorganisation Odessa (Organisation der ehemaligen SS-Angehörigen) gegründet wurde, um Leuten bei der Flucht nach Südamerika zu helfen, oder neue Identitäten zu arrangieren um den Aufenthalt in Deutschland zu ermöglichen. Des Weiteren ist die Odessa dabei, ein elektronisches Fernlenksystem für Raketen an Ägypten zu liefern. Ihr Ziel: Die Zerstörung Israels. Gab es die Odessa wirklich? Dazu folgt eine 2007 Radiosendung vom Deutschlandfunk.
Continue reading…

My Quercus edition of a good thriller, set in the marshlands of Norfolk, on the east coast of England. Forensic archaeologist Dr Ruth Galloway is asked to help identify bones. Which may be from prehistoric times. Or from a local girl gone missing

‘Wir, die lebendig waren, sind nun am Sterben.’ Ein Zitat von T. S Eliots Gedicht Das wüste Land spielt eine Rolle in diesem Krimi, in dem es um die Moore von Norfolk und ihre prähistorischen Verbindungen geht. Ein deutsches Hörbuch, gelesen von Gabriele Blum, ist online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe von ’Totenpfad’ (2007). Zentrale Figur ist die Archäologin Dr. Ruth Galloway, die an einer Uni an der englischen Ostküste unterrichtet. Inspector Harry Nelson, von der Kriminalpolizei Norfolk, bittet sie aufgrund ihres Fachwissens um Hilfe. Es geht um zwei Mädchen: Lucy Downey ist vor 10 Jahren verschwunden Und seit kurzem wird ein Mädchen namens Scarlet vermisst. Sind die Fälle miteinander verbunden? Ruth Galloway soll einen rituell anmutenden Knochenfund begutachten. In den seit Jahrtausenden von
Continue reading…

2010 German radio dramatisation online of Barbara Vine's 'The Birthday Present' (2008). Thriller about a Tory politician getting into trouble over kinky sex. Well, I hope Labour peer Ruth Rendell (1930-2015) is not going to make a meal of this!

‘Hast du dir überlegt, was Mrs. Thatcher dazu sagen würde? Darauf antwortet der konservative Parlamentarier Ivor Tesham (33) im Hörspiel: ‘Die wäre wahrscheinlich entzückt! – Und die Presse interessiert es nicht, ob ich eine Freundin habe, ein bisschen Sex gesteht sie selbst unsereinem zu.’ Ein Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Mark Waschke. Link folgt am Ende des Posts. Produktion von 2010 nach dem psychologischen Thriller The Birthday Present (2008) von Barbara Vine. Bekannterweise ein Pseudonym von Ruth Rendell. Im Foto, meine Originalausgabe, deren Cover einen Hinweis darauf gibt dass die Affäre die der junge Tory-Abgeordnete hat, etwas pikant ist. Nennt man das Fesselsex? Woher soll ich das wissen! Es ist gut bekannt dass Ruth Rendell links war, und somit enthält der Krimi auch Kritik an der Heuchelei einer Partei die sich moralisch gibt, aber seit je her mehr ‘Skandale’ lieferte als
Continue reading…