My Spanish edition of the novel 'Eruption' (2024) by Michael Crichton & James Patterson. Just bought it this morning, having read the interview in The Guardian, see link on the right, with Patterson talking about the background of the novel

‘Hilo, Hawaii 28. März 2016. Rachel Sherrill war fast dreißig, hatte ihren Master in Naturschutz-biologie von der Stanford University und galt als angehende Koryphäe auf ihrem Gebiet.’ – Dies ist der erste Satz eines neuen Romans von Michael Crichton (1942-2008). Der Autor, der mit Büchern wie ‘Jurassic Park’ (1990) gigantische Bestseller und Vorlagen für Kinohits schrieb, starb, bevor er den Roman beenden konnte, an dem er zum Zeitpunkt seines Todes arbeitete. Wenn irgendein No-Name-Autor das über hundert Seiten lange Manuskript zu Ende geschrieben hätte, wäre ich heute Morgen nicht zum Buchladen gefahren, um den Roman ‘Eruption’ (2024) auszuchecken. Aber James Patterson ist selber ein sehr erfolgreicher und kompetenter Autor. Zudem machte mich das Guardian-Interview mit Patterson neugierig auf den Roman. Gleich zu Beginn der Story geht es um einen der größten aktiven Vulkane der Erde. Mauna Loa gibt es wirklich, er liegt mitten im Pazifik, auf der größten Insel von Hawaii. Seine Eruptionen haben immenses Zerstörungspotential. Aber in dieser Story kommt noch etwas Verhängnisvolles dazu: Kurz vor einem Vulkanausbruch finden Wissenschaftler heraus, dass vor Jahrzehnten große Mengen von radioaktiv verseuchtem Material unter Mauna Loa vergraben wurden. Sollten Lavaströme das Material erreichen, könnte eine Kette von Ereignissen apokalyptische Konsequenzen für die gesamte Erde haben. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Und vermutlich auch ein Wettlauf darum, die Filmrechte für die Story zu erwerben. Pattersons trockener Humor und seine zügige Art zu schreiben, ist eine ganz gute Ergänzung zu Crichtons detailliertem, wissenschaftlich orientierten Schreibstil. Crichtons Ehefrau Sherri sagt im Nachwort, dass ihr Mann von Vulkanen fasziniert war. Bevor er mit dem Roman begann (Arbeitstitel: ‘The Black Zone’) sammelte er viel Hintergrundinfo zu dem Thema, machte u. a. Videointerviews mit Vulkanologen etc. Mein erster Eindruck ist, dass ‘Eruption (2024) ein solider Thriller mit Bestseller-Potential ist. Die deutsche Ausgabe hat 496 Seiten.

Der Hawaii Tribune-Herald, die Lokalzeitung von Hilo, erwähnte die Evakuierung des Botanischen Gartens am nächsten Tag mit keinem Wort. Der Honolulu Star-Advertiser ebenso wenig. Wie auch sämtliche anderen Insel-Zeitungen. In der New York Times fand sich ebenfalls keine Meldung. In keiner der Lokalnachrichten-Sendungen im Fernsehen wurde darüber berichtet, was sich am Tag zuvor in dem Park zugetragen hatte. Kein Wort darüber verloren auch die Radiosender, die sich ausschließlich mit dem Rückgang des Hawaii-Tourismus im ersten Quartal des Jahres beschäftigen. (Aus ‘Eruption’)

Interview mit James Patterson und Michael Crichtons Ehefrau Sherri Die beiden sprechen hier in einem neuen MSNBC-Interview auf YouTube über die Entstehung des Romans ‘Eruption’ (2024)

 

Ads by Google

 

 

NDR-Feature über die Vulkane von Hawaii online Die Sendung ’Hawaii – Vulkaninseln mit Südseeflair’ (2023). Ein Film von Christopher Gerisch. Redaktion: Christian Kossin

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Sachbuch Peter Ackroyd: ‘Sacred River’ (2007) Die Themse in Kunst, Musik  & Literatur

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Klassiker George Eliot: Ihr Romanklassiker ‘Daniel Deronda‘ als BBC-Hörspiel 1999

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin