The novel 'Zebras im Schnee' (2024) by Florian Wacker is a kind of detective story: In 1997 New York art historian Richard Kugelman comes across a photo of his mother Franziska Goldblum taken in 1920s Germany. He delves into the past

‘New York City, 1997. In einer beigelegten Notiz nannte Adrian die Fotografin: Ella Burmeister. Richard hatte diesen Namen noch nie gehört, obwohl er sich gut in der Zeit der 1920er Jahre rund um das Bauhaus und die Weimarer Republik auszukennen glaubte. Die Bilder waren mit einer Leica gemacht worden.’ – ‘Zebras im Schnee’ ist eine Art Detektivgeschichte, die auf zwei Zeit-ebenen spielt. Der amerikanische Kunsthistoriker Richard Kugelmann gerät 1997 bei Recherchen über ein 1920er Jahre Stadtplanungsprogramm namens Neues Frankfurt auch auf eine Spuren-suche nach seiner Mutter Franziska Goldblum, ihrer Freundin Ella Burmeister und deren Umfeld in Künstlerbewegungen wie dem Bauhaus. Der Roman ist jetzt als Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls ein SWR-Radiofeature über den Roman. Die Story um die beiden befreundeten Hauptfiguren Franziska Goldblum und Ella Burmeister ist fiktiv, aber viele der Figuren im Umfeld von Franziskas und Ellas Story haben einen realen historischen Hintergrund: Die Architekten Margarete Schütte-Lihotzky und Martin Elsaesser, die Fotografen Paul Wolff und Ilse Bing. Am Rande der Story kommen Leute wie Paul Hindemith und Max Beckmann vor, um nur einige zu nennen. Insofern hat dieser Roman auch einen durchaus lehrreichen dokumentarischen Charakter. Bei den Beschreibungen der spannenden künstlerischen Entwicklungen in der Weimarer Republik steht im Hintergrund erwartungsgemäß das Wissen des Lesers, dass all dies durch kommende politische Umwälzungen dem Untergang geweiht ist. Und dass sich die Wege von Franziska und Ella trennen werden. Eine originelle, bewegende Story, die geradezu prädestiniert wirkt, verfilmt zu werden.

Frankfurt am Main, 1927. Ella hebt den Deckel ab. Etwas ist in Seidenpapier eingeschlagen, das Papier knistert zwischen den Fingern. Sie lässt es achtlos neben sich fallen, denn das, was sie da vor sich in der Pappschachtel liegen sieht, verschlägt ihr den Atem. Ella presst eine Hand auf den Mund, um nicht loszuschreien. Da vor ihr liegt, schlank und matt schimmernd, die Kleinbildkamera Leica I, sie erkennt sie sofort. ‘Bist du völlig übergeschnappt’, bringt Ella hervor. Eine Leica. Die Kamera ist gerade mal zwei Jahre auf dem Markt und kostet ein Vermögen. Sie steht auf, die Schachtel im Arm wie ein Wickelkind. ‘Woher hast du die?’ (Aus dem Roman ‘Zebras im Schnee’ von Florian Wacker)

Roman als Hörbuch online Hier die Lesung von Florian Wackers neuem Roman ‘Zebras im Schnee’ (2024). Gelesen von Sarah Grunert. Produktion: Hessischer Rundfunk (hr2-kultur). Hinweis: Dieses 17-teilige Hörbuch ist komplett, es ist jedoch – wie es oft bei Hörbüchern der Fall ist – eine gekürzte Fassung vom Roman. Der Roman mit 384 Seiten, vom Berlin Verlag, ist ab sofort als gebundene Ausgabe im Handel erhältlich

 

Ads by Google

 

 

Wussten Sie schon? ‘Zebras im Schnee beginnt 1997 mit Recherchen für das 75. Jubiläum von Neues Frankfurt. Tatsächlich wird jetzt im kommenden Jahr 2025 das 100. Jubiläum von Neues Frankfurt gefeiert. Ein Beispiel für die Modernität des Stadtplanungsprogramms: Die Frankfurter Siedlung Bruchfeldstraße von 1927

Radiofeature SWR-Sendung ‘Zebras im Schnee’ von Florian Wacker’ (2024). Mit Sara Males. Dauer: 6 Min.

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Sachbuch Peter Ackroyd: ‘Sacred River’ (2007) Die Themse in Kunst, Musik  & Literatur

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin