'The Italian Girl' by Lucinda Riley (1965-2021) starts in 1960s Naples and follows Rosanna Menici's ascent from humble beginnings to becoming a star in the world of opera. At 17 she starts a complex love affair with opera singer Roberto Rossini

‘Mailand, Juni 1976. Rosanna war ein wenig enttäuscht. Die Met hatte ihr kurz zuvor das Angebot gemacht, in der folgenden Saison in Roméo et Juliette als Julia zu debütieren, und von Covent Garden war ein ähnlich attraktiver Vorschlag eingetroffen. Doch sie wusste, dass das, was Paolo sagte, Sinn ergab. Schließlich förderte dieser Mann sie seit ihrem siebzehnten Lebensjahr.’ – Zeilen aus dem Roman ‘Das italiensche Mädchen’. Es gibt nicht sehr viele Romane, die in der Welt der Oper spielen – mir fallen spontan nur ein, zwei Romane von Donna Leon und ‘Das Phantom der Oper’ (1910) von Leroux ein. (Später vielleicht noch ein paar mehr). Umso erfreulicher, dass dieser Opern-Roman von Lucinda Riley zur Zeit als deutsches Hörbuch online ist. Link folgt am Ende des Posts. Story: Schon seit ihrer Kindheit ist Rosanna Menici von dem Opernsänger Roberto Rossini fasziniert. Sie wächst im Neapel der 1960er Jahre auf, wo ihre Eltern ein Restaurant betreiben. Als ihr älterer Bruder Luca sie eines Tages singen hört, ist er so von Rosannas Potential überzeugt, dass er heimlich für sie Gesangs-unterricht bezahlt und es ihr später sogar ermöglicht, an einer renommierten Musikschule in Mailand zu studieren. Hier trifft Rosanna, mittlerweile 17 Jahre alt und bildhübsch, wieder auf den Opernsänger Roberto. Die beiden verlieben sich. Sie reisen zusammen durch die Welt der europäischen und amerikanischen Opern-häuser. Aber Geheimnisse aus Robertos Vergangenheit drohen, die komplexe Beziehung von Rosanna und Roberto zu zerstören. Kann ihre Liebe überleben? Eine Story, die sehr gut zu dem einfühlsamen, romantisch angehauchten Schreibstil von Lucinda Riley (1965-2021) passt. Ich wünsche gute Unterhaltung beim Hörbuch

Es war Mitte Mai, und Rosanna sang gerade in dem schwierigen Liebesduett aus dem ersten Akt von Madama Butterfly. Paolo hatte sich im Parkett unbemerkt zu Riccardo gesellt. Die beiden lauschten gebannt. ‘Rosanna wird immer besser’, stellte Riccardo fest. ‘Sie lernt Bühnentricks, erwirbt Erfahrung und vor allen Dingen Reife. Wenn es so weitergeht, lassen sich, glaube ich, meine Pläne für La Bohème im nächsten Dezember verwirklichen’, meinte Paolo. (Aus ‘Das italienische Mädchen’)

Der Roman als deutsches Hörbuch online Hier die Lesung von Lucinda Rileys Roman ‘Das italienische Mädchen’. Sprecherin ist Simone Kabst. Hier Teil 2 von insgesamt 2 Teilen. Gesamtlänge: 14 St. 42 Min.

 

Ads by Google

 

 

Weitere Romane, in denen die Oper eine Rolle spielt Tipps: ‘Bel Canto‘ (2001) von Ann Patchett, ‘Die Sache Metropolis‘ (2010) von Matthew Gallaway, und ‘Das Lied der Lerche‘ (1915) von Willa Cather.

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Feature Das Sachbuch ’Sacred River‘: Die Themse in Kunst, Musik und Literatur

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin