Just when news broke that Pitchfork ist being incorporated into GQ, another men's magazine - Esquire (above my January 2024 Spanish edition) has a superb article about a man who I think, since Kennedy Honors, may actually be rock's holy grail

Zufälligerweise in derselben Woche als bekannt wurde, dass die Website und das verbleibende Personal des Musikmagazins Pitchfork in der Lifestyle-Zeitschrift GQ aufgehen wird, hat Esquire, eine weitere renommierte Lifestyle-Zeitschrift, den Rockstar Lenny Kravitz auf dem Cover: Im Bild, die spanische Ausgabe, die ich hier an der Costa del Sol gekauft habe. Hat sich gelohnt. Madison Vains umfangreicher Artikel, über 6000 Worte, mit vielen coolen Fotos ist exzellent und könnte ohne weiteres in einem Fachmagazin wie Mojo stehen. Es ist natürlich hilfreich, einen Megastar wie Lenny Kravitz als Interviewpartner und Fotomodel zu haben. Seit ich 2012 seine spektakuläre Hommage an Led Zeppelin bei den Kennedy Honors sah, hege ich den Verdacht, dass Lenny Kravitz in einem seiner Gitarrenkoffer den Heiligen Gral versteckt hält. Apropos Gitarren: In der Überschrift spiele ich darauf an, dass in dieser spanischen Ausgabe von Esquire ein weiterer Artikel mit Musikbezug ist, nämlich über das Sachbuch ‘Guitar. The Shape of Sound’ (2023) von Ultan Guilfoyle, Director of the Guggenheims Film & Video Production Department. Für Gitarren-Freaks habe ich einfach mal Fotos gemacht: Hier eine Selmer Maccaferri (1933) wie Django Reinhardt sie spielte. Hier, von links nach rechts, eine Gibson Style O (1918), eine Kay Thin Twin K161 (1955), eine Aldens / Harmony H-45 Stratotone (1958), eine Gibson Flying V (1958), eine Gibson ES-175 (1960), eine Kay Value Leader (1960). Hier, unten, eine Fender Jazzmaster (1961) und, oben, eine Ernie Ball Music Man ‘St. Vincent’ für die Musikerin gleichen Namens. Hier, von links nach rechts, eine Michihiro Matsuda (2015), eine Gianni CRA6S Craviola (1970), eine Jackson RR1 (1981), eine Cowbrand Design Mars Guppy (2022) designt von Vernon Reid von Living Colour. Die Akusik-Gitarre, die auf dem Cover neben Lenny Kravitz steht, ist von der Marke Martin. Der Esquire-Artikel über Kravitz ist voll mit interessanten Details und Storys über sein Leben. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass Lenny eng mit dem Schauspieler Denzel Washington befreundet ist, mit dem er u. a. seinen christlichen Glauben teilt. Alles in Allem, ist mein Eindruck, dass Rockmusik ganz gut bei Magazinen wie Esquire und GQ aufgehoben ist.

.
.

Ads by Google

 

 

Weitere Infos über Lenny Kravitz in Esquire Kleidung auf dem Cover ist von Louis Vuitton Men’s. Seine Uhr ist eine Reverso Tribute Tourbillon von Jaeger-LeCoultre. Fotos: Norman Jean Roy. Styling: Matthew Henson. Story: Madison Vain. Das neue Album ‘Blue Electric Light’ von Lenny Kravitz wird im März 2024 veröffentlicht

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Feature Das Sachbuch ’Sacred River‘: Die Themse in Kunst, Musik und Literatur

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin