'Chain of Events' (2014) by Swedish author Fredrik T. Olsson, above my Sphere paperback, is a thriller about cryptography. Sumerian Cuneiform crops up. Might appeal to fans of Dan Brown, Michael Crichton...and Robert Harris' 'Enigma'

‘Von Nahem sah er, dass jede ausgedruckte Seite von einem dünnen Rahmen abgegrenzt wurde, als wäre sie eine eigene Einheit, ein individuelles Puzzlestück in dem großen Mosaik aus DIN A4 Seiten, die an den Wänden hingen.’ – Ich mag Thriller, in denen es um Entzifferungsarbeit geht. Fredrik T. Olssons ‘Der Code’ (2014), im Bild meine englische Ausgabe, ist jetzt als deutsches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Die Story könnte Fans von Michael Crichton und Dan Brown gefallen. Wenn ich sage, dass der schwedische Autor Fredrik T. Olssons eher einen etwas anspruchsvolleren Schreibstil hat, ist das ein zweischneidiges Schwert: Crichton und Brown kommen viel schneller zur Sache. In ‘Der Code’ hingegen dauert es ca. 50 Seiten, bis man den geringsten Schimmer bekommt, worum es geht: Nämlich einen Code aus sumerischer Keilschrift. In den fünfzig Seiten davor, lässt der Autor sich recht viel Zeit, die komplexe Lebenssituation, oder besser gesagt, die Lebenskrise von William Sandberg zu beschreiben, dem Mann, der sich dann unerwarteterweise als einer der angesehensten Mathematiker und Kryptoanalytiker der Welt entpuppt. Das meine ich weniger als Kritik, mehr als Inspiration für Leser und Hörer, bei der Story am Ball zu bleiben. Immerhin haben sich Warner Bros. die Filmrechte für den Roman gesichert.

Examples of Sumerian cuneiform. The topic of different kinds of cryptography also crops up in novels by Umberto Eco: The Name of the Rose (1983) and Foucault's Pendulum (1989)

Die Story kommt in die Gänge, als Sandberg vom Karolinska-Universitätskrankenhaus in Stockholm entführt wird und sich später in einem alten Schloss an einem See in den Alpen wiederfindet. Er vermutet, dass er sich irgendwo in oder um Liechtenstein befindet. Dort wird er, wenn auch freundlich behandelt, von einem englisch-sprachigem Militärpersonal gefangengehalten. Sämtliche seiner Arbeitsmaterialien, Bücher, Computer etc. aus seiner Wohnung in Schweden wurden in das Schloss transportiert. Man sagt ihm so gut wie nichts über den ungewöhnlichen Code, den er entschlüsseln  – oder auf dessen Inhalt er eine Antwort schreiben soll – nur, dass es darum geht, katastrophale Ereignisse von der Menschheit abzuwenden. Während sich in Stockholm seine Ex-Ehefrau Christina und ihr Freund Leo Björk auf die Suche nach dem verschwundenen William Sandberg begeben, findet der Kryptologe heraus, dass neben ihm ein weiterer Wissenschaftler, nämlich eine amerikanische Sumerologin namens Janine Haynes gefangengehalten wird. Zusammen stehen sie vor der Frage, nicht nur nach der Bedeutung des Codes – der eine Verbindung zum menschlichen DNA zu haben scheint -  sondern auch, ob die Leute, die sie gefangenhalten wirklich das Wohl der Menschheit im Sinn haben? Ich wünsche durchaus interessante Unterhaltung beim folgenden Hörbuch.

‘Jede A4 Seite war eine eigene Matrize mit einem verpixelten Teil der Botschaft. 23 Pixel in der Breite, 73 in der Höhe. Das machte insgesamt 1679 Bildpunkte, die eine Reihe mit sumerischen Strichen und Symbolen bildeten. An der nächsten Wand hingen alle Seiten mit Ziffernserien, vor der er sich nun stellte. Jede Seite bestand aus zwei Feldern mit Ziffern. Auf der oberen Hälfte waren sie in Schwarz gedruckt, auf der unteren in Rot. Kante an Kante, und ohne Zwischenraum. Ein C und ein P verieten ihm, worum es sich handelte: Cipher und Plaintext. Das Schwarze war C, der chiffrierte Code, das was sie aufgeschnappt hatten. Das Rote war P, das dechiffrierte Material, die Ziffern, die ihrerseits all jene Pixelgruppen repräsentierten, aus denen die Keilschrift-Bilder auf der nächsten Wand bestanden. So weit war das eigentlich nicht ungewöhnlich. Auffällig dagegen, waren die Sequenzen, die aus 4 verschiedenen Ziffern aufgebaut waren. Er hatte es nicht bemerkt, als sie an der Videowand im großen Konferenzraum an ihm vorübergeflimmert waren. Aber wenn er genauer darüber nachdachte, wurde ihm klar, dass es so gewesen sein musste. Vier, nicht zwei, wie in digitalen Sequenzen mit Nullen und Einsen, nicht Zehn, wie im guten, alten Rechensystem, das jedes kleine Kind lernte. Die Reihen vor ihm bestanden aus vier Ziffern zwischen Null und Drei. Eine Vierer-Basis. Für sich genommen, noch nichts revolutionäres. Er stieß nicht zum ersten Mal darauf, natürlich nicht. Aber er konnte sich nicht daran erinnern, das jemals in einer praktischen Anwendung gesehen zu haben. (Aus dem Roman ‘Der Code)

Und Jimmy ging zur Code-Entschlüsselung: Weitere Romane & Filme? Themen dieser Art tauchen, mehr oder weniger, in folgenden Werken auf: In ‘Der Goldkäfer’ von Edgar Allan Poe, in ‘Der Name der Rose’ und ’Das Foucaultsche Pendel’ von Umberto Eco, In ‘Cryptonomicon’ und ‘Quicksilver’ von Neal Stephenson, In ‘Patria’ von Steve Berry, in ‘Blackout – Morgen ist es zu spät’ von Marc Elsberg, in ‘Zweifel’ von Lars M. Johansson, in ‘Kryptum’ von Agustín Sánchez Vidal, in ‘Jimmy ging zum Regenbogen’ von Johannes Mario Simmel. In ‘Der Schlüssel zu Rebecca’ von Ken Follett. In ‘Enigma’ von Robert Harris und der Verfilmung. Ebenso in Filmen wie ’The Imitation Game’, in ‘Sneakers – Die Lautlosen’, in ‘Windtalkers’ in ’Das Mercury Puzzle’…und, last not least, fast in jeder Verfilmung und Romanvorlage von Dan Brown

 

Ads by Google

 

 

Radio-Dokumentation Das BR-Feature ‘Kryptographie – Die Geschichte der Verschlüsselung’ (2019) von Oliver Buschek. Technik: Roland Böhm. Redaktion: Nicole Ruchlak. Regie: Rainer Schaller. Länge 23:10 Min.

Roman als deutsches Hörbuch online Fredrik T. Olssons Thriller ‘Der Code’ als Lesung von Uve Teschner

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR / SWR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin