2002 German radio dramatisation of Ruth Rendell's thriller A Judgement in Stone (1977) is online. Above, my DVD of the movie adaptation 'Biester' by Claude Chabrol, in French called La Cérémonie (1995), which was praised by Rendell

Hörspiel mit renommierten Sprechern wie Heide Kipp und Hannelore Hoger, die mitunter als TV-Kommissarin Bella Block gekannt ist. Produktion von Sender Freies Berlin und Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg. Link für das Hörspiel folgt am Ende des Posts. Die Romanvorlage A Judgement in Stone (1977), so der Originaltitel, zählt zu Ruth Rendells besten Werken. Neben dem Foto von der Autorin habe ich eine DVD von einer guten Romanverfilmung hinzugefügt. Der Spielfilm von La Cérémonie (1995) von Claude Chabrol wurde auf Deutsch unter dem Titel Biester veröffentlicht und gilt mittlerweile als Klassiker. In der Zeitung The Guardian auf Platz 16 von ‘The 25 Best Crime Films of All Time’. Die Story handelt von einer reichen Familie die ein Hausmädchen aus einfachen Verhältnissen anstellt. Eunice Parchman hat ein Geheimnis. Genauer gesagt, ein Problem das eigentlich behoben werden könnte: Sie ist Analphabetin. Die Tricks mit denen sie das zu verheimlichen versucht, und die Situationen in die sie dadurch kommt, tragen zur Spannung und zum bizarren Ende der Geschichte bei. Ein starker Psychothriller in dem mehrere Morde geschehen, wobei die Story sich mehr mit den Hintergründen beschäftigt – mit der Entstehung einer soziopathischen Persönlichkeit - als mit der eigentlichen Bluttat. Dass diese etwas von einem Ritual, von einer unheimlichen Zeremonie hat, wird in dem französischen Filmtitel angedeutet. Auch der deutsche Hörspieltitel Blutschrift ergibt Sinn. Ich wünsche spannende Unterhaltung.

 

Ads by Google

 

 

Ruth Rendell: ‘Urteil in Stein’ als Hörspiel von 2002 online Das SFB-Hörspiel Blutschrift mit Hannelore Hoger (als Hausmädchen Eunice Parchman), Susanne Lothar (als Jacqueline Coverdale, in deren Haus Eunice arbeitet), Thomas Gerber (als Giles, ihr Sohn), Reiner Heise (als Jacquelines zweiter Ehemnann George Coverdale),  Inka Friedrich (als Melinda, Georges Tochter), Heide Kipp (als Joan Smith, Freundin von Eunice), Paul Sonderegger (Fernsehmoderator). Erzählerin: Hille Darjes. Ton: Kathrin Witt & Martin Seelig. Regieassistenz: Anouschka Trocker. Hörspielbearbeitung & Regie: Barbara Meerkötter. SFB / ORB 2002

Wussten Sie schon? Fast eine rhetorische Frage, denn die meisten Krimi-Fans wissen dass Ruth Rendell (1930-2015) auch unter dem Pseudonym Barbara Vine schrieb. Neben einem weiteren nachfolgenden Hörspiel nach Ruth Rendell, empfehle ich auch das BBC-Hörspiel A Fatal Inversion nach Barbara Vine

Könnte Sie auch interessieren Fred Vargas: Psychothriller  ‘Die dritte Jungfrau‘ als WDR-Hörspiel online

Des Weiteren Val McDermid: ‘Echo einer Winternacht’ als BBC-Hörspiel von 2005 online

Geheimtipp Ethel Lina White: ‘Die Wendeltreppe’ als RBB-Hörspiel von 2015 online

Klassiker Simenon: ‘Maigret kämpft um den Kopf eines Mannes‘ als BBC-Hörspiel

Apropos Agatha Christie: ‘Und dann gabs keines mehr’ als BBC-Hörspiel

Kultig Hörspiel Die drei Fragezeichen: Englische Originalversion online

Mehr Ruth Rendell: ‘Die Brautjungfer’ als SWR-Hörspiel online

Und P. D. James: ‘Ein makelloser Tod’ als BBC-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin