'Decades later I held photos of soldiers' graves in my hand and saw that many, if not most of the crosses behind the front were made from the young branches of birch trees.' - Lines from the 2015 German novel 'Im Frühling sterben' (To die in the spring)

‘Jahrzehnte später hielt ich Fotos von Soldaten-gräbern in der Hand und sah, dass viele, wenn nicht die meisten Kreuze hinter der Front aus jungen Birkenstämmen gemacht waren.’ – Zeilen aus dem brandneuen HR-Hörspiel, das online gehört werden kann. Eine eindrucksvoll klingende Produktion mit renommierten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Obige Hörspielzeilen sind fast identisch mit den Romanzeilen. Die ‘jungen Birkenstämme’ sind auch auf dem Cover der Suhrkamp-Ausgabe zu sehen. Der Roman handelt von zwei siebzehnjährigen Freunden namens Walter und Fiete, die am Ende des Zweiten Weltkriegs, Frühling 1945, zwangsweise von der Waffen-SS eingezogen und nach Ungarn geschickt werden. Zu Beginn der Story, in der Ralf Rothmann Kriegserlebnisse seines Vaters verarbeitet, ist Walter Urban, Jahrgang 1927, ein alter Mann und seine Story wird anfangs in der dritten Person von Walters Sohn erzählt. Walters relativ behütetes Leben als Melkerlehrling auf einem nord-deutschen Bauernhof ändert sich, als er und sein Freund Fiete bei einem vom Reichsnährstand organisierten Dorffest teilnehmen. Die beiden landen bald darauf bei der Waffen-SS Division Frundsberg – bei der übrigens auch der damals 17-jährige Autor Günter Grass war. ‘Im Frühling sterben’ ist eine hörenswerte und mitunter erschütternde Geschichte. Zu Beginn des Romans ist Walter dem Tod nahe und sein Sohn schreibt:

Tagelang saßen meine Mutter und ich in dem Sterbezimmer, ohne ein Wort zu sprechen. Es war bis in Kopfhöhe lindgrün gestrichen, und über dem Bett hing ein Kunstdruck nach einem Gemälde von Édouard Manet, ‘Landhaus in Rueil. Ich mochte das Bild immer gern, nicht nur wegen seiner scheinbar so leichten, fast musikalischen Ausführung und des Sommerlichts, von dem es sanft durchglüht wird, obwohl man nirgends ein Stück Himmel sieht: Die ockerfarbene, von Bäumen, Sträuchern und roten Blumen umwachsene Villa mit dem Säulenportal hat auch eine entfernte Ähnlichkeit mit dem Herrenhaus jenes Gutes in Norddeutschland, auf dem mein Vater Anfang der vierziger Jahre seine Melkerlehre gemacht hatte. Dort waren sich die Eltern zum ersten Mal begegnet, und in der Kindheit hatte ich ein paar glückliche Ferienwochen in der Nähe verbracht. (Aus ‘Im Frühling sterben’)

Roman als HR-Hörspiel von 2023 online Das Hörspiel ‘Im Frühling sterben’ mit Henning Nöhren (als junger Walter), Johann von Bülow (als Walters Sohn), Leonard Kunz (als Walters Freund Friedrich ‘Fiete’ Caroli), Gro Swantje Kohlhof (als junge Lisbeth, zukünftige Frau von Walter), Ewa Rataj (Frau Isbahner), Andreas Grothgar (Thamling), Judith Altmeyer (Helene), László Branko Breiding (Jochen), Jens Wawrczeck (Domberg), Isaak Dentler (Troche) u.va. Hier Teil 2 und Teil 3 und Teil 4 und Teil 5 und Teil 6 von sechs Teilen. Gesamtlänge ca. 3 Stunden und 15 Min. Hörspielbearbeitung: Ralf Rothmann. Bearbeitung & Regie: Alexander Schuhmacher

 

Ads by Google

 

 

Radiofeature WDR-Sendung von 2023. Ralf Rothmann im Gespräch über ‘Im Frühling sterben’ (2015) und die darauffolgenden Romane seiner Trilogie über den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit: 2. Der Gott jenes Sommers (2018) und 3. Die Nacht unterm Schnee (2022). Sendung mit Gisela Keuerleber. Länge: 9:42 Min.

Könnte Sie auch interessieren Die amerikanische Dichterin Emily Dickinson: DLF-Hörspiel & Feature

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kate Elizabeth Russell: ‘Meine dunkle Vanessa’ als englisches Hörbuch online

Bestseller Anthony Doerr: ‘Alles Licht, das wir nicht sehen’ als WDR-Hörspiel von 2022

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR / SWR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Literatur Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch online

Austen Der biografische Spielfilm & ‘Stolz & Vorurteil’ als WDR-Hörbuch online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Rote Kreis’ Hörbuch & Deutschlandfunk-Feature

Musik BBC-Hörspiel ‘OK Computer‘ um Album-Klassiker von Radiohead

Epos Thomas Mann: ‘Der Zauberberg‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2001

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin