My Puffin edition of 'Heidi' by Swiss author Johanna Spyri, above in 1856 with son Bernhard, who died young, aged 29 of tuberculosis. 19th century wasn't so idyllic. A recurring theme in children's classics I see - from Heidi to Huckleberry Finn, from Kes to Anne of Green Gables - is outsiders finding their way

‘Vom freundlichen Dorfe Maienfeld führt ein Fußweg durch grüne, baumreiche Fluren bis zum Fuße der Höhen…’ Anfangszeile eines Klassikers Johanna Spyri machte oft in der Graubündner Gemeinde Maienfeld Urlaub und wurde dort zu der Story von Heidi (1880) inspiriert. Der Roman ist weltweit bekannt. Im Bild ist meine englische Ausgabe und ein Foto von der Autorin vom Jahr 1856 mit ihrem Sohn Bernhard, der leider jung im Alter von 29 Jahren an Tuberkulose verstarb. Das 19. Jhr. war gar nicht so idyllisch. Auch in ‘Heidi’ steckt hinter dem Alpenidyll viel Armut. Darauf machte Spyri – die aus einer wohlhabenden Familie stammte – absichtlich aufmerksam. Diese Hintergründe werden u. a. im SRF-Radiofeature erörtert. Link folgt am Ende des Posts. Ebenfalls online: Ein Hörbuch und der Film von 2005. Ein Merkmal, das ‘Heidi’ mit anderen Kinderklassikern teilt – sei es Pippi Langstrumpf, Anne auf Green Gables, die Rote Zora, Huckleberry Finn, Kes, Rasmus und der Landstreicher, um nur einige zu nennen – ist der Außenseiterstatus. Mehr noch als Heidi, das unerwünschte Waisenkind, das von seiner Tante Dete in die Berge abgeschoben wird, ist der Alm-Öhi ein gesellschaftlicher Außenseiter. Typischerweise wird das Leben von Außenseiterfiguren in Kinderbüchern langsam aber sicher besser – vor allem, wenn die Protagonisten sich nicht so schnell von widrigen Umständen unterkriegen lassen – dann gibt es des Öfteren sogar ein Happy End. Gar nicht so ein schlechtes Rezept. Was mir zudem an ‘Heidi’ gefällt, ist die landwirtschaftliche Authentizität, man erfährt, wie aus Ziegenmilch Käse hergestellt wird etc. und wie der Alm-Öhi dann ins Dorf geht, um seine Erzeugnisse zu verkaufen. Spyri hatte ein echtes Interesse am Leben von einfachen Leuten. Und auch an Leuten mit körperlichen Gebrechen, wie z. B. die gelähmte Klara und die blinde Großmutter vom Geissenpeter. Und damit kommen wir zu dem zweiten wichtigen Merkmal von Kinderbuchklassikern: Empathie ist zweifellos eine ganz zentrale Thematik von einer Story, die immer wieder von neuen Generationen entdeckt wird. Ich wünsche gute Unterhaltung.

Am liebsten ging Heidi schon mit Peter und den Geißen auf die Weide zu den Blumen und zum Raubvogel hinauf, wo so viele Dinge zu erleben waren. Aber auch die Arbeit des Großvaters war unterhaltend für Heidi; und traf es sich, dass er gerade die schönen runden Geißkäschen zubereitete, wenn sie daheim bleiben musste, so war das ein besonderes Vergnügen, dieser merkwürdigen Tätigkeit zuzuschauen, wobei der Großvater beide Arme bloß machte und damit in dem großen Kessel herumrührte. Aber vor allem anziehend war für Heidi an solchen Windtagen das Wogen und Rauschen in den drei alten Tannen hinter der Hütte. (‘Heidis Lehr- und Wanderjahre’ 1880, von Johanna Spyri)

Radiofeatures Ein SRF-Feature (Schweizer Radio und Fernsehen) von 2020 über Johanna Spyri und Heidi. Von und mit Esther Schneider, im Gespräch mit dem Literaturprofessor Philipp Theisohn und der Autorin und Kritikerin Andrea Köhler. Redaktion: Esther Schneider. Produktion: Alice Henkes. Länge: 17:06 Min. Und eine weitere SRF-Sendung über den Mythos von Heidi in Japan. Mit Adrian Küpfer und Martin Fritz. 5:07 Min.

 

Ads by Google

 

 

Verfilmung von 2005 online Der sympathische Spielfilm ‘Heidi’ (2005) mit Max von Sydow (als Alm-Öhi), Diana Rigg (als Großmutter), Geraldine Chaplin (Frau Rottenmeier), Emma Bolger (Heidi) u. a. 104 Min.

Roman als Hörbuch online Die Lesung von Johanna Spyris ‘Heidi’. Sprecherin: Nathalie Oros. 5 St. 51 Min.

Reisen auf den Spuren von Johanna Spyri Das Heididorf in Maienfeld ist ein Magnet für Fans und Touristen

Könnte Sie auch interessieren Astrid Lindgren: ‘Ferien auf Saltkrokan’ als Hörspiel vom Jahr 1973 online

Des Weiteren Jostein Gaarder: ‘Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort‘ als SWF-Hörspiel online

Pferde-Story Michael Morpurgo: Gefährten: ‘War Horse’ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2008 online

Noch mehr Anna Sewell: Romanklassiker ‘Black Beauty’ als Hörbuch, Hörspiel und im Film

Geheimtipp Jugendbuchklassiker ‘Die Rote Zora’ als Hörspiel vom Jahr 1979 online

Klassiker Frances H. Burnett: ‘Der geheime Garten’ SWR-Hörspiel von 1999

Apropos Roald Dahl: ‘Matilda‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2009 online

Mehr Edith Nesbit: ‘Die Eisenbahnkinder‘ als BBC-Hörspiel von 1991

Und Scott O’Dell: ‘Insel der blauen Delfine’ deutsches Hörbuch

Avenita Kulturmagazin