Known in England and America as 'Seacrow Island' (1964) this classic children's novel by Astrid Lindgren is about a family who are on holiday on a small island in the Stockholm archipelago. There's a German radio dramatisation online. Link below

Manchmal sagen Bilder mehr als Worte. Ich wollte das Buch für Lindgren-Fans schön in Szene setzen. Roman und TV-Serie, auch bekannt als Ferien auf der Kräheninsel (1964), sind Klassiker. Das Hörspiel vom Jahr 1973 ist ebenfalls gut. Link folgt am Ende des Blogposts. Es ist die Geschichte von einer Familie die Urlaub auf einer kleinen schwedischen Schäreninsel macht. Der verwitwete Vater, ein Schriftsteller namens Melcher Melcherson, mietet ein Haus für sich und seine vier Kinder Pelle (7), Niklas (12), Johan (13) und die 19-jährige Malin die quasi die Mutterrolle für ihre Geschwister übernommen hat. Auf dem Buchcover ist die 6-jährige Tjorven zu sehen, eine der etwa zwanzig einheimischen Inselbewohner, mit ihrem Bernardiner namens Bootsmann. Sie freundet sich mit den Besuchern aus Stockholm an. Im Hintergrund ist das rote Holzhaus das Familie Melcherson mietet. Das sog. Schreinerhaus mitsamt Steg, Boot und einem Schuppen. Die Kinder erleben alle möglichen Aventeuer mit Füchsen und Seehunden, gehen Campen und Fischen, und spielen Seeräuber auf alten Schiffen. Halt typisch Lindgren. Wobei in diesem Fall die TV-Serie, für die Astrid Lindgren das Drehbuch schrieb, vor dem Roman herauskam. Aber das Buch wirkt nicht wie eine auf die Schnelle zusammengeschusterte novelization des Films, sondern ist schriftstellerisch auf dem Niveau von anderen Lindgren-Klassikern. Mich beeindruckt, wie so oft bei Lindgren, die Fülle an handfesten Informationen über Fauna und Flora. Bei Lindgren gibt es nicht nur Möwen, sondern Silbermöwen, Mantelmöwen und Seeschwalben. Sie beschreibt Saltkrokan nicht einfach als schön oder idyllisch sondern als eine Insel auf der es Heckenrosen, Mehlbeerbäume, Weißdorn, Flieder und Walderdbeeren gibt. Lindgren vermittelt zudem Interesse daran, was Leute auf einer Insel tun um zu überleben. Dabei stellt sie Lesern mitunter starke und klischeefreie weibliche Figuren vor.

Die dreizehnjährige Teddy und die zwölfjährige Freddy waren auf Saltkrokan geboren. Sie waren mit Leib und Seele Schärenmädchen. Sie wussten wie man mit Stellnetzen fischt und mit Kiemennetzen und Grundleinen und Schleppnetzen. Sie konnten Strömlinge säubern und Barsche schuppen, sie konnten Tauwerk spleißen und Schifferknoten schlingen. Sie wussten, wo die Barsche standen und wo die Schilfbuchten waren, in denen man einen Hecht fangen konnte; sie kannten die Eier sämtlicher Meeresvögel und deren Stimmen, und fanden sie sich in der Welt von Holmen und Schäreninseln und Buchten und Sunden die das Schärengebiet um Saltkrokan bildeten besser zurecht als in der Küche ihrer Mama. Sie prahlten nicht mit ihrem Wissen. Wahrscheinlich dachten sie, alles, was sie so gut konnten, war einem angeboren, wenn man ein Schärenmädchen war. (Gekürzte Romanpassage)

The TV series, of which there a clips on Youtube under the name 'Saltkrokan' was successful. Louise Edlind (center) who played Malin, went on to star with Steve McQueen in Le Mans (1971). Check the link with a photo of them in the blogpost

Diese Schärenmädchen klingen wirklich beeindruckend. Was die TV-Serie betrifft: Sie wurde von Olle Hellbom gefilmt, der u. a. auch Pippi Langstrumpf, Michel und Die Brüder Löwenherz drehte. Der Mann hatte offenbar eine geniale Art, Kinder entspannt und spontan schauspielern zu lassen. Manche Passagen wirken auf sympathische Art improvisiert. Und es gibt eine Menge Humor, manchmal Slapstick à la Pippi Langstrumpf, aber überwiegend Szenen die von Lindgrens subtiler Ironie geprägt sind. Als Beispiel, eine schöne Filmszene mit den jungen Erwachsenen Malin und Peter, deren Werdegang die TV-Serie vom ersten Treffen bis zur Hochzeit verfolgt: Als Peter ‘Das Sporthemd‘ bei seiner Ankunft vom Boot steigt und zufällig Malin sieht, fragt er sie nach dem Weg zum Kaufladen. Malin sagt, wir gehen auch hin, du kannst mitkommen. Dass bei dieser ersten zufälligen Begegnung die Kinder von Saltkrokan hinter Malin und Peter herlaufen und Lieder übers Heiraten singen – und so eine ultra-peinliche Situation für die beiden schaffen – entspricht ganz und gar dem schelmischen Humor von Astrid Lindgren. Diese Filme wirken wie ein kleines Wunder. Auch das Wetter scheint mitgespielt zu haben denn viele Szenen zeigen einen glorreichen Sommer der, so weit ich weiß, nicht unbedingt typisch schwedisch ist. Mehrere der Saltkrokan-Schauspieler hatten erfolgreiche Karrieren. Louise Edlind, die Papa Melchersons hübsche 19-jährige Tochter Malin (oben, Bildmitte) spielte, bekam später eine Rolle in Steve McQueens Rennsportfilm Le Mans (1971), hier ein Foto mit Steve McQueen & Malin von Saltkrokan. Louise Edlind wurde später Politikerin und saß im schwedischen Parlament. Maria Johansson, die als 6-jährige ‘Tjorven’ auf dem Buch zu sehen ist und im unteren Foto mit Malin spricht, ist mittlerweile 63 und lehrt als Professorin an Stockholms Academy of Dramatic Arts, hier ein neueres Foto von Maria Johansson. Schärenmädchen sind halt stark. Ich wünsche gute Unterhaltung beim Hörspiel, beim Buch und den Filmen von Saltkrokan.

 

Ads by Google

 

 

Astrid Lindgren: ‘Ferien auf Saltkrokan’ als Hörspiel online Deutsche Grammophon Hörspiel mit Madeleine Stolze (als Tjorven), Kathrin Rietenbach (als Schärenmädchen Freddy), Regine Mahler (als Schärenmädchen Teddy), Ina Patzlaff (als Stina), Gerhard Zimram (als Der Alte Södermann), Eberhard Krug (als Papa Melcherson), Monika Ogorek (als Malin Melcherson), Hans-Peter Mohr (als Pelle Melcherson), Steffen Müller (als Johann Melcherson), Claudia Marnitz (als Niklas Melcherson), Heinz Rabe (als Nisse Grankvist), Christine Stolze-Schwarze (als  Märta Grankvist), Santiago Ziesmer (Krister), Rolf Gerhard (als Björn Sjöblom), Christiane Gerlach (Erzählerin). Musik: Arno Bergmann. Regie: Kurt Vethake. Produktion 1973

Ferien auf den Spuren von Astrid Lindgrens Saltkrokan Den Namen, der Salzkrähe bedeutet, hat sich Lindgren ausgedacht, aber die TV-Serie wurde auf der 2,5 Quadratkilometer großen Schäreninsel Norröra gedreht, die wegen der Lindgren-Connection etwas Tourismus hat. Es gibt keine Autos, keine Hotels aber es ist erlaubt, eine Nacht lang zu zelten. Es gibt täglich Fähren von Stockholm zum 65 Km entfernten Norröra. 7 Kilometer entfernt von Norröra liegt Insel Furusund, wo Lindgren ein Ferienhaus hatte und oft Urlaub machte

Musik die von Saltkrokan inspiriert wurde Die TV-Serie hatte als Vorspann eine nette folkige Melodie die jeder kennen wird. Interessanter finde ich die atmosphärische Saltkrokan-Filmmusik, die avantgardistische und folkoristische Elemente mischt. Komponiert von Ulf Björlin, der viele Jahre mit Ingmar Bergman arbeitete

Weiterer Jugendbuchklassiker Kurt Held: ‘Die Rote Zora’ als Hörspiel online

Könnte Sie auch interessieren Otfried Preußler: ‘Krabat’ als Hörspiel online

Des Weiteren Daniel Defoe – 300 Jahre ‘Robinson Crusoe’: Hörspiel online

Mehr Philip Pullman: ‘Der Goldene Kompass’ als BBC-Hörspiel online

Und Cornelia Funke: ‘Herr der Diebe’ als SWR-Hörspiel online

Avenita.net