Kulturmagazin

Lieber Leser!

Wir schreiben über unsere Lieblingsthemen aus der Welt der Literatur, Film, Kunst und Musik. Öfters gibt es auch mal Fotos, Anekdoten & Ansichten aus unserem geliebten Gastland: Andalusien, der südlichsten, manche würden sagen, schönsten Region Spaniens. Auf der Startseite finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge und Artikel. Falls Sie mal länger Zeit haben und mehr über unsere Themen lesen wollen, köinnen Sie auch unsere umfangreichen Feature-Artikel auschecken. Wir hoffen dass Sie unser Netzmagazin informativ und unterhaltsam finden. Ein Gruß von der Redaktion!

Aktuelle Beiträge

Yes, Lemmy was born on Christmas eve, today is his 70th. We read the biography of the singer, songwriter and bass player of Motörhead. He was in Hawkwind in the 70s. In other bands most of the 60s. See rare pics & music clips in the post

Wer ein Rock ‘n’ Roll Christmas feiern will, kann das mit völlig gutem Gewissen tun. Denn heute, Heiligabend, ist der 70. Geburtstag der Rock-Legende Lemmy, dem Sänger, Liederschreiber und Bassist von Motörhead. Links im Bild lehnt er habituell am Tourbus. Rechts, das klassische Livealbum No Sleep Til Hammersmith (1981). Wir werfen auch einen Blick in seine höchst unterhaltsame Autobiografie White Line Fever (2002). Nachfolgend seltene Fotos, Lieder von Motörhead & Lemmy mit Monty Python, mit Hawkwind, mit Slash…und ein Motörhead-Lied mit Cello. Infos über Lemmys Lieblings-Bar, und warum er von Hawkwind gefeuert wurde. Auch die Enthüllung wer die größte Liebe seines Lebens war. Und Tour-Storys wie aus Fellinis Satyricon. Aber das ist nicht Hauptgrund warum Sie diesen Artikel anklicken, oder? mehr…

This post was actually meant for Jane Austen's birthday on December 16. But you could do worse than watching some Austen adaptions over Christmas. Also the biopic with Anne Hathaway and many other stars. Clips & infos in the blog

Die Schriftstellerin Jane Austen (1775-1817) wurde durch Romane wie Stolz und Vorurteil, und Sinn und Sinnlichkeit berühmt. Die Bücher erschienen vor ca. 200 Jahren, wurden dutzende Male verfilmt, haben bis heute eine große Fan-Gemeinde. In einer von der BBC veranstalteten Abstimmung über die 100 Lieblingsbücher der Briten, mit 750.000 Teilnehmern, kam Jane Austens Roman Stolz und Vorurteil auf den zweiten Platz, übertroffen nur von Tolkiens Der Herr der Ringe. Mittlerweile gibt es mit Becoming Jane (2007) auch einen Spielfilm über das Leben der Autorin, auf Deutsch als Geliebte Jane veröffentlicht. Nachfolgend ein Film-Clip. Anne Hathaway in der Titelrolle ist wundervoll, der Film wird Leuten gefallen die Bücher und Verfilmungen von den Brontë-Schwestern, Thomas Hardy, E. M. Forster, Daphne mehr…

The novel ist about the last children of a dying planet Earth. It also inspired songs by Genesis and Pink Floyd. See clips in the blogpost. Plus a trailer for an upcoming TV adaption. And we reveal who's the lady in the photo, above, on the left

Ein paar Hintergrund-Infos über Houses of the Holy (1973), speziell das Albumcover. Es gibt eine Verbindung zum Roman Childhood’s End (1953), auf Deutsch als Die letzte Generation veröffentlicht. Ein Sci-Fi-Klassiker vom Autor der auch die Story für den Film 2001: Odyssee im Weltraum schrieb. Das Zeppelin-Cover bezieht sich auf eine spezifische Romanszene. Gleich mehr dazu. Wir benutzten für dieses Foto eine CD-Ausgabe des Albums. Auf nachfolgendem Foto ist unsere Vinyl-LP mit Gatefold-Cover. Auf dessen Innenseite ist eine spektakuläre Burg zu sehen. Auch dazu folgen Infos. Album-Designer Aubrey Powell von der Firma Hipgnosis machte die Fotos in Irland. Was die erwachsene Lady links im Bild anbelangt: Ahnt der eine oder andere Leser schon, wer das sein könnte? Sie war 1973 mit ihrem Bruder in mehr…

''In Search of Lost Time'' by the French novelist Marcel Proust (1871-1922) is one of the most famous literary works of the 20th century. An excellent BBC radio dramatisation is online for 2 weeks. See link and additional infos in the blogpost

”Lange Zeit bin ich früh schlafen gegangen”. So beginnt einer der berühmtesten Romane des 20. Jahrhunderts. Jetzt als Hörspiel online. Link am Ende des Blogposts. Der Autor schläft mit einem Buch in der Hand ein, träumt von dem Buch, und wacht mit dem Gedanken auf dass das Buch von ihm selbst handelt – also von Marcel Proust (1871-1922). Der Romanzyklus spielt im Frankreich der Belle Époque. Es geht um eine vergangene Epoche und um verlorene und wiedergefundene Erinnerungen von der Kindheit und Jugend des Erzählers. Das Werk, das mit insgesamt über fünftausend Seiten in 7 Bände aufgeliedert ist, hat sich als schwierig zu verfilmen erwiesen. Volker Schlöndorffs Spielfilm Eine Liebe von Swann (1984) basierte auf einer relativ kurzen Episode im Romanzyklus. Die französische mehr…

The cover of Floyd's album Ummagumma (1969) features the so called Droste effect, the picture within the picture. We look at it's occurrence in art, advertising...and other Floyd LPs

Das Doppelalbum Ummagumma (1969) ist musikalisch sehr experimentell, hat Elemente von Musique concrète und Stockhausen. Pink Floyd waren damals fast noch ein Geheimtipp, nicht die Stars die sie mit Dark Side of the Moon (1973) werden sollten. Wir haben endlich eine Vinyl-LP gefunden und werfen einen genaueren Blick auf das Design das im LP-Format viel besser zur Geltung kommt als auf CD. Es ist ein aufklappbares Gatefold-Album. Auf Innen- und Rückseite sind viele interessante Sachen zu entdecken, so wie Pink Floyds gesamtes Musik-Equipment, die Roadcrew…und Roger Waters’ damalige Ehefrau. Anhand von Band-Biografien, haben wir auch Infos über die Foto-Location und die Entstehung des Albums. Die LP-Vorderseite basiert auf dem Droste-Effekt, so nennt mehr…

Voted one of the 50 best movies of all time by Sight & Sound magazine. A remake is in the works. Actress Anita Ekberg has died this year. We take a look at the beautifully restored version of this classic by Federico Fellini (1920-1993)

Vom Filmmagazin Sight & Sound zu den 50 besten Filmen aller Zeiten gewählt. Gewinner der Goldenen Palme beim Cannes Filmfestival. Der Filmtitel La Dolce Vita wird ebenso wie Anita Ekberg in Liedern von Dylan erwähnt. Der Film wird auch oft visuell zitiert, z. B. im deutschen Spielfilm Goodbye, Lenin (2003). Clips dazu folgen. Zuerst ein kurzer Überblick. Der Film spielt Ende der 50er Jahre in und um Rom. Im Mittelpunkt ist ein Journalist namens Marcello, gespielt von Marcello Mastroianni, der in Roms High Society nach Geschichten sucht. Der Film verfolgt seine Erlebnisse und Bekanntschaften, z. B. mit Filmstar Sylvia die – gespielt von Anita Ekberg in der berühmten Brunnenszene – Wahrzeichen des Films wurde. Da sie Januar 2015 starb, und zudem ein Remake des Films in Arbeit ist, reizte es uns mehr…

The Rolling Stones are one of several 60s and 70s rock bands who presented themselves in connection with Stonehenge and other monuments. See the following pics of Led Zeppelin and Black Sabbath with Stonehenge themed stage sets

Die Rolling Stones sind eine von mehreren Rockbands die sich im Zusammenhang mit Stonehenge präsentierten. Siehe nachfolgend Fotos von Led Zeppelin und Black Sabbath mit Bühnendesign im Stonehenge-Look. Plus einige LP-Cover und Lieder mit Megalith-Thematik, und auch etwas von den Beatles. Das heute ziemlich weitverbreitete Interesse an Steinkreisen und anderen Monumenten ist zum gewissen Teil der Jugendkultur der 60er und 70er Jahre zu verdanken. In den 50er Jahren herrschte eher Enthusiasmus für die Konsumgesellschaft. Es gab relativ wenig Skepsis gegenüber neuen Errungenschaften wie Hochhaussiedlungen, Atomkraft und Landwirtschaft mit chemischen Methoden. Das populäre Image der Steinzeit war bis Mitte der 60er Jahre von Gags geprägt, wie in der TV-Serie mehr…

The birthday of the poet Sylvia Plath (1932-1963). We check out a music adaption of a poem, a homage from a Finnish rock star and the film with Gwyneth Paltrow & Daniel Craig

Es ist der Geburtstag der amerikanischen Dichterin und Romanautorin Sylvia Plath (1932-1963). Sie starb mit 30 Jahren, wurde durch den posthum veröffentlichten Roman Die Glasglocke (1963) und den Gedichtband Ariel (1965) berühmt. Die Tatsache dass sie Selbstmord beging, hat sicher dazu beigetragen dass sich viele Menschen für ihr Leben und ihr Werk interessieren, vielleicht weil man als Leser nach Hinweisen und Erklärungen sucht. Aber auch ohne diesen Blickwinkel wirkt ihr Schreibstil auf interessante Weise modern, unverschnörkelt und tiefschürfend. Nachfolgend, Info über einen starken Spielfilm in dem neben Gwyneth Paltrow auch Bond-Darsteller Daniel Craig mitspielt. Und ein Clip von einem ihrer Gedichte das auf schöne Weise mit Musik vertont wurde mehr…

We take a look at the story and the various incarnations of 'Eddie' who appears on all the albums of the metal band Iron Maiden, as seen above on the inside book of the deluxe edition of their new double album The Book of Souls (2015)

Die neue World Tour startet Februar 2016 in Nordamerika. In Europa spielt die Band live ab Ende Mai bis Anfang August 2016. Wir haben das neue Album ausgecheckt. Links im Bild, die Deluxe Edition und ein Blick auf das innere Buch in dem die CDs des Doppelalbums The Book of Souls (2016) stecken. Wir stellen gleich unser derzeitiges Lieblingslied vom Album vor. Zuerst etwas zum Design. Auf dem Cover ist, wie auf allen Maiden-Alben, eine Version von Eddie, der das visuelle Markenzeichen der Band ist. Die Häufigkeit von Totenköpfen, Mumien und dergleichen auf LPs und T-Shirts des Heavy Metal Genres wird manchen Leuten zweifellos etwas zu viel des Guten (oder des Bösen) sein aber man darf nicht vergessen dass es die guten alten Hippies waren die damit anfingen, als Beispiel hier ein LP-Cover von mehr…

James Dean died 60 years ago today, aged 24 in a car crash. Same year he starred in the John Steinbeck adaption East of Eden (1955). No other male actor has so much become part of pop culture. Recently mentioned in a song by Taylor Swift

”You got that James Dean daydream look in your eye…”. So  heißt in einem Lied das 2015 öfters im Radio war. Er starb heute vor 60 Jahren bei einem Autounfall, wurde nur 24 und blieb somit für immer jung. Jedenfalls hat kein anderer Schauspieler soviel Feedback in der Popkultur. Er wird in Liedern von den Eagles und Lou Reed erwähnt. Auch in dem Klassiker American Pie von Don McLean. Und in einem ziemlich guten Lied von Taylor Swift, von dem das anfängliche Zitat stammt. Link folgt. James Deans Erfolg hat zweifellos etwas mit seinem umwerfend guten Aussehen zu tun. Da können heutige Stars wie Brad Pitt und selbst jüngere Typen wie Robert Pattinson nicht mithalten. Wenn man sich den 60 Jahre alten Film Jenseits von Eden (1955) ansieht, wird jedoch klar dass Dean neben seinem guten Aussehen auch ein mehr…

Our vinyl LP of the debut album Black Sabbath (1970). On the cover is a mysterious lady at Mapledurham Mill by the Thames in Oxfordshire. Open to visitors. The scene by the lake was inspired by a Henry James novel and 1961 movie adaption

Wir lieben Vinyl-LPs mitunter wegen dem Design-Potential des Formats, eine Gatefold-LP ist aufgeklappt kaum kleiner als die Mona Lisa. Das Debütalbum Black Sabbath (1970) ist eins dieser Cover auf denen es viel zu entdecken gibt, Auch eine interessante Hintergrund-Story. Wir haben Infos dazu die noch nicht im Internet stehen. Dass die Foto-Location die 500 Jahre alte Wassermühle Mapledurham war – übrigens immer noch aktiv und für Besucher geöffnet, siehe Foto – ist ganz gut bekannt, es steht in Wikipedia. Wir wollten mehr wissen und fanden in einem alten Musikmagazin ein Interview mit dem Mann der das Foto machte und für die Gesamtgestaltung des LP-Covers verantwortlich war. Der Name Keef auf dem Cover ist ein Pseudonym, der echte Name ist Keith MacMillan, er machte auch die Covergestaltung für die zwei Sabbath-Alben mehr…

There are many thrillers with train scenes. Alfred Hitchcock made good use of them in movies like The 39 Steps, with some good locations in Scotland. We take a look at this and other novels and films on rails. Movie clips included

Wir sind Eisenbahn-Fans, mögen Sendungen wie Eisenbahn-Romantik und auch Krimis & Thriller mit Eisenbahnszenen. Ein Klassiker dieser Art ist der Roman Die 39 Stufen (1915) von John Buchan. Links im Bild, ein Ausschnitt von einem Cover das die Eisenbahnthematik einbezieht. Gleich folgt ein Foto vom kompletten Buch. Eisenbahnszenen eignen sich gut für Filme. Hitchcock war der erste der den Stoff aufgriff und einen Klassiker daraus machte. Es folgten drei weitere Verfilmungen, zuletzt der ziemlich gute BBC-TV-Film The 39 Steps (2008). Es gibt mehrere Hörspiele, u.a. mit Orson Welles und viele Theaterproduktionen, eine davon lief neun Jahre lang, bis 2015 in Londons West End. Nicht schlecht für eine 100 Jahre alte Story. Es folgt ein Blick auf ikonische Eisenbahnszenen in 39 Stufen und anderen Thrillern mehr…

U2's tour comes to Europe in Sept. 2015. We checked out a biography and an album that was their breakthrough. Also a closer look at the castles on the cover of The Unforgettable Fire (1984), including another one on the back cover

U2 sind momentan auf Tour in Amerika, kommen bald nach Deutschland, spielen hier 4 Konzerte. Details folgen. Wir waren bei einem Konzert in England und finden die Band kommt live noch besser rüber als auf Alben. Vor 30 Jahren gelang ihnen der Durchbruch in die Oberliga, ein Schlüsselmoment dabei war ihr Auftritt im Sommer 1985 bei dem Benefizkonzert Live Aid. U2 schafften es, bei einem Aufgebot von Megastars dennoch wie das Highlight zu wirken. Ihr damals neustes Album war The Unforgettable Fire (1984), die Single Pride (in the Name of Love) war ihr erster größerer internationaler Hit. Wir haben zur Entstehungsgeschichte des Albums eine gute U2-Biografie, links im Bild, ausgecheckt. Als Fans von Burgen wollten wir als Erstes wissen, was für eine mehr…

It's the birthday of A. S. Byatt, her novel Possession (1990) is a literary detective story. The 2002 movie adaption with stars like Gwyneth Paltrow is good. We take a closer look at some of the Yorkshire locations featured in the novel and the film

Es ist der Geburtstag der englischen Dichterin und Schriftstellerin Antonia S. Byatt. Ihr Roman Besessen (1990) wurde von Time-Magazin auf die Liste der 100 besten Bücher des 20. Jhr gewählt. Die Verfilmung mit Stars wie Gwyneth Paltrow, Jeremy Northam und Jennifer Ehle ist ebenfalls gut. ich empfehle, den Film vor dem Roman anzusehen. Nützlich als Überblick auf die 600 Seiten lange und auf Anhieb etwas komplex wirkende Geschichte. Dann bekommt man um so mehr Lust, sich in den Stoff – der neben der Romanhandlung auch viele Gedichte enthält – weiter zu vertiefen. Es ist ein Roman in dem man im Laufe der Zeit neue Dinge entdeckt. Zum Beispiel warfen wir für diesen Blogpost einen näheren Blick auf einige idyllische Orte in Yorkshire wo ein Teil der Geschichte spielt. Es geht um zwei Liebesgeschichten, eine in der heutigen Zeit, die andere im 19. Jahrhundert, vor ca. 150 Jahren im Viktorianischen Zeitalter. Eine der Hauptfiguren ist ein Dichter namens Randolph Henry Ash, der eine Erfindung der Romanautorin ist aber zum Teil auf Robert Browning (1812-1889) beruht. R. H. Ash, gespielt von Jeremy Norton, hat einen ähnlichen Status wie Goethe, sein Leben und seine Werke, inkl. Briefe, werden von Sprachwissenschaftlern akribisch erforscht. So beginnt die Geschichte und bietet der Autorin die Gelegenheit, Orte zu erwähnen die gut zu einer literarischen Detektivgeschichte passen, wie den berühmten British Museum Reading Room der schon in Hitchcock-Filmen und Thrillern wie Der Schakal, Ipcress – streng geheim und Der Fluch des Dämonen auftauchte. Aber Besessen ist keine Spukgeschichte. Der Titel bezieht sich auf romantische Aspekte der Story und das Konzept des Besitzes von literarischen Werken, denn es entwickelt sich ein Konkurrenzkampf um das Vermächtnis des Dichters bei dem zwei Akademiker auf der Suche nach einer sensationellen Enthüllung nicht einmal vor Grabraub Halt machen. Eine der dubiosen Figuren wird von Toby Stephens gespielt, bekannt aus Literaturverfilmungen wie Jane Eyre und Die Herrin von Wildfell Hall von den Brontë-Schwestern. Wer solche Sachen mag, ist bei Besessen im Siebten Himmel denn der Roman ist voll mit Erwähnungen von Schriftstellern des 18. und 19. Jhr, wie Jane Austen, Walter Scott…sogar Goethe wird erwähnt denn ähnlich wie er, ist auch Ash nicht nur an Dichtung sondern auch an Kunst, Wissenschaft, Philosophie…sogar Geologie interessiert. Es scheint eine der Absichten der Autorin zu sein, zu zeigen dass mit der markanten Aufgliederung in Fachbereiche, die in Natur- wie auch in Geisteswissenschaften stattfindet, viel gewonnen aber auch einiges verloren gegangen ist. Aber auch Konzepte der Viktorianischen Ära werden vor kritischen Blicken nicht verschont. Liebe, sagt eine der Romanfiguren, ist ein ideologisches Konstrukt. Tja, so klingt es wenn zwei Literaturwissenschaftler, gespielt von Gwyneth Paltrow und Aaron Eckhart, über ihre potentielle Liebesbeziehung reden.

Literary scholars Maude Bailey and Roland Michell research a love affair between two Victorian poets. Gwyneth Paltrow and Aaron Eckhart seen here at Bolton Abbey in Yorkshire

Aber bis die beiden sich näher kommen vergeht einige Zeit. Erstmal ist Maud Bailey skeptisch, als Roland Michell zwischen den Seiten eines Buches einen Brief entdeckt der darauf hindeutet dass der anscheinend glücklich verheiratete R. H. Ash eine bisher unbekannte Liebesaffaire mit einer bekannten viktorianischen Dichterin hatte, die zudem mehr Frauen als Männern zugetan zu sein schien. All dies hätte man in viktorianischen Zeiten geheim halten müssen, und es scheint als ob die beiden verschlüsselt über Gedichte miteinander kommunizierten. Die Rolle der Dichterin Christabel LaMotte, die teils von der echten Dichterin Christina Rossetti (1830-1894) inspiriert wurde, wird im Film von Jennifer Ehle gespielt, die bekannt für die Darstellung von Elizabeth Bennet in Stolz und Vorurteil ist. Maud und Roland beginnen, Parallelen zwischen der Beziehung der beiden Dichter und ihrer eigenen Situation zu sehen. Der Roman gibt beiden Paaren gleichviel Raum. Der Film spielt mehr in der heutigen Zeit, bringt aber die Zeitsprünge auf clevere und visuell ansprechende Weise rüber, zum Beispiel wenn Maude und Roland über ein Jahrhundert später genau die Orte besuchen an denen sich vorher die Dichter Ash und LaMotte trafen. Die fünf Tage die Maude und Roland  in Yorkshire auf den Spuren des Dichterpaares verbringen, gehören zu den schönsten Passagen des Romans und des Films. Einer der ersten Yorkshire-Orte die im Film vorkommen ist die mittelalterliche Klosterruine Bolton Abbey, hier finden sie das Grab von Christabel LaMotte. Danach fahren sie in das Küstenstädtchen Whitby, wo sich die beiden Dichter trafen, übernachteten und in einem Schmuckgeschäft eine Brosche kauften. Whitby bekommt übrigens auch viel Literatur-Tourismus weil Teile von Bram Stokers Dracula hier spielen. Im Roman Besessen wird auch eine mysteriöse 1,6 km lange Straße aus Steinquadern im Wheeldale Moor erwähnt, die einst als Römerstraße galt, wobei Wade’s Causeway mittlerweile von manchen Forschern als neolithischen Ursprungs angesehen wird. Mit dieser Theorie beschäftigt sich auch der Dichter R. H. Ash im Roman. Autorin A. S. Byatt, die in Yorkshire aufwuchs, zeigt ihre Ortskenntnis auch mit der Erwähnung von einer Küstenhöhle namens Boggle Hole nahe einer alten Mühle die zu einer Jugendherberge umgebaut wurde. Boggle Hole Youth Hostel ist im Foto, hat eine Website und ist für Besucher geöffnet. Eine besondere Bedeutung hat im Roman ein abgelegener Wasserfall, der auch im Film vorkommt. Wir entnehmen dem DVD-Kommentar von Regisseur Neil LaBute dass Thomason Foss Waterfall so schwer zugänglich war dass Holzstufen für das Filmteam gebaut werden mussten. Die Signifikanz des Ortes hat etwas mit dem Namen Thomason zu tun und wird erst am Ende der Geschichte klar. Könnte es sein dass aus der Dichterliebe Nachkommen hervorgekommen sind? Könnte jemand von ihnen heute noch leben? Antworten darauf im Film und im Roman Besessen von A. S. Byatt.

 

Ads by Google

 

 

Weitere Infos  Roman und Film sind auf Deutsch erhältlich und haben beim deutschen Amazon positive Rezensionen. Es scheint keinen deutschen Trailer auf YouTube zu geben aber einen englischen Trailer und momentan sogar den kompletten Film online auf Englisch, wahrscheinlich nicht permanent.

Mehr von uns zum Thema  Wir schrieben bei vorherigen Gelegenheiten über die Dichter auf denen der Film und Roman Besessen von A. S Byatt beruht. Hier unsere Blogposts über Christina Rossetti und Robert Browning. ebenfalls seine Ehefrau Elizabeth Barrett Browning – die Yoko Ono & Lennon inspirierte.

Könnte Sie auch interessieren Hermann Hesses Glasperlenspiel als BBC-Hörspiel online

Des Weiteren Peter Høeg: ‘Fräulein Smillas Gespür für Schnee’ als NDR-Hörspiel online

Mehr Thomas Manns Buddenbrooks als HR-Hörspiel online

Avenita.net

 

We took a pic of Dylan's Martin D-28 acoustic guitar at the Hard Rock Cafe, Barcelona. Played on the 1974 tour with The Band. There were solo spots with acoustic guitar, songs like Just Like A Woman, to be heard on the LP Before the Flood

Bier ist nicht billig in diesen Restaurants aber wir gleichen das mit Fotos von coolen Gitarren aus. Das Modell D-28 von der Marke Martin ist ohnehin ein Mega-Klassiker aber die Dylan-Connection macht die Gitarre links im Bild sehr wertvoll. Um eine Vorstellung zu geben: Eine Stratocaster die Dylan 1965 in Newport spielte wurde für $965,000 versteigert und war somit bis dato die teuerste E-Gitarre der Welt. Wir haben Dylan zweimal im Konzert gesehen, er ist nebst Legende und Liederschreiber par exellence auch ein guter Gitarrist. Heute sieht man ihn live eher mit E-Gitarren aber seine Karriere begann mit Akustikgitarren, sie sind auf mehreren seiner LP-Cover zu sehen. Beispiele folgen. Bob Dylan spielte verschiedene Marken aber eine Martin war, wie wir seinem Buch Chronicles (2004) entnehmen, seine erste mehr…

There's a BBC radio dramatisation of Moby Dick online, link below. If Moby Dick symbolizes destiny or even God, then his message is: Don't mess with nature. We also look at folk and rock music inspired by whales and whale song

Das Hörspiel nach Herman Melville ist ein paar Wochen online. Link folgt. Der geheimnisvolle Wal wird oft als die Macht des Schicksals oder sogar eine Art göttliche Macht interpretiert. Die Botschaft an den Menschen ist: Wenn du gegen die Natur kämpfst, wirst du verlieren. Kapitän Ahabs Jagd auf den Wal ist kein Job mehr um einen Lebensunterhalt zu verdienen, sondern ein Rachefeldzug. Es ist weitgehend bekannt wie der Roman endet. Die Verfimung Moby Dick (1956) mit Gregory Peck ist berühmt. Teile davon wurden in Wales gedreht, in dem kleinen Hafenstädtchen Fishguard das wir gut kennen. Nachfolgend auch einen Blick darauf wie der Wal zum Thema in Folk und Rockmusik wurde, wobei für Musiker oftmals Schutz und Rettung dieser grandiosen Lebewesen eine Rolle spielte. Links im Bild ist  unsere englische Romanausgabe vom Penguin Verlag. Das Taschenbuch von 1972 ist eine Schatzgrube. Welche Verlage bieten Lesern heute noch Ausgaben mir sechzig Seiten an Einführungen, dokumentarischen Fotos zum Thema, plus weiteren dreihundert Seiten an Nachwörtern und Kommentaren? Deutsche Verlage laufen bei der Ausstattung von Büchern leider auf Sparflamme, aber das nur nebenbei. Was das Thema Musik anbelangt, ist einer der faszinierendsten Aspekte von Walen dass sie selber eine Art von Musik, nämlich den Walgesang als Kommunikationsmittel haben. Dies ist, wie wir erstaunt feststellten, von Menschen erst vor kurzer Zeit erkannt und erforscht worden. Ende der 1950er Jahre, zu Zeiten des Kalten Krieges, hatte die US-Navy geheime Unterwasserstationen an der Küste der Bermudainseln um mit hochsensiblen akustischen Geräten etwaige Bewegungen von sowjetischen U-Booten zu identifizieren. Dabei wurden erstmals auch Töne von Walen aufgenommen, aber nicht weiter analysiert. Erst im Jahr 1967 entdeckte der amerikanische Biologe Dr. Roger Payne anhand dieser Aufnahmen dass Wale komplexe Klänge produzieren die aufgrund ihrer präzisen Art, mit Variationen und Wiederholungen von Tonfolgen, tatsächlich als Lieder bezeichnet werden können.

 ’Queequeg kam von der Insel Rokovoko, die auf keiner Karte verzeichnet ist. Die wahren Orte sind das nie’ (Romanpassage, Herman Melville, Moby Dick, 1851)

Wer sich für Moby Dick interessiert, wird das Buch 'Im Herzen der See' von Nathaniel Philbrick interessant finden. Die wahre Geschichte des Walfängers Essex, der 1820 von einem Pottwal gerammt und versunken wurden, inspirierte den Roman von Melville. Siehe auch Trailer von Ron Howards Verfilming

Dies war in den 60er Jahren eine Sensation, sowohl für Wissenschaftler, als auch für Künstler. Roger Payne machte weitere Aufnahmen von Walgesängen und produzierte ein Album namens Songs of the Humpback Whale (1970), siehe LP-Cover, das mithilfe des National Geographic Magazins zum Bestseller wurde. Es dauerte nicht lange bis Musiker begannen, Samples vom Walgesang des Album zu verwenden. Im selben Jahr veröffentlichte Folksängerin Judy Collins auf dem Album Whales & Nightingales (1970) das Lied Farewell to Tarwathie das a cappella, also nur Collins’ Stimme ohne Begleitung anderer Musikinstrumente, den Walgesang besonders gut zur Geltung kommen lässt. Eine weitere Künstlerin die Samples von dem Wal-Album verwendete ist Kate Bush. Auf ihrem Debütalbum The Kick Inside (1978) beginnt das erste Lied Moving mit Walgesang, hier ein Clip. Das Lied war eine Hommage an ihren Tanzlehrer. Sie sagte, dass Wale für sie die Essenz des Begriffs Bewegung verkörpern weil sie sich trotz ihres enormen Gewichts so anmutig im Wasser bewegen. Walgesang inspirierte auch Gitarristen dazu, den Klang zu imitieren, wie David Gilmour im Floyd-Lied Echoes, siehe Clip in dem der Gitarren-Effekt vorgeführt wird. Ein Lied das spezifisch vom Wal und seiner Bedrohung durch den Menschen handelt, ist Don’t Kill the Whale von der Hippie-Band Yes, hier ein Live-Clip, zudem mit der Gelegenheit den kürzlich verstorbenen Yes-Bassisten Chris Squire in Aktion zu sehen. Das Lied sagt, dass wir uns über den Wal-Gesang freuen sollen, denn Wale beten für ihre Umwelt und nehmen in Kauf, für ihre Anmut und Liebe zu sterben. Wenn uns noch genug Zeit bleiben sollte, singt Jon Anderson, werden wir zukünftig Menschen danach bewerten ob sie sich für die Schwachen einsetzen. Ah…die guten alten Hippies bringen es mal wieder auf den Punkt. Der Mythos des Wals hat auch Metal-Bands inspiriert, die US-Band Mastodon hat mit Leviathan (2004), siehe Clip, ein starkes von Moby Dick inspiriertes Konzeptalbum aufgenommen. Die Gitarren klingen hier wie Black & Decker Kreissägen, was vielleicht etwas vom Kampf mit den Elementen auf dem Meer vermittelt. Es ist klar dass die Menschen im 19. Jahrhundert, so wie auch die meisten Romanfiguren von Herman Melvilles Moby Dick (1851) nicht aus sportlichem Vergnügen sondern als Lebensgrundlage Wale jagten. Es gab und gibt heute noch Kulturen und Regionen für die der Walfang ein tradioneller und integraler Teil ihres Lebens ist. Aber man sollte schleunigst nach Alternativen suchen, bevor es zu spät ist.

 

Ads by Google

 

 

Moby Dick als Hörspiel online Das BBC-Hörspiel Moby Dick nach Herman Melville. Mit Trevor White (als Ishmael), Garrick Hagon (Captain Ahab), Richard Laing (als Starbuck), Mark Meadows (als Peleg), Simon Lee Phillips (als Stubb), Kobna Holdbrook-Smith (als Daggoo), Sani Muliaumaseali’i (als Queequeg) u. a. Musik komponiert von Stuart Gordon. Produktion von 2010.

Spielfilm: Im Herzen der See  Ein deutscher Trailer von der Verfilmung des oben erwähnten Buchs von Nathaniel Philbrick über die wahren Ereignisse die den Roman Moby Dick inspirierte

Dokumentarfilm  Arte-Doku Der Aufstand der Wale: Moby Dicks wahre Geschichte auf YouTube

Deutschland-Connection  Es gibt eine zeitgeschichtliche Verbindung von Moby Dick zur RAF (Rote Armee Fraktion). Mehrere RAF-Mitglieder benutzten den Roman als Quelle von Decknamen. So stand Starbuck für Holger Meins, Zimmermann für Jan-Carl Raspe, Smutje für Gudrun Ensslin und Ahab für Andreas Baader. Der Roman Moby Dick wurde auch in mehreren Gefängniszellen in Stammheim gefunden.

Anekdote über Filmdreh von Moby Dick Noch heute ranken sich in den Pubs des Küstendorfs Fishguard in Wales die Geschichten davon wie die riesige Plastikattrappe des Wals beim Filmdreh 1955 sprichwörtlich vom Winde verweht und nie mehr gesehen wurde. Es existieren auch Fotos von Gregory Peck in Fishguard

Könnte Sie auch interessieren J. Fenimore Cooper: Der letzte Mohikaner als Hörspiel online

Avenita Kulturmagazin
.
.

For the 40th anniversary we looked up background info in Patti Smith's book Just Kids (2010), a good read. About her childhood, her arrival in New York, and her friendship with Robert Mapplethorpe, who took the photo for Horses

Für Hintergrundinfos zum 40. Jubiläum haben wir das biografische Buch Just Kids (2010) von Patti Smith ausgecheckt. Starkes Buch, übrigens auch auf Deutsch erhältlich. Man erfährt viel über ihre Kindheit und Jugend. Begegnungen mit Leuten wie Hendrix, und Janis Joplin, und ihre Freundschaft mit Fotograf Robert Mapplethorpe. Er machte das bemerkenswerte Foto für das Cover von Horses (1975) auf dem sie mit Sakko auf der Schulter zu sehen ist. Nachfolgend Info über die Fotosessions und die Entstehung des Albums. Es taucht oft in den oberen Bereichen von Listen der besten Alben aller Zeiten auf, z. B. in der vom Rolling Stone Magazin. Sie ist mittlerweile 68, macht immer noch gute Musik, letztes Jahr auf dem Soundtrack von Noah (2014), dieses Jahr live beim Glastonbury Festival vor 100.000 Zuschauern mehr…

It's the birthday of Emily Brontë (1818-1848), author of Wuthering Heights. No photos of her exist. Isabelle Adjani, above, portrayed her impressively in the biographical movie The Brontë Sisters (1979) by French director André Téchiné

Es ist der Geburtstag der Dichterin und Romanautorin Emily Brontë (1818-1848). Sie starb mit 30, hinterließ nur den einen Roman Sturmhöhe (1847) der zu Lebzeiten kein Erfolg war aber im Laufe der Zeit zum Weltklassiker wurde. Es gibt kein Foto von ihr, links im Bild ist Isabelle Adjani als Emily im biografischen Spielfilm Die Schwestern Brontë (1979). Einer von mehreren sehenswerten Filmen die von Emily und ihren Schwestern Anne und Charlotte inspiriert wurden. Auch sie schrieben einflussreiche Romane. Aber Emily Brontës Wuthering Heights, so der Originaltitel, ist auf unvergleichliche Weise Teil der Popkultur, taucht auf in Werken so unterschiedlich wie Stephenie Meyers Twilight, in einem Film von Luis Buñuel und einem Album der Progrockband Genesis. Es folgen Clips und weitere Beispiele mehr…

Frank Herbert's Sci-Fi novel Dune (1965) was published 50 years ago. Here seen in the dunes of planet Marbella. The movie adaption isn't perfect but worth seeing. It also inspired a song by Iron Maiden. See clips and more info below

Die Urgroßeltern von Frank Herbert stammten aus Bayern, kamen 1864 nach Amerika. Sein Großvater Otto wurde während der Schiffsreise geboren. Als Frank Herbert um die vierzig Jahre alt war, besuchte er ein Naturschutzgebiet namens Oregon Dunes Recreation Area. Er wollte einen Artikel über ein Forschungszentrum schreiben wo man sich mit Möglichkeiten beschäftigte, die Ausbreitung von Sanddünen durch das Anpflanzen von speziellen Grassorten einzudämmen. Aus dem Artikel wurde nichts, aber der Job führte ihn zu einer Sci-Fi Story die unter dem Namen Dune (1965) mittlerweile über 12 Millionen Mal verkauft wurde. Der Roman inspirierte Lieder von Iron Maiden, Toto und Brian Eno…und den Spielfilm Dune (1984), der nicht perfekt aber sehenswert ist. Nachfolgend Links und Infos über Musik und Film mehr…

A major London exhibition with hundreds of artifacts from the history of the Rolling Stones has been anounced. Details and links below. One artifact that we own ourselves is a vinyl-LP of Let it Bleed. We got some background stories about it

Eine inoffizielle Historisierung hat schon lange begonnen. Mick Jagger ist Thema von Popsongs. Sie wissen welcher, oder? Die Stones kommen sogar in Kriminalromanen vor. Auch dazu folgt Info. Jetzt ist die Band sprichwörtlich museumsreif und hat bekannt gegeben dass eine Stones-Ausstellung mit Hunderten von Artefakten aus ihrer über fünfzigjährigen Geschichte in Vorbereitung ist: Gitarren, Bühnenklamotten, Fotos, Tour-Poster etc. Der museumsreife Status der Band unterscheidet sich von Leuten wie Lennon, Hendrix, Marley, Jerry Garcia & Co dadurch dass die Stones immer noch höchst lebendig sind, alle paar Jahre Alben mit neuem Material veröffentlichen und immer noch auf Bühnen in aller Welt auftreten. Wir selber sahen die Rolling Stones in mehr…

We visited a megalithic monument here in Andalusia. It's over 5000 years old, probably older than bluestone phase Stonehenge. Interior photo in part two of the blogpost

Wir haben letzte Woche ein Megalithmonument bei uns in Andalusien besucht das als eins der wichtigsten in Europa gilt. Es ist Teil von einem Komplex mit zwei weiteren Dolmen. Links, das Hauptmonument Dolmen de Menga. Es folgt ein Foto mit Blick ins Innere. Es ist riesig, gebaut aus Steinquadern die zum Teil dreimal größer und schwerer sind als die von Stonehenge. Nach neusten Erkenntnissen ist die Anlage wahrscheinlich etwas älter als Stonehenge. Ähnlich wie Stonehenge, wurde Menga auf spezifische Art in die umliegende Landschaft eingebettet, hat u. a. eine Verbindung zu einem markanten Berg von dem wir ebenfalls ein Foto machten. Nachfolgend ein YouTube Clip mit einer Computeranimation die zeigt wie das Monument gebaut wurde mehr…

It's the birthday of Hermann Hesse (1877- 1962). With novels like Steppenwolf he became part of the international literary landscape as well as pop culture. Also wrote poems. Check out a musical adaption sung by a renowned American singer

Es ist der Geburtstag von Hermann Hesse (1877-1962), einer der relativ wenigen deutschen Autoren die Teil der Kultur, sogar Popkultur des englischen Sprachraums geworden sind. Mitgrund dafür ist wahrscheinlich dass er über universelle eher als spezifisch deutsche Themen schrieb. Ein Roman wie Steppenwolf (1927) könnte in allen möglichen Ländern spielen. Die Landschaften von Hesse sind hauptsächlich innere Landschaften, also Gedankenwelten. Seine Romane inspirierten Lieder von Rockbands wie Kansas. Zeilen von ihm werden auf einem Album von Santana zitiert. Hesse wird auch namentlich in Liedern erwähnt, zum Beispiel von Van Morrison. Ein, zwei Links dazu folgen. Zuerst Hesses eigene Zeilen in einem Lied. Vor etwas über hundert Jahren veröffentlichte er mehr…

The 1969 novel by John Fowles was read by many people, including Grace Kelly who cried when she read it. The move adaption with Meryl Streep was excellent and the 2009 BBC radio adaption with John Hurt is good too. Link below

Der Roman wurde 1969 veröffentlicht, kam bei Lesern und Literaturkritikern gleichermaßen gut an, wurde im Jahr 2005 von Time Magazin auf die Liste der 100 besten Romane des 20. Jhr. gesetzt. Von Grace Kelly ist bekannt dass sie viel weinte als sie den Roman las. Fred Zinnemann, der mit Kelly den Klassiker Zwölf Uhr Mittags (1952) gedreht hatte, war schon in den frühen 70er Jahren an einer Verfilmung interessiert, wollte Robert Redford & Charlotte Rampling in Hauptrollen. Es war schwierig, ein Drehbuch für die Story zu entwickeln. Im Endeffekt sollten ein Drehbuch von Harold Pinter und Schauspielerin Meryl Streep Die Geliebte des französischen Leutnants (1981) auf die Leinwand bringen. Ein starker Film. Auch das Hörspiel mit John Hurt aus dem Jahr 2009 ist gut. Link folgt. Plus Infos über den Roman von John Fowles mehr…

Ritchie Blackmore recently turned seventy. We took a photo of his legendary white Stratocaster at Hard Rock Cafe Marbella. Check our choice of a bluesy track from an underrated Deep Purple album. Plus a classic, kind of folky Rainbow song

Die Rockstars der 70er kommen in die 70er. Aber der Mann der uns klassische Gitarren-Riffs wie Smoke on the Water bescherte, sieht gut aus für sein Alter. Sein Geburtstag war im April. Hier bei uns an der Costa del Sol ist eine seiner Gitarren im Hard Rock Cafe von Marbella zu sehen. Dort haben wir neulich mal wieder reingeschaut, mit unseren Kids einen Happen gegessen und Fotos gemacht. Nachfolgend Infos über die Gitarre, die einige Besonderheiten hat, und zwei Lieder die Ritchie Blackmore von verschiedenen musikalischen Seiten zeigen. Eins davon ist ein relativ unbekanntes, ultra-bluesiges Lied von einem unterbewerteten Deep Purple Album. In dem anderen Lied, von Rainbow, zeichnen sich schon die folkigen Einflüsse ab die der Gitarrist in seiner heutigen Band Blackmore’s Night verwendet mehr…

Suzanne Vega is playing Europe this summer 2015. Above, her album Soltitude Standing (1987) with famous songs like Luka and Tom's Diner. Links below. There are concerts in France, Belgium, Italy, Czech Republic, Norway, England etc.

Die Lady mit Song-Klassikern wie Luka spielt diesen Sommer auch in Frankreich, Belgien etc. Details folgen. Den Stil von Suzanne Vega könnte man auch Folk-Rock oder Folk-Pop nennen. Ihre Stimme und ihre akustische Gitarre sind Mittelpunkt der Musik. Gitarren-Fans könnte interessieren dass sie eine Taylor 514 spielt, hier ein Foto von ihr mit der Gitarre. Die Lieder von Soltitude Standing (1987), links, klingen immer noch gut, haben eine zeitlose Qualität. Vega war nie Superstar, aber sie ist nie verschwunden. Obwohl sie auf ihrer Tour auch Konzerte wie das Isle of Wight Festival spielt, sind Auftritte in in Deutschland, Österreich, Schweiz in kleineren Locations, mit Hunderten eher als Tausenden von Plätzen. Man sollte sich zeitig um Tickets kümmern. Es folgen Infos, Musiktipps & Stories über Lieder mehr…

Christopher Lee (1922- 2015) said the British cult classic The Wicker Man (1973) was his best movie. Filmed in the Scottish Highlands, it has an experimental folk music soundtrack...and inspired an Iron Maiden song. YouTube link below

Anlässlich des Todes von Christopher Lee (1922- 2015) ein Blick auf einen in Deutschland relativ unbekannten Film den er selber jedoch als seinen besten betrachtete. Auch unter Filmkritikern im englischen Sprachraum gilt er als Klassiker des britischen Kinos. Grundidee des Films ist, dass auf einer abgelegenen schottischen Insel eine Dorfgemeinde lebt die vorchristlich-keltische Kulte betreibt. Ein ausgesprochen christlicher Polizist vom Festland ist auf der Suche nach einem vermissten Kind und sucht auf der Insel nach Spuren. Der Fall nimmt eine Wende als sich abzeichnet dass es bei dem Inselbesuch nicht um das Kind sondern um den Polizisten geht. Er wird Schlüsselfigur von keltischen Bräuchen von denen schon die Römer berichteten. Ein ungewöhnlicher Film und ein starker Soundtrack mit Folk Songs mehr…

It's the birthday of the composer Robert Schumann (1810-1856). We look at the background of one of our favourite songs of his. There's a hint in the photo above. The song also appears in a movie with Katherine Hepburn. Film clip below

Es ist der Geburtstag von Robert Schumann (1810-1856). Da wir in Andalusien leben, wollten wir auf eine kulturelle Verbindung von unserem schönen wenn auch verarmten Mittelmeerraum zu den nordischen Gefilden unserer Leser hinweisen. In Form einer Komposition die zu unseren Lieblingsliedern von Schumann gehört. Da hat man bei jemandem der Gedichte von Goethe, Heine, Byron und Eichendorff vertonte, die Qual der Wahl. In obiger Titelzeile ist ein Hinweis auf den Liederkreis aus dem die Komposition stammt. Das Lied hat eine sehr persönliche Verbindung zu Schumanns Leben. Es taucht auch in einem Hollywood-Spielfilm auf, in dem keine andere als Katherine Hepburn die Rolle von Schumanns zukünftiger Ehefrau Clara spielte. Nachfolgend das Lied, ein Filmclip und Infos mehr…

There's a BBC radio documentary about the Jazz musician Fats Waller (1904-1943) online. Link below. His songs were covered by Eric Clapton, Paul McCartney et al. Also a look at a bizarre prohibition era story involving Al Capone

Es ist eine der urbanen Legenden der Jazzgeschichte dass Sänger und Pianist Fats Waller, ein großer Star der 20er und 30er Jahre, von Al Capone gekidnappt wurde und bei einer geheimen mehrtägigen Orgie zum Geburtstag des Mafiabosses die musikalische Begleitung liefern musste. Dies ist eine der Stories über Fats Waller denen das BBC-Doku nachgeht. Link folgt am Ende des Artikels. Wer Lust hat, kann vorher unsere Zusammenfassung auschecken. Außerdem YouTube Links für die kompletten Fassungen von Liedern die im Doku nur angespielt werden. Es sind Kompositionen von Fats Waller die heute zum Teil besser bekannt sind als Cover von Leuten wie Eric Clapton, Paul McCartney, Bryan Ferry, Willie Nelson, Miles Davis u.v.a. Links für einige der Coverversionen folgen ebenfalls mehr…

Fleetwood Mac are in the middle a massive tour, this week playing Germany. Above our vinyl-LP of Rumours (1977) one of the biggest selling albums of all times. On the cover: Mick Fleetwood & Stevie Nicks, both in the current line-up

Die Band hat gerade 81 ausverkaufte Konzerte in Nordamerika gespielt und ist jetzt in Europa. Gitarrist Lindsey Buckingham sagte in einem Interview mit The Guardian dass die 2015 Tour die letzte der Band wird. In dem Fall wäre das Konzert in Köln diese Woche die letzte Chance, die Band live in Deutschland zu sehen. Danach folgen Belgien, Irland etc. Links im Bild, unsere Vinyl-LP von Rumours (1977) das zusammen mit Alben wie Pink Floyds Dark Side of the Moon in der Top-10 der meistverkauften Album aller Zeiten ist. Auf dem Cover ist Mick Fleetwood mit Sängerin Stevie Nicks. Sie ist, ebenso wie Christine McVie, wieder zusammen mit der Band. Nachfolgend mein Lieblingslied und die Story, wie die bayerischen Oberhippies Uschi Obermaier und Rainer Langhans aus Versehen die Laufbahn der Band veränderten mehr…

Tending the land is called agriculture, a good word because it reminds us of the connection between farming and culture. This Andalusian field of straw bales inspired us to look at examples of music, art and movies inspired by farming

Wir fuhren gestern Morgen ein paar Kilometer von der Küste landeinwärts, da ist man hier in Andalusien schnell in ländlichen und auch landwirtschaftlichen Gegenden. Hier werden nicht nur typisch mediterrane Gewächse wie Olivenbäume angebaut sondern auch Getreide. Die im Feld gestapelten Ballen aus Gerstenstroh zeigen dass Erntezeiten hier viel früher sind als in Deutschland, wo das erst im Herbst passiert. Wir fanden den Anblick schön, und obwohl wir etwas anderes vorhatten, holten wir uns von einem verduzten Bekannten in der Nähe eine Gitarre und hielten die Szene fest – denn bald werden die Strohballen in Scheunen gebracht und dienen als Futter und Einstreu für Tiere. Wir nahmen die Gitarre als Symbol für die etwas in Vergessenheit geratene Verbindung von Landwirtschaft zu Kunst, Musik und vielem mehr. Nachfolgend Beispiele mehr…

Google+