New song 'Ohio' by Patty Griffin & Robert Plant: Looking at the lyrics, we couldn't help thinking of something like Eliza's escape across the Ohio River in the Harriet Beecher Stowe novel. Just an idea, of course. Songs can mean many things. Pic above is from us, not from the album American Kid (2013)

Auf American Kid (2013), von Patty Griffin sind zwei Lieder mit Robert Plant. Der Led Zeppelin Sänger arbeitete auf seinem Soloalbum Band of Joy (2010) mit Patty, die damals Backing Vocals sang. Ein näherer Blick auf das neue Lied

Ohio

Meet me in the evening where the river is low
Meet me on the waters of the Ohio
No lines, no lines
The river is a river not a line
My blood is the water and it’s darker and deeper than time

If the hounds are howling and you cannot hide
My friend I will meet you on the other side
No lines, no lines
The river is a river not a line
My love is the water and it’s stronger and deeper than time

Meet me ‘neath the moon under the singing tree
If you are the first stay there and wait for me
If no one comes by morning and the sun is rising red
If no one comes by morning please forgive me my friend
For I am dead

Mein Kommentar Man kann Liedern verschiedene Deutungen abgewinnen. Aber einige Textstellen von Ohio erinnern mich an einen weltberühmten Roman den ich als Kinder gelesen habe. Ohio ist ein amerikanischer Bundesstaat, sowohl als auch ein Fluss der die Grenze zwischen sechs Bundesstaaten bildet. Im Lied deuten Textstellen wie ‘If the hounds are howling and you cannot hide, My friend I will meet you on the other side‘, darauf hin dass es sich nicht nur um eine Überquerung sondern um eine Flucht über den Ohio handelt. Anhand der Hunde von denen die Rede ist, geht es sogar um eine Verfolgungsjagd. Am Ende des Lieds wird gesagt dass diese Jagd tödlich enden könnte. Dabei fiel mir Elizas Flucht über den Ohio ein: Wie sie, verfolgt von Sklavenjägern, mit ihrem Kind auf dem Arm auf Eisschollen über den Fluss entkommt. Eine der dramatischsten Szenen in Onkel Toms Hütte (1852) von Harriet Beecher Stowe. Der Fluss Ohio war für Sklaven auf der Flucht eine wichtige Grenze die überquert werden musste. Wenn auch oft nur eine Etappe. Im Roman gehen Eliza und ihr Kind zusammen mit ihrem später wiedergefundenen Mann George weiter nach Kanada. Ob etwas von all dem im Lied Ohio von Patty Griffin steckt, sei dahingestellt. Ganz unabhängig davon, ist es ein gefühlvoll gemachtes Musikstück. Und soweit ich weiß, sind Patty Griffin und Robert Plant nicht nur musikalisch sondern mittlerweile auch in ihrem Privatleben ein Paar.

 

Ads by Google

 

 

Harriet Beecher-Stowe: ‘Onkel Toms Hütte’ als Hörspiel von 1973 online Das Hörspiel von Kurt Vethake. Mit Eberhard Krug (als Onkel Tom), Gerda Meissner (als Cloe, seine Frau), Gaby Gasser (als Eliza), Hans Mahlau (als Mr. Shelby), Margarethe Schön (als Mrs Shelby),(Detlef Eckstein (als ihr Sohn George), Heinz Rabe (als Sklavenhändler Haley), Klaus Seibert (als Andy), Peter Larsen (als Senator Bird), Christine Stolze-Schwarze (als Mrs Bird), Peter Schiff (als Augustin St. Clare), Madeleine Stolze (als seine Tochter Evangeline), Micaela Pfeiffer (als seine Cousine Ophelia), Hans Mahlau (Doktor), Klaus Jepsen (alsLegree, Besitzer einer Baumwollplantage), Karl Heinrich (als Vorarbeiter Jumbo). Hier Link für Teil 2 des Hörspiels. Gesamtlänge ca. 50 min. Musik: Arno Bergmann. Tontechnik: Peter Wagner. Regie & Produktion: Kurt Vethake. 1973

Könnte Sie auch interessieren Alice Walker: ‘Die Farbe Lila’ als BBC-Hörspiel online

Des Weiteren John Steinbeck: ‘Früchte des Zorns‘ als BBC-Hörspiel online

Des Weiteren John Steinbeck: ‘Jenseits von Eden’ als Hörspiel von 2016

Geheimtipp Margaret Atwood: ‘Der Report der Magd‘ als Hörspiel

Mehr F. Scott Fitzgerald: Der Große Gatsby als Hörspiel online

Avenita Kulturmagazin