Good spy thriller. Above, Hayley Atwell as Sally Gilmartin aka Eva Delectorskaya, working for the British Secret Service in the Second World War. 35 years later, in 1976, her daughter finds out her real identity - and the past seems to catch up with her

‘Es begann, wie ich mich erinnere, in den ersten Junitagen des Sommers 1976…’ Guter Thriller über eine Tochter, die in den 70er Jahren erst-mals vom Doppelleben ihrer Mutter als Spionin im Zweiten Weltkrieg erfährt. Bald darauf werden sie mit möglicherweise tödlichen Konsequenzen der Vergangenheit konfrontiert. Der Roman ‘Ruhelos’ (2006) vom britischen Autor William Boyd kann jetzt als aufwendige BBC-Produktion von 2009 online gehört werden. Link folgt am Ende des Posts. Das Bild ist von der 2012 Verfilmung. Im Vordergrund: Hayley Atwell. Sie spielt die junge Sally Gilmartin – die obenerwähnte Mutter und Spionin – zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs. Hinter ihr ist Rufus Sewell, als Lucas Romer, der Führungsoffizier vom englischen Geheimdienst. 35 Jahre später stellt sich heraus dass nicht alles so war oder ist wie es scheint. Das betrifft sowohl den Führungsoffizier, als auch Sally selber, deren echter Name Eva Delektorskaya ist. Ihre Tochter Ruth ist später, in 1976, eine 28-jährige, alleinerziehende Mutter und promovierende Philosophiestudentin in Oxford. Sie lebt mit Sohn Jochen nahe des ländlichen Hauses ihrer Mutter. Als sie eines Tages auf einen Besuch vorbeikommen, wirkt ihre Mutter beunruhigt und scheint zu fürchten, dass ihr Leben in Gefahr ist. Um ihre Tochter endlich über ihr Doppelleben aufzuklären, gibt sie Ruth einen Ordner mit ihren Memoiren, unter dem Titel ‘Die Geschichte der Eva Delektorskaya’.

Paris 1939. Zum ersten Mal hatte Eva Delektorskaya den Mann bei der Beerdigung ihres Bruders Kolja gesehen. Auf dem Friedhof stand er ein wenig abseits der Trauergemeinde. Aber sie sah ihn wieder, drei Tage später, am Montag – ihrem ersten Arbeitstag nach der Beerdigung -, als sie mittags das Büro verließ, um Essen zu gehen. Er sprach ein hervorragendes, akzentfreies Französisch: ’Mademoiselle, Delektorskaya, mein aufrichtiges Beileid wegen Ihres Bruders. Mein Name ist Lucas Romer’

My Bloomsbury paperback edition of William Boyd's novel 'Restless' (2006), which had a lot of good reviews in the press

William Boyds Roman ‘Ruhelos’ spielt, in abwechselnden Kapiteln, auf zwei Zeitebenen. Die Erzählstränge sind durch Mutter und Tochter miteinander verzweigt. Werden sie fähig sein, gemeinsam, mit einem düsteren Boten der Vergangenheit fertigzuwerden? Die Story hat interessante Wendungen und Überraschungen. Und der Autor hat echte Begebenheiten in die Story eingebaut, wie zum Beispiel den Versuch Englands, mittels der Geheimorganisation BSC (British Security Coordination) und deren verdeckten Aktivitäten, wie die Verbreitung von Falschmeldungen, die Amerikaner in den Zweiten Weltkrieg hineinzuziehen. Bekannterweise basieren Lügen von Regierungen oftmals auf guten oder nachvollziehbaren Absichten. Vor allem zu Zeiten von Kriegen. Und manchmal auch zu Zeiten des Friedens – wie mancher Zyniker hinzufügen wird. William Boyd – übrigens auch Autor des erfolgreichen James-Bond-Romans Solo (2013) – hat ebenfalls historische Ereignisse aus den 70er Jahren, wie Baader-Meinhof-Thematik, in die Story von Ruhelos eingebaut. Falls ich Sie jetzt neugierig gemacht habe, wünsche gute Unterhaltung beim folgenden Hörspiel und dem Trailer für die Verfilmung

 

Ads by Google

 

 

William Boyd: ‘Ruhelos’ als BBC-Hörspiel von 2009 online Das BBC-Hörspiel Restless. Teil 1 von 2 Teilen. Mit Eileen Atkins (als Sally Gilmartin aka Eva Delektorskaya), Fenella Woolgar (als ihre 28-jährige Tochter, die alleinerziehende Ruth Gilmartin), Gene Goodman (als Jochen, der Sohn von Ruth), Akbar Kurtha (als Hamid Kazemi, ein iranischer Student, den Ruth in Englisch unterrichtet um beim Studium Geld zu verdienen), Lizzy Watts (als Veronica, Krankenschwester), Matt Addis (als Ludger Kleist, Schwager von Ruth, Bruder ihres Ex-Manns), Lizzy Watts (als Ilse, Ludgers Freundin), Adrian Lukis (als Lucas Romer, Evas Führungsoffizier vom britischen Geheimdienst), Jonathan Tafler (Lt. Joos, ein holländischer Agent), Sam Dale (als Mason Harding, ein Berater des US-Präsidenten), Stephen Hogan (als Sean Gilmartin, Eheman von Sally aka Eva), Matt Addis (als Alfie Blytheswood, ehemaliger Kollege von Spionin Eva), Philip Fox (als Morris Devereux, ehemaliger Kollege von Eva), Stephen Hogan (Mexikaner), Malcolm Tierney (als Bobby). In weiteren Rollen: Benjamin Askew. Hier Teil 2 von zwei Teilen. Hörspielbearbeitung Melissa Murray. Regie: Marc Beeby

Romanverfilmung Ein Trailer für Restless (2012) mit Hayley Atwell, Charlotte Rampling, Rufus Sewell, Michelle Dockery, Michael Gambon u. a. Regie: Edward Hall. Drehbuch vom Romanautor William Boyd

Könnte Sie auch interessieren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel online

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als BBC-Hörbuch von 1990 online

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR/SWR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Apropos Ken Follett: ‘Der Schlüssel zu Rebecca‘ als deutsches Hörbuch online

Kultig TV-Klassiker Mit Schirm, Charme und Melone als englisches Hörspiel

Krimi Camilla Läckberg: ‘Die Eisprinzessin schläft’ als deutsches Hörbuch

Mehr James Patterson: ‘Im Netz der Spinne‘ als englisches Hörbuch

Und John le Carré: ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel von 1992 online

Avenita Kulturmagazin