2004 German radio dramatisation of Fritz Lang's The Spiders (1919) is online. Good production by public broadcasters Deutschlandfunk. The story about Inca gold and the secret organisation The Spiders is a forerunner of Indiana Jones

Gutes Hörspiel vom Deutschlandfunk nach einem Roman und Film vom legendären Regisseur Fritz Lang (1890-1976). Link folgt am Ende des Blogposts. Das Abenteuergarn um einen Inka-Schatz und eine Geheimorganisation namens Die Spinnen wirkt wie ein Vorläufer von Indiana Jones. Das Hörspiel hat den zusätzlichen Reiz, dass der Spielfilm Die Spinnen (1919) lange Zeit als verschollen galt und erst in den 1970er Jahren wiedergefunden und restauriert wurde. Man kann den 100 Jahre alten Stummfilm auf Youtube sehen. Link folgt, aber ich muss sagen dass ich die Story als Hörspiel, mit guten Sprechern und geheimnisvoller Klangkulisse, fast besser finde. Fritz Langs Schreibstil ist cool. Hier beschreibt er die junge Lady namens Lio Sha, die Femme fatale der Story: ‘Ihre modische schwarze, eng anliegende Sportjacke schmiegte sich an die schlanken Linien ihrer Gestalt. Ihr kurzer weißer Rock flatterte im Wind und gab den Blick auf rassige Beine frei. Eine Frau wie eine Raubkatze, dachte Kay Hoog. Kurz darauf warf sie den Blick zurück. Ihre Pupillen weiteten sich, als könnte sie die Vergrößerungskraft des Feldstechers verdoppeln durch den sie ihn beobachtete. So eine Frau kann einen Mann in den Wahnsinn treiben, dachte Hoog – aber nicht mich. Währenddessen warf Lio Sha einen Blick in sein scharf geschnittenes Gesicht und seine stahlblauen Augen und flüsterte: Ich würde mir da nicht so sicher sein’. Gute Unterhaltung!

 

Ads by Google

 

 

Fritz Lang: ‘Die Spinnen’ als Deutschlandfunk-Hörspiel von 2004 online Das DLF-Hörspiel mit Siemen Rühaak (als Abenteurer Kay Hoog), Claudia Mischke (als Lio Sha), Ernst August Schepmann (als Johnson), Heinrich Giskes (als Dr. Telphas), Matthias Leja (als Raugoon), Horst Mendroch (als Hohepriester), Effi Rabsilber (als Sonnenpriesterin Naela), Bernd Kuschmann (Der Alte), Hans Gerd Kilbinger (Diener). Erzähler: Helmut Krauss. Musik: Zeitblom. Sound-Design: Peter Schilske. Technische Realisierung: Ernst Hartmann & Beate Braun. Hörspielbearbeitung: Michael Farin. Regie: Thomas Wolfertz. Produktion 2004

Könnte Sie auch interessieren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ WDR-Hörspiel online

Mehr vom Autor Fritz Lang: ‘Eine Stadt sucht einen Mörder’ als BBC-Hörspiel von 2003 online

Des Weiteren Fred Vargas: ‘Die dritte Jungfrau’ als WDR-Hörspiel von 2007 online

Geheimtipp Qiu Xiaolong: ‘Tod einer roten Heldin’ als BBC-Hörspiel online

Apropos Stieg Larsson: ‘Verblendung‘ als WDR-Hörspiel von 2010 online 

Kultig Bram Stoker: ’Der Biss der Schlangenfrau‘ BBC-Hörspiel 2004

Mehr Sjöwall & Wahlöö: ‘Die Terroristen‘ als WDR-Hörspiel online

Und Robert Harris: Thriller ‘Vaterland‘ als BBC-Hörspiel online

Film  Fritz Langs Stummfilm Die Spinnen (1919) online

Avenita.net