Led Zeppelin classic Whole Lotta Love is in a new Dior ad with British actor Robert Pattinson and French model Camille Rowe. The Whole thing looks and sounds pretty good

Der Led Zeppelin Klassiker Whole Lotta Love ist die Musik für einen neuen Werbespot für Dior. Mit dem Schauspieler Robert Pattinson, bekannt durch die Twilight Filmreihe, und dem französischen Model Camille Rowe. Der Spot wurde von dem französischen Regisseur Romain Gavras gedreht, dem Sohn von Costa-Gavras. Das Ganze sieht ziemlich gut aus, hier ein YouTube Link für den Uncensored Official Director’s Cut. Links im Bild ist die LP auf dem das Lied Whole Lotta Love erstmals erschien. Das Album Led Zeppelin II (1969) besaßen sogar schon unsere Eltern. Das ganze Album ist gut, wir mochten immer besonders das Lied Ramble On, das mit folkigen Akustikgitarren beginnt, bis beim Refrain dann utra-fetzige E-Gitarren-Riffs einsetzen. Das Riff von Whole Lotta Love, dem ersten Lied auf dem Album, ist an schierem Power-Sound allerdings schwer zu überbieten. In mancher Hinsicht kann man dies als die Geburtsstunde des Heavy Metal-Genres bezeichnen.

Here's Robert Pattinson on a Dior poster. The filmed ad is from French Director Romain Gavras, son of Costa-Gavras. Check out the YouTube link Director's Cut in the blogpost

Wobei Led Zeppelin es nicht bei dem super eingängigen Gitarren-Riff beließ, sondern zusätzlich einen experimentellen Mittelteil hinzufügte der streckenweise mehr nach Stockhausen klingt als nach Rock oder Metal. Diese Experimentierfreudigkeit ist auch ein Grund für den zeitlosen Status den Led Zeppelin hat. Die Studioversion von Whole Lotta Love die im Werbespot zu hören ist, klingt fantastisch, für unseren Geschmack hat selbst Led Zeppelin es nicht geschafft, das Lied  live besser klingen zu lassen. Ein Musiker der sich daran gewagt hat und der Sache ziemlich nah kommt, ist Lenny Kravitz, hier seine Liveversion, eine Hommage an Led Zeppelin im Jahr 2012 im Kennedy Center. Im Publikum sind Jimmy Page, John Paul Jones, Robert Plant…und Barack Obama.

 

Ads by Google

 

Könnte Sie auch interessieren Rolling Stones: 40 Jahre Some Girls (1978): Paris, New York…Studio 54

Des Weiteren Unser Artikel: Als Gitarren LP-Cover eroberten: Chronologie 1930-2017

Mehr Genesis Kultband & Superstars: Blick in die Autobiografie von Phil Collins

Und Prince & Purple Rain…und 10 andere LPs mit Bikes auf dem Cover

Avenita.net