Got a nice hardcover edition of 'Tintin in Tibet' (1960), widely regarded as one of the best, not least by author Hergé himself. Story about an expedition into the Himalayas to rescue Tintin's friend Tschang. But what could those large footprints mean?

Anspruchsvolles englisches Hörspiel mit vielen guten Sprechern. Link folgt am Ende des Posts. Ich habe auch ein französisches Hörspiel von 1960, und eine deutsche Fassung von 1984 gefunden. Könnte ein gemütliches Wochenende werden. Im Bild ist meine Hardcover-Ausgabe von ‘Tim in Tibet’ (1960), die farblich mehr Tiefe als die Heftausgabe hat. Habe beide Ausgaben, bin Sammler. Es ist eine gute Story. Es geht um eine Expedition in den Himalaya. Die großen Fußspuren im Schnee verraten dass – neben Schneestürmen, Gletscherspalten, Klettern an Bergwänden, eisigen Nächten und tibetischen Mönchen – auch eine berühmte Legende zur Geltung kommt. Zu Beginn der Story sind Tim & Co. auf Urlaub in den französischen Alpen. Dort erfährt Tim, dass sein junger chinesischer Freund Tschang, den er in dem früheren Abenteuer ’Der Blaue Lotos’ (1934) kennenlernte, in einem Flugzeug war das im Himalaya abgestürzt ist. Obwohl niemand an Überlebende glaubt, macht Tim sich, mit einem widerwilligen Kapitän Haddock, auf den Weg nach Kathmandu. Der einheimische Bergführer Tharkey hilft ihnen, trotz seiner Angst vor dem Yeti, die abgelegene Absturzstelle zu finden. Und das ist erst der Anfang. Ich wünsche spannende Unterhaltung bei den Hörspielen, die auf einem Abenteuer beruhen das Autor Hergé selber als sein Lieblingsbuch bezeichnete, und für dessen Recherchen er u. a. das autobiografische Buch ‘Sieben Jahre in Tibet’ (1952) von dem österreichischen Bergsteiger Heinrich Harrer verwendete.

Wussten Sie schon? Der Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner kommt in seinem auf eigenen Expeditionen und Recherchen beruhenden Buch ‘Yeti – Legende und Wirklichkeit’ (1998) zu dem Schluss, dass der Yeti ein echtes Tier ist das wahlweise auf zwei oder vier Beinen laufen kann, nämlich der Tibetische Braunbär (Ursus arctos pruinosus). Eine Sichtweise die einigen Zoologen geteilt wird

Hergé: ‘Tim in Tibet’ als BBC-Hörspiel von 1992 online Das BBC-Hörspiel ’Tintin in Tibet’ mit Richard Pearce (als Tintin), Leo McKern (Captain Haddock), Andrew Sachs (als Snowy), Neil Roberts (Bergführer Tharkey), Paul Caughtney-Hugh (Tims chinesischer Freund Tschang), Stephen Moore (Prof. Calculus), John Church (Tibeter namens Shining Light), Eric Allen (Tibeter namens Burning Fire), Brett Usher (Tibeter namens Desert Lightning). Musik: Roger Limb. Hörspielbearbeitung: Simon Eastwood. Produktion: John Yorke

 

Ads by Google

 

 

Hergé: ‘Tim in Tibet’ als deutsches Hörspiel von 1984 Das Hörspiel mit Lutz Schnell (als Tim), Wolfgang Buresch (als Struppi), Gottfried Kramer (Kapitän Haddock), Joachim Wolff (Prof. Bienlein), Rainer Schmitt (Bergführer Tharkey), Christian Stark (als Tims Freund Tschang), Wolfgang Schaerf (Tibetanischer Priester). Hörspielbearbeitung: Ludger Billerbeck. Regie: Michael Weckler. Produktion Hans-Joachim Herwald

En français! – Hergé: Tim in Tibet’ als französisches Hörspiel von 1960 Das Hörspiel ’Tim au Tibet’. Mitwirkende bei der Produktion von France Culture u. a. Philippe Garbit, Nicole Strauss, Jacques Langeais, Vincent Vial, René Wilmet, Hassane M’Béchour, Albane Penaranda, Mathilde Wagman, Viginie Mourthé

Könnte Sie auch interessieren Abenteuerklassiker ‘Moonfleet’: BBC-Hörspiel & Chris de Burgh Konzept-LP

Des Weiteren Ian Fleming: ‘Liebesgrüße aus Moskau’ als englisches BBC-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Geheimtipp Emily Brontë: Romanklassiker ‘Sturmhöhe’ als NDR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Bestseller Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel von 2005 online

Klassiker H. G. Wells: ‘Die Zeitmaschine‘ als deutsches und englisches Hörspiel online

Kultig Tom Stoppard: ‘Darkside‘: Hörspiel um Pink Floyd LP-Klassiker online

Mehr Perry Rhodan: ‘Die dritte Macht‘ Hörspiel & Radiofeature

Und Bernard Cornwell: ‘Das letzte Königreich’ als Hörbuch

Avenita Kulturmagazin