Agatha Christie's 'The ABC Murders' (1936) is one of her best novels. Devon places like Paignton and Churston are mentioned. There's also a BBC radio play online. Link below

Einer der besten Krimis von Agatha Christie ist momentan als Hörspiel online. Der Originaltitel ist The ABC Murders und der Roman wurde 1936 veröffentlicht. Es ist einer von Christies eher düsteren Krimis. Detektiv Hercule Poirot wird per Brief von einem Killer herausgefordert, Morde zu verhindern die an einem bestimmten Ort und an einem bestimmten Tag stattfinden sollen. Der Täter scheint es darauf anzulegen, Poirot als unfähig vorzuführen und zu erniedrigen.  Dies ist ein schwieriger Fall für ihn, denn es ist nicht die übliche Situation mit einer begrenzten Zahl von Verdächtigen in einem geschlossenen Raum. Es scheint zwischen den Opfern keine Verbindung zu geben und möglicherweise ist der Detektiv hier mit einem hochintelligenten Psychopathen konfrontiert. Ermittlungen im Stil der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen, wie er es nennt, sind nicht Poirots übliches Terrain und er ist besorgt. Der Fall zieht sich úber Monate hin und Poirot, der hier mit seinem Freund Captain Arthur Hastings zusammenarbeitet, scheint die Mordserie nicht stoppen zu können. Den ersten möglichen Hinweis den Poirot durch Interviews mit Bekannten und Verwandten findet, ist dass im Vorfeld der Morde ein unbekannter und schäbig aussehender Verkäufer von Seidenstrümpfen bei den Opfern gesehen wurde. Als ein neuer Brief mit einer Mordankündigung ankommt, beginnt ein Rennen gegen die Zeit. Wie so oft bei Agatha Christie, ist die Geschichte mit interessanten Details ausgeschmückt. Sie erwähnt Namen wie Jack the Ripper, Sherlock Holmes und sogar Mahatma Gandhi. Es ist ihr wichtig, Poirot als kultivierten Mann mit einem großen Spektrum von Interessen darzustellen. In der Romanfassung erfährt man in Nebensätzen von englischen Frühstücksteesorten mit Namen wie Carlton Farmhouse und Devonshire. Die werden wir bei Gelegenheit auschecken, aber der zentrale Artefakt der Geschichte ist der berühmte ABC Railway Guide, ein Heft in dem sämtliche Fahrpläne und Bahnhöfe Englands aufgelistet sind. Der Railway Guide wurde auch in das Cover-Design unserer obigen Taschenbuchausgabe von Fontana Books einbezogen. Diese alte Cover sind schwer zu überbieten und wir sammeln sie.

Ich glaube, mein Interesse an diesem Fall begann bei dieser ersten Erwähnung des ABC Railway Guide. Ich konnte davor keine große Begeisterung aufbringen. Der hinterhältige Mord an einer älteren Frau in einem Laden ähnelte den üblichen Verbrechen, über die in Zeitungen berichtet wird, zu sehr, als dass er mich besonders neugierig gemacht hätte. Ich hatte den anonymen Brief, in dem der 21. des Monats erwähnt war, im Geiste als puren Zufall abgetan und war mir ziemlich sicher, dass Mrs Ascher Opfer ihres betrunkenen, gewalttätigen Mannes geworden war. Aber als nun das ABC-Kursbuch ins Spiel kam (das so genannt wird, weil darin die Bahnstationen in alphabetischer Ordnung aufgeführt sind), durchfuhr mich ein Schauder. Das konnte doch sicher, ganz sicher kein zweiter Zufall sein, oder? Dadurch bekam der Meuchelmord einen neuen Aspekt. Wer war der mysteriöse Täter, der Mrs Ascher getötet und einen ABC-Plan zurückgelassen hatte? (Gekürzte Romanpassage)

Man kann sich nur zu gut vorstellen dass Agatha Christie diesen ABC Railway Guide nützlich fand: Der Täter mordet in alphabetischer Reihenfolge und nach Eisenbahnplan. A ist für Andover, wo Mrs. Asher gefunden wird, B ist für Bexhill-on-Sea und Mrs. Betty Barnard usw. Die Morde finden an realen Orten statt, u. a. an der südenglischen Küste von Devon, wo die Autorin aufwuchs und später ein Sommerhaus hatte, ganz in der Nähe von Orten wie Churston Ferrers und Paignton die im Roman auftauchen. Auch den Kieselstrand von Elbury Cove, den letzten Ausflugsort von Sir Carmichael, findet man dort. Der Roman ist eine Fundgrube fúr Christie-Fans die einen Urlaub auf den Spuren der Autorin machen wollen. Unbedingt einen Besuch wert ist natürlich Agatha Christies geliebtes Haus Greenway Estate, das für Besucher geöffnet ist und viel über das Leben der Autorin in Devon vermittelt.

 

Ads by Google

 

 

Agatha Christies ‘Die Morde des Herrn ABC’ als Hörspiel online Das BBC-Hörspiel The ABC Murders. Mit John Moffatt (als Hercule Poirot), Simon Williams (als Captain Hastings), Philip Jackson (als Chief Inspector Japp), Tom George (als Inspector Crome) u. a. Sprecher. Produktion von 2000.

2018: Neuverfilmung mit John Malkovich In der BBC-Produktion von The ABC Murders spielen neben Malkovich in der Rolle von Hercule Poirot, Stars wie Rupert Grint und Tara Fitzgerald mit. siehe Trailer online

Könnte Sie auch interessieren Agatha Christie: ‘Tod in den Wolken’ als Hörspiel online

Des Weiteren Barbara Vine: ‘A Fatal Inversion’ als Hörspiel online

.
.

Avenita.net