My Corgi Books edition of Dan Brown's thriller 'Digital Fortress' (1998). His debut novel - dealing with the interesting topic of cryptography - already has all the hallmarks in place: Well-educated protagonists grappling with secrets & conspiracies

Deutsches Hörbuch online, gelesen von Detlef Bierstedt. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild, meine englische Ausgabe, mit dem Originaltitel ‘Digital Fortress’ (1998). Dan Brown suchte sich hier ein interessantes Thema aus. Kryptographie ist die Wissenschaft der Verschlüsselung von Informationen. In der Vergangenheit benutzte man, z. B. in Kriegszeiten, mitunter Techniken wie Buch-Verschlüsselung – die in Ken Folletts Buch ‘Der Schlüssel zu Rebecca’ thematisiert wurde. Im Zweiten Weltkrieg gab es auch die berühmte Rotor-Schlüsselmaschine Enigma, die im gleich-namigen Roman von Robert Harris vorkommt. Heutzutage findet Spionage, Überwachung und der Kampf um Informationen großteils im Internet statt. Die amerikanische NSA (National Security Agency) spielt eine zentrale Rolle in dieser Story, aber der Roman hat auch andere Schauplätze, wie Sevilla in Spanien. Der Romantitel ‘Diabolus’ ist der Name von einem Algorithmus, auf Englisch Digital Fortress genannt, mit dem man unentschlüsselbare Codes schreiben kann. Potentiell ein Geschenk vom Himmel für Terroristen und das Organisierte Verbrechen. Diabolus ist quasi das moderne Äquivalent von einer unknackbaren Enigma-Maschine – deren Code mit sehr großem Aufwand von britischen Kryptoanalytikern wie Alan Turing in Bletchley Park entziffert wurde – mit enormen Auswirkungen auf den Kriegsverlauf. Der Algorithmus ‘Diabolus’ wurde von einem abtrünnigen NSA-Mitarbeiter namens Tankado entwickelt: Spielte dabei seine japanische Herkunft und Verbitterung über US-Atombomben, die das Leben seiner Familie zerstörten, eine Rolle? Oder ist Tankado ein Idealist, der die Welt vor der totalen Überwachung retten will? Die NSA will die im Internet allgemein zugängliche Veröffentlichung von Diabolus – die nur noch von einem letzten Schlüsselcode aufgehalten wird – mit allen Mitteln verhindern. Für diesen Job hat der dubios wirkende NSA-Vizedirektor Strathmore zwei höchst kompetente Kryptographen ausgesucht: Die 38-jährige Susan Fletcher und ihren frisch verheirateten Ehemann David Becker. Zweifellos ein archetypischer Dan-Brown-Protagonist. Aber ich finde, er schreibt gute Unterhaltungsromane, die sich auf angenehme Weise von der extremen Gewalt und fatalistischen Weltsicht vieler anderer Thriller unterscheiden

David Becker war der einzige Mann, den sie je geliebt hatte. Als jüngster Inhaber einer Vollprofessur an der Georgetown Universität und Spezialist für Fremdsprachen war er in der akademischen Welt kein Unbekannter mehr. Mit seinem angeborenen fotografischen Gedächtnis und seiner Sprachbegabung hatte er sechs asiatische Idiome mühelos zu beherrschen gelernt, dazu noch Spanisch, Französisch und Italienisch. Seine mit Sachkunde und Begeisterung vorgetragenen Etymologie- und Linguistikvorlesungen waren stets überfüllt, wobei er sich hinterher noch weit über das Ende der Veranstaltung hinaus unverdrossen dem Kreuzfeuer der Fragen zu stellen pflegte. Die bewundernden Blicke der weiblichen Hörerschaft schienen ihm völlig zu entgehen. (Aus ‘Diabolus’)

Radio-Dokumentation Das BR-Feature ‘Kryptographie – Die Geschichte der Verschlüsselung’ (2019) von Oliver Buschek. Technik: Roland Böhm. Redaktion: Nicole Ruchlak. Regie: Rainer Schaller. Länge 23:10 Min.

 

Ads by Google

 

 

Roman als deutsches Hörbuch online Die Lesung von ‘Diabolus’. Sprecher: Detlef Bierstedt. 7 St. 26 Min.

Könnte Sie auch interessieren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel online

Des Weiteren Ian McEwans moderner Romanklassiker ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Geheimtipp Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als BBC-Hörbuch von 1990 online

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR/SWR-Hörspiel vom Jahr 2012 online

Apropos Ken Follett: ‘Der Schlüssel zu Rebecca’ als deutsches Hörbuch online

Kultig TV-Klassiker Mit Schirm, Charme und Melone als englisches Hörspiel

Krimi Camilla Läckberg: ‘Die Eisprinzessin schläft’ als deutsches Hörbuch

Und John le Carré: Spionagethriller ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel

Avenita Kulturmagazin