Adele on the English cover of Vogue November 2021 issue. Please don't stare at it too long, you might get hypnotised or walk into a lamppost. In the magazine there are more amazing photos and a longish article by Giles Hattersley, who met Adele

Bitte nicht zu lange anstarren, sonst werden sie hypnotisiert und zu willenlosen Konsumenten von Adeles Songs, Videos und Alben. Die November 2021 Ausgabe von der englischen Vogue konnte ich jedenfalls nicht im Zeitungsgeschäft liegen lassen. Im Magazin sind weitere starke Fotos und ein längerer Artikel von Giles Hattersley, der die Sängerin getroffen und mit ihr gesprochen hat. Also viel besser als die üblichen Vermutungs- und Meinungsartikel die in Medien überwiegen. Das lass ich mir etwas kosten, zumal diese Ausgabe ein Sammlerobjekt wird – oder schon ist. Ich glaube, auf der deutschen Vogue ist Adele nicht auf dem Cover. Apropos Songs und Videos: Das Lied Easy On Me, vom kommenden Album 30 (2021), ist die beste neue Musik, die ich seit langem gehört habe. Hauptsächlich Piano und Gesang. Dadurch kommt ihre Stimme gut zur Geltung. Sie wirkt nicht wie ein Spielball von Produzenten – was bei vielen Sängern heute der Fall ist – sondern wie ein Frau, die genau das macht, was sie will. Sie ist Autorin oder Co-Autorin ihrer Songs, singt über ihre eigenen Gefühle, nicht die von anderen. Im Vogue-Artikel spricht sie mitunter darüber, wie es für sie ist, nach ihrer Scheidung allein mit ihrem Kind zu leben. Wobei ihre Ex-Mann allerdings ganz in ihrer Nähe von ihrem Haus in Los Angeles lebt.

There ain’t no gold in this river
That I’ve been washin’ my hands in forever
I know there is hope in these waters
But I can’t bring myself to swim
When I am drowning in this silence
Baby, let me in… (Anfangszeilen von ’Easy On Me’)

My paperback of the biography Adele (2016) by Sean Smith. Including photos of Adele with Beyoncé at the Grammys 2013. Also childhood pics. On the left, with Dad Marc who died aged 57. The two mended their broken relationship before his death

Sie sagt, ihre neuen Songs sind im Prinzip für ihren Sohn. Als Erklärung – wenn der 9-jährige einmal erwachsen ist – warum sie und sein Vater nicht mehr zusammenleben konnten. Voilà, ist es ein Wunder, dass Adele und ihre Lieder mehr bittersüße Tiefe haben als die üblichen Songs vom heutigen Fließband der Popmusik? Was andere Themen betrifft, spricht sie im Interview darüber, wie LA sie dazu inspiriert hat, fit und gesund – oder fit and ‘ealfy, wie sie in ihren starken Londoner-Akzent sagt – zu werden. Naja, ich hätte das Thema Gewicht ansonsten nicht erwähnt – das wäre eine Art Anmaßung – aber sie spricht selber davon, dass sie 100 Pfund weniger wiegt. Dabei isst sie eher mehr als früher, macht aber viel mehr working out, also Fitness-Training etc. Was allerdings auch dazu geführt hat, dass Leute, die sie nie getroffen hat, jetzt behaupten, sie wären Adeles Fitness-oder Pilates-Trainer gewesen. Ich sage dazu: Reich und berühmt zu sein, hat auch seine Tücken! Links im Bild ist meine englische Ausgabe von einer Biografie, die auch auf Deutsch unter dem Titel ‘Adele: Ihre Songs, ihr Leben’ (2016) erhältlich ist. Das Buch enthält u.a. Fotos aus ihrer Kindheit. Links im Bild ist sie mit ihrem mitlerweile verstorbenen Vater Marc zu sehen. Oben rechts, mit Beyoncé bei den Grammys 2013

 

Ads by Google

 

 

Video von Vogue-Interview mit Adele Neben dem oben erwähnten Artikel hat Vogue auch ein Interview mit ’73 Questions‘ in ihrem Haus in LA aufgenommen. Einen Star ‘bodenständig’ zu nennen, ist heute fast ein obligatorisches journalistisches Klischee, aber auf Adele scheint es, anhand ihrer Art, tatsächlich zuzutreffen

Vogue-Cover-Info Adele trägt – fotografiert von Steven Meisel – ein gelbes Kleid von Vivienne Westwood und eine Brosche von Tiffany. Auf weiteren Fotos im Magazin trägt sie u. a. Louis Vuitton und Dolce & Gabbana

Wussten Sie schon? Adele schwört auf Glennon Doyles Self-Help-Buch ‘Ungezähmt‘ (2020). Sie sagte: ‘This book will shake your brain and make your soul scream. I am so ready for myself after reading this book!’

Radio-Dokumentation Eine Sendung vom Bayerischen Rundfunk Adele ist zurück (2021) Von Jenni Zylka

Könnte Sie auch interessieren Lulu: ‘Die Büchse der Pandora‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2019 online

Des Weiteren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel von 2005 online

Geheimtipp Ian McEwans anspruchsvoller Roman ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch

Legende Radio Bremen Hörspiel über Hildegard Knef: ‘So oder so’ von 2005 online

Apropos David Bowie: Das WDR-Hörspiel ‘Bowie in Berlin‘ vom Jahr 2015 online

Kultig TV-Klassiker Mit Schirm, Charme und Melone als englisches Hörspiel

Krimi Camilla Läckberg: ‘Die Eisprinzessin schläft’ als deutsches Hörbuch

Und John le Carré: ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel von 1992 online

Avenita Kulturmagazin