It's the birthday of Carly Simon. Besides iconic hits like You're so Vain she did the best Bond song ever, check out Nobody Does It Better as live version from Martha's Vineyard. Regarding the movie The Spy who Loved Me (1977) we look at the amazing ski scene filmed on Canada's Mount Asgard

Es ist der Geburtstag der Musikerin und Liederschreiberin Carly Simon. Neben ikonischen Liedern wie You’re So Vain machte sie mit Nobody Does It Better auch das für unseren Geschmack beste James Bond Lied. Was den Film Der Spion, der mich liebte (1977) anbelangt, werfen wir einen Blick auf die in Österreich spielende Ski-Szene die jedoch als spektakulärer Base-Jump von einem Stuntman auf Kanadas Mount Asgard gedreht wurde. Wir fanden Hintergrundinfo dazu in der Autobiografie des damaligen Bond-Darstellers Roger Moore. Zuerst das Lied vom Film, hier als Liveversion vom Jahr 1987 auf der Insel Martha’s Vineyard in Massachusetts.

Von der DVD: Live From Martha’s Vineyard
Album mit Studioversion: Reflections – Carly Simon’s Greatest Hits (2004)
.

Gutes Lied, gute Sängerin, gute Band. Die ganze DVD ist stark und enthält neben 14 Lieder auch ein 20 min. Interview mit Carly Simon vom Jahr 2004. James Bond Filme sind in den letzten Jahren nicht mehr ganz so unser Ding wie in unserer Kindheit. Nichts gegen die späteren Darsteller, aber die Roger Moore Filme hatten einen versponnenen Humor der uns mehr ansprach als der heutige bitterernste Stil. Der Spion, der mich liebte (1977) wurde, trotzt massiver Konkurrenz von George Lucas’ Star Wars (1977) zum großen Erfolg. Der Vorgänger, Der Mann mit dem goldenen Colt (1974) war im Kino nur mittelprächtig angekommen, die Bond-Macher brauchten einen Hit und scheuten keinen Aufwand. Ian Flemings Romanvorlage wurde komplett umgeschrieben. Der Film begann mit einer atemberaubenden Ski-Szene, Clip folgt, bei der Zuschauer in englischen Kinos damals aufstanden und lauthals applaudierten. Die Szene wurde von einer Werbekampagne für die Whisky-Marke Canadian Club inspiriert die Bond-Produzent Cubby Broccoli in einem Magazin gesehen hatte. Der Hollywood-Stuntman Rick Sylvester war darin bei einem Sprung von Mount Asgard zu sehen und Broccoli wollte etwas ähnliches für Bond. Sylvester hatte schon 1971 den World’s Greatest Ski Jump gemacht, einen 914 Meter Skisprung mit Fallschirm. Er war ein Star in seinen Bereich und erhielt für den Bond-Stunt die damals beträchtliche Summe von $30.000. Carly Simons Bond-Lied, mit dem originellen Reim ‘Like Heaven above me, the spy who loved me…’, war ein Hit, hat immer noch eine große Fan-Gemeinde, hier ein ein Radiohead Cover von Nobody Does it Better.

Ads by Google

 

Weitere Infos  Der Bond-Filmclip vom Mount Asgard Skisprung auf YouTube, mit den Zeilen: ‘James, I need you’. Seine Antwort: ‘So does England’
.

Avenita Kulturmagazin