The first pics from the upcoming BBC series Poldark (2015) look like this saga set in late 18th century Cornwall will appeal to people who like Brontë and du Maurier adaptions. Above, Ross (Aidan Turner) and Demelza (Eleanor May Tomlinson)

BBC1 zeigt im März eine neue Verfilmung von Poldark, nach den Romanen von Winston Graham. Die Serie spielt im Cornwall des späten 18. Jahrhunderts. Anhand der ersten Fotos, eine Serie die Fans der Geschwister Brontë und Daphne du Maurier gefallen wird. Links im Bild, zwei der Hauptfiguren, Ross Poldark, gespielt vom irischen Schauspieler Aidan Turner, der zuletzt als Kili in Der Hobbit zu sehen war. Und die schöne, eigenwillige Demelza, dargestellt von Eleanor Tomlinson, mitunter bekannt als Lady Isabel Neville aus Philippa Gregorys The White Queen (2013). Die kommende 6-teilige TV-Serie Poldark (2015) wird mit Spannung erwartet denn die frühere Verfilmung der Cornwall-Saga war einer der größten TV-Hits der 70er Jahre, ein richtiger Straßenfeger. Nicht nur in England, die damalige Serie Poldark (1975–1977) wurde in vierzig Ländern gezeigt und scheint, anhand von Amazon-Rezensionen, auch eine gewisse Fan-Gemeinde in Deutschland zu haben. Cornwall gibt als Location viel her, im Film kommen die Hochmoorlandschaften von Bodmin Moor vor, ebenso der idyllische alte Hafen von Charlestown, einem Dorf an Cornwalls Südküste. Und die Strandlandschaften von Church Cove beim Dorf Gunwalloe wo sich nahe am Meer St Winwaloe Church, eine der ältesten Kirchen Cornwalls befindet deren Ursprünge bis ins 5. Jahrhundert reichen.

Ein zentrales Handlungselement von Poldark ist der Bergbau der in Cornwall eine jahrtausendealte Traditon hat. Heute wirken Bergwerkruinen wie Botallack Mine und Wheal Owles Mine, die als Drehort dienten, idyllisch aber vor zweihundert Jahren waren es Orte die im harschen Wind der industriellen Revolution standen. Für Arbeiter sowie auch für Besitzer war es ein schmaler Grat zwischen Wohlstand und Ruin. In der Cornwall-Saga kommt Poldark, der als Soldat im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg kämpfte, im Jahr 1783 nach England zurück. Er hofft, den Familienbetrieb weiterzuführen aber sein Vater ist tot und die Kupfermine ist heruntergekommen. Poldark muss die Mine davor bewahren, in die Hände eines feindlichen Clans zu fallen. Weil Poldark als im Krieg verschollen galt, hat  seine Verlobte einen anderen geheiratet und er steht vor neuen Herausforderungen. Wir werden für Poldark (2015) sobald wie möglich den ersten Trailer zum Post hinzufügen, bis dahin bekommt  man im folgenden Dokumentarfilm einen ganz guten Einblick in die Hintergründe der 70er Jahre Verfilmung.

Ads by Google

 

Update  Mittlerweile gibt es einen offiziellen BBC-Trailer für Poldark (2015) auf YouTube. Das oben erwähnte Doku über die 70er Jahre Poldark-Serie ist ebenfalls auf YouTube.

Avenita Kulturmagazin