The exhibition The World of Jane Austen is in Winchester Cathedral from 1 - 8 June 2014. The author of Pride and Prejudice died in Winchester and is buried in the cathedral. There are paintings of places and landscapes from her life. Some can be seen on the cathedral's website. Link below

Die Ausstellung The World of Jane Austen ist vom 1. bis 8. Juni 2014 iin der Kathedrale von Winchester. Die Autorin von Stolz und Vorurteil starb mit 41 Jahren in Winchester und ist in der Kathedrale begraben. Die Künstlerin Caroline Hervey-Bathurst stellt hier Gemälde aus die Orte und Landschaften aus dem Leben von Jane Austen (1775-1817)  zeigen. Einige der Bilder können auch auf der Winchester Cathedral Website ausgecheckt werden, Link am Ende des Blogposts. Aufgrund der ländlich geprägten Gegend, haben sich viele der Orte seit Austens Zeiten kaum verändert. Die Bilder zeigen also tatsächlich etwas von Jane Austens Welt. Darüber hinaus gibt es seit 2010 auch eine permanente Ausstellung namens The Jane Austen Story in der Kathedrale. Die eindrucksvolle, fast tausend Jahre alte Kathedrale ist ohnehin ein Magnet für Austen-Fans aus aller Welt. Neben der GrabplatteIn Memory of Jane Austen...’ gibt es eine zweite Gedenkstätte, eine Messingplatte mit Inschrift aus dem Jahr 1872, und ein Kirchenfenster mit einer lateinischen Widmung an die Autorin. Von Winchester sind es nur ca. 25 km zum Dorf Chawton, wo Jane Austen lebte und mehrere ihrer Romane schrieb. Es bietet sich also an, beide Orte, die Kathedrale sowohl als das Jane Austen’s House Museum zu besuchen. Die Autorin starb in einem Haus in Winchester das sich in Sichtweite der Kathedrale befindet, aber das Haus Nummer 8 College Street kann nur von außen besichtigt werden. Ein Schild erinnert an Jane Austens Aufenthalt

Info  Website der Austellung The World of Jane Austen in Winchester Cathedral, 1. bis 8. Juni 2014