My paperback edition of 'Tom's Midnight Garden' (1958) and a photo of the house that inspired the book. This is also the place where Philippa Pearce wrote this classic children's novel. There's a BBC radio dramatisation online. Link below

Das Haus im Foto, links, inspirierte den Roman Als die Uhr dreizehn schlug (1958) und war auch der Ort an dem der Kinderklassiker geschrieben wurde. Autorin Philippa Pearce (1920-2006) lebte hier als Kind und Erwachsene in Great Shelford, Cambridgeshire. Jetzt steht Kings Mill House, aus der Viktorianischen Epoche, mit ca. 1,5 ha Land und Gärten für £3.5 Mio. zum Verkauf. Anlass, das Buch, die Verfilmung und ein Hörspiel zu erwähnen. Tom’s Midnight Garden, so lautet der Originaltitel, handelt von einem Jungen der des Mitternachts, als eine alte Standuhr dreizehn schlägt, im schäbigen Hinterhof seiner Tante Gwen einen schönen Garten aus viktorianischen Zeiten vorfindet. Tom geht nächtlich auf Zeitreise, kann die Menschen sehen die damals lebten, obwohl er für sie unsichtbar ist. Nur ein Mädchen namens Hatty kann ihn sehen und die beiden werden Freunde. Für Tom vergehen bei diesen Zeitreisen nur ein paar Wochen, aber für Hatty vergehen Jahre. Tom bleibt ein Kind und Hatty wird erwachsen. Das ist der Kern der Geschichte, die eine wundervolle und unerwartete Wendung nimmt. Der Roman enthält zudem viele Details über Pflanzen, Gärten und Blumen, etwas das der Autorin offensichtlich viel bedeutete.

Another nice edition of 'Tom's Midnight Garden' from Puffin Books, from the 1980s. Cover illustration by Susan Einzig. With Tom and Hatty. House looks like the original in previous pic

Beispielsweise hörte ich durch diesen Roman zum ersten Mal vonder sog. Schamhaften Sinnpflanze (Mimosa pudica), die ihre Blätter einrollt wenn sie berührt wird. Ebenfalls lernt man einiges über die Umgebung in der die Story spielt, nämlich Cambridgeshire, mit Moorlandschaften der Fens und Orten wie Ely, dessen ikonische Kathedrale übrigens ein Pink Floyd Albumcover ziert und auch in diesem Pink Floyd Video zu sehen ist. David Gilmour und Syd Barrett wuchsen in dieser Gegend auf. Tom und Hatty machten im Roman lange vor Floyd einen Ausflug dorthin. Die Verfilmung Tom’s geheimer Garten – Als die Uhr 13 schlug (1999) ist ein schöner Familienfilm, kann auf Englisch bei YouTube ausgecheckt werden. Der Film macht Lust darauf den Roman kennenzulernen der im englischen Sprachraum als Klassiker gilt. In Deutschland ist Als die Uhr dreizehn schlug etwas weniger bekannt, aber die Bewertungen bei Amazon sind positiv. Oben im Bild, meine Ausgabe von der Oxford University Press aus dem Jahr 1972. Gute Unterhaltung beim Hörspiel.

 

Ads by Google

 

 

Philippa Pearce: ‘Als die Uhr dreizehn schlug’ als Hörspiel online Das BBC-Hörspiel Tom’s Midnight Garden. Mit Peter England (als Tom), Una Stubbs (als Tante Gwen), Crawford Logan (als Onkel Alan), Sarah Morton (als junge Hatty), Calum MacPherson (als Abel), Judy Parkin (als Mrs Long), Tim Godwin (als James), George Miller (als Peter), Robert Thomas (als Edgar), Oliver Grig (Hubert), Rubyisla Ceremarle (Baby Hatty), David Holt (Mr Long). Musik: Elizabeth Parker: Bearbeitung: Judy Allen. Regie: John Taylor. Produktion: 1997

Könnte Sie auch interessieren Hergé: ‘Das Geheimnis der Einhorn’ als Hörspiel online

Des Weiteren Otfried Preußler: ‘Krabat’ als WDR-Horspiel online

Mehr Karl May: ’Durch die Wüste’ als neues WDR-Hörspiel online

Und Jugendbuchklassiker: ‘Die Rote Zora’ als Hörspiel online

Avenita.net