Classy 2019 German radio dramatisation (MDR) online of 'The Europeans' (1878) by Henry James. Cosmopolitan siblings Eugenia and Felix, who grew up in Europe, visit their staunchly Protestant relatives in America. What could possibly go wrong?

Anspruchsvolles, charmantes Hörspiel mit guten Sprechern online. Link folgt am Ende des Posts. Eine Story die Leuten gefallen wird, die Jane Austen, George Eliot, Thomas Hardy und andere Klassiker des 19. Jahrhunderts mögen. Im Bild ist meine englische Romanausgabe ’Die Europäer’ (1878) von Henry James. Der Roman kontrastiert die unterschiedlichen Verhaltensweisen und Ansichten von Europäern und Amerikanern. Die Europäer um die es geht, sind die Geschwister Eugenia und Felix, die zwar in Amerika geboren wurden aber seit ihrer frühen Kindheit in Europa aufgewachsen sind, u. a. in Deutschland, Italien und Frankreich. Der 28-jährige Felix und die 33-jährige Eugenia wollen ihre Verwandten in der Nähe von Boston kennenlernen, haben aber auch zusätzliche Motive für den Besuch: Eugenias Ehe mit einem deutschen Grafen, ist aus politischen Gründen in Gefahr, aufgelöst zu werden. Falls sie in Amerika einen wohlhabenden und kultivierten neuen Ehemann treffen sollte, würde sie der Auflösung der Ehe zustimmen. Ihr jüngerer Bruder Felix hingegen ist ein idealistischer, romantisch veranlagter Künstler, dem Reichtum nicht wichtig ist, und der nur aus Liebe heiraten würde. Im Gegensatz zu den Geschwistern sind ihre amerikanischen Verwandten viel weniger weltbürgerlich. In der Tat, die dortige Familie Wentworth ist stark protestantisch geprägt. Wohlhabend, freundlich und hilfreich, aber keineswegs auf Highlife bedacht. Künstler und Frauen auf Männersuche sind ihnen von Natur aus suspekt. Die 22-jährige Gertrud Wentworth ist – zum Missfallen des örtlichen Pfarrers Mr. Brand – von Felix beeindruckt. Der wohlhabende Junggeselle Robert Acton interessiert sich für Eugenia. Wird jemand von den Europäern in Amerika einen Ehepartner finden?

Der nächste Tag war strahlend schön, wie Felix prophezeit hatte. So wie erst der Winter schlagartig zum Frühling geworden war, hatte sich nun der Frühling schlagartig zum Sommer gewandelt. Dies bemerkte auch das junge Mädchen, das aus einem großen, schlichten Haus mitten auf dem Land trat und durch den großzügigen Garten schlenderte, der das Haus von einer schlammigen Landstraße trennte. Die blühenden Sträucher und regelmäßig angeordneten Pflanzen badeten in einer Fülle von Licht und Wärme; der durchlässige Schatten der großen Ulmen – es waren herrliche Bäume – schien von Stunde zu Stunde dichter zu werden, und die ihr zutiefst vertraute Stille trug willig das Läuten einer fernen Kirchenglocke herüber. Das junge Mädchen lauschte der Glocke, war aber nicht für den Kirch-gang gekleidet. (Felix begegnet Gertrude Wentworth, im Roman ‘Die Europäer’ von Henry James)

Henry James: ‘Die Europäer’ als MDR-Hörspiel von 2019 online Das MDR-Hörspiel mit Judith Rosmair (als Eugenia), Patrick Güldenberg (als ihr Bruder Felix), Anne Müller (als Gertrude Wentworth), Laura Maire (als ihre ältere Schwester Charlotte Wentworth), Lukas Sperber (als Clifford Wentworth, 20-jähriger ehemaliger Harvard-Student mit Alkoholproblem), Wolfgang Pregler (als deren Vater Mr. Wentworth), Sebastian Rudolph (als wohlhabender Junggeselle Robert Acton), Maria Wardzinska (als seine Schwester Lizzie Acton), Eva Weißenborn (als deren invalide Mutter Mrs. Acton), Shenja Lacher (als Pfarrer Mr. Brand, der ein Auge auf Gertrude hat). Erzähler: Ulrich Noethen. Übersetzung: Andrea Ott. Dramaturgie: Thomas Fritz. Ton: Holger König. Schnitt: Christian Grund. Regieassistenz: Matthias Seimer. Hörspielbearbeitung & Regie: Irene Schuck

 

Ads by Google

 

Radio-Dokumentation über Henry James Das umfangreiche Deutschlandfunk-Feature ’Alles wird nie erzählt’ (2020. Von Manfred Bauschulte. Erzählerin: Frauke Poolman. Sprecher: Bernd Reheuser, Paul Baeck, Walter Gontermann, Edda Fischer u. a. Redaktion: Dr. Monika Künzel. Regie: Burkhard Reinartz. Anmerkung: ‘Alles wird nie erzählt’ war Henry James’ Kommentar über das offene Ende seines Romans Bildnis einer Dame

Verfilmung auf Englisch online Der Spielfilm ‘The Europeans‘ (1979) von James Ivory & Ismail Merchant. Mit Lee Remick (als Eugenia), Tim Woodward (Felix), Nancy New (Charlotte), Tim Choate (Clifford), Wesley Addy (Mr Wentworth), Robin Ellis (als Robert Acton), Kristin Griffith (als Lizzie Acton) u. a.

Judith Rosmair (als Eugenia), Patrick Güldenberg (als ihr Bruder Felix), Anne Müller (als Gertrude Wentworth), Laura Maire (als ihre ältere Schwester Charlotte Wentworth), Lukas Sperber (als Clifford Wentworth, 20-jähriger ehemaliger Harvard-Student mit Alkoholproblem), Wolfgang Pregler (als deren Vater Mr. Wentworth), Sebastian Rudolph (als wohlhabender Junggeselle Robert Acton), Maria Wardzinska (als seine Schwester Lizzie Acton), Eva Weißenborn (als deren invalide Mutter Mrs. Acton), Shenja Lacher (als Pfarrer Mr. Brand,

Könnte Sie auch interessieren Henry James: ‘Die Drehung der Schraube‘ als BBC-Hörspiel von 2004

Des Weiteren Richard Wagner: ‘Das Rheingold‘ als BR-Hörspiel vom Jahr 2010 online

Geheimtipp John Galsworthy: ‘Die Forsyte-Saga‘ als BR-Hörspiel von 2002 online

Klassiker Emily Brontë: ‘Sturmhöhe’ als NDR/SWR-Hörspiel von 2012 online

Apropos Evelyn Waugh: ‘Brideshead Revisited‘ als BBC-Hörspiel von 2003

Kultig TV-Klassiker Mit Schirm, Charme und Melone englisches Hörspiel

Krimi Camilla Läckberg: ‘Die Eisprinzessin schläft’ als Hörbuch online

Und John le Carré: ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel von 1992 online

Avenita Kulturmagazin