It's the birthday of the Irish poet W B Yeats (1865-1939). His poem Down by the Salley Gardens is about people who meet under the willow trees by a river. Willows, as the one above, were planted to strengthen river banks. Loreena McKennitt has recorded a nice musical version of the poem. See clip

Es ist der Geburtstag des irischen Dichters William Butler Yeats (1865-1939). Der Titel des Gedichts vom Jahr 1889 kommt vom keltischen Wort saileach für Weiden. Die Bäume wurden bei Flüssen angepflanzt um die Ufer zu festigen, siehe Foto links, und um die Zweige als Rahmen für Reetdächer zu ernten. Ein Salley Garden, also ein Weidengarten am Fluss war auch ein Ort wo sich junge Paare trafen. Hier eine schöne Vertonung von Loreena McKennitt

Down by the Salley Gardens

Down by the salley gardens
my love and I did meet;
She passed the salley gardens
with little snow-white feet.
She bid me take love easy,
as the leaves grow on the tree;
But I, being young and foolish,
with her would not agree.

 

In a field by the river
my love and I did stand,
And on my leaning shoulder
she laid her snow-white hand.
She bid me take life easy,
as the grass grows on the weirs;
But I was young and foolish,
and now am full of tears.
.

Das Gedicht handelt von jemandem der sich an eine Jugendliebe erinnert und bedauert dass daraus nichts wurde. Die Lady um die es geht, sagte ihm damals bei den Weiden am Fluss dass er die Sache gemächlicher angehen sollte. Beim Ende des Gedichts hat der Erzähler Tränen in den Augen und sagt er sei jung und dumm gewesen, weil er damals nicht auf sie gehört hat. Die Inspiration für Down by the Salley Gardens kam von ein paar Zeilen die der Dichter eine alte alte Frau singen hörte. Er kannte das Lied nicht und versuchte es später als Gedicht zu rekonstruieren. Im Jahr 1909 wurde es dann von dem irischen Komponisten Herbert Hughes auf Basis der Melodie des irischen Volkslieds The Maids of Mourne Shore vertont. Seitdem haben Dutzende von Musikern Versionen davon aufgenommen. Leute wie Marianne Faithfull, Clannad, The Waterboys…sogar Tangerine Dream, ein Instrumental mit Klarinetten-Solo von der Österreicherin Linda Spa. Aber die gesungene Fassung von Loreena McKennitt ist schwer zu überbieten.

Ads by Google

 

Weitere Infos  Ein deutscher Wiki-Artikel über den irischen Dichter W. B. Yeats  Musik  Obiges Lied ist vom Album The Wind That Shakes the Barley (2010) dem derzeit neusten Studioalbum von Loreena McKennitt.

Avenita Kulturmagazin