Ian McEwan's novel 'Atonement'. Cover images from the 2007 movie adaptation. If the British Isles didn't exist, you'd have to invent them. As far as books and films go, few things of quite that depth have been produced elsewhere in recent times

‘Das Problem in allen diesen neunundfünfzig Jahren lautete folgendermaßen: Wie vermag eine Schriftstellerin Absolution zu erlangen, wie Abbitte zu leisten…’ – Vielleicht durch das Schreiben und Erfinden von Geschichten? Ein Romanklassiker ist als englisches Hörbuch online. Link folgt am Ende des Posts. Im Bild ist meine englische Ausgabe ‘Atonement’. Auf dem Cover – dessen Schreibmaschinen-Schriftart eine Signifikanz hat, sind Keira Kneightley und James McAvoy in der ebenfalls empfehlenswerten Verfilmung von 2007. Zwischen den Hauptfiguren, Robbie Turner und Cecilia Tallis, steht die jüngere Schwester Briony Tallis, die im Jahr 1935 als 13-jähriges Mädchen durch Intrigen die Beziehung und das Leben der beiden zerstört. Briony tritt später als junge Frau und letztendlich als alte Frau auf, die als Schrift-stellerin das Leben von Robbie & Cecilia erzählt, besser gesagt, neu erfindet, quasi als Wieder-gutmachung oder Abbitte für ihre Taten in der Vergangenheit, auch wenn diese auf jugendlicher Wichtigtuerei, eher als auf Boshaftigkeit beruhten. Des Weiteren gibt es in diesem Roman – der in den Wirren des Zweiten Weltkriegs spielt und im Jahr 1999 endet – eine überraschende Wendung. Der Roman ‘Abbitte’ (2001) erweist sich als eine Art Buch im Buch, gewissermaßen eine Geschichte über das Geschichtenerzählen. Eine der Fragen die der Roman stellt, ist ob wir manchmal lügen müssen, um eine tiefere Wahrheit zu erzählen?

‘Ich weiß, es wird immer eine gewisse Sorte Leser geben, die unbedingt fragen muss, was denn nun tatsächlich geschah. Die Antwort ist einfach: Die Liebenden leben glücklich bis zum heutigen Tag. Solange es noch ein einziges Exemplar gibt, ein einsames Manuskript meiner letzten Version, so lange werden auch meine impulsive, fortüne Schwester und ihr heilkundiger Fürst überdauern, um sich zu lieben’ (Aus dem Roman ‘Abbitte’, 2001 von Ian McEwan)

Sehenswerte Verfilmung Ein deutscher Trailer für den Spielfilm ‘Abbitte’ (2007) von Regisseur Joe Wright. Neben obenerwähnten Stars Keira Knightley (als Cecilia Tallis), James McAvoy (als Robbie Turner) brillieren auch die Schauspielerinnen, die Cecilias Schwester Briony in verschiedenen Lebensabschnitten darstellen: Saoirse Ronan (als 13-jährige), Romola Garai (als 18-jährige) und Vanessa Redgrave (als 77-jährige Briony). Die DVD-Ausgabe enthält viel gutes Zusatzmaterial, Making-Of, Interviews u. a. mit Autor Ian McEwan

 

Ads by Google

 

 

Radio-Dokumentation Englischsprachige Sendung von 2002, in der Ian McEwan über ‘Abbitte’ spricht, u. a. über weitere Handlungsstränge des Romans, wie die Evakuierung der britischen Armee in Dünkirchen 1940.

Englisches Hörbuch online Das Hörbuch Teil 1 von ‘Abbitte’. Hier Teil 2 von 2 Teilen. Gesamt: 12 St. 26 min.

Könnte Sie auch interessieren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel

Des Weiteren Virginia Woolf: ‘Zum Leuchtturm‘ als BBC-Hörspiel und BR-Hörspiel online

Mehr von Ian McEwan Sein Roman ‘Saturday‘ (2005) als deutsches Hörbuch online

Klassiker Jane Austen: ‘Northanger Abbey‘ als HR-Hörspiel vom Jahr 2019 online

Apropos Kazuo Ishiguro: ‘Was vom Tage übrig blieb‘ als deutsches Hörbuch

Krimi Camilla Läckberg: ‘Die Eisprinzessin schläft’ als deutsches Hörbuch

Mehr Thomas Mann: ‘Der Tod in Venedig’ als BBC und NDR-Hörspiel

Und John le Carré: ‘Die Libelle‘ als SWR-Hörspiel von 1992

Avenita Kulturmagazin