Journée internationale de la Francophonie: Living in Andalusia, we happily fly the flag for Latin related languages. 20th March is the official celebration of the French language - spoken not just in France but many other countries. Good opportunity to look at a French song by Belgian songwriter Jacques Brel: 'Le Moribond' later became 'Seasons in the Sun'

Zum Tag der Frankophonie, hier meine Jacques Brel Vinyl-LP mit einem französischen Lied von ihm, das als Seasons in the Sun bekannt wurde

Le Moribond

Adieu l’Émile je t’aimais bien
Adieu l’Émile je t’aimais bien tu sais
On a chanté les mêmes vins
On a chanté les mêmes filles
On a chanté les mêmes chagrins
Adieu l’Émile je vais mourir
C’est dur de mourir au printemps tu sais
Mais je pars aux fleurs la paix dans l’âme
Car vu que tu es bon comme du pain blanc
Je sais que tu prendras soin de ma femme
Je veux qu’on rie
Je veux qu’on danse
Je veux qu’on s’amuse comme des fous
Je veux qu’on rie
Je veux qu’on danse
Quand c’est qu’on me mettra dans le trou

Soweit die erste Strophe und der erste Refrain. Rhythmus und Arrangement sind hier völlig anders als in der späteren Coverversion Seasons in the Sunaber man kann die Melodie gut erkennen. Der 1974 weltweite Megahit von Terry Jacks ist, im nettesten Sinne, weichgespülter, nicht so staccatohaft wie das Original. Ich mag beide Versionen. Aber heute am Journée internationale de la Francophonie tendiere ich etwas mehr zum rauen Charme und zum schieren Erfindungsreichtum von Jacques Brel (1929 -1978).

Excellent compilation with 40 songs. Nice pic, too. Jacques Brel had the loose tie look down to a T. I wish more celebrities would wear clothes that look cool several decades down the road. Middle-aged men with distressed jeans look like fashion victims

Wie im obigen englischen Bildtext erwähnt, hat man als jemand der wie wir in Spanien lebt, einen gewissen Draht zu anderen auf dem Lateinischen beruhenden Sprachen. Selbst wenn ich kein Wort Französisch spräche, könnte ich den Großteil des Lieds von Jacques Brel allein aus dem Spanischen heraus verstehen: Worte wie mourir (Spanisch: morir / Deutsch: sterben), fleurs (Spanisch: flores / Deutsch: Blumen) sind fast identisch. Andere, wie mêmes (Spanisch: mismos) / Deutsch: gleichen) sind ähnlich genug um sie erkennen zu können. Diese Beispiele machen gleichzeitig um so deutlicher wie sehr sich das Deutsche von romanischen Sprachen unterscheidet. Das hat lang zurückliegende historische Gründe die ich hier nicht aufrollen will. Sagen wir einfach, die Römer kamen nicht mit dem deutschen Klima zurecht. Und darüber hinaus ist es schön dass es verschiedene Sprache gibt. Genau so wie es schön ist dass es verschiedene Arten von Musik gibt. Diese Dinge erweitern unseren Horizont, unsere Palette von Gefühlen und Ideen. Deshalb ist es gut dass das Französische gehegt und gepflegt wird, in Frankreich und in vielen anderen Ländern der Welt. Um mehr von Jacques Brels Musik kennenzulernen, empfehle ich den exzellenten Best-Of-2-CD-Set ‘Infiniment’ (2003), mit 40 Liedern, inklusive der atemberaubenden Brel-Komposition La quête und fünf bis dato unveröffentlichten Liedern. Salut!

 

Ads by Google

 

 

Schallplatten-Info Meine LP ‘Jacques Brel à l’Olympia’ (1972). Holländische Neuausgabe mit Aufnahmen, inklusive ‘Le Moribond’ (a.k.a. Seasons in the Sun) vom Konzert 1961 im legendären Olympia von Paris

Radio-Dokumentation Eine DLF-Sendung zum 40 Todestag von Jacques Brel (2018) von Laf Überland

Könnte Sie auch interessieren Musikgeschichte: Ein Blick in die Autobiografie von Françoise Hardy

Des Weiteren Das Hörspiel ‘The Snow Goose‘: Inspiration für LP-Klassiker von Progrock-Band Camel

Experimentell BBC-Hörspiel ‘OK Computer’ um den Albumklassiker von der Band Radiohead

Apropos Ein Hörspiel um Pink-Floyd-LP-Klassiker: ‘Darkside‘ als BBC-Hörspiel von 2013

Mehr Gustav Mahler: BBC-Hörspiel über ‘Das Lied von der Erde’ online

Film Sigur Ros’ Hommage an Island: Musikfilm ‘Heima‘ von 2007

Und David Bowie: WDR-Hörspiel ‘Bowie in Berlin‘ (2015)

Avenita Kulturmagazin