2018 German radio dramatisation of Arthur Schnitzler's 'Dream Story' online. Production from public broadcasters Bayerischer Rundfunk (BR). Above, my DVD of the movie adaptation Eyes Wide Shut (1999) and a nice paperback edition from Penguin

Unter dem Namen Eyes Wide Shut (1999) von Stanley Kubrick verfilmt. Mit Tom Cruise und Nicole Kidman in den Hauptrollen. Vorlage für den Film war Arthur Schnitzlers ‘Traumnovelle’ (1926). Für meine Begriffe kommt der Stoff als Hörspiel besser rüber als der Film. Link für die Produktion vom Bayerischen Rundfunk mit vielen guten Sprechern folgt am Ende des Posts. Die Story handelt von einem Ehepaar das eine Art Midlife-Crisis durchmacht, sich gegenseitig seine erotischen Fantasien gesteht und nach diversen Abschweifungen wieder zueinanderfindet. Im Foto, das man zum Vergrößern anklicken kann, ist meine DVD und die englische Buchausgabe ‘Dream Story’. Auf dem Cover ist das Gemälde Die Braut (1918) von Gustav Klimt. Passend zur Traumnovelle sieht man ein Paar, halbwach im Bett liegend, scheinbar umgeben von erotischen Träumen. Es ist fast als ob das Gemälde, das zur Zeit von Klimts Tod unvollendet war, eine Inspiration für das Buch war. Also ob Schnitzler das Gemälde, mit seiner Traumnovelle ausmalte. Ein faszinierender Gedanke. Schnitzler und Klimt kannten sich. Sie wurden im selben Jahr, in 1862, in Österreich geboren. Verfolgen wir im Hörspiel jetzt die Träume eines erfolgreichen Arztes namens Fridolin und seiner jungen Ehefrau Albertine. Eine Reise die mitunter durch den Rotlichtdistrikt von Wien und zu einem mysteriösen Maskenball führt. Siehe Szene in Eyes Wide Shut und Romanzeilen

Sie fuhren über die Alserstraße, dann unter einem Bahnviadukt der Vorstadt zu und weiter durch schlecht beleuchtete menschenleere Nebengassen. Zwischen bescheidenen Villen in langsamer Steigung ging es hinan. Nun glaubte Fridolin sich zurechtzufinden; Spaziergänge hatten ihn vor Jahren manchmal hierhergeführt: es mußte der Gallitzinberg sein. Zur Linken in der Tiefe sah er die in Dunst verschwimmende, von tausend Lichtern flimmernde Stadt.  Plötzlich, mit einem sehr heftigen Ruck, bog der Wagen seitlich ab, und zwischen Gittern, Mauern, Abhängen ging es abwärts wie in eine Schlucht. Fridolin fiel es ein, daß es höchste Zeit war, sich zu maskieren. Ein Gartentor stand weit offen. Fridolin sprang aus dem Wagen, wies den Kutscher an, seine Rückkehr abzuwarten, solange es auch dauern sollte. Fridolin betrat die schmale weiße Vorhalle. Harmoniumklänge tönten ihm entgegen, zwei Diener standen rechts und links.»Parole?« Er erwiderte: »Dänemark.« Fridolin trat in einen dämmerigen hohen Saal, der ringsum von schwarzer Seide umhangen war. Masken, durchaus in geistlicher Tracht, schritten auf und ab, sechzehn bis zwanzig Personen, Mönche und Nonnen. Die Harmoniumklänge, sanft anschwellend, eine italienische Kirchenmelodie, schienen aus der Höhe herabzutönen.

Arthur Schnitzler: ‘Traumnovelle’ als deutsches Hörspiel von 2018 online Das BR-Hörspiel mit Katja Bürkle, Shenja Lacher, Steven Scharf, Anna Drexler, Annette Wunsch, Kathrin von Steinburg, Danielle Green, Georgia Stahl, Aurel Manthei, René Dumont, Stefan Wilkening. Musik: Roderik Vanderstraeten. Bearbeitung und Regie: Katja Langenbach. Produktion: Bayerischer Rundfunk 2018. Hinweis: Vor Beginn des 71 Min. langen Hörspiels sind im Clip etwa 12 Min. der vorherigen Kultursendung mit Ralf Homann zu hören

 

Ads by Google

 

 

Wussten Sie schon? Obwohl die Traumnovelle ein hoffnungsvolles Ende für das Ehepaar hat, setzten die Filmarbeiten von Eyes Wide Open (1999) die Beziehung des damaligen Ehepaars Tom Cruise und Nicole Kidman unter Stress. Die Grenzen zwischen der Realität und der filmischen Darstellung einer Ehekrise verschwammen angeblich bei den intensiven Dreharbeiten und trugen zur Scheidung der Ehe in 2001 bei

Könnte Sie auch interessieren Virginia Woolf: ‘Zum Leuchtturm’ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2000 online

Des Weiteren Margaret Atwood: ‘Der Report der Magd‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2000 online

Geheimtipp Günter Grass: ‘Die Blechtrommel‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 1996 online

Apropos Roald Dahl: ‘Matilda‘ als BBC-Hörspiel vom Jahr 2009 online

Kultig Edgar Wallace: ‘Der Hexer’ als BBC-Hörspiel von 1973

Mehr Emily Brontë: ‘Sturmhöhe‘ als BBC-Hörspiel online

Und Robert Harris: ‘Vaterland’ als BBC-Hörspiel online

Avenita Kulturmagazin