BBC radio play of Agatha Christie's Peril at End House (1932) is online. Link below. Naturally, the Mauser C96 pistol pictured on the old Fontana paperback appears in the novel

Ein Hörspiel nach Agatha Christies Roman Peril at End House (1932) ist zur Zeit online. Link folgt. Auf Deutsch als Das Haus an der Düne veröffentlicht. Obwohl das Haus eigentlich an einer Klippe steht, nahm ich den Titel beim Wort und das Buch mit zum Strand, siehe Foto. Altmodische, gemütliche Krimis die man locker an einem Tag lesen kann, sind als Strandlektüre ganz gut. Die Geschichte spielt ebenfalls im Sommer, an der sog. Cornish Riviera, sprich, der Südküste von Cornwall. Hercule Poirot und Captain Hastings sind hier auf Urlaub, aber es dauert nicht lange bis die beiden in einen komplexen Mordfall hineinschlittern. Anfangs, erst versuchte Morde die Poirot alarmieren, nicht zuletzt weil er sich in die charmante und lebensfrohe Nicky Buckley verliebt zu haben scheint. Die junge Dame auf die es jemand abgesehen hat, wohnt in einem Haus mit Meerblick in der Nähe von Poirots Hotel. Christies zwölfter, also recht früher Roman, hat eine Art Jazz Age Atmosphäre. Die zwei weiblichen Hauptfiguren Nicky und Frederica, sind alles andere als brav. Christie beschreibt das Haus in den Dünen als alt und reparaturbedürftig aber innen mit neumodischen Dingen wie Grammophon, Schallplatten, tragbaren Radios und reichlich Alkohol gefüllt. Wenn man Pralinen probiert sollte man zudem aufpassen dass sie nicht mit Kokain gefüllt sind.

Und die Mauser-Pistole auf dem Cover der Fontana Taschenbuchausgabe kommt auch vor. Dieses deutsche C96-Modell, von dem sogar Winston Churchill ein Fan war, ist anscheinend relativ leise und fällt während Feuerwerken oder beim Lärm von Motorbooten nicht ganz so unangenehm auf. Der Roman wurde auch als Teil der Poirot-Serie mit David Suchet verfilmt. Aber das Hörspiel gefällt mir besser. Das Jazz Age, oder dessen Ende, wird im Hörspiel von der ersten Sekunde an mit entsprechender Musik in Szene gesetzt. Während der TV-Film mit einer langatmigen Flugszene beginnt die im Buch gar nicht vorkommt. Einige der Poirot-Verfilmungen gefallen mir gut, aber eigentlich wäre es mir lieber, eine kleinere Anzahl von Kinofilmen zu haben, aber dafür im aufwendigen Stil von Merchant-Ivory-Produktionen à la Wiedersehen in Howards End. Bis das jemand gebacken kriegt, werden wohl noch ein paar Jährchen vergehen. Bis dahin sind die Romane und BBC-Hörspiele, die auch als CD-Sets erhältlich sind, gute Unterhaltung für die kommenden Ferien.

 

Ads by Google

 

 

Agatha Christie: ‘Das Haus an der Düne’ als Hörspiel online Das BBC-Hörspiel Peril at End House. Mit John Moffatt (als Hercule Poirot), Simon Williams (als Captain Hastings), Gemma Saunders (als Nick Buckley), Suzanna Hamilton (als Frederica), Andrew Wincott  (als George), Bryan Prlngle (als Chief Inspector Japp), Stephen Critchlow (als Charles), Sean Arnold (als Jim Lazarus). Produktion von 2000.

Foto  Meine englische Taschenbuchausgabe, Fontana Verlag, 1971. Cover-Illustration von Tom Adams

Könnte Sie auch interessieren Agatha Christies ‘Tod in den Wolken’ als Hörspiel online

Des Weiteren Barbara Vine: ‘A Fatal Inversion’ als Hörspiel online

Geheimtipp Qiu Xiaolong: ‘Tod einer roten Heldin‘ BBC-Hörspiel

Mehr Agatha Christie: ‘Und dann gabs keines mehr’ als Hörspiel

Und Val McDermid: ‘Echo einer Winternacht’ als Hörspiel 

Avenita.net