It's the birthday of the German Romantic poet Joseph von Eichendorff (1788-1857). Born the same year as Byron. Maybe a slight similarity in the admiration of nature. Here's a poem with music from Schumann sung by French soprano Irène Joachim

Es ist der Geburtstag des Dichters Joseph von Eichendorff (1788-1857). Hier eine schöne Gedichtvertonung von Robert Schumann, gesungen von der Französin Irène Joachim

Mondnacht

Es war, als hätt’ der Himmel
Die Erde still geküßt,
Dass sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt’.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis’ die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Eichendorffs Anfangszeilen Es war, als hätt’ der Himmel, die Erde still geküßt, enthalten Anklänge an uralte Sinnbilder, wie etwa der Himmel als männliches und die Erde als weibliches Prinzip. Solche naturreligiösen Konnotationen waren ein Teil der künstlerischen Epoche der Romantik. Mondnacht ist vom Jahr 1837, die Musikaufnahme von 1959. Wir haben mehrere Darbietungen ausgecheckt, finden die von Irène Joachim (1913-2001) am besten, Sie hat eine zarte Stimme, stellt nicht sich selbst, sondern die Worte und die Melodie in den Vordergrund. Eichendorffs Gedichte sind auch ohne Musik schön aber es macht uns Spaß, die Möglichkeiten des Internets auszuschöpfen. Eichendorff hörte die Vertonung von Schumann im Jahr 1840 selber, mochte sie und sagte dessen Frau Clara dass Schumanns Lieder seinen Gedichten Leben gegeben hätten. In der Tat, von Eichendorff stammt ja auch die wunderbare Zeile ‘Schläft ein Lied in allen Dingen’. Die Fähigkeit des Menschen, eine Verbindung zwischen sich selbst und der Natur wahrzunehmen und ausdrücken, diese Art von gedanklicher Synthese, ist vermutlich einer der Ursprünge der Kunst, vielleicht der Ursprung des menschlichen Bewusstseins. Thomas Mann nannte Mondnacht, wie wir folgendem Wiki-Eintrag entnehmen, Die Perle der Perlen und hat es damit gut auf den Punkt gebracht.

Ads by Google

 

Weitere Infos  Deutscher Wiki-Artikel über den Schriftsteller und Dichter Joseph von Eichendorff und das Gedicht  Mondnacht  Buch  Wir wählten das Gedicht aus dem  schön gestalteten Insel Taschenbuch Eichendorff – Gedichte und Novellen (1984), mit einem Vorwort von Hermann Hesse, 79 Gedichten und den Novellen Das Marmorbild, Das Schloß Dürande und Aus dem Leben eines Taugenichts  Musik  Das Album Irène Joachim. Lieder & Mélodies (2000) ist als Download und CD erhältlich, mit 36 Liedern von verschiedenen Lyrikern und Musikern wie Debussy, Satie, Ravel, Schubert, Brahms und Schumann.