WDR radio dramatisation of the 'Nibelungenlied' online. Based on an influential theatre play by Friedrich Hebbel. My book of the Nibelungenlied has an illustration (Siegfried's Death) based on 19th century wall painting by Julius Schnorr von Carolsfeld

Hörspielklassiker vom Nordwestdeutschen Rundfunk, dem Vorgänger des WDR. Gute Klangqualität. Text beruht auf dem Theaterstück von Friedrich Hebbel, eine der einflussreichsten Umsetzungen des Nibelungenlieds. Mitunter Inspiration für Wagners Der Ring des Nibelungen. Auch Vorlage für den Spielfilm Die Nibelungen (1967) von Harald Reinl. Im folgenden Hörspiel sind viele renommierte Sprecher, u. a.

Max Eckardt – (als Siegfried)
Hermann Schomberg – (als Hagen von Tronje)
Lieselotte Schreiner – (als Brunhild)
Gerd Brüdern – (als König Gunther)
Maria Becker – (als Kriemhild)
Margarete Melzer – (als Frigga)
Ulrich Haupt – (Volker der Spielmann)
Fritz Kortner – (Hunnenkönig Etzel)
Bernhard Minetti – (als Dietrich von Bern)
.
In der Einführung erzählt der Autor wie er Bekanntschaft mit dem Nibelungenlied machte. Dann beginnt die Handlung. Es ist Ostermontag, und der heidnische Hagen lästert am Hof des Burgunder Königs Gunther über das Christentum. Der abenteuerlustige Siegfried kommt zu Besuch an den Hof der Nibelungen und will Krimhild, die schöne Tochter von Gunther heiraten. Im Gegenzug fordert Gunther von Siegfried – der durch sein Bad im Drachenblut unverletzbar geworden ist – dass er ihm hilft, die kämpferische Femme fatal Brunhild von Isenland zu gewinnen. Denn nur wer sie im Wettkampf besiegt, kann sie heiraten. Mithilfe der Tarnkappe die ihn unsichtbar macht, verhilft Siegfried dem König zum Sieg und zu einer unglücklichen Heirat mit Brunhild. Sogar in der Hochzeitsnacht muss der nimmermüde Siegfried für Gunther einspringen! Als die gekränkte Krimhild sie später über den Betrug aufklärt, sinnt Brunhild – die immer noch den alten Göttern Thor und Odin huldigt – auf Rache und spannt Hagen als Gehilfe ein. Hagen entlockt Kriemhild das Wissen über Siegfrieds einzige Schwachstelle, ein Fleck auf seinem Rücken der durch ein fallendes Lindenblatt vom Drachenblut unberührt und somit verletzbar blieb. Hagen hat König Gunther davon überzeugt, dass Siegfried eine Gefahr darstellt und dass es besser ist, ihn zu töten. Siehe Szene im obigen Foto. So nimmt eine Tragödie ihren Lauf, die alle ins Verderben stürzt…und den sagenumwobenen Nibelungenhort, irgendwo im alten Rhein, bis heute unauffindbar gemacht hat. Ich wünsche gute Unterhaltung beim Hörspiel.
.
.
Ads by Google

.

.
Weltliteratur: ‘Die Nibelungen’ als WDR-Hörspiel von 1954 online Das Hörspiel von Wilhelm Semmelroth (Regie & Bearbeitung), Friedrich Ortmann (Bearbeitung). Neben oben genannten Sprechern sind in weiteren Rollen: Kaspar Brüninghaus (als Markgraf Rüdiger), Arthur Mentz (Hildebrand), Karl Maria Schley (Thüring), Bernd M. Bausch (Iring), Kurt Lieck (Dankwart, Hagens Bruder), Johanna Koch Bauer (Ute, die Witwe König Dankwarts), Jochen Thau (Gernot, Bruder von König Gunther), Klaus Nägelen (Giselher, jüngster Bruder von König Gunther), Kurt Meister (Küchenmeister Rumolt), Hanns Ernst Jäger (Etzels Geiger Werbel), Gerhard Geisler (Kaplan), Helmut Peine (Kämmerer). Hier Links für Teil 2 und Teil 3. Hinweis: Seit 2001 gibt es eine 3-CD-Neuausgabe des Hörspiels, herausgegeben von Wolfgang Schwiedrzik, mit einem 52-seitigen Begleitheft
.
Foto-Info Ich benutzte eine schönes altes Buch vom Nibelungenlied, in der neuhochdeutschen Übertragung von Karl Simrock. Das aufgeschlagene Cover zeigt Julius Schnorr von Carolsfelds Wandgemälde Siegfrieds Tod (1847), Teil von einem umfangreichen Bilderzyklus der im Auftrag von König Ludwig I. gemalt wurde und bis heute in den Nibelungensälen vom Königsbau der Münchner Residenz besichtigt werden kann
.
Wussten Sie schon? Das Nibelungenlied – in dem sich historische Ereignisse aus der Völkerwanderungszeit vom 4.-6. Jhr. und ältere Sagen wie die der Edda spiegeln – war Jahrhunderte verschollen, wurde erst 1755 von dem Arzt Jacob Hermann Obereit in der Bibliothek von Schloss Hohenems in Vorarlberg gefunden
.
Könnte Sie auch interessieren Karl May: ‘Durch die Wüste’ als neues WDR-Hörspiel online
.
Des Weiteren Hermann Hesse: ‘Das Glasperlenspiel’ als NDR-Hörspiel online
.
.
Und Otfried Preußler: ‘Krabat’ als WDR-Hörspiel online
.
Avenita.net