Dark thriller 'Shadow of a Doubt' (1943) was Hitchcock's own favourite among his movies. Still looks good. Interesting details to be found, like the mention of Ivanhoe and use of the waltz of 'The Merry Widow'. A German radio dramatisation is online

Deutsches Hörspiel nach einem von Hitchcocks besten Filmen. Er selber nannte ‘Im Schatten des Zweifels’ (1943) seinen Lieblingsfilm. Die düstere, raffinierte Story funktioniert auch als Hörspiel. Link folgt am Ende des Blogposts. Auf dem Kinoplakat sind die zwei Hauptfiguren: Die 18-jährige Charlotte ‘Charlie’ Newton (gespielt von Teresa Wright) und ihr Onkel Charles Oakley (gespielt von Joseph Cotton), der seine Nichte und ihre Familie in Kalifornien besucht. Dabei stoßen zwei sehr verschiedene Welten aufeinander. Santa Rosa ist eine idyllische, gemütliche Kleinstadt wo der Polizist und die Bibliothekarin die Bürger beim Vornamen kennen. Im Kontrast dazu ist Charles ‘Charlie’ Oakley ein zynischer, manipulativer Einzelgänger der von Detektiven verdächtigt wird, aus Habgier mehrere Witwen ermordet zu haben. Ist der charmant wirkende Charles wirklich der sog. Lustige-Witwen-Mörder? Jedenfalls scheint er sehr darauf bedacht zu sein, dass die junge Charlie und ihre Familie nichts von der Story erfahren. Er lässt Zeitungsseiten verschwinden und wechselt den Radiosender wenn die Story in den Nachrichten auftaucht. Als Detektive in Santa Rosa auftauchen und Teresa einweihen, will sie es anfangs nicht wahrhaben dass ihr geliebter Onkel vielleicht jemand anders ist als er vorgibt. Aber sie ist clever und aufmerksam. Ebenso ihre 10-jährige Schwester, die Leseratte Ann, die Walter Scotts Romanklassiker Ivanhoe (1819) liest und ihren Vater tadelt weil er Detektivromane liebt. Ein zusätzlich interessanter Aspekt der Story ist, dass Charlie eine Art telepathischen Draht zu Charles zu haben scheint. So kommt ihr zum Beispiel mehrfach eine Melodie von Franz Lehárs Operette Die lustige Witwe (1905) in den Sinn – es ist übrigens die Melodie die im Clip ab 0:08 einsetzt – wenn sie mit Charles zusammen ist. Ist dies ein Hinweis auf den Lustigen-Witwen-Mörder? Es sind mitunter solche ausgeklügelten Details die Hitchcocks Filme auch nach über 75 Jahren sehenswert machen. Ich wünsche spannende Unterhaltung beim folgenden Hörspiel.

 

Ads by Google

 

 

Hitchcock: ‘Im Schatten des Zweifels’ als deutsches Hörspiel von 2002 online Das Hörspiel mit Hans Sievers u.a. Sprechern. Hörspieltext: Thomas Karallus. Hörspielbearbeitung: Christoph Guder. Produktion: Tonstudio Fährhauston, Hamburg. Verlag: Universal Family Entertainment. 2002. Auch als CD erhältlich

Weiteres Hörspiel nach Alfred Hitchcock Die BBC-Produktion ‘Blind Man‘ mit Hugh Laurie online

Könnte Sie auch interessieren Carlos Ruiz Zafón: ’Der Schatten des Windes‘ als WDR-Hörspiel

Des Weiteren Sherlock Holmes: ‘Der Hund der Baskervilles‘ als WDR-Hörspiel 2014 online

Geheimtipp Radio Bremen Hörspiel über Hildegard Knef: ‘So oder so’ von 2005

Mehr Robert Louis Stevenson: ‘Dr Jekyll und Mr Hyde‘ WDR-Hörspiel online

Und Karl May: ‘Durch die Wüste‘ als neues WDR-Hörspiel online

Avenita.net