There's a BBC radio dramatisation of 'Kiss of the Spider Woman' online. Link below. Based on the novel by Manuel Puig. Famous through the 1985 movie a. Above, Sonia Braga in the role of the spider woman - sort of a 'film within a film'

Ich kannte bisher nur die Verfilmung der Romanvorlage von Manuel Puig. Aber der Stoff, der hauptsächlich aus Dialogen zwischen zwei Männern besteht, kommt auch als Hörspiel gut rüber. Link für das BBC-Hörspiel von 1996 folgt am Ende des Blogposts. Die Geschichte spielt 1975, zu Zeiten der Militärdiktatur, in einem argentinischen Gefängnis. Der politische Gefangene Valentín Arregui teilt eine Zelle mit einem Schwulen, oder Transsexuellen, namens Luis Molina. Als Zeitvertreib, und um den Horror des brutalen Knastaufenthalts zu verdrängen, erzählt Molina die Storys von einigen alten Spielfilmen die er liebt, hauptsächlich kitschige, mitunter dubiose B-Movies. Das entspricht eigentlich überhaupt nicht dem Geschmack des marxistisch geprägten Valentin, aber trotzdem findet er diese Filmgeschichten zunehmend faszinierend. Eine dieser Geschichten handelt von der verführerischen Spinnenfrau, die in der Verfilmung von Sonia Braga gespielt wurde. Oben, eine Szene aus Kuss der Spinnenfrau (1985). Dieses Konzept vom ‘Film in Film’ – vielleicht als Allegorie für die Beziehung zwischen Kunst und Realität – fand ich interessant. Auch William Hurt, als der schillernde Geschichtenerzähler Molina, war gut. Es geht im Kern um zwei sehr unterschiedliche, gegensätzliche Personen die anfangen, den Anderen zu verstehen und sogar etwas voneinander zu lernen.

Es war einmal auf einer tropischen Insel in weiter Ferne. Da lebte eine sonderbare Frau. Ich weiß, es ist nichts schrecklich intellektuelles wie du’s wahrscheinlich gewohnt bist. Es ist nur eine Liebesgeschichte. Aber sie ist einfach…wunderschön. (Molina in der Verfilmung Kuss der Spinnenfrau, 1985)

Story of two very different people learning something from each other. The Spider Woman is part of the stories that prisoner Molina (William Hurt, right) tells the Argentine political prisoner Valentín to - at least in his mind - escape from his torturers

Wobei beide, Molina und Valentín, selber mit Widersprüchlichkeiten in ihrem Leben zu kämpfen haben. Molina, der aufgrund seiner Sexualität, und nach Maßstäben der 70er Jahre, eigentlich ein gesellschaftlicher Außenseiter ist, hat in vieler Hinsicht sehr spießige Züge und Ansichten. Bevorzugt zum Beispiel sehr traditionelle Frauenrollen – nur dass er sich halt selber als Frau fühlt. Der linksintellektuelle Revolutionär Valentín hingegen glaubt, dass Ehe und Monogamie nur ein Kontrollinstrument der Bourgeoisie sind. Aber insgeheim sehnt er sich zurück zu einer romantischen Beziehung mit einer Frau namens Marta, die er verließ um stattdessen mit der Anführerin der revolutionären Bewegung zusammen zu sein. Die Geschichte bekommt zusätzliche Prägnanz dadurch dass sich der Geschichtenerzähler Molina letztendlich als Spion entpuppt, der für den Staat Informationen über die revolutionäre Gruppe herausfinden soll. Aber aufgrund Freundschaft die sich zwischen den beiden Gefangenen entwickelt, erklärt sich Molina am Ende bereit, Valentín zu helfen. Als Molina aus dem Knast kommt, übermittelt er eine Nachricht an die Revolutionäre und bezahlt dafür mit seinem Leben. Valentín wiederum, schafft es – obwohl er vermutlich in den Folterkellern der Regierung sterben wird – durch die fantasievollen Geschichten von Molina in eine Traumwelt zu entkommen in der ihm die Folterer nichts mehr anhaben können. Insgesamt ist Der Kuss der Spinnenfrau eine bewegende Geschichte, auch wenn sie aufgrund von Sex- und Gewaltdarstellungen nur für Erwachsene geeignet ist. Neben dem Hörspiel, habe ich auch einen Trailer für den Spielfilm hinzugefügt, der in Deutschland ab 16 Jahren freigegeben ist.

 

Ads by Google

 

 

Manuel Puig: ‘Der Kuss der Spinnenfrau’ Hörspiel online Das BBC-Hörspiel Kiss of the Spider Woman. Mit Lorcan Cranitch (als Molina), Jonathan Firth (als Valentín), David Collings (als Gefängnisleiter), Paul Jenkins (als Gefängniswärter). Regie: Andrew Barnes. Produktion von BBC World Service 1996

Verfilmung Deutscher Trailer für Kuss der Spinnenfrau (1985) mit William Hurt, Raul Julia, Sonia Braga

Könnte Sie auch interessieren D. H. Lawrence: ‘Lady Chatterleys Liebhaber’ als MDR-Hörspiel online

Des Weiteren John Fowles: ‘Die Geliebte des französischen Leutnants’ als Hörspiel online

Mehr W. Somerset Maugham: ‘Der bunte Schleier’ als Hörspiel online

Und F. Scott Fitzgerald: Der Große Gatsby als Hörspiel online

Avenita Kulturmagazin