A 2001 German radio dramatisation of José Saramago's novel ‘Blindness‘ (1995) is online. Above, my German edition of ‘Die Stadt der Blinden’. An apocalyptic story with similarities to Lord of the Flies (1954) and Cormac McCarthy's 'The Road' (2006)

Anspruchsvolles Hörspiel vom Norddeutschen Rundfunk mit vielen renommierten Sprechern. Link folgt am Ende des Blogposts. Die Stadt der Blinden (1995) ist eine düstere, apokalyptische Story die eine entfernte Ähnlichkeit mit Romanen wie Herr der Fliegen, oder Die Straße (2006) von Cormac McCarthy hat. Der Autor José Saramago (1922-2010) gewann aufgrund dieses Romans den Nobelpreis für Literatur im Jahr 1998. Im Foto ist meine Ausgabe aus den 90er Jahren vom Rowohlt Verlag. Die Story hat allegorischen Charakter, will zum Nachdenken anregen, eher als behagliche Unterhaltung liefern. Handlung: Eine Epidemie lässt eine zunehmend größer werdende Anzahl der Bevölkerung erblinden. Ein Frau, die aus irgendeinem Grund noch sehen kann, fungiert als Erzählerin. Ihr Ehemann, ein Arzt, ist ebenfalls blind. Im totalen Chaos der zusammenbrechenden Gesellschaft, werden die Blinden von Soldaten in ein Internierungslager gepfercht. Dort herrschen unsägliche Zustände, bei deren Beschreibung dem Leser, und dem Hörer, keine unangenehmen Details erspart bleiben. Unter den Blinden bilden sich Gruppen die eine Gewaltherrschaft ausüben, mitunter Raub und Vergewaltigungen ausüben. Die Frau des Arztes, die Sehende, erweist sich als eine Art rettender Engel indem sie Werte wie Empathie und Solidarität aufrecht erhält und eine Gruppe von Gleichgesinnten in die Freiheit führt, oder besser gesagt, in die Chance eines Neuanfangs. Werden die Menschen vielleicht sogar ihr Augenlicht zurückerhalten – also lernen, zu sehen? Zitat: Das einzige was wir tun können, ist weiterzuleben, und die Zerbrechlichkeit des Lebens Tag für Tag in Schutz nehmen. So als ob das Leben blind sei…als ob es nicht wüsste, wohin der Weg führt.

 

Ads by Google

 

 

José Saramago: ‘Die Stadt der Blinden’ als Hörspiel online Das NDR-Hörspiel mit Bettina Engelhardt (Die Sehende), Matthias Haase (Der Augenarzt), Peter Lohmeyer (Der Dieb),Nina Weniger (Junge Frau), Wolf-Dietrich Sprenger (Der Alte), Jens Wawrczeck (Chef der Diebe), Andreas Grothgar (Der Schreiber), Dietmar Mues (Sergeant), Christian Redl (Der 1. Blinde), Leslie Malton (Frau des 1. Blinden), Konstantin Graudus (Lautsprecherstimme) u. a. Übersetzung aus dem Portugiesischen: Ray-Güde Mertin. Redaktion: Henning Rademacher. Technische Realisierung: Christian Kühnke / Christina Ocker. Regieassistenz: Sabine Stein. Hörspielbearbeitung & Regie: Alexander Schuhmacher. Produktion: Norddeutscher Rundfunk 2001.

Verfilmung Hier ein deutscher Trailer für den Spielfilm Die Stadt der Blinden (2008) mit Julianne Moore (als Ehefrau des Arztes), Mark Ruffalo (als der erblindete Arzt). In weiteren Rollen: Danny Glover, Alice Braga u. a.

Könnte Sie auch interessieren Margaret Atwood: ‘Der Report der Magd‘ als BBC-Hörspiel online

Des Weiteren Anthony Burgess: ‘Clockwork Orange’ als MDR-Hörspiel online

Geheimtipp John Wyndhams Sci-Fi-Thriller ‘Die Triffids‘ als WDR-Hörspiel

Mehr Günter Grass: ‘Die Blechtrommel‘ als BBC-Hörspiel online

Und William Golding: ‘Herr der Fliegen‘ als MDR-Hörspiel

Avenita.net